Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Singles und ihre Sorgen. Du hast es satt, "glücklicher" Single zu sein? Eine neue Beziehung in Aussicht, aber wie gehts jetzt weiter? Unglücklich verliebt? Hier ist deine Plattform, um über alles rund um das Single-Leben und Beziehungsanbahnung zu diskutieren. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 22.11.2023, 14:22   #31
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 14.718
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
monochrom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2023, 15:59   #32
Damien Thorn
_______________
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 9.568
Zitat:
Zitat von Rhapsody3004 Beitrag anzeigen
Traurig ist es auch, sollte die Frau so denken und danach dann auch handeln.
Warum? Der TE gibt - wie gesagt - vor, wie er wahrgenommen werden will. Die Verantwortung dabei liegt nicht bei ihr, sondern bei ihm.

Zitat:
Zitat von Rhapsody3004 Beitrag anzeigen
Den TE kann ich total verstehen. Für mich ganz normales Verhalten, wenn man ernsthaftes Interesse an einer anderen Person hat. Kein Grund für die andere Person in diesem Fall die Frau sich darauf dann auszuruhen.
Ich kann ihn nicht verstehen. Er kennt diese Frau so gut wie null. Was für "ernsthaftes Interesse" soll denn vorhanden sein, zumal diese Frau ja total passiv ist? Das liest sich, als ob er nur liebend gern in seiner Blase verweilt und die Realität ablehnt. Die Frau ruht sich auf gar nichts aus, sondern behandelt ihn auf die Weise, wozu er sich eben eignet.

Zitat:
Zitat von Rhapsody3004 Beitrag anzeigen
Würde sie auch nicht, hätte sie gleiches Interesse an ihm. Dann wäre ihr nämlich selbst daran gelegen den TE möglichst bald wiederzusehen und dafür auch selbst mal die Initiative zu ergreifen.
Ganz genau. Ergo hat sie kein Interesse, zumindest keins, das sich mit seinem deckt. Also wozu da noch nachhängen, anstatt die Sache auf Eis zu legen und andere Frauen kennenzulernen?

Zitat:
Zitat von Rhapsody3004 Beitrag anzeigen
Mensch, soll die werte Frau doch offen und ehrlich sagen, was bei ihr Sache ist.
Warum sollte sie? Ist sie sein Babysitter? Muss sie ihm das Fläschchen geben? Das ist doch wie im anderen Thread auch: Jeder halbwegs gereifte Mensch kann Interesse von Desinteresse unterscheiden und eigenständige Entscheidungen treffen. Du hingegen suchst die Verantwortung für ihn bei der Frau - als ob sie ihm irgendetwas schuldig wäre. Wer zwingt ihn denn, ihr am Zipfel zu hängen?

Zitat:
Zitat von Rhapsody3004 Beitrag anzeigen
Kann ja auch sein, dass sie selbst noch gar nicht so recht weiß, was sie eigentlich will. Aber auch das könnte man offen und ehrlich kommunizieren und der Andere wüsste erstmal woran er ist.


Dieses Hinhalten finde ich unmöglich seitens der Frau.
Sorry, das ist absolut unselbstständig. Wer nicht selbst für seinen Gang im Leben einstehen kann und seine Aktionen (genauso wie Nichtaktionen) selbst verantworten kann, der braucht sich nicht zu wundern, wenn er nicht ernstgenommen wird.

Allein schon dieses "Kann ja sein"-Verweilen in irgendeiner bequemen Illusion und am Ende die Verantwortung dafür auf das Gegenüber zu schieben - mal im Ernst: Wer soll das auf Augenhöhe sehen?

