Lovetalk.de meet2cheat

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Singles und ihre Sorgen. Du hast es satt, "glücklicher" Single zu sein? Eine neue Beziehung in Aussicht, aber wie gehts jetzt weiter? Unglücklich verliebt? Hier ist deine Plattform, um über alles rund um das Single-Leben und Beziehungsanbahnung zu diskutieren. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 23.02.2021, 07:43   #11
Kaesekuchen
weird.
 
Registriert seit: 07/2011
Ort: D
Beiträge: 3.347
Natürlich kann ich nur ansatzweise nachvollziehen, was du meinst und vor allem fühlst. Es geht ja um dich und dein Erlebtes. Es fällt mir aber umso leichter, je mehr du es konkretisierst.

Wenn du sagst, du kommst nicht mal so weit, meinst du grundsätzlich? Manchmal doch aber schon, denn du hast ja auch von nicht ganz so tollen Erfahrungen geschrieben. Aber auch diese Erfahrungen machen einen doch erfahrener und besser.

Was glaubst du, warum es nicht kontinuierlich einfacher und besser wird (das Kennenlernen, sich binden, Beziehung aufbauen, Zärtlichkeiten austauschen)?
Kaesekuchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2021, 07:43 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

c-date
Alt 23.02.2021, 08:03   #12
Whiskas
Special Member
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: Auf einem wilden Berg
Beiträge: 7.056
Zitat:
Zitat von Bulette Beitrag anzeigen
Und ich denke, dass ich sowieso beziehungsunfähig bin.

Gibt es eventuell auch Möglichkeiten sich operieren zu lassen um das körperliche Verlangen abzuschalten?
Da bei mir der Fall halbwegs ähnlich ist:
Ich konzentriere mich mehr auf den Beruf und meine Hobbys. Das hilft schon viel. Das reicht nicht ganz und darum gehe ich hin und wieder zu einer erweiterten Bezahldame. Ca. gleich alt wie ich, treffen sind in ihrem Privathaus und bestehen aus dem zu erwartendem und viel reden (was alles so gelaufen ist in der letzten Zeit , wie es geht, was geplant ist etcetc). Dabei haben sich auch die Berührungen an sich als für mich wichtig herausgestellt und es ist schön mit einer Frau reden und albern zu können, ohne dass jeder Fehltritt sofort bestraft wird. Es ist klar warum nicht, aber trotzdem schön.

Ob mir das auf die lange Zeit gesehen reicht weiss ich natürlich nicht.
Whiskas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2021, 09:09   #13
Abnormal
Member
 
Registriert seit: 10/2009
Beiträge: 121
Es gibt auch Menschen die gegen Bezahlung professionell Kuscheln.
Wäre das auch eine Option?

Beziehungsweise wenn es dir um Sexualität geht: weißt du ob du theoretisch die Möglichkeit hättest eine Sexualbegleitung km Anspruch zu nehmen?
Ich weiß bei sowas allerdings die Regularien nicht und ob das auch gilt wenn du argumentieren kannst das deine Persönlichkeitsstörung dir Sex unmöglich macht.

Geändert von Abnormal (23.02.2021 um 09:14 Uhr)
Abnormal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2021, 11:08   #14
Bulette
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2017
Beiträge: 13
Professionell Kuscheln kommt nicht infrage, auch sexuelle Dienstleistungen nicht. Ich habe das schon in Anspruch genommen (also zweiteres), aber das trau ich mich auch nicht mehr so, da die Damen immer ein wenig gegrinst haben als sie meinen Penis gesehen haben. Das traue ich mich nicht mehr. Und außerdem ist das relativ sinnlos, weil es dauert ja bei mir nicht lange und das ist dann rausgeschmissenes Geld.
Sexualbegleitung kommt denke ich auch nicht infrage.

@Käsekuchen

Nein meine Erfahrungen machen mich nicht besser, höchstens unsicherer.
Oder wie würdest du dich fühlen wenn du Jemanden kennenlernst, dieser zeigt das er dich mag und auf einmal nicht mehr erreichbar? Oder du kriegst auf einmal mitten aus dem Nichts einen Korb, obwohl kurz vorher noch große Gefühle gestanden wurden?

Du musst dir das so vorstellen: Ich habe die Borderline-Persönlichkeitsstörung, dort ist die Verlustangst ein Symptom. Und diese Verlustangst ist bei mir extrem ausgeprägt und manifestiert. Das äußert sich meist so, dass ich gar keine Beziehung eingehen kann. So laufe ich auch gar nicht in Gefahr sie zu verlieren.
Das Dumme daran ist, dass ich aber sehr sehr gerne eigentlich eine Beziehung hätte. Es ist ja nicht so, dass ich dann keine Nähe zulasse. Ich ziehe den entsprechenden Gegenpol an, Frauen die ebenso (wegen traumatischen Erlebnissen) Verlust-/Bindungsangst haben (ist im Grunde das selbe) und die ergreifen dann wenn ich Nähe möchte, die Flucht.

