Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Singles und ihre Sorgen. Du hast es satt, "glücklicher" Single zu sein? Eine neue Beziehung in Aussicht, aber wie gehts jetzt weiter? Unglücklich verliebt? Hier ist deine Plattform, um über alles rund um das Single-Leben und Beziehungsanbahnung zu diskutieren. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 08.12.2007, 23:20   #1
Moonshadow
Junior Member
 
Registriert seit: 12/2007
Ort: Oberhausen
Beiträge: 32
Wie mit diesen Gefühlen umgehen?

Guten Abend erstmal!

Ich bin über Google zu diesem Forum gekommen und denke, das mir Hilfe für mein Problem gegeben werden könnte oder zumindest den ein oder anderen Ratschlag.

Es geht um folgendes: Ich bin mit 21 Jahren das erste Mal so richtig verknallt.
Der Betreffende, in dem ich verliebt bin ist ein Jahr älter und ebenfalls in mich verliebt.
Es begann damit, das seine Schwester in meiner Berufsschulklasse ist, ich mit ihr ebenfalls befreundet bin und wir alle bei einem Rollenspiel angemeldet sind und er so an meine ICQ Nummer gekommen ist.
Er schrieb mich also an, wir chatteten und fanden uns auf Anhieb sympathisch.
Dann haben wir vereinbart,uns bei mir zu treffen, ich muss dazu sagen, zunächst wollten wir uns dofort bei ihm treffen, aber da ich so ein Sicherheitsfreak bin und meine Eltern beruhigen wollte (bei denen ich noch wohne), haben wir das erste Treffen hin zu mir verlegt.
Er war auch nicht dagegen, und das Treffen verlief sehr gut.
Wir verstanden uns noch besser wie in ICQ und konnten uns am Schluss des Abends kaum voneinander trennen.
Für mich war erstmal Klar: Es ist eine Freundschaft und wird auch nicht mehr - obwohl ich im Hintergrund immer einen anderen Beigeschmack hatte von meiner emotionalen Seite her.
Es wäre vielleicht noch erwähnenswert, das solche Gefühle wie enge Freundschaft und noch mehr für mich komplett neu sind, denn bis vor einem knappen Jahr war ich ein Eiszapfen in Sachen Gefühle: Meine rationale Seite (Mein Kopf) hatte die volle Kontrolle, richtige Gefühle ließ ich nicht zu - leider.
Vor etwa einem Jahr änderte sich das : Ich war der Zeit in der 13 eines Gymnasiums um das Abi zu machen doch merkte nach längerer Zeit, das sich Frust in mich rein gefressen hatte, da ich lernte wie eine Irre und nix bei rum kam, was einer Perfektionistin, die bisher immer nur die besten Erfolge kannte besonders schlimm war.
Ich hatte versagt und musste das nun einsehen, was meine emotionale Seite zu Tage förderte und mich das erste Mal so richtig Gefühle empfinden lies.
Zu der Zeit kam alles hoch aus all den vergangenen Jahren und ich würde depressiv.
Erst ein paar Monate wurde es besser und ich konnte an einer Maßnahme teilnehmen, die mir einen Ausbildungsplatz in der Stadtverwaltung eingebracht hätte wenn ich nicht später einen Ausbildungsplatz in einem anderen Unternehmen gefunden hätte, welche mir besser gefiel und immer noch gefällt.
Ab da kam ich auch endlich besser mit anderen Leuten klar, teilweise entstanden Freundschaften.
Dann kam der Selbstmord meines ältesten Bruders am 05.06.07, was mir einen emotionalen Dau einbrachte und wo ich erstmal wieder Antidepressiva nehmen musste und therapiert werden musste.
Plötzlich übernahm meine emotionale Seite die Kontrolle.
Seit dem mein Bruder tot ist habe ich eine derbe Verlustangst entwickelt.
Mein Angebeteter weiß davon und manchmal so kommt es mir vor nutzt er es aus, das ich Angst habe geliebte Personen zu verlieren:
Heute zum Beispiel: Wir waren bei ihm zuhause (Er hat eine eigene Wohnung), wir haben zusammen gekuschelt und uns wie wild geküsst.
wir lagen dann zusammengekuschelt in seinem Bett, mehr passieret aber auch erstmal nicht, da ich ihm erklärt habe, das ich noch nicht die Pille wieder nehme sondern erst ab Anfang nächstes Jahr wieder und mir Kondome alleine zu unsicher sind.
Da hat er mir augenscheinlich zugestimmt und von daher kam heute auch nicht mehr raus.
Ich war und bin mit dem heutigen Tag ganz zufrieden, aber ich habe das Gefühl, das er es nicht ist.
Ich sprach ihn auch drauf an und mein Verdacht bestätigte sich auch, er war mit den heutigen Tag nicht zufrieden und wartet wohl ab, wie es nächsten Samstag wird, da wollten wir uns das nächste Mal bei ihm treffen, einen Grund weshalb er unzufrieden war nannte er nicht.
Ich sollte vielleicht noch dazu sagen, das ich am Anfang nicht zu meinen eigenen Gefühlen stand sondern die Gefühle verdrängte und ihn damit verletzte.
Daher könnte ich mir auch vorstellen, das er sich so verhält um sich zu rächen.
Das ist richtig verletzend - einerseits sagt er, er liebt mich und das glaube ich ihm auch andererseits kommt er mir kühl vor und gibt mit seinem Verhalten eine indirekte Drohung wieder, mich einfach fallen zu lassen und so in der Wunde der Verlustangst zu bohren.
Ich weiß einfach nicht wie ich mit diesen Gefühlen umgehen soll, ich hatte solche vorher noch nicht, da dies meine erste Verliebtheit ist.

