Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Singles und ihre Sorgen. Du hast es satt, "glücklicher" Single zu sein? Eine neue Beziehung in Aussicht, aber wie gehts jetzt weiter? Unglücklich verliebt? Hier ist deine Plattform, um über alles rund um das Single-Leben und Beziehungsanbahnung zu diskutieren. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 12.11.2021, 18:22   #71
cessy84
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 12/2008
Beiträge: 487
Zitat:
Zitat von Lilly 22 Beitrag anzeigen
Hallo cessy84,



ernsthaft? Soll er dich vergewaltigen oder was wünschst Du dir dahinter
konkret? Und weshalb delegierst Du deine Eigenverantwortung auf ihn?

Bei den "Vorurteilen" die Du über ihn pflegst ("viele Frauen gehabt", "Frau-
en, die leicht zu knacken sind", "Frauenversteher" usw.) und das vor allem
aufgrund bloßem Getratsche, solltest Du die Sache einfach sein lassen.

Er wird bei dir eh nichts richtig machen können, da Du hinter allem etwas
Schlechtes vermutest bzw. ihm andichtest!

Nach deiner Denke über ihn (er, der böse Aufreißer) würde er dich einfach
ein paar Mal treffen, Sex mit dir haben ("geknackt") und dich danach fal-
len lassen, weil das Spiel (für das Du dich so selbst anbietest) damit für
ihn beendet wäre. Denn: mit deinen merkwürdigen Ansichten und Wer-
tungen (vermutlich eher aus eigener Verklemmtheit) machst Du dich näm-
lich vor allem selbst zum Spielball für wirkliche "Aufreißer- Typen".

Solche würden dir dann jeden Mist erzählen, den Du gern hören möchtest,
um dich halt "zu knacken" und gut ist.

Außerdem möchte ich dich mal daran erinnern, dass Du selbst eine Frau
bist. Trotzdem pflegst Du frauenfeindliche Ansichten/ Bilder, was so ziem-
lich schräg ist, weil Du dich damit über`s Eck selbst abwertest. Auch,
wenn Du es so nicht verstehen solltest.

Wenn andere Frauen anders leben, sind sie deshalb nicht weniger wert,
als Du bzw. das, was sie tun schlechter, als das was Du predigst.

Vielmehr könnte man sogar eher annehmen, dass jene andere, die Du
verurteilst, eher ihre Bedürfnisse leben und sich nicht von anderen ab-
hängig machen. Dass sie Sex einfach genießen können und deshalb
nicht jeden Mann als möglichen Partner in die Ehe manövrieren bzw.
zu irgendwas verpflichten wollen (müssen).

Bei deinem Update von gestern ist mir zudem aufgefallen (wenn deine
Schilderungen so zutreffend und als halbwegs vollständig zu verstehen
sind), dass Du sehr passiv bei dem letzten Treffen, aber auch beim
Schreiben bist und keine echte Kommunikation zwischen euch entsteht.
Da kommen keine echten Nachfragen, eigene Fragen aus Interesse an
dem Menschen dir gegenüber usw. usf., sondern lediglich "Abbrüche"
drin vor, versucht er ein Gespräch in die Wege zu leiten.

Er fragt etwas, Du antwortest maximal und Ende im Gelände. Danach
wartest Du, dass er sich weiter um dich bemühen und dich "knacken"
möge.

Was hat das denn bitteschön mit einem Kennenlerninteresse deinerseits
zu tun?

Es gibt wirklich Menschen, die sind derart selbstgedreht, dass sie bei
einem angeblichen Kennenlernen lediglich darauf achten, dass ihr Ego
vom Gegenüber bedient wird ("was tut/ sagt usw. er entsprechend
alles"; "was nicht"; usw. usf.) und diejenigen nur am Werten sind (+/-
Punkte).
Das habe ich nicht gesagt und den Vergleich finde ich krass! Ich meinte damit, dass er eher schüchtern und zurückhaltend war.

Ich habe da schon welche erlebt, die mehr Körperkontakt gesucht habem bzw offensivener waren. Mich hat es nur gewundert, weil er wirklich da zurückhaltend wirkte..

