Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Singles und ihre Sorgen. Du hast es satt, "glücklicher" Single zu sein? Eine neue Beziehung in Aussicht, aber wie gehts jetzt weiter? Unglücklich verliebt? Hier ist deine Plattform, um über alles rund um das Single-Leben und Beziehungsanbahnung zu diskutieren. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 08.08.2022, 20:44   #81
Damien Thorn
_______________
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 9.147
Also eine Flirtplattform ist eine Sache für sich; da habe ich in meiner aktiven Zeit viele Dates gehabt. Da kann man durch eine polarisierende Profilgestaltung und entsprechenden Dialog viel reißen, weil die meisten sehr langweilig sind. Aber egal wo tut man sich einen riesen Gefallen, wenn man locker bleibt und nicht versucht, Dinge zu erzwingen. Soll heißen: Wenn man sich nicht wirklich in einer Situation wohlfühlt, sollte man es lassen - meine Meinung. Das Flirten soll immer noch Spaß machen, und den Leistungsgedanken zu verfolgen, töten m.E. jeglichen Spaß daran. Wenn jemand generell etwas schüchterner ist, kann er natürlich unter Leute gehen und sich vor allem an jenen versuchen, die ihm nicht so wichtig sind, weil man dadurch mit der Zeit generell etwas flüssiger und weniger verkopft wird. Aber der TE kommt sichtlich verkopft rüber. Und da bietet es sich m.E. nicht unbedingt an, als Erstes eine Frau anzusprechen, bei der er vor lauter Euphorie schon Ängste bekommt und dann noch in einer so schwiergien Location. Und ich halte ehrlich gesagt auch nichts davon, sich absichtlich einen Korb zu holen, um mit Dingen abzuschließen. Das ist für mich der Inbegriff des Erzwingens und macht einen dadurch nicht lockerer, sondern eher verbissener. Denn man verlernt, auch mal Fünfe grad sein zu lassen und erstmal runterzukommen und dann daraus mitzunehmen, es das nächste Mal besser zu machen und direkt einen Dialog zu beginnen, wenn man sich noch kein Luftschloss aufgebaut hat.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Damien Thorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2022, 20:59   #82
Jimbo81
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 07/2022
Beiträge: 31
So. Ein weiteres Update.

Ich habe heute wieder mal viel nachgedacht. Und da hat mich stutzig gemacht, daß sie am Freitag der Dame vor mir an der Kasse gesagt hat, Samstag wäre ihr letzter Arbeitstag dort. Normalerweise würde man dann doch sagen, morgen ist mein letzter Arbeitstag. Also habe ich mir gedacht, daß ich möglicherweise nicht gut zugehört habe, und sie nicht diesen Samstag sondern möglicherweise nächsten Samstag damit meinte.

Ich bin also hingefahren zum Einkaufen und da ist sie doch tatsächlich anwesend gewesen. Total verrückt nach dem ganzen Kopfkino und den Selbstvorwürfen der letzten Tage. Ich bin also zu ihr an die Kasse, sie hat mich begrüßt und mir einen kurzen Blick zugeworfen. Nachdem ich bezahlt habe und den Kassenbon bekommen habe, habe ich 2 Sekunden dort gestanden, und ihr dann einfach gesagt, daß ich ihr schon immer mal sagen wollte, daß ich ihre Augen so hübsch finde, es aber leider nie getan habe. Daraufhin strahlte sie (meiner Interpretation nach) und meinte das wäre sehr sympathisch von mir, daß ihr das jetzt gesagt habe, denn sie würde den Supermarkt bald verlassen. Ich habe dann gefragt wohin sie gehen würde, und sie hat mir das dann mitgeteilt, auch dass sie einen höheren Posten dort bekommen hat. Ich habe ihr dann einen schönen Abend gewünscht, sie hat mich angelächelt und mir das gleiche gewünscht. Die Situation ist gut gewesen, denn die Kassen vor und nach ihr sind nicht besetzt gewesen, und es ist auch kein Kunde hinter mir gewesen. Niemand hat unser Gespräch mitbekommen, und sie machte auch überhaupt nicht den Eindruck, als ob es ihr unangenehm gewesen wäre. Eher im Gegenteil.

Ich bin furchtbar müde gewesen von der Arbeit, und natürlich auch total nervös. Souverän bin ich garantiert nicht rübergekommen, aber irgendwie ist mit dieser Aktion eine Art Last von mir gefallen. Manche hier werden diese Aktion jetzt wahrscheinlich als total daneben bewerten, aber ich fühle mich jetzt einfach besser. Ihr letzter Arbeitstag wird dann also wohl diesen Samstag sein. Ich hätte natürlich fragen können, und im nachhinein fallen mir natürlich wieder Dinge ein, die ich noch hätte sagen können/sollen, aber für mich ist das ehrlich gesagt schon eine Überwindung gewesen, da ich sowas ja eigentlich nie mache.