Das war ein ganz schön langer Text für meinen ersten Post im Forum, aber ich hoffe, das mir hier trotzdem irgendwer Ratschläge geben kann, ich wäre für jeden dankbar.

MfG, Moonshadow
Moonshadow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2007, 23:20 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Moonshadow, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 09.12.2007, 07:06   #2
Narrenopfer
__________________
 
Registriert seit: 11/2007
Beiträge: 8.896
Guten Morgen.


Ich entschuldige mich gleich vorab bei allen, dass ich einiges zitieren muss.


@ Moonshadow

Zitat:
Mein Angebeteter weiß davon und manchmal so kommt es mir vor nutzt er es aus, das ich Angst habe geliebte Personen zu verlieren:
Da er es weiß, muss er sich angemessen verhalten. Es ist völlig offensichtlich, dass Du in Deiner Situation jemanden brauchst, der das, was Dir passiert ist, berücksichtigt. Sollte er Deine Situation bewusst zu seinen Gunsten ausnutzen wollen, wäre das eine Frechheit wie es sie nicht oft gibt.

Zitat:
Ich sprach ihn auch drauf an und mein Verdacht bestätigte sich auch, er war mit den heutigen Tag nicht zufrieden und wartet wohl ab, wie es nächsten Samstag wird, da wollten wir uns das nächste Mal bei ihm treffen, einen Grund weshalb er unzufrieden war nannte er nicht.
Hab ich das jetzt richtig verstanden: Er hat gesagt, er sei unzufrieden, aber er hat nicht gesagt warum. Falls dem so war, ist das ungeheuerlich.

Zitat:
Ich sollte vielleicht noch dazu sagen, das ich am Anfang nicht zu meinen eigenen Gefühlen stand sondern die Gefühle verdrängte und ihn damit verletzte.
Unwichtig. Das entsteht aus Deiner Situation. Das muss ein richtiger Freund hinnehmen. Ohne mit der Wimper zu zucken.

Zitat:
Daher könnte ich mir auch vorstellen, das er sich so verhält um sich zu rächen.
Das wär ja dann doch an Niederträchtigkeit kaum zu überbieten.

Zitat:
Und gibt mit seinem Verhalten eine indirekte Drohung wieder, mich einfach fallen zu lassen und so in der Wunde der Verlustangst zu bohren.
Das hört sich nicht gut an. Das ist keinesfalls hinnehmbar.

Zitat:
Ich war und bin mit dem heutigen Tag ganz zufrieden, aber ich habe das Gefühl, das er es nicht ist.
Wenn er nicht zufrieden ist, ist das sein Problem. Du brauchst jetzt jemand, der sich um Deine Zufriedenheit sorgt, und nicht um die eigene.

Zitat:
Ich weiß einfach nicht wie ich mit diesen Gefühlen umgehen soll, ich hatte solche vorher noch nicht, da dies meine erste Verliebtheit ist.
Du hast die Befürchtung, dass er mit Dir schnell ins Bett will, und Dich dann fallen lässt. Ich unterstell Dir diese Befürchtung jetzt einfach. Ehrlich gesagt, ist das meine.

Ich rate zu größter Vorsicht. Was Du jetzt überhaupt nicht brauchen kannst ist, dass Dich einer verarscht.

