Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Singles und ihre Sorgen. Du hast es satt, "glücklicher" Single zu sein? Eine neue Beziehung in Aussicht, aber wie gehts jetzt weiter? Unglücklich verliebt? Hier ist deine Plattform, um über alles rund um das Single-Leben und Beziehungsanbahnung zu diskutieren. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 27.12.2008, 02:22   #1
segfault
Junior Member
 
Registriert seit: 12/2008
Beiträge: 3
Für immer allein?

Hi!

Eigentlich ist es ja ziemlich feige, sich anonym in einem Internetforum auszuheulen, aber alle meine Freunde/Freundinnen können mir irgendwie nicht so richtig weiterhelfen.

Irgendwie bin ich die ganze Zeit ziemlich depressiv bzw. traurig und liege schon wegen irgendwelchen Kleinigkeiten heulend im Bett. Mein Problem bzw. das Problem was ich mir mache ist, dass ich nächsten Monat 24 werde und noch nie eine Freundin hatte. Und jetzt hab ich die Angst für immer allein zu bleiben, weil ich den Glauben an die Floskel "Wart ab, es kommt schon die Richtige!" ziemlich verloren habe.

Eigentlich ist es nicht so, dass ich wenig rauskomme oder keine Frauen kennenlernen würde (wohn sogar mit zweien in einer WG zusammen), aber ich krieg irgendwie nie die Kurve und wenn ich mal eine Frau besser kennen lerne, lande ich immer in der "guter Kumpel"-Schiene.

Für einen Mann bin ich mit 1.67m ziemlich klein, deshalb kann natürlich schlecht den großen Beschützer mimen den sich scheinbar viele Frauen wünschen. Ansonsten kommt es immer sehr auf meine Tagesform an, ob ich mich furchtbar hässlich, oder eigentlich ganz ok finde. Halbwegs objektiv gesehen, ist mein Körper wohl schon ganz ok, nicht zu dick und auch nicht unsportlich, aber mein Gesicht, kann ich selber z.B. schlecht beurteilen. Vielleicht bin ich bisschen freaky, bin schließlich Ingeneursstudent, aber eigentlich halte ich mich in der hinsicht für relativ normal und Karo-Hemden besitze ich auch keine.

Trotzdem setz ich mich zur Zeit total unter Druck, wohl auch, weil meine Mitbewohnerinnen mir vorspielen, was ein abwechslungsreiches Sexualleben ist (obwohl es sie vielleicht auch nicht glücklich macht) und ich irgendwie die ganze Zeit daran denke irgendwas zu verpassen, verpasst zu haben bzw. es nie zu schaffen. Und schlechte Laune macht das Leben natürlich auch nicht einfacher - ein Teufelskreis.

Und natürlich lass ich mich dabei auch manchmal zu Suizidgedanken hinreißen, obwohl ich das im Moment eigentlich noch recht weit von mir wegschiebe, aber andererseits auch nicht sicher sagen kann, ob das in ein paar Monaten oder Jahren auch noch so ist.

Naja, vielleicht hab ihr ja irgendeine andere wie ich da ausbrechen kann, ich weiß nämlich im Moment gar nicht weiter.

Danke!
segfault ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2008, 02:22 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo segfault, Weihnachten 2020 steht vor der Tür. Die besinnliche Weihnachtszeit eignet sich perfekt dazu einen Kurzurlaub zu machen. Buchen Sie jetzt ein Angebot unter der Kategorie Weihnachten 2020 und sichern Sie sich eine besinnliche Weihnachtszeit im Hotel Ihrer Wahl.

Hier das passende Hotel finden

Alt 27.12.2008, 02:49   #2
BiancaE
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
naja,also der tot is ja jetz auch nich so die lösung deiner probleme.setz dich ma nich so unter druck und geh mal auf die frauen zu und zeig denen das du nicht der kumpel typ sein willst.nur wenn du sagst du hast selbstmord gedanken,stimmt da was anderes glaub ich nicht.bügel mal dein selbstvertrauen auf und pack die sache mal mit neuem mut an.vllt können dir deine mädels ja auch n bissl unter die arme greifen?fragen kostet nichts
  Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2008, 11:13   #3
springer1
Member
 
Registriert seit: 11/2008
Beiträge: 409
Immer wieder das gleiche Problem – da kann man auch immer wieder nur die gleiche Antwort darauf geben:

Wenn du ein 2. oder 3. Date mit einer Frau hast, dann rede nicht ewig oder fange gar an, ihre kaputte Lampe zu reparieren sondern nimm sie in den Arm und küsse sie! Wenn sie dir dann eine scheuert, weißt du wenigstens, woran du bist und brauchst dich nicht monatelang als „guter Freund“ ausnutzen lassen. Wenn nicht, hast du was du willst.