Wieso sollte ich das sein lassen? Wenn das so rüber kommt dass ich ihm was andichte tut es mir leid! Ich lese das gerade selber und denke mir das ist wirklich krass was ich ihm alles unterstelle. Und hinter jedem Mann steckt ein vemeindlicher Betrüger, Lügner oder einer der mich nur in die Kiste haben will.

Es tut mir leid, dass ich da nicht los lassen kann und so denke! Ich weiß auch nicht woher ich das habe. Ich habe eine Vermutung, die ich aber hier noch nicht äußern kann und mag.

Mich erschreckt es selbst, wie ich mich da selbst sabotiere und jedem Mann was böses unterstelle. Die coole geben, aber eigentlich so eine Dicke Mauer aufbaue weil ich Angst verletzt oder enttäuscht zu werden. Das fallen lassen fällt mir wirklich schwer.

Ich mache das ja nicht mit Absicht oder weil ich ein böser Mensch bin. Ich weiß einfach nur nicht wie ich das Stoppen kann. Ich mache schon Therapien ja, doch die Angst und Unsicherheit bleibt..


Das er nichts richtig machen kann stimmt so nicht. Ich bin halt jemand, der vetrauen braucht um sich öffnen zu können. Und wenn wir ehrlich sind Lilly hat er auch rumgeeiert.



Ich schreibe ihn an. Frage nicht nur oberflächliches. Von ihm kommt von Anfang an nicht viel von selbst. Auch auf den Vorschlag von Treffen ging er bis jetzt nicht ein. Gut., was ehrlich gesagt sein kann, ist dass er es merkt. dass ich da noch blockiert bin und irgendwas nicht stimmt. Und deshalb so reagiert.

Wie meinst Du mit passiv? Nein das sehe ich nicht so wie gesagt ich schreibe ihn an. Auch den Vorschlag auf das Treffen kam von mir aus. Ich war letztens z,b spazieren. Habe ein wunderschönes Naturfoto gemacht und es nur ihm geschickt. So wie er es halt auch macht. Ich denk dann schon an ihn.

Als wir uns getroffen haben, haben wir uns gut unterhalten. Der Gesprächfluss war ausgeglichen. Da habe ich mal ein Gespräch angefangen und dann er.

Wo habe ich Frauenfeindliche Ansichten bzw diese geäussert? Nur weil ich für MICH entschieden habe dass ich keine ONS mag? Ich habe in keinem Post abwertend über diese Frauen geschrieben.

Ich finde es echt krass dass es so rübergekommen ist oder so aufgefasst wird, dass ich diese Frauen die anders Leben und ONS haben weniger Wert finde. Das stimmt so nicht! Wenn Du das so aufgefasst hast tut es mir leid! Und das habe ich wirklich nicht beabsichtig! Ich erschrecke mich gerade selbst, wenn ich das so lese!

wie meinst Du das er fragt mich was und ich antworte maximal Ende im Gelände. Kannst Du mir da ein Beispiel nennen, wie Du das meinst? Ich verstehe das gerade nicht welche Situation Du meinst?

hmnm die gibt es . Doch ich würde denen nicht gleich ein EGO Problem oder Ego bedienen unterstellen. So wie Du das da siehst sehe ich es nicht. Also was mich betrifft. Aber da darf jeder seine Meinung dazu haben..
cessy84 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2021, 18:22 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 12.11.2021, 18:27   #72
cessy84
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 12/2008
Beiträge: 487
Aber Lilli und auch an die anderen. Ich möchte auch erstmal Danke sagen!

In manchen Sachen habt ihr wirklich Recht und ihr habt mir da die Augen geöffnet! Danke!

Ich war und bin selbst vor mir erschrocken, Was für ein Männerbild ich habe. Und wie viel ich dafür tue dass ich ja nicht glücklich mich einen Mann werde oder mir ein Mann zu Nahe kommt.
Oder ich meine sexuellen Bedürfnisse auslebe, einfach ohne zu denken.

Oder gleich dem Typen klar zu machen, ich bin fei keine für eine nacht. Das er gar nicht auf die Idee kommt es nur zu versuchen. Ich vergesse es dabei immer wieder dass ich es selbst in der Hand habe was ich wie weit zulasse. Und es auch nicht verwerflich ist wenn ich mit einem Sex habe der mir gefällt auch wenn es beim ersten oder zweiten Date ist.