Zitat:
Zitat von butterpausenbrot Beitrag anzeigen
Ich habe mal einen Mittelweg versucht und ihre Frage wann ich Zeit hätte ignoriert und stattdessen geschrieben, sie könne ja was vorschlagen.
Entweder tut sie das dann oder nicht. Wenn nicht, weiß ich ja Bescheid. Wenn sie was vorschlägt und nen Tag vorher krank ist, weiß ich ebenfalls Bescheid.
Du wusstest schon vorher Bescheid, nämlich, dass sie keine Frau ist, die Du unbeschwert kennenlernen kannst. Du versuchst das Ganze nach wie vor zu erzwingen. Das Schlimmste, was Dir jetzt passieren kann, ist dass sie einem Treffen zusagt und Dich danach wieder hinhält. Mach Dir einfach klar, dass da kein anderer ist, der Deine Entscheidungen verantwortet, erst recht nicht diese Frau. Ich an Deiner Stelle hätte ihre Null-Nachricht mit keinem Wort gewürdigt. Es ist nämlich nicht Deine Aufgabe, ihr zu sagen, wie Du sie gern hättest und ist auch nicht der Sinn eines Kennenlernens.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.

Geändert von Damien Thorn (22.11.2023 um 16:06 Uhr)
Damien Thorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2023, 17:57   #33
Rhapsody3004
Junior Member
 
Registriert seit: 10/2023
Ort: Hannover
Beiträge: 24
Der Höflichkeit wegen könnte sie offen und ehrlich kommunizieren, was bei ihr wirklich Sache ist. Nur weil Menschen etwas nicht müssen, können sie es ja dennoch tun. Vor allem weil in diesem Fall hier ja wohl für Frau mehr als offensichtlich sein sollte, dass der Mann sich bemüht hat und ernsthaftes Interesse an einem weiteren Kennenlernen hat bzw. gezeigt hat. Ziemlich unfair dann von der Frau den Mann so hinzuhalten, sodass er nicht wirklich weiß woran er nun genau bei ihr ist. Selbst wenn Frau noch gar nicht wissen sollte, was sie eigentlich genau will und auch die Küsse für sie bedeutet haben, könnte sie das so offen und ehrlich dem TE mitteilen. Alles besser als so ne Hinhalte-Masche.

Gerade auch in diesem Fall, dass sich sogar schon nüchtern geküsst worden sein soll, sollte Frau sich sagen, dass es unfair ist den Mann quasi im Unklaren zu lassen wie es nun weiter geht/gehen könnte. (Ja ja, durch ihr mehr passives Verhalten kann Mann sich natürlich schon wieder denken, dass ihrerseits wohl kein großes Interesse an einem weiteren Kennenlernen besteht. Jo, stimmt. Und? Frau könnte das der Höflichkeit wegen dem Mann auch so kurz mitteilen und gut ist.)

Lieber Damien; Du nimmst mir viel zu häufig die andere Seite in Schutz anstatt auch mal das Verhalten derjenigen Frauen zu kritisieren. Mir schon in einem anderen Thread aufgefallen. Und ich wette, wäre es umgekehrt und Männer würden sowas oder ähnliches mit einer Frau abziehen, dürften sich diese Männer wer weiß was anhören. Mal davon ab, dass es eh egal ist ob Mann oder Frau, manches Verhalten bleibt einfach unabhängig vom Geschlecht unhöfliches Verhalten anderen gegenüber - besonders unter erwachsenden Menschen.

Lieber TE; Den gewählten Mittelweg von dir finde ich in Ordnung. So hast du dich nochmal auf ihre vorherige Nachricht gemeldet und man kann dir später nichts nachsagen, dass du gar nicht mehr reagiert hättest.
Gleichzeitig legst du alles Weitere nun in ihre Hände und damit würde ich es auch gut sein lassen. Entweder sie schlägt jetzt oder die kommenden Tage ihrerseits etwas vor oder nicht.

Sollte nichts mehr von ihr kommen, würde ich mich auch absolut gar nicht mehr bei ihr melden.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.