Da reicht es dann nur teilweise, dass ich frage ob man sich in einer Woche treffen möchte. Das ist mir jetzt schon so oft passiert, um die zehnmal.

Und meist läuft dann auch nicht viel mit Zärtlichkeiten oder sexuelle Erfahrungen sammeln.

Einmal hatte ich für einen Monat lang eine Freundin und das war die schönste Zeit meines Lebens. Ich vermisse sie immer noch so sehr. Das war immer so schön mit ihr zusammen zu sein. Aber ich wurde von einem auf den anderen Tag verlassen, weil ich zu verfügbar war und der Exfreund ihre große Liebe sei.

Ist wieder ein Beispiel für Bindungsangst:
Sie, wurde in der Kindheit vom Vater verlassen, der hat sich nie wieder gemeldet. Dadurch eine ausgeprägte Verlustangst. Ihr Ex-Freund hat sie schlecht behandelt und immer auf Distanz gehalten (1-2 mal im Monat durfte sie ihn sehen). Dadurch ist er für sie unsicher geworden, also keine tiefe emotionale Beziehung möglich. Angst beruhigt.



Und jetzt ist es für mich auch unsinnig überhaupt zu daten. Also ich kann mich ja meistens eh nicht verkaufen, weil ich zu unsicher rüberkomme. Ich habe die letzten 2 Jahre auch ein paar Mädels gedated. Aber ich war immer sofort uninteressant für die. Ich bin halt sehr sehr unsicher geworden und weiß nicht was ich erzählen soll. Also in dem Moment (chatten oder telefonieren da geht das)

Und diese Faktoren, plus die Penisgröße (also zwei Frauen haben mich abgelehnt u.a. auch deshalb und weil ich nicht so ausdauernd bin. Eine hat mich sogar richtig verhöhnt im Nachhinein per WA) und die Tatsache, dass ich nicht unbedingt dem Beuteschema vieler Frauen entspreche, wäre es für mich besser aufzugeben.

Nur will ich halt damit Frieden schließen und schaffe es nicht, das ist ja eigentlich die Frage dieses Threads. Weil ich schon wieder in Depressionen verfalle deshalb und alles vernachlässige.

Das ist halt wie ein Spiel bei dem ich die Spielregeln nicht kenne und deshalb nicht mehr mitspielen darf. Ich fühle mich so extrem ausgeschlossen vom Leben und hab eigentlich auch keine Lust mehr zu leben.
Bulette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2021, 11:32   #15
HW124
 
Registriert seit: 07/2010
Ort: Am Rande der Lüneburger Heide
Beiträge: 10.314
Bist Du eigentlich in Behandlung?
HW124 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2021, 11:38   #16
Bulette
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2017
Beiträge: 13
Ne, hat nichts gebracht. Ich kann mich auch nicht wirklich öffnen und dafür war die Therapeutin zu ungeduldig, weil ich länger Zeit benötige.
Ansonsten habe ich keinen Therapeuten mehr gefunden, welcher auch freie Plätze zur Verfügung stehend hat.
Bulette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2021, 11:38   #17
Jawoll77
Platin Member
 
Registriert seit: 11/2015
Beiträge: 1.713
Aufgrund Deiner Erzählungen gehe ich auch davon aus, dass da in absehbarer Zeit nix mehr "laufen" wird mit Frauen.

Also, dann gilt es jetzt in die Zukunft zu schauen und die Vergangenheit hinter Dir zu lassen. Die Vergangenheit kannst Du nicht ändern, die Zukunft liegt in Deiner Hand.

Erstens: nicht nur andere Menschen, Beziehungen, Sex machen glücklich. Was macht Dich glücklich? Was macht Dich zufrieden? Da gibt es doch sicher auch einige Sachen, die Du nun angehen kannst, wenn das Thema Beziehung und Frauen abgeschlossen ist.

Wie sieht es mit Hobbies aus? Berufliche Weiterbildung (eine Weiterbildung oder auch nur ein Kurs, den Du ohne Prüfung machen kannst)? Ziele im Leben, wie z.B. alle Länder Asiens zu bereisen? Einmal die Route 66 mit einer Harley zu fahren? Ein Trekking in Nepal? Das schönste Sonnenuntergangsfoto zu schiessen? Einmal die Riesenwelle in Portugal sehen? Einmal ein Sterne-Menü nachkochen? Einen Grill-Kurs machen? Welche Ziele hast Du ausserhalb dem Thema Frauen/Beziehung/Sex/Zärtlichkeit?