Mich erschreckt das wirklich.... Ich werde mich da mal reflektieren und mal in mich reinfühlen was da so hoch kommt. Warum ich da so eine Mauer aufgebaut habe. Was der Grund dafür ist.

Danke nochmal!
cessy84 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2021, 20:57   #73
Lilly 22
befristet gesperrt
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 12.424
Hallo cessy84,

ich versuche es jetzt mal wirklich kurz zu fassen und bitte dich gleichzeitig
darum, dass Du notfalls deine eigenen Posts und die darauf gerichteten Ant-
worten einfach noch mal in Ruhe selbst durchliest.

Zitat:
Zitat von cessy84 Beitrag anzeigen
Das habe ich nicht gesagt und den Vergleich finde ich krass! Ich meinte damit, dass er eher schüchtern und zurückhaltend war....
Sorry nein. Du hast definitiv geschildert, wie er probierte sich anzunähern,
wie unsicher er dabei gewesen sei und vermutlich auch deshalb, weil Du
ihm hier bereits vorher eingetrichtert hast, keine Frau für eine Nacht zu
sein usw. und gleichzeitig ihn auch blockiertest. Dennoch träumtest Du
davon, er hätte ja offensiver sein können, so wie eben andere Kerle, die
echtes Interesse an einer Frau hätten und sich von deren "Gelaber" nicht
einschüchtern/ verunsichern lassen würden, sondern wüssten, die Nuss
zu knacken.

Also, sorry, wenn das nicht einer Aufforderung zu Übergriffigkeiten gleich-
kommt und zudem frauenfeindlich (so ne olle Tussie weiß ja nicht was sie
will und labert halt Müll, Mann muss ihr erstmal zeigen, dass sie doch Sex
will usw.) ist, weiß ich echt nicht, in welcher "komischen Welt" Du lebst.

Wenn eine Frau nein sagt, sollte jeder Mann sie darin ernst nehmen. Punkt!
Deine sämtlichen anderen Fantasien hierzu sind jedenfalls nicht "gesund".

Und sorry, da gibt es auch rein gar nichts schön zu reden.

Zitat:
Zitat von cessy84 Beitrag anzeigen
...
Ich habe da schon welche erlebt, die mehr Körperkontakt gesucht habem bzw offensivener waren. Mich hat es nur gewundert, weil er wirklich da zurückhaltend wirkte...
Ja, weil Du nicht bereit bist, diesen Menschen dir gegenüber wirklich kennen
lernen zu wollen, sondern, weil Du ihn mit deinen Vorurteilen belädst, nach
denen er so und so zu handeln habe. Hier: der Aufreißer-Typ, der dich ent-
gegen deiner Ansage einfadch mal "knackt".

Zitat:
Zitat von cessy84 Beitrag anzeigen
...Ich weiß auch nicht woher ich das habe. Ich habe eine Vermutung, die ich aber hier noch nicht äußern kann und mag....
Würde dann aber recht mal Zeit, dich damit intensiv auseinander zu setzen.
Ist ja nicht so, dass Du noch Teenagerin wärst oder niemand anderen damit
belastest!

Zitat:
Zitat von cessy84 Beitrag anzeigen
...Das er nichts richtig machen kann stimmt so nicht....
Doch stimmt das so. Egal, was er getan hätte, Du hättest alles abzuwerten
gewusst. Es ist nicht sein Problem, dass Du grundsätzlich eher dem Misstrau-
en nachgehst.

Wie ich deine passive Seite konkret meine? O.k. direkt und frei heraus:
Ich sehe da eher arg narzisstische Anteile auf deiner Seite, wo es nicht
um den Austausch/ Gespräche/ Dialoge geht, sondern lediglich darum,
dass Du deine "Häkchen" für dein Ego machen kannst.

Er schreibt was, Du antwortest lediglich "langweilig" (wie es klingt). Da-
bei dreht sich in deinem Kopf alles einzig darum, ob er nun ernsthaft an
dir interessiert ist (und dich demnach vermutlich mal ehelichen wird) und
wie Du das noch spezieller ausmachen kannst, anstatt darum, dein fucking
Gegenüber, den Menschen dahinter, tatsächlich kennen lernen zu wollen.
Nein, ständig nur Ego-Drehungen und ob das Gegenüber geeignet und ge-
willt ist, das zu bedienen!