Das Küssen solltest du (da du schon 24 bist und womöglich viel zu viel Respekt vor körperlicher Nähe mit Frauen hast) vorher etwas üben. Es gibt genügend Frauen, die dir nicht nur das Küssen gegen einen kleinen Obolus (viel weniger, als dir die „guten Freundinnen“ ohne Gegenleistung aus der Tasche ziehen) beibringen. Lies mal die einschlägigen Annoncen.
springer1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2008, 11:26   #4
Zeitbombe
Member
 
Registriert seit: 04/2008
Beiträge: 383
eine frau sucht einen normalen mann, du bist normal nur solltest du daran glauben... so wie du denkst wirst du sicher seltsam und das fällt frauen sehr leicht auf.
springer1 kann ich nur recht geben. glaubst du frauen machen es anders ne die sind da noch viel strenger da wird das genaustens mit der freundin beredet. manchmal gehört auch ein wenig glück dazu... nix machen is aufjedenfall schlimmer wie was falsches machen .
Zeitbombe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2008, 11:27   #5
Kalle_Blomquist
Special Member
 
Registriert seit: 10/2008
Beiträge: 7.293
Zitat:
Zitat von segfault Beitrag anzeigen
Hi!

Eigentlich ist es ja ziemlich feige, sich anonym in einem Internetforum auszuheulen, aber alle meine Freunde/Freundinnen können mir irgendwie nicht so richtig weiterhelfen.

Irgendwie bin ich die ganze Zeit ziemlich depressiv bzw. traurig und liege schon wegen irgendwelchen Kleinigkeiten heulend im Bett. Mein Problem bzw. das Problem was ich mir mache ist, dass ich nächsten Monat 24 werde und noch nie eine Freundin hatte. Und jetzt hab ich die Angst für immer allein zu bleiben, weil ich den Glauben an die Floskel "Wart ab, es kommt schon die Richtige!" ziemlich verloren habe.

Eigentlich ist es nicht so, dass ich wenig rauskomme oder keine Frauen kennenlernen würde (wohn sogar mit zweien in einer WG zusammen), aber ich krieg irgendwie nie die Kurve und wenn ich mal eine Frau besser kennen lerne, lande ich immer in der "guter Kumpel"-Schiene.

Für einen Mann bin ich mit 1.67m ziemlich klein, deshalb kann natürlich schlecht den großen Beschützer mimen den sich scheinbar viele Frauen wünschen. Ansonsten kommt es immer sehr auf meine Tagesform an, ob ich mich furchtbar hässlich, oder eigentlich ganz ok finde. Halbwegs objektiv gesehen, ist mein Körper wohl schon ganz ok, nicht zu dick und auch nicht unsportlich, aber mein Gesicht, kann ich selber z.B. schlecht beurteilen. Vielleicht bin ich bisschen freaky, bin schließlich Ingeneursstudent, aber eigentlich halte ich mich in der hinsicht für relativ normal und Karo-Hemden besitze ich auch keine.

Trotzdem setz ich mich zur Zeit total unter Druck, wohl auch, weil meine Mitbewohnerinnen mir vorspielen, was ein abwechslungsreiches Sexualleben ist (obwohl es sie vielleicht auch nicht glücklich macht) und ich irgendwie die ganze Zeit daran denke irgendwas zu verpassen, verpasst zu haben bzw. es nie zu schaffen. Und schlechte Laune macht das Leben natürlich auch nicht einfacher - ein Teufelskreis.

Und natürlich lass ich mich dabei auch manchmal zu Suizidgedanken hinreißen, obwohl ich das im Moment eigentlich noch recht weit von mir wegschiebe, aber andererseits auch nicht sicher sagen kann, ob das in ein paar Monaten oder Jahren auch noch so ist.

Naja, vielleicht hab ihr ja irgendeine andere wie ich da ausbrechen kann, ich weiß nämlich im Moment gar nicht weiter.

Danke!
Du bist mit Deinem Problem nicht allein, schau Dir mal das ab4.carookee an, im oberen Bereich gibts einige Links zu sogenannten AB-foren (AB=Absolute Beginner). Dort bist du mit 24 noch ein Jüngling. Könnte es sein, daß Du Deine Ansprüche runterschrauben solltest? Meine erste Freundin wog 115 kg... ich war 22. Und meine große Liebe Artemis hatte einen Traumkörper, da Marathonläuferin, die hatte ich mit 45 im Bett. Du siehst, es kann eine entwicklung stattfinden, auch wenn man erstmal kleine Brötchen backt. Beim Bund hatte ich nen Kollegen, der war so groß wie du und der hat die Mädels en Gros abgeschleppt... der hatte allerdings ein sehr hübsches Geschicht.
Er hat mir auch gefallen.

LG
Kalle
Kalle_Blomquist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2008, 12:45   #6
Wolfsblume
Special Member
 
Registriert seit: 10/2008
Beiträge: 5.759
Hast du sonst keine Probleme? Bist du mit deinem Leben völlig zufrieden?
Wenn ja, dann macht es mir ehrlich gesagt Angst, dass du nur wegen des Singledaseins so depressiv wirst.

Sex ist ja nicht alles, was das Leben lebenswert macht.

Möglicherweise landest du auf der "bester Freund Schiene" weil du so frustriert wirkst und eine Freundin zu brauchen scheinst.

