Lovetalk.de Lovepoint

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Singles und ihre Sorgen. Du hast es satt, "glücklicher" Single zu sein? Eine neue Beziehung in Aussicht, aber wie gehts jetzt weiter? Unglücklich verliebt? Hier ist deine Plattform, um über alles rund um das Single-Leben und Beziehungsanbahnung zu diskutieren. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 03.04.2021, 21:07   #1
Nop1989
Junior Member
 
Registriert seit: 04/2021
Beiträge: 2
Probleme mit dem Freundeskreis

Hallo ich bin männlich 31 Jahre alt und habe ein kleines Problem. Ich treffe mich öfters mit meinem Freundeskreis, seit Corona ist das natürlich weniger geworden. Ich versuchen meine Kontakte natürlich runterzufahren, aber irgendwann will man auch Mal wieder raus.

Was mir wo Corona angefangen hat, aufgefallen ist, dass mein Freundeskreis sich trifft, mich aber selten fragt. Früher war das anders, da habe ich öfters auch Mal was organisiert. Letztens habe ich meinen guten Kumpel gefragt, der wo auch in dem Kreis ist, ob irgendwas wäre, weil ich nicht mehr gefragt werde. Da meinte er nein, ich solle doch Mal nachfragen, dass wir uns bei mir treffen und kochen. Gesagt getan, hat auch geklappt, ne Woche später habe ich gefragt, ob was geht, ja komm doch auch. Soweit so gut, nur seit einem Monat, ist wieder Funkstille. Ich sehe irgendwann halt auch nicht ein mich ständig zu melden...

Was mich stört an der ganzen Sache, wenn ich Frage, ob ich mitkann, heißt es natürlich klar, wir treffen uns da und da. Aber wieso kommt keiner Mal auf die Idee, mich einfach auch Mal zu fragen? Das kommt mir irgendwie nicht richtig und falsch vor...

Falls falscher Faden bitte verschieben

Grüße
Nop1989 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2021, 21:07 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

121doc
Alt 03.04.2021, 21:36   #2
Kronika
Special Member
 
Registriert seit: 08/2010
Ort: RLP
Beiträge: 4.971
Bitte doch deinen guten Kumpel dir bescheid zu geben wenn sie wieder etwas planen? Auf welchem Weg verabreden sich die anderen denn ohne dass du es mizbekommst? Handelt es sich beim restlichen Freundeskreis auch um singles oder um Paare?
Kronika ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2021, 23:05   #3
Lilly 22
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 12.068
Hallo Nop1989,

Zitat:
Zitat von Nop1989 Beitrag anzeigen
...Was mich stört an der ganzen Sache, wenn ich Frage, ob ich mitkann, heißt es natürlich klar, wir treffen uns da und da. Aber wieso kommt keiner Mal auf die Idee, mich einfach auch Mal zu fragen? Das kommt mir irgendwie nicht richtig und falsch vor...
das würde ich in dem von dir geschilderten Fall ebenso sehen und eher
darüber nachdenken, ob "mein" Freundeskreis wirklich "mein" Freundes-
kreis ist.

Corona mag einem hier so einiges, auch unliebsam, vor Augen führen.

Ist ja auch nicht so, in deinem Fall, dass die Freunde sich aus Sorge
bzw. Vorsicht usw., nicht mehr untereinander treffen. Also denke ich,
siehst du es völlig richtig, wenn du dich fragst, woran es hakt.

Anders würde ich es lediglich sehen, solltest du bisher immer der "Ma-
cher" gewesen und dein Volk einem solchen nur gefolgt sein. Dann be-
nötigen deine "Leute" ggf. weiterhin eher einen "Ansager" -Typen, weil
sie über sowas sonst selbst nicht groß nachdenken. Aber, dann frag
halt einfach mal jene, was Sache ist, stelle dar, wie du dich dabei
fühlst und schau, was sie zu sagen haben. Vielleicht denken sie anson-
sten eher, du selbst seist anders arg beschäftigt und wollen sich dir
eben "nur" nicht aufdrängen?

Ansonsten: mit 31 hast du noch gute Möglichkeiten, für dich einen
echt guten Freundeskreis -im Zweifel auch neu- zu finden. Unabhän-
gig von Corona hat man das in diesem Alter öfter mal, weil man halt
selbst gereift usw. ist und keinen Bock mehr auf bloßes "Partyvolk"
(oberflächliche Bekanntschaften, mit denen man sich im Grund nur
zum Feiern trifft) hat. Spätestens um die 30 sortieren somit viele
Menschen ihren Freundes-/Bekanntenkreis neu aus.

Das Studium ist zu Ende, die berufliche Karriere zeichnet sich ab und
ja, viele denken in dem Alter über Familiengründung, Hausbau usw.
nach.