Du kannst ja mal das nächste Treffen abwarten. Vielleicht läuft ja alles einwandfrei. Ich will hier niemanden vorverurteilen. Aber ich sags Dir gleich: Sollte er Dich vielleicht zu Sex überreden wollen, dann halte Dich bloß von dem fern. Denn dann gehts ihm nur um das. Die erste Person, die über dieses Thema spricht, bist nur Du.


Alles Gute
Narrenopfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2007, 08:07   #3
Rotschopf_66
Platin Member
 
Registriert seit: 01/2006
Beiträge: 1.724
Zitat:
Es geht um folgendes: Ich bin mit 21 Jahren das erste Mal so richtig verknallt.
Der Betreffende, in dem ich verliebt bin ist ein Jahr älter und ebenfalls in mich verliebt.
Es ist sicherlich ein schönes Gefühl, zum ersten Mal verliebt zu sein. Allerdings solltest du versuchen, den Verstand nicht ganz auszuschalten , denn ich frage mich, ob ein Mann, der dich so - wie du es beschreibst - behandelt, wirklich verliebt sein kann in dich. Wer verliebt ist in dich, muss dein Bestes wollen und nicht sein Bestes.

Zitat:
Dann haben wir vereinbart,uns bei mir zu treffen, ich muss dazu sagen, zunächst wollten wir uns dofort bei ihm treffen, aber da ich so ein Sicherheitsfreak bin und meine Eltern beruhigen wollte (bei denen ich noch wohne), haben wir das erste Treffen hin zu mir verlegt.
Wenn du jemanden erst mal kennen lernen willst auf freundschaftlicher Basis, ist es auch besser, das Treffen nicht bei ihm stattfinden zu lassen. Du weißt ja nicht, ob er in erster Linie auf Sex aus ist. (Klar, ich weiß, dein Treffen war schon. Ich erwähne es nur für die Zukunft, wenn du mal andere Männer kennen lernst.)

Zitat:
Ich hatte versagt und musste das nun einsehen, was meine emotionale Seite zu Tage förderte und mich das erste Mal so richtig Gefühle empfinden lies.
Zu der Zeit kam alles hoch aus all den vergangenen Jahren und ich würde depressiv.
Wegen deiner Depression: bist du mal auf Schilddrüsenprobleme untersucht worden?

Zitat:
Dann kam der Selbstmord meines ältesten Bruders am 05.06.07, was mir einen emotionalen Dau einbrachte und wo ich erstmal wieder Antidepressiva nehmen musste und therapiert werden musste.
Mein Beileid. Ich habe auch mal jemanden durch einen schweren Schicksalsschlag (fremdverschuldeter Autounfall) verloren.

Zitat:
Seit dem mein Bruder tot ist habe ich eine derbe Verlustangst entwickelt..
Verständlich nach so einem Verlust


Zitat:
Mein Angebeteter weiß davon und manchmal so kommt es mir vor nutzt er es aus, das ich Angst habe geliebte Personen zu verlieren:
Das wäre für mich ein Grund, mit dem Mann nichts mehr zu tun haben zu wollen.

Zitat:
Ich war und bin mit dem heutigen Tag ganz zufrieden, aber ich habe das Gefühl, das er es nicht ist.
Das ist eindeutig ausschließlich SEIN Problem. Wenn er 1.) zu deiner Begründung fandenscheinig ja sagt und 2.) dir nicht sagt, was ihm nicht paßt, sollte es dir am Frack vorbeigehen.
Außerdem würde ich mich dann wirklich mal fragen, ob er vielleicht nur Sex will.

Zitat:
Ich sprach ihn auch drauf an und mein Verdacht bestätigte sich auch, er war mit den heutigen Tag nicht zufrieden und wartet wohl ab, wie es nächsten Samstag wird, da wollten wir uns das nächste Mal bei ihm treffen, einen Grund weshalb er unzufrieden war nannte er nicht.
Das ist ja der Hammer!!!! Er sagt auch noch so frech, daß er abwartet usw.
Vergiß den Typen! Mit dem wirst du nur Probleme haben.
Vor allen Dingen hat er durch Dein Nachfragen gemerkt, daß er der Mittelpunkt deiner Aufmerksamkeit ist. Er braucht sich jetzt nie mehr deutlich ausdrücken, denn du fragst ja nach.