Neulich habe ich in einem Ratgeber für Frauen ein paar Tipps gelesen, wie man so tut als hätte man ein abwechslungsreiches Sexualleben...mit einer Einkaufstüte eines Ladens für sündteuere Unterwäsche an den Kollegen vorbeizuflanieren ist für einen Mann wohl nicht so passend, sich selbst Blumen ins Büro zu schicken auch nicht...darüberhinaus wirken diese Tipps auf mich recht albern, aber das Prinzip ist gut.
Vielleicht kannst du dir was ausdenken, was deinen Status von "Jammersingle" zu "Single der das Singledasein genießt" verändert.

Dazu müsstest du allerdings zumindest zeitweise deine Depressionen loswerden.
Wolfsblume ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2008, 13:49   #7
hopeless18
Junior Member
 
Registriert seit: 12/2008
Beiträge: 48
Heyy
Ja ich verstehe deine Situation=( Sowas macht natürlich echt depressiv und die meisten Frauen scheinen wirklich nicht das besondere in die zu sehen, was doch so unendlich strahlt. Doch warte mal, gibt es da denn irgendwas, was überaus anziehend und exotisch ist in deinem Inneren?
Könnte es vielleicht daran liegen?
Glaub es oder glaub es nicht, aber Frauen stehen nicht nur auf hübsche Kerle!!
Bei mir ist es so, dass ich auf Typen stehe, die ein inneres Leuchten haben, eine fantastische Art, die mich verzaubert.
Wenn er Typ dann auch nicht grade entstellt ist, bin ich verliebt=) ( denn klar optisches gehört auch immer dazu!!)
Versuch aus dir rauszugehen, charmant und zuvorkommend zu sein!
Dominant und bloss nicht zu schüchtern!!
Wenn du dieses selbstbewusste und unwiderstehliche innere strahlen besitzt, glaube ich nicht, dass dich alle Frauen nur als Kumpel sehen!!
Denn wenn dich eine Frau dann besser kennt, zieht dein Charakter und deine Art sie gleich in den Bann
Es ist bestimmt nicht leicht Selbstbewusstsein noch mehr aufzubauen und diese Art zu erschaffen, aber wenn du dich in deinem Körper wohlfühlst und das ausstrahlst, hast du schonmal sehr viel erreicht
hopeless18 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2008, 00:19   #8
segfault
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 12/2008
Beiträge: 3
@springer1: Das mit dem Küssen hab ich tatsächlich schon geübt, war wohl fast das coolste was ich in meinem Leben gemacht hab, allerdings würde ich in Zukunft wohl nicht mehr mit jemand üben von dem ich ganz im Hinterkopf doch was wollte.

@Wolfsblume: Du sprichst was an, was mir eigentlich selber auch Anst macht. Ich hab eigentlich sonst in meinem Leben kein wirkliches Problem und kann mich auch eigentlich nicht beschweren, dass es mir objektiv schlecht gehen würde. Aber es geht mir subjektiv schlecht. Das mit den Depressionen ausblenden wenn man rausgeht klappt mal, mal nicht, kommt halt sehr auf die Situation an.

@Kalle: Naja, bis 45 würde ich jetzt ungern warten und 105 kg ist fast das doppelte von dem was ich auf die Waage bringe...

Aber irgendwie hab ich schwere Zweifel, dass die von springer1 vorgeschlagene Küss-Aktion wirklich zieht. Kann ich mir zumindest kaum vorstellen. Trauen würde ich mich es wohl auch nicht.
segfault ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2008, 00:54   #9
L0nl€y
Member
 
Registriert seit: 11/2008
Ort: Area 51, Untergeschoss 2, Labor 11
Beiträge: 450
Zitat:
Zitat von segfault Beitrag anzeigen
Hi!

Eigentlich ist es ja ziemlich feige, sich anonym in einem Internetforum auszuheulen, aber alle meine Freunde/Freundinnen können mir irgendwie nicht so richtig weiterhelfen.
Mach dir keinen Kopf, ich dachte auch "Du bist doch total bescheuert das du dich jetzt da anmeldest um deinen schmerz los zu werden". Letztendlich ist es aber so das Freunde und Familie zwar einem zuhören aber die Tendenz haben einem immer gut zu zureden weil sie befürchten das du noch mehr absackst als ohne hin schon wenn sie ganz ehrlich sind.
Hier bekommst du von außenstehenden ehrliche antworten, soweit wie möglich.
Ich bin zwar noch nicht lange hier aber genau diese Ehrlichkeit und Neutralheit hat mich recht gut wieder aufgebaut und hat mich die Situation aus einem anderen Blickwinkel betrachten lassen

Zitat:
Zitat von segfault Beitrag anzeigen
Irgendwie bin ich die ganze Zeit ziemlich depressiv bzw. traurig und liege schon wegen irgendwelchen Kleinigkeiten heulend im Bett. Mein Problem bzw. das Problem was ich mir mache ist, dass ich nächsten Monat 24 werde und noch nie eine Freundin hatte. Und jetzt hab ich die Angst für immer allein zu bleiben, weil ich den Glauben an die Floskel "Wart ab, es