Geändert von Rhapsody3004 (22.11.2023 um 18:26 Uhr)
Rhapsody3004 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2023, 18:16   #34
Robertalk
Special Member
 
Registriert seit: 01/2014
Ort: Deutschland
Beiträge: 3.542
Zitat:
Zitat von butterpausenbrot Beitrag anzeigen
Ich habe mal einen Mittelweg versucht und ihre Frage wann ich Zeit hätte ignoriert und stattdessen geschrieben, sie könne ja was vorschlagen.
Entweder tut sie das dann oder nicht. Wenn nicht, weiß ich ja Bescheid. Wenn sie was vorschlägt und nen Tag vorher krank ist, weiß ich ebenfalls Bescheid.
Das hast Du genau richtig gemacht.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Robertalk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2023, 18:26   #35
Matze1985
Landvogt
 
Registriert seit: 04/2010
Ort: Sachsen
Beiträge: 7.971
Zitat:
Zitat von Rhapsody3004 Beitrag anzeigen
Alles besser als so ne Hinhalte-Masche.
Wir sprechen hier von 3,5 Wochen. Lasst mal die Kirche im Dorf, was die Interpretation betrifft bezüglich "Verhalten der Frau".

Liest sich hier ja, wie bei einem Treffen von Wahrsager

Auch das Thema "Kennenlernen" wird hier teilweise sehr verpflichtend gesehen.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Matze1985 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2023, 18:35   #36
Rhapsody3004
Junior Member
 
Registriert seit: 10/2023
Ort: Hannover
Beiträge: 24
Mir geht es im Kern nur darum, dass Frau doch auch in diesem Fall hier dem TE kurz und knapp mitteilen könnte, sollte ihrerseits kein Interesse an einem weiteren Kennenlernen mehr bestehen. Dasselbe, wenn sie noch gar nicht so recht weiß, wie es nun mit den beiden überhaupt weitergehen soll. Wie gesagt wäre das alles besser als diese Passivität von ihr und wo Mann mal wieder nicht so genau weiß, woran er nun wirklich bei ihr ist.

Mann macht sich soo doch nur unnötige Hoffnungen. Besonders nach angeblich schon tiefergehenden gemeinsamen Gesprächen und sich sogar auch schon geküsst zu haben und das angeblich sogar auch noch nüchtern.

Ps.
Niemand schreibt davon, dass die Frau den Mann nun unbedingt weiter näher kennenlernen und sich mit ihm weiter treffen muss. Quatsch. Hat sie gar kein weiteres Interesse mehr an ihm und hatten Gespräche und Küsse für sie nichts weiter zu bedeuten - alles gut. Dagegen würde niemand etwas sagen. Aber sollte es so sein, kann sie das dem TE doch wenigstens so auch mitteilen. Darum geht es mir.

Dieses mehr oder weniger Ungewisse, ob Frau auch noch an einem weiteren Kennenlernen Interesse hat und obwohl sich Mann mal mehr oder weniger seinen Teil schon denken kann, störte mich schon immer. Überhaupt, wenn Menschen mit wahren Absichten hinterm Berg halten.

Was ist sooo schwer daran Tacheles zu reden oder zu schreiben? Besonders nachdem sich auch schon geküsst worden ist.


Ps.
Ob Nachrennen gut ankommt, hängt von der jeweiligen Frau und auch weiteren Umständen ab. Mag Frauen geben, die darauf abfahren, wenn Mann einer Frau hinterherläuft und Mann auch immer nur die Initiative ergreift und im übertragenen Sinne auch um ihr Herz kämpft. Andere Frauen könnte das abturnen. Kann man nicht pauschalieren. Dafür sind Menschen, auch einzelne Frauen, zu verschieden.

Und die Mehrheit unter den erwachsenen und auch eher liberal und modern eingestellten Frauen und Männern sieht es hoffentlich so oder so, dass wenn sich beide Seiten gegenseitig umeinander bemühen sollten und dies nicht nur Aufgabe einer Seite ist/wäre.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.

Geändert von Rhapsody3004 (22.11.2023 um 19:09 Uhr)
Rhapsody3004 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2023, 18:48   #37
Robertalk
Special Member
 
Registriert seit: 01/2014
Ort: Deutschland
Beiträge: 3.542
Zum Thema "Nachlaufen":

Die Vorstellung, dass man sich mit "Nachrennen" zum Hampelmann macht, halte ich für falsch.
Ich kenne einen Fall, da hat sie ihm ins Gesicht gesagt, das er nicht ihr Typ sei. Er hat ihr danach sogar Blumen geschickt. Letztlich sind die wohl doch zusammengekommen, haben geheiratet und Kinder bekommen.