Zitat:
Ich sollte vielleicht noch dazu sagen, das ich am Anfang nicht zu meinen eigenen Gefühlen stand sondern die Gefühle verdrängte und ihn damit verletzte.
Daher könnte ich mir auch vorstellen, das er sich so verhält um sich zu rächen.
Das ist kein Grund und nicht akzeptabel. Du kommst aus einer schwierigen Situation. Dafür sollte er Verständnis haben (statt dich emotional zu erpressen.).

Zitat:
Das ist richtig verletzend - einerseits sagt er, er liebt mich und das glaube ich ihm auch
Ich glaube es ihm nicht. Der liebt sich und sein Ego und seinen *******.


Zitat:
Ich weiß einfach nicht wie ich mit diesen Gefühlen umgehen soll, ich hatte solche vorher noch nicht, da dies meine erste Verliebtheit ist.
Die erste Verliebtheit ist natürlich besonders aufwühlend. Hast du keine gute Freundin, die dich ablenken kann und mit dir etwas unternehmen kann? Du solltest diesen Typen vergessen und wirst bestimmt andere kennen lernen, die besser mit dir umgehen und dich lieben.

Ich hoffe, ich höre mich nicht zu streng an, aber ich meine es nur gut mit dir.
Rotschopf_66 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2007, 11:01   #4
Moonshadow
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 12/2007
Ort: Oberhausen
Beiträge: 32
Danke erstmal für eure Antworten.
Ihr habt Recht, ich werde den Samstag abwarten, sollte er sich dann immer noch so verhalten wie gestern dann ist Schluss, auch wenn es mir schwer fällt.
Meine Ausbildung leidet nicht darunter, dazu bin ich einfach zu sehr Kopfmensch.
Wenn ich ehrlich bin hatte ich seit ich ihn ihm verknallt bin das schlimmste Gefühlschaos was es gibt, neben dem was ich hatte als mein Bruder starb.
Bald habe ich Weihnachtsurlaub, da kann ich mir über alles Klarheit verschaffen.
Zu lieben ist zwar schön aber nicht, wenn man dabei so behandelt wird.
Moonshadow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2007, 12:21   #5
Rotschopf_66
Platin Member
 
Registriert seit: 01/2006
Beiträge: 1.724
Zitat:
Zitat von Moonshadow Beitrag anzeigen
Zu lieben ist zwar schön aber nicht, wenn man dabei so behandelt wird.
Der Satz ist sehr gut. Ja, stimmt. Liebe ja aber nicht um jeden Preis.
Natürlich ist es verwirrend, wenn du zum ersten Mal verliebt bist, aber du wirst dich wieder verlieben (glaube mir ), und wenn du dann an einen Mann gerätst, der dich wirklich liebt - so, wie du bist -und nicht seinen eigenen Vorteil liebt und dich manipuliert, dann wird sich das viel besser anfühlen.

Manipulation ist niemals Liebe.

Nimm dir fest vor, deine Klamotten anzubehalten!
Rotschopf_66 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2007, 14:22   #6
GiselleDortmund
 
Registriert seit: 04/2002
Ort: Dortmund
Beiträge: 12.618
Ja Rotschopf_66 hat Recht.

Jetzt hast Du erst einmal dieses Gefühl von Schmetterlingen im Bauch kennen gelernt. Mit 21Jahren bist auch im perfekten Alter, Dich darauf einzulassen.
Jetzt hast Du noch alle Zeit der Welt Dich immer wieder zu verlieben. Solange, bis Du spürst......... DAS IST ES!
Die wahre Liebe gibt Dir von Anfang an, Wärme, Ruhe, Vertrauen und eine Selbstsicherheit, die Dich glauben lässt, dass Du für ihn die schönste Frau der Welt bist.

Sobald es aber in Manipulation ausartet, (Verlust)Ängste, Zweifel und Unsicherheit auslöst, ist dieser Mann nicht der Richtige.

Dann sollte für Dich nur *Besser ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende* in Frage kommen.
Sonst wirst Du niemals die wahre Liebe kennenlernen.
GiselleDortmund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2007, 16:28   #7
Rotschopf_66
Platin Member
 
Registriert seit: 01/2006
Beiträge: 1.724
Zitat:
Zitat von GiselleDortmund Beitrag anzeigen
Dann sollte für Dich nur *Besser ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende* in Frage kommen.
Sonst wirst Du niemals die wahre Liebe kennenlernen.
Wie wahr!!!!
Rotschopf_66 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2007, 16:46   #8
Narrenopfer
__________________
 
Registriert seit: 11/2007
Beiträge: 8.896
Ich sehe, wir sind uns alle einig. Inklusive Moonshadow. Endlich mal jemand, bei dem man nicht das Gefühl hat mit einer Wand zu reden. Das musste ich jetzt mal loswerden.