Am Ende wunderst Du dich ernsthaft noch, dass eure Kommunikation zum
Stocken kommt!

Lass die Kerle echt sein, bis Du mit dir selbst endlich wirklich ins Reine kommst
und das meine ich vor allem gut in deinem Sinn.
Lilly 22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2021, 21:21   #74
cessy84
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 12/2008
Beiträge: 487
Zitat:
Zitat von Lilly 22 Beitrag anzeigen
Hallo cessy84,

ich versuche es jetzt mal wirklich kurz zu fassen und bitte dich gleichzeitig
darum, dass Du notfalls deine eigenen Posts und die darauf gerichteten Ant-
worten einfach noch mal in Ruhe selbst durchliest.



Sorry nein. Du hast definitiv geschildert, wie er probierte sich anzunähern,
wie unsicher er dabei gewesen sei und vermutlich auch deshalb, weil Du
ihm hier bereits vorher eingetrichtert hast, keine Frau für eine Nacht zu
sein usw. und gleichzeitig ihn auch blockiertest. Dennoch träumtest Du
davon, er hätte ja offensiver sein können, so wie eben andere Kerle, die
echtes Interesse an einer Frau hätten und sich von deren "Gelaber" nicht
einschüchtern/ verunsichern lassen würden, sondern wüssten, die Nuss
zu knacken.

Also, sorry, wenn das nicht einer Aufforderung zu Übergriffigkeiten gleich-
kommt und zudem frauenfeindlich (so ne olle Tussie weiß ja nicht was sie
will und labert halt Müll, Mann muss ihr erstmal zeigen, dass sie doch Sex
will usw.) ist, weiß ich echt nicht, in welcher "komischen Welt" Du lebst.

Wenn eine Frau nein sagt, sollte jeder Mann sie darin ernst nehmen. Punkt!
Deine sämtlichen anderen Fantasien hierzu sind jedenfalls nicht "gesund".

Und sorry, da gibt es auch rein gar nichts schön zu reden.



Ja, weil Du nicht bereit bist, diesen Menschen dir gegenüber wirklich kennen
lernen zu wollen, sondern, weil Du ihn mit deinen Vorurteilen belädst, nach
denen er so und so zu handeln habe. Hier: der Aufreißer-Typ, der dich ent-
gegen deiner Ansage einfadch mal "knackt".



Würde dann aber recht mal Zeit, dich damit intensiv auseinander zu setzen.
Ist ja nicht so, dass Du noch Teenagerin wärst oder niemand anderen damit
belastest!



Doch stimmt das so. Egal, was er getan hätte, Du hättest alles abzuwerten
gewusst. Es ist nicht sein Problem, dass Du grundsätzlich eher dem Misstrau-
en nachgehst.

Wie ich deine passive Seite konkret meine? O.k. direkt und frei heraus:
Ich sehe da eher arg narzisstische Anteile auf deiner Seite, wo es nicht
um den Austausch/ Gespräche/ Dialoge geht, sondern lediglich darum,
dass Du deine "Häkchen" für dein Ego machen kannst.

Er schreibt was, Du antwortest lediglich "langweilig" (wie es klingt). Da-
bei dreht sich in deinem Kopf alles einzig darum, ob er nun ernsthaft an
dir interessiert ist (und dich demnach vermutlich mal ehelichen wird) und
wie Du das noch spezieller ausmachen kannst, anstatt darum, dein fucking
Gegenüber, den Menschen dahinter, tatsächlich kennen lernen zu wollen.
Nein, ständig nur Ego-Drehungen und ob das Gegenüber geeignet und ge-
willt ist, das zu bedienen!

Am Ende wunderst Du dich ernsthaft noch, dass eure Kommunikation zum
Stocken kommt!

Lass die Kerle echt sein, bis Du mit dir selbst endlich wirklich ins Reine kommst
und das meine ich vor allem gut in deinem Sinn.

Ich merke dass Du mir gegenüber auch irgendwie grad eine Aggro Haltung hast.. Kann das auch andere Gründe haben?

So wie Du das geschildert hast, habe ich das nicht gesehen. Auch das mit dem Übergriffig sehe ich nicht so.. Aber wie gesagt Du darfst die Meinung haben!