Alles Gute.
Lilly 22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2021, 00:56   #4
Nop1989
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2021
Beiträge: 2
Nunja, direkt mit dem Anführen hat das jetzt glaub ich nichts zu tun. Waren immer Recht unterschiedliche Charaktere. Mehr Alphaweibchen als Männer. Ich habe öfters mal gesagt wir machen das und das, hat schon gepasst. Mein bester Kumpel ist auch in einer Beziehung und er hat sich auch verändert. Mehr auf der Querdenker Initiative. Sowie der Rest mit dem ich mich treffe. Von den anderen die wo immer dabei waren, da habe ich seit Corona Beginn nichts mehr gehört. Die Versammeln sich und warten in ihrem Luftschutzbunker auf ein baldiges Ende. So mein Gefühl. Corona oder auch nicht. Jetzt egal. Was mir einfach auffällt ist, dass meine beste Freundin, sich nicht mehr meldet. Seit fast einem halben Jahr. Ich eigentlich nur wenig mit meinen anderen Kumpels mache. Merke halt das sich etwas verändert. Und auf Veränderungen reagiere ich meist allergisch, wenn sie mich nicht in eine positive Richtung drängen... Mich stört es einfach, wie soll ich sagen, wenn niemand an mich denkt und ich hinterherlaufen muss. Habe mir das eigentlich abgewöhnt. Bin viel bei meiner Familie und meinem Neffen. Ist jetzt nicht so das ich depressiv und vereinsamt in der Ecke sitze. Es ist nur so das mir es einfach fehlt, das man mich unbedingt dabei haben will.

Geändert von Nop1989 (04.04.2021 um 01:01 Uhr)
Nop1989 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2021, 00:21   #5
NecPluribusImpar
Junior Member
 
Registriert seit: 02/2021
Beiträge: 27
Hallo Nop,

habe ich das richtig verstanden, Du findest, dass andere auch mal den ersten Schritt für ein Treffen machen sollten und nicht immer du? Ich denke, dein Gefühl täuscht dich nicht. Mich würde das auch verletzten.

Du könntest es direkt ansprechen und versuchen zu klären oder dich damit abfinden und die Verletzungen herunterwürgen. Welchen Weg du gehst, entscheidest du.

Ich finde das interessant was du schreibst. Du scheinst noch wenig Lebenserfahrung zu haben. Jahre später wird das noch zunehmen. Wenn ich alte Kontakte aus meiner Telefonliste nehme und eine SMS/WhatsApp Nachricht schreibe, kommt nie eine Antwort. Es tut zwar weh, wenn man merkt, man ist nicht wichtig, aber man sollte einen Weg finden das zu verarbeiten.

Viel Glück dir!
NecPluribusImpar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2021, 00:46   #6
Lilly 22
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 12.068
Hallo Nop1989,

Zitat:
Zitat von Nop1989 Beitrag anzeigen
...Mich stört es einfach, wie soll ich sagen, wenn niemand an mich denkt und ich hinterherlaufen muss...
ja, das ist ja auch normal, so zu empfinden, wenn es so komisch läuft.

Wie gesagt, hinterfragen, gesund abgrenzen oder diese konkreten Leu-
te halt zuvor nochmal direkt darauf ansprechen, weil sie es ggf. selbst
nicht so raffen.

Ansonsten sollte man eher dankbar dafür sein, den Wert so erfahren zu
dürfen. Male dir mal aus, wie es wär, ginge es dir richtig dreckig und erst
dann würde dir das mit deinen "Freunden" klar.

Es fühlt sich sicher mega bitter usw. an, aber, sieh es als Chance, deinen
Kreis positiv für dich ändern zu können.

Echte Freunde sind für einem auch mitten in der Nacht da und die interes-
siert es einfach, wie es dir geht. Sie wollen dich an ihrem Leben teilhaben
lassen und an deinem teilhaben dürfen. Punkt!
Lilly 22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2021, 00:49   #7
butterpausenbrot
Junior Member
 
Registriert seit: 12/2012
Beiträge: 40
Ansprechen, ganz offen mit Ich-Botschaft. Dann sollte ne Antwort kommen.

Wenn nein: Neue Freunde suchen.
butterpausenbrot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2021, 09:40   #8
Kaesekuchen
weird.
 
Registriert seit: 07/2011
Ort: Dubai des Nordens
Beiträge: 3.400
Hallo Nop1989,

einen ganzen Freundeskreis zu treffen, war in den letzten 12 Monaten ja auch nicht immer möglich. Kann es daher vielleicht auch sein, dass du oft eine Person zu viel gewesen wärst? Es ist ja nicht ungewöhnlich, dass man im Moment weniger Menschen regelmäßig sieht.
Kaesekuchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2021, 14:57   #9
LieWithMe
Junior Member
 
Registriert seit: 10/2020
Beiträge: 10
Rede einfach offen mit ihnen. Das sind deine Freunde, sowas muss man untereinander besprechen können
LieWithMe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2021, 14:57 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Lovepoint
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
freunde, freundeskreis

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:59 Uhr.