Grüße an alle.
Narrenopfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2007, 11:21   #9
Moonshadow
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 12/2007
Ort: Oberhausen
Beiträge: 32
Sorry für die späte Antwort, ich hatte die letzten Tage viel beruflich am Hut.
Richtige Freunde habe ich nicht, mit den Leuten aus meiner Berufsschulklasse verstehe ich mich gut, inklusive seiner Schwester, aber als richtige Freunde würde ich das nicht ansehen.
Mit meinen Eltern kann ich auch nicht unbedingt total offen über so was reden, deswegen erschien mir dieses Forum am besten geeignet.
Derzeit fühle ich mich sehr mies, da mir jetzt noch die Ablenkung durch den Beruf fehlt, weil ich bis Freitag krankgeschrieben bin.
Nun versuche ich mich mit meinem Hobbies abzulenken, soweit es krank geht.
Was mir aufgefallen ist, das er ziemlich besitzergreifend zu sein scheint, denn er wird jetzt schon rasend schnell eifersüchtig und als wir (angezogen) zusammen gekuschelt haben am SA hat er zeitweise versucht, mich festzuhalten, als ich mal ins Bad musste.
Was ich von seiner Vergangenheit weiß, ist, das er wohl eine schwere Kindheit hatte und von anderen und seinem Vater verprügelt wurde und bis zu seinem 16.Lebensjahr fast ausschließlich Einzelgänger war.
Bisher hatte er eine Freundin, die ihn betrogen haben soll und mit der er Schluss gemacht hat.
Ob das jetzt so stimmt, weiß ich natürlich nicht.
Das ist alles so verdammt schwierig: Mein Kopf sagt zu dieser Angelegenheit:
Mach jetzt Schluss, er will dich nur ausnutzen für seine Zwecke, du wirst nicht glücklich mit ihm, während mir mein Herz sagt, ich soll den Samstag noch abwarten.
Wieso muss die Liebe nur so kompliziert sein?
Meine erste Liebe - und gleich sowas.

P.S. ; Meine Klamotten lass ich an, da müsst ihr keine Angst haben, er kommt mir nicht an die Wäsche, auch wenn er dies vielleicht als Ablehnung wertet und als Nichtvertrauen meinerseits.
Wenn er mich doch wirklich lieben sollte, dann wird er das hinnehmen und an seinem Verhalten etwas ändern, denn so geht es wirklich nicht, da habt ihr Recht.

Geändert von Moonshadow (11.12.2007 um 11:29 Uhr)
Moonshadow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2007, 20:55   #10
Narrenopfer
__________________
 
Registriert seit: 11/2007
Beiträge: 8.896
Guten Abend

@ Moonshadow

Zitat:
Was mir aufgefallen ist, das er ziemlich besitzergreifend zu sein scheint, denn er wird jetzt schon rasend schnell eifersüchtig und als wir (angezogen) zusammen gekuschelt haben am SA hat er zeitweise versucht, mich festzuhalten, als ich mal ins Bad musste.
Na ja. Das fügt sich nahtlos ins Gesamtbild ein.

Zitat:
Mein Kopf sagt zu dieser Angelegenheit:
Mach jetzt Schluss, er will dich nur ausnutzen für seine Zwecke, du wirst nicht glücklich mit ihm, während mir mein Herz sagt, ich soll den Samstag noch abwarten.
Wahrscheinlich wird Dir der Samstag bestätigen, dass Dein Kopf recht hat.

Zitat:
Meine erste Liebe - und gleich sowas.
Das geht in der Tat gut los. Aber man lernt ja aus jeder Erfahrung was dazu.


Beste Grüße
Narrenopfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2007, 20:55 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Narrenopfer, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nividia; Umgehen!!! lovetalk1990 Computer & Technikecke 19 17.06.2006 09:56
Flieht sie wieder vor ihren Gefühlen? DerNette06 Herzschmerz allgemein 12 30.05.2006 12:38
Ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll? cAsUaL Flirt-2007 17 09.03.2005 14:32
schuldenfalle - oder: wie gut könnt ihr mit geld umgehen? Sailflausch Archiv: Allgemeine Themen 6 25.06.2003 12:08
Er zweifelt (grundlos) an seinen Gefühlen und fühlt sich schlecht dabei. TinaSK9 Archiv :: Herzschmerz 2008 6 22.07.2001 21:07




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:55 Uhr.