Wo habe ich dass Gegenteil gesagt, dass ein Mann eine Frau nicht ernst nehmen sollte wenn sie nein sagt? Das habe ich nicht gesagt!

Du weißt ganz genau, dass ich ihm oft geschrieben habe, er sagte dass er sich meldet und es doch nicht tat. Die Gespräche auch mehr als oberflächlich waren. Hast Du unseren Whats app kontakt gelesen? Wie kannst Du wissen dass ich nur oberflächlich geschrieben habe?


Also Lili das stimmt wirklich nicht! Erstens schreib ich ihn immer an. Wenn er antwortet schreibe ich nicht langweilig. Wir schreiben uns viel hinterher. Und woher willst Du wissen dass ich langweilig schreibe? Wie gesagt, hast Du den ganzen Chatverlauf gelesen?

Sorry aber die Unterstellungen mit dem EGO Ding nehmen jetzt überhand! Das stimmt so nicht, er muss mir weder was bedienen noch sonst was. Im Gegenteil! Ich will ihn ja kennenlernen habe schon oft wegen Treffen gefragt, Und du weißt ganz genau, dass ich damals schade fand dass sich der Kontakt nur auf Whats app bezogen hat. Er sich bis jetzt halt nie treffen wollte.
Und das treffen kam übrigens auch nur zu stande weil ich ihm wieder geschrieben habe. Denn es war seit 3 Monaten Funkstille. Ich war und bim immer die jenige die sich bei ihm meldet. ICh will den Menschen dahinter kennenlernen. Ich weiß gar nicht wie Du auf das Kommst.
Gut aber das sind alles Deine Meinungen und Deine Intepretation der Dinge. Das heißt noch lange nicht, dass ich so bin!


Am Besten ich lasse die Kerle wirklich sein... so schlimm wie ich bin! Aber danke dass Du es gut meinst und mich daran erinnert hast....
cessy84 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2021, 22:01   #75
Lilly 22
befristet gesperrt
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 12.424
Hallo cessy84,

im Gegensatz zu deinen haltlosen Anwürfen, habe ich mich hier lediglich
auf das von dir geschilderte bezogen und das zum großen Teil bei meinen
Antworten auch zitiert.

So, wie eben u.a. dieses hier:

Zitat:
Zitat von cessy84 Beitrag anzeigen
... Da war ich einfach noch vorsichtig. Obwohl ich wie gesagt schon merkte, dass er versuchte Körperkontakt aufzubauen. Indem er z.b seine Hand auf meinen Rücken legte oder er sich ganz nah neben mich setzte und sich unsere Beine berührten. Von seiner Seite aus wirkte das aber auch etwas unsicher.

Evlt auch daran weil ich gleich gesagt habe, dass ich keine für eine Nacht bin. Zumindest hat er es akzeptiert. Jeder andere der so wie er schon viele Frauen hatte , hätte es trotzdem offensiver versucht. Egal wie schwer die Nuss zu knacken ist.
!!!

Sorry, es sind DEINE Worte und somit DEINE GEDANKENGÄNGE, aber sicher
nicht meine bzw. "reine Unterstellungen" meinerseits.

Ernsthaft, setze sich bitte mal wirklich mit deinen eigenen Baustellen aus-
einander.

Und nein, ich habe kein "anderes Problem" mit dir. Und selbst, wenn Du ei-
ne echte Freundin von mir wärst, die so ticken würde, wäre meine Einschät-
zung zum Thema nicht anders. Mir ist es allerdings auch schnurzpiepegal, ob
die Leute mich dafür mögen oder nicht. DAS ist dann nämlich wahrlich nicht
MEIN Problem. Ich möchte keine Freunde haben, die mir nur dumm nach dem
Mund reden oder für die ich nur wichtig bin, brauchen sie Ego-Streichelein-
heiten. Umgekehrt gilt es genau so: wer sich mein Freund nennt, aber zu
feige ist, offen mit mir zu reden, obgleich ich z.B. für jeden anderen offen-
sichtlich dabei bin, gegen die Wand zu rennen, ist NICHT mein Freund!