Ob, oder wie es jetzt weitergehen wird, weiss ich ehrlich gesagt noch nicht. Diese Woche wird auf jeden Fall wohl die letzte Gelegenheit werden, sie nochmal zu sehen.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Jimbo81 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2022, 21:05   #83
Damien Thorn
_______________
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 9.147
Zitat:
Zitat von Jimbo81 Beitrag anzeigen
Manche hier werden diese Aktion jetzt wahrscheinlich als total daneben bewerten, aber ich fühle mich jetzt einfach besser.
Daneben war das kein bisschen. Die Situation war ein Glückstreffer und es hat sich nach einem schönen Gespräch angehört. Vor allem hast Du Dich überwunden, was bei Deinem bisherigen Kopfkino bemerkenswert ist. Vor allem aber hast Du Dich jetzt etwas geerdet. Das kann Dir zukünftig weiterhelfen. Glückwunsch.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Damien Thorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2022, 23:44   #84
Kronika
Special Member
 
Registriert seit: 08/2010
Ort: RLP
Beiträge: 5.264
Ich finde es prima dass du diesmal die Chance auf ein kurzes Gespräch ergriffen hast. Ihr hat es offenbar gefallen - was dafür spricht dass sie dich zumindest sympathisch einordnet. Und ein bisschen Nervosität kann auch positiv und schmeichelhaft aufgefasst werden.

Vielleicht ergibt sich ja sogar doch noch ein Anknüpfungspunkt für eine Einladung /den Kontakt außerhalb ihrer Arbeit und sei es doch einen Zettel mit deiner Nummer da zu lassen.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Kronika ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2022, 00:09   #85
El Guapo25
Golden Member
 
Registriert seit: 09/2009
Beiträge: 1.380
Wow Respekt Schade, den einen schritt mehr hättest du vielleicht auch noch gehen können, und sie auf einen Kaffee einladen können. Es war dafür natürlich eine perfekte Situation. Ich fand das Kompliment mutiger als wenn du sie jetzt zum Kaffee eingeladen hättest

Jedenfalls scheint sie dich ja auch irgendwie gut zu finden, wenn sie so über beide Ohren gestrahlt hat, und dir ja auch in der Vergangenheit immer mal wieder hinterhergeschaut hat. Zudem glaube ich, dass dein Kompliment so gut gewirkt hat, weil du es auch wirklich so gemeint hast, ohne dir irgendeinen Spruch auszudenken. Du hast einfach das angesprochen, was dir als Erstes an ihr aufgefallen ist, und das wirkt eben mega authentisch. Das ist auch das, was du dir für die Zukunft merken solltest, egal wie es jetzt hier weiter geht.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
El Guapo25 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2022, 08:45   #86
Jimbo81
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 07/2022
Beiträge: 31
Zitat:
Zitat von Kronika Beitrag anzeigen
Ich finde es prima dass du diesmal die Chance auf ein kurzes Gespräch ergriffen hast. Ihr hat es offenbar gefallen - was dafür spricht dass sie dich zumindest sympathisch einordnet. Und ein bisschen Nervosität kann auch positiv und schmeichelhaft aufgefasst werden.

Vielleicht ergibt sich ja sogar doch noch ein Anknüpfungspunkt für eine Einladung /den Kontakt außerhalb ihrer Arbeit und sei es doch einen Zettel mit deiner Nummer da zu lassen.
Hallo. Ja, das musste diesmal einfach sein. Hätte ich es wieder nicht gemacht, dann hätte ich mir wohl wieder mal während Wochen diese unerträglichen Selbstvorwürfe gemacht. Jetzt habe ich ihr einfach das gesagt, was ich ihr eigentlich schon sagen wollte, nachdem ich sie das erste Mal gesehen habe.

Einen Zettel mit meiner Nummer dalassen wäre natürlich eine Idee. Mal sehen ob ich das hinkriegen werde. Du hast ja gesehen, wie schwierig das alles für mich ist. Aber mal schauen. Ich habe ja noch diese Woche.

Zitat:
Zitat von El Guapo25 Beitrag anzeigen
Wow Respekt Schade, den einen schritt mehr hättest du vielleicht auch noch gehen können, und sie auf einen Kaffee einladen können. Es war dafür natürlich eine perfekte Situation. Ich fand das Kompliment mutiger als wenn du sie jetzt zum Kaffee eingeladen hättest
Danke Du findest das Kompliment mutiger? Also sie sofort auf einen Kaffee einladen hätte ich niemals hingekriegt.