Wie Du ja bereits gelernt hast, werden Dich andere Menschen nicht glücklich machen. Das bedeutet jetzt, dass Du dich selber glücklich machen musst und kannst... und wenn es nur mit kleinen Schritten ist.
Jawoll77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2021, 12:20   #18
Kaesekuchen
weird.
 
Registriert seit: 07/2011
Ort: D
Beiträge: 3.347
Zitat:
Zitat von Bulette Beitrag anzeigen
Professionell Kuscheln kommt nicht infrage, auch sexuelle Dienstleistungen nicht. Ich habe das schon in Anspruch genommen (also zweiteres), aber das trau ich mich auch nicht mehr so, da die Damen immer ein wenig gegrinst haben als sie meinen Penis gesehen haben. Das traue ich mich nicht mehr. Und außerdem ist das relativ sinnlos, weil es dauert ja bei mir nicht lange und das ist dann rausgeschmissenes Geld.
Sicher, dass die Damen gegrinst haben oder könntest du dir das auch eingeredet haben? Und warum dann keine zweite Runde?

Zitat:
Zitat von Bulette Beitrag anzeigen
Nein meine Erfahrungen machen mich nicht besser, höchstens unsicherer.
Oder wie würdest du dich fühlen wenn du Jemanden kennenlernst, dieser zeigt das er dich mag und auf einmal nicht mehr erreichbar? Oder du kriegst auf einmal mitten aus dem Nichts einen Korb, obwohl kurz vorher noch große Gefühle gestanden wurden?
Na, als wäre mir das noch nie passiert! Ist es wahrscheinlich jedem schon. Das Leben geht weiter.


Zitat:
Zitat von Bulette Beitrag anzeigen
Du musst dir das so vorstellen: Ich habe die Borderline-Persönlichkeitsstörung, dort ist die Verlustangst ein Symptom. Und diese Verlustangst ist bei mir extrem ausgeprägt und manifestiert. Das äußert sich meist so, dass ich gar keine Beziehung eingehen kann. So laufe ich auch gar nicht in Gefahr sie zu verlieren.
Das Dumme daran ist, dass ich aber sehr sehr gerne eigentlich eine Beziehung hätte. Es ist ja nicht so, dass ich dann keine Nähe zulasse. Ich ziehe den entsprechenden Gegenpol an, Frauen die ebenso (wegen traumatischen Erlebnissen) Verlust-/Bindungsangst haben (ist im Grunde das selbe) und die ergreifen dann wenn ich Nähe möchte, die Flucht.
Ich bin keine Therapeutin, möchte nichts Falsches sagen und kann dir nur raten, dich wieder in professionelle Hilfe zu begeben. Auch wenn die erste Therapie dir nicht gefallen hat und es Wartelisten gibt. Dennoch solltest du es noch einmal probieren. Eine Persönlichkeitsstörung können wir hier im Forum unmöglich "behandeln" - im Sinne von sinnvoll darauf abgestimmte Antworten geben. Wir können es zwar probieren, aber eine Therapie wäre sinnvoller.


Zitat:
Zitat von Bulette Beitrag anzeigen
Und meist läuft dann auch nicht viel mit Zärtlichkeiten oder sexuelle Erfahrungen sammeln.
Nicht viel bedeutet ja aber noch immer, dass schon ab und zu etwas gelaufen ist! Warum konntest du dich mit deinen Erfahrungen nicht weiterentwickeln? Selbst wenn es wenig Erfahrungen waren, selbst wenn es hauptsächlich schlechte Erfahrungen waren!

Zitat:
Zitat von Bulette Beitrag anzeigen
Einmal hatte ich für einen Monat lang eine Freundin und das war die schönste Zeit meines Lebens. Ich vermisse sie immer noch so sehr. Das war immer so schön mit ihr zusammen zu sein. Aber ich wurde von einem auf den anderen Tag verlassen, weil ich zu verfügbar war und der Exfreund ihre große Liebe sei.
Warum war es die schönste Zeit deines Lebens? Was hat dir diese Frau gegeben, was dir ohne Freundin so sehr fehlt?

Zitat:
Zitat von Bulette Beitrag anzeigen
Und jetzt ist es für mich auch unsinnig überhaupt zu daten. Also ich kann mich ja meistens eh nicht verkaufen, weil ich zu unsicher rüberkomme. Ich habe die letzten 2 Jahre auch ein paar Mädels gedated. Aber ich war immer sofort uninteressant für die. Ich bin halt sehr sehr unsicher geworden und weiß nicht was ich erzählen soll. Also in dem Moment (chatten oder telefonieren da geht das)
Du bist noch unsicherer geworden? Oder gleiches Level?