So und weiter zum Thema:

Alle Frauen, die schnell Sex mit deinem Arzt hatten, sind aus deiner Sicht
ja eh nur "Schlampen" und nichts wert bzw. haben sie deiner Meinung nach
keine schätzende Behandlung von deinem Arzt erhalten, der ja "viele Frauen"
hatten und deshalb selbst mit etwas "Bösem" gleichzusetzen ist. Und das, wie
gesagt, allein nur deshalb, weil Dir von einer "Freundin" mal so etwas zugetra-
gen worden ist! Sorry, aber DU bist hier selbst gerade das "fette" Problem.

Das kannst DU natürlich ändern, sobald DU das willst und DU das zulässt. Da-
mit hat kein anderer etwas zu tun, sondern einzig DU! Da es allein in deinem
Verantwortungsbereich liegt. Egal, was für einen Müll deine "Freundin", aus
welchen Gründen auch immer, labern mag.
Und vielleicht hattest Du einfach auch "nur zu wenig Männer", um überhaupt
mitreden zu können?! Denn: über welche echten (eigenen) Erfahrungen willst
Du bittschön schon verfügen, wo Du eh jeden dank deiner Vorurteile abser-
vierst? Natürlich nur aus Selbstschutz, damit erst ja keiner in den emotiona-
len Bereich käme, dich verletzen zu können usw. Klaro!

Egal, ich schreibe hier gern weiter, sobald ich erkennen kann, dass Du dich
ernsthaft mit DEINEN Problemen auseinander setzen magst. Ansonsten wün-
sche ich dir trotzdem alles Gute und hoffe, dass Du die Biege kriegst.

Geändert von Lilly 22 (12.11.2021 um 22:04 Uhr)
Lilly 22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2021, 22:20   #76
cessy84
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 12/2008
Beiträge: 487
Ja und? Was ist daran was ich gesagt habe jetzt so schlimm?

Wo steht, dass ich die Frauen, die gleich beim ersten Date mit einem Mann ins Bett gehen Schlampen sind? Das habe ich nicht gesagt und steht da nicht!

Du darfst die Meinung haben, das ist okay. Und es darf dich auch egal sein, was ich von Dir denke usw. Genauso ist es mir auch egal.
Solche Freunde die einem Honig ums Maul schmieren möchte ich auch nicht. Zum Glück habe ich die nicht. Ich bin dankbar , dass ich so Freunde habe, die mir auch knallhart die Wahrheit sagen auch wenn es mal unangenehm ist.

Auch die Frauen die mit dem Arzt geschlafen haben bezeichne ich nicht als Schlampen. Weiß gar nicht wie Du auf das kommst. Zeig mir wo ich das wortwörtlich geschrieben habe dass das schlampen sind? Das ist auch nur eine Interpretation von Dir!

Das nur ich mich ändern kann weiß ich. Das habe ich auch schon in vielen Berreichen getan. In Sachen Beziehungen happert es noch das stimmt. Aber alles auf einmal geht nicht so schnell. Solange ich wie gesagt am Ball bleibe mich reflektiere und immer wieder aus meine Muster aussteige ist es ok.

jetzt kommt es darauf an wie Du wenig Männer definierst? Ich hab schon meine sexuellen Erfahrungen und auch Erfahrungen mit Männer so ist es nicht. Und dabei bin ich alles andere als langweilig oder prüde. Doch dafür brauche ich einfach vertrauen. Das ist einfach so!

Deswegen habe ich keine Vorurteile oder sonst was...

Du musst nicht erkennen dass ich mich mit meinen Problemen auseinander setzte. Hauptsache ich tue das!

Danke nochmal für Deine zeit die Du dir genommen hast, um mir zu antworten. Auch für Deine Antworten. Ein Teil hat mir wirklich geholfen und bin bei Dir. Auch dass ich was an meinen Baustellen ändern muss, aber es sollte reichen wenn ich sage das ich das tue.... ohne immer wieder darauf rum zu haken dass ich die Baustellen nicht sehe und deshalb toxisch bin.. Es reicht irgendwann!
Ich wünsche Dir auch alles Liebe und Gute!

Geändert von cessy84 (12.11.2021 um 22:44 Uhr)
cessy84 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2021, 22:55   #77
Lilly 22
befristet gesperrt
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 12.424
Zitat:
Zitat von cessy84 Beitrag anzeigen
...Deswegen habe ich keine Vorurteile oder sonst was...
Nein, sicher nicht:

"Er hatte schon viele Frauen", "ich bin keine Frau für eine Nacht"!