Zitat:
Jedenfalls scheint sie dich ja auch irgendwie gut zu finden, wenn sie so über beide Ohren gestrahlt hat, und dir ja auch in der Vergangenheit immer mal wieder hinterhergeschaut hat. Zudem glaube ich, dass dein Kompliment so gut gewirkt hat, weil du es auch wirklich so gemeint hast, ohne dir irgendeinen Spruch auszudenken. Du hast einfach das angesprochen, was dir als Erstes an ihr aufgefallen ist, und das wirkt eben mega authentisch. Das ist auch das, was du dir für die Zukunft merken solltest, egal wie es jetzt hier weiter geht.
Ich bin ja wie gesagt sehr schlecht im Interpretieren vom Verhalten von Frauen, aber ich denke ja, es hat sie gefreut daß ich ihr dieses Kompliment gemacht habe. Ein Freund meinte schon vor Wochen, ich solle eben einfach authentisch bleiben, und genau das sagen, was ich eben denke, ohne mir irgendeinen Spruch auszudenken oder so. Und ja, es sind eben seitdem ich sie zum ersten Mal gesehen habe, immer ihre Augen gewesen die es mir dermaßen angetan haben. Ich werde mir das merken. Aber wie gesagt, sowas ist mir seit einer gefühlten Ewigkeit nicht mehr passiert, daß ich mich durch Blicke oder Augen derart in einen Bann gezogen fühle. Leider passiert mir sowas eben fast nie, deshalb auch dieser innerliche Drang, etwas unternehmen zu müssen.

Mal sehen wie und ob es weitergeht. Ich werde wohl frühstens am Donnerstag wieder in den Laden können. Und dann muss ich natürlich auch hoffen, daß sie dann auch anwesend sein wird. Die haben dort glaube ich sehr abwechselnde Arbeitszeiten. Während Monaten habe ich sie eigentlich nur sehr selten dort gesehen, und jetzt wo sie bald weg sein wird, sofort zwei mal innerhalb von vier Tagen.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Jimbo81 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2022, 16:15   #87
Jimbo81
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 07/2022
Beiträge: 31
So, hier dann wohl das wahrscheinlich letzte Update.

Ich bin gestern im Supermarkt gewesen und sie ist nicht anwesend gewesen.

Heute musste ich dann nochmal hin. Ich habe sie nirgendwo gesehen, doch als ich den Laden verlassen wollte und an den Kassen vorbei ging, kam sie plötzlich rechts hinter mir an einer Kasse vorbei. Ich drehte mich um und grüsste sie. Sie drehte sich auch um, lächelte mir zu und grüsste mich auch. Das ganze passierte im Vorbeigehen. Ich ging in die eine Richtung, sie in die andere. Ich bin aber schon an ihr vorbei gewesen. Es hat leider keine Möglichkeit gegeben ins Gespräch zu kommen, es ging einfach alles zu schnell. Ausserdem ist der Laden voller Leute gewesen.

Ich denke mal das Ding ist jetzt durch. Heute ist wohl ihr letzter Arbeitstag dort, und nochmal hingehen werde ich natürlich nicht, obwohl sie wohl noch bis 20 Uhr dort sein wird. Ich hatte sogar meine Nummer auf einem Zettel in der Tasche gehabt (Tipp von Kronika), für den Fall wo sich eine gute Situation ergeben würde.

Ich versuche jetzt das Ganze so gut es geht zu vergessen. Vielleicht werde ich in 2-3 Monaten mal auf ihrem neuen Arbeitsplatz vorbeischauen, aber ich denke das Ding ist jetzt eben gelaufen.

Ich habe die letzten Monate soviele Gelegenheiten bekommen, mit ihr ins Gespräch zu kommen, leider habe ich keine davon genutzt. Das schmerzt am meisten. Auch stelle ich mir die Frage, ob ich ihre Blicke und Signale möglicherweise von Anfang an falsch interpretiert habe. Sollte dem so sein, dann hätte ich noch sehr viel zu lernen, und ich werde nie mir nie wieder irgendetwas auf Blicke von Frauen einbilden. Ich muss mich jetzt wieder komplett auf mich selbst fokussieren, und versuchen die Sache so gut es geht zu vergessen. Wer weiß schon, was die Zukunft noch bringen wird.

Einen Dank an alle die mir Tipps gegeben haben hier.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Jimbo81 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2022, 17:08   #88
Sportismylife
Sporty
 
Registriert seit: 01/2008
Beiträge: 7.950
So viel Energie für jemanden den man nicht mal kennt.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Sportismylife ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2022, 17:48   #89
Jimbo81
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 07/2022
Beiträge: 31
Zitat:
Zitat von Sportismylife Beitrag anzeigen
So viel Energie für jemanden den man nicht mal kennt.
Verrückt nich wahr? Ich verstehs ja selber nicht.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Jimbo81 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2022 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:05 Uhr.