Zitat:
Zitat von Bulette Beitrag anzeigen
Und diese Faktoren, plus die Penisgröße (also zwei Frauen haben mich abgelehnt u.a. auch deshalb und weil ich nicht so ausdauernd bin. Eine hat mich sogar richtig verhöhnt im Nachhinein per WA) und die Tatsache, dass ich nicht unbedingt dem Beuteschema vieler Frauen entspreche, wäre es für mich besser aufzugeben.
Tatsächlich ist Aufgeben einfacher als Kämpfen. Aber davon haste doch nichts! Weiter oben schon gefragt: Wenn du nicht ausdauernd bist, warum gibt's dann keine 2. Runde?

Zitat:
Zitat von Bulette Beitrag anzeigen
Nur will ich halt damit Frieden schließen und schaffe es nicht, das ist ja eigentlich die Frage dieses Threads. Weil ich schon wieder in Depressionen verfalle deshalb und alles vernachlässige.
Du könntest dem Thema auf jeden Fall ein wenig die Wichtigkeit nehmen. Es scheint ja schon viel in dir auszufüllen. Wie Jawoll77 schon gefragt hat; was macht dich denn (abseits dieses Themas) glücklich?

Zitat:
Zitat von Bulette Beitrag anzeigen
Das ist halt wie ein Spiel bei dem ich die Spielregeln nicht kenne und deshalb nicht mehr mitspielen darf. Ich fühle mich so extrem ausgeschlossen vom Leben und hab eigentlich auch keine Lust mehr zu leben.
Bulette, bei solchen Gedanken kann dir hier niemand helfen und du musst dich an andere Stellen wenden. Wie gesagt, eine Therapie solltest du noch einmal probieren. Wenn die Gedanken arg schlimm sind, gibt's sonst auch schnellere Hilfs-Angebote: Telefonseelsorge
Kaesekuchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2021, 12:56   #19
Bulette
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2017
Beiträge: 13
Das hab ich mir nicht eingebildet, das kam dann auch zur Sprache. Die haben mich dann zumindest versucht etwas zu trösten, weil sie gemerkt haben das sie sich ein bisschen ungeschickt verhalten haben.

Und so gibt mir zusätzlich der Sex mit einer Prostituierten nichts. Mir geht es ja nicht nur um das "Rein und Raus" sondern das Zusammenspiel von allen Sinnen. Gegenseitig Massagen, Küssen, Kuscheln. Und eine zweite Runde bringt halt nix, weil die genau so schnell vorbei ist.

Und wenn es mit dem Ghosten etc. nur mal passieren würde, ja das Leben geht weiter. Aber wenn es immer so ist.
Und ich kann mich ja nicht weiter entwickeln wenn ich sofort abgestoßen werde. Ich würde ja auch gern mal mit einem Partner gemeinsam Sexualität entdecken.

Mit meiner Freundin war es alles toll, weil wir uns so gut ergänzt haben. Wir hatten immer super viel Spaß zusammen. Es hat sich immer so schön angefühlt ihre Haut an meiner zu spüren, wie sich mich mit so einem Glitzern in ihren Augen angesehen hat. Wie sie küsst. Ihre Ausdrucksweise und sie ist so hübsch.
Wenn ich mit ihr zusammen war, habe ich mich so wohl gefühlt.

Danach hatte ich auch noch mal eine tolle Frau kennengelernt, welche ich gut fand. Ich habe auch gebraucht mich auf sie einzulassen, aber sie hat die Initiative ergriffen obwohl sie auch schüchtern ist.
Wurde da geghosted.

Und seitdem bin ich noch unsicherer geworden. Also da hat sich eigentlich nichts mehr ergeben mit Frauen. Ich kann den Ansprüchen nicht gerecht werden, es wird auch mehr erwartet wenn man über 30 ist.

Träume habe ich keine mehr im Leben. Hab meinen Traumjob gehabt und den aufgegeben, weil ich so traurig nach der Trennung war. War halt auch mehrmals in der Klinik.
Bulette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2021, 13:12   #20
Jawoll77
Platin Member
 
Registriert seit: 11/2015
Beiträge: 1.713
Zitat:
Zitat von Bulette Beitrag anzeigen
Träume habe ich keine mehr im Leben. Hab meinen Traumjob gehabt und den aufgegeben, weil ich so traurig nach der Trennung war. War halt auch mehrmals in der Klinik.
Bedeutet das, dass Du auch nicht gesund werden willst?
Jawoll77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2021, 13:12 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

43einhalb Sneaker Store
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:57 Uhr.