Anderer Fall: Ein Typ hat hat sein Bewerbungsunterlagen einer Firma zurückbekommen (kein Interesse). Der ist dann persönlich beim Personalchef aufgelaufen, das nicht nur einmal, sondern zweimal. Schließlich ist er doch angestellt worden, und war nach wenigen Jahren in Leitungsfunktion.

Hartnäckigkeit kann also sinnvoll sein, wenn das Ziel es Wert ist.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Robertalk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2023, 19:14   #38
Matze1985
Landvogt
 
Registriert seit: 04/2010
Ort: Sachsen
Beiträge: 7.971
Zitat:
Zitat von Rhapsody3004 Beitrag anzeigen
Mir geht es im Kern nur darum, dass Frau doch auch in diesem Fall hier dem TE kurz und knapp mitteilen könnte, sollte ihrerseits kein Interesse an einem weiteren Kennenlernen mehr bestehen. Dasselbe, wenn sie noch gar nicht so recht weiß, wie es nun mit den beiden überhaupt weitergehen soll.
1) Wissen wir nichts über das Interesse der Frau

2) Muss zu diesem Zeitpunkt auch niemanden einen Plan haben, darüber "Wie es vielleicht weitergeht".

Sowas ist kontraproduktiv und setzt - hier dem TE - nur unnötigen Druck aus. Ein Plan beinhaltet nämlich immer ein Ziel.

Viel zu früh und voreilig.

Es muss nicht geklärt werden, weil es nichts zu klären gibt - außer ein weiteres mögliches Treffen.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Matze1985 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2023, 20:47   #39
Pinktier
Special Member
 
Registriert seit: 08/2018
Beiträge: 2.003
Warum sollte man/frau schon in der Kennenlern-Phase alles planen und zerreden? Wenn der Anfang schon so verkrampft abläuft, wird es später mit Sicherheit nicht besser. Das Kennenlernen sollte unbeschwert und spielerisch sein und vor allem Spaß machen. Wenn aber der TE in Gedanken weit voraus ist und von "ernsthaften Absichten" redet, klingt das so, als sehe er sich und seine Auserwählte bereits bei der Familienplanung und dem Eigenheim -Bau.

Auch wenn es der Frau noch nicht bewusst ist, so wird sie den TE vermutlich intuitiv richtig einschätzen. Und wenn sie nicht schon heiß entflammt ist, wonach es hier nicht aussieht, kann sie tun und lassen, was sie will, einschließlich den Kontakt allmählich auslaufen lassen. Sie ist auch nicht verpflichtet, irgendwelche Höflichkeitsregeln einzuhalten und sich dem TE gegenüber zu erklären.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Pinktier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2023, 23:06   #40
MiaMarietta
Special Member
 
Registriert seit: 02/2016
Ort: BW
Beiträge: 2.869
Zitat:
Zitat von Matze1985 Beitrag anzeigen
1) Wissen wir nichts über das Interesse der Frau

2) Muss zu diesem Zeitpunkt auch niemanden einen Plan haben, darüber "Wie es vielleicht weitergeht".

Sowas ist kontraproduktiv und setzt - hier dem TE - nur unnötigen Druck aus. Ein Plan beinhaltet nämlich immer ein Ziel.

Viel zu früh und voreilig.

Es muss nicht geklärt werden, weil es nichts zu klären gibt - außer ein weiteres mögliches Treffen.


So ist es. Genau das Selbe denke ich auch schon die ganze Zeit. Diese Frau hat nicht die Erwartungen anderer zu erfüllen, sondern muss nach sich schauen. Und es ist einfach frech, zu unterstellen, dass sie kein Interesse hat, nur, weil sie 2x krank war. Als ob sie das nicht tatsächlich gewesen sein könnte. Es gibt einfach Menschen, die sehr anfällig sind und irgendwie alles mitnehmen, was sie nur bekommen können.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
MiaMarietta ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
date, date abgesagt, date interesse, meinungen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2024 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:48 Uhr.