Als Frauenversteher, müsste er eine harte Nuss zu knacken wissen.

Wenn die Ex beim Chef in einer WG lebt, tut sie das nur zur Probe
bzw., weil sie mit diesem eine sexuelle Beziehung pflegt. Ansonsten
würde man als Frau mit Kind....

Ein Typ, der noch nie eine Beziehung über Jahre hatte, ist einfach
mal ein Player oder beziehungsunfähig.

Wenn der Typ sich mit seiner Ex noch gut versteht, mit dieser so-
gar Wohneigentum nach der Trennung begründet usw., muss er
einfach noch emotional an ihr klammern und belügt mich einfach mal.

usw. usf.

Du checkst es einfach echt nicht. Komplett verschwendete Zeit hier!
Lilly 22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2021, 23:19   #78
cessy84
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 12/2008
Beiträge: 487
Zitat:
Zitat von Lilly 22 Beitrag anzeigen
Nein, sicher nicht:

"Er hatte schon viele Frauen", "ich bin keine Frau für eine Nacht"!

Als Frauenversteher, müsste er eine harte Nuss zu knacken wissen.

Wenn die Ex beim Chef in einer WG lebt, tut sie das nur zur Probe
bzw., weil sie mit diesem eine sexuelle Beziehung pflegt. Ansonsten
würde man als Frau mit Kind....

Ein Typ, der noch nie eine Beziehung über Jahre hatte, ist einfach
mal ein Player oder beziehungsunfähig.

Wenn der Typ sich mit seiner Ex noch gut versteht, mit dieser so-
gar Wohneigentum nach der Trennung begründet usw., muss er
einfach noch emotional an ihr klammern und belügt mich einfach mal.

usw. usf.

Du checkst es einfach echt nicht. Komplett verschwendete Zeit hier!
Ich habe es wirklich nicht gecheckt was bzw welche Vorurteilen Du meinst!

Wenn ich das jetzt so lese, was Du mir aufgeführt hast, verstehe ich was Du meinst.

Ich gebe zu dass ich das wirklich so gesagt habe und finde es wenn ich das jetzt so geballte sehe krass wie viele Vorurteile ich wirklich habe.

Das tut mir wirklich leid und ich mein das nicht böse bzw es ist nicht meine Absicht diese Menschen, was schlechtes zu wollen oder sie gar abzuwerten!

Ich denke dass dahinter wirklich nur meine eigene Unsicherheit steckt.. Ist schon krass..

Ja Lilli da gebe ich dir Recht an meinen Vorurteilen und Unsicherheit darf ich wirklich noch arbeiten!

Danke, dass Du es mir so aufgeführt hast. Mir was das so krass nicht bewusst...
cessy84 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2021, 23:30   #79
Lilly 22
befristet gesperrt
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 12.424
Hallo cessy84,

Zitat:
Zitat von cessy84 Beitrag anzeigen
..Ja Lilli da gebe ich dir Recht an meinen Vorurteilen und Unsicherheit darf ich wirklich noch arbeiten!...
wenn Du das ernst meinst, dann tue das. Aber, ohne dass Du hierfür
"dein Fußvolk" missbrauchst.

Wäre immerhin etwas in eine wirklich bessere Richtung.
Lilly 22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2021, 23:44   #80
cessy84
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 12/2008
Beiträge: 487
und schon wieder eine Vorwurf bzw eine Unterstellung " Mein Fußvolk missbrauchen..." Wahnsinn was Du Dir rausnimmst Mir zu unterstellen.
Aber sich aufregen, wenn ich dem Typen was unterstelle. Dabei tust es bei anderen ja auch..

Ich interpretiere aus den Situationen genau wie Du jetzt aus meinen Texten, auch die Dinge. Und habe deshalb meine Meinung.. So wie Du sie jetzt von mir hast..

Bei Dir ist es okay. wenn Du das machst... Aber wenn ich das tue, muss ich an mir arbeiten und bin die böse toxische Person usw...

Denk mal darüber nach warum Du Dich so an den Narzisten aufhängst. Und ob da selbst ein Anteil in Dir triggert..

Ich wünsche Dir alles Gute..
cessy84 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2021, 23:44 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:58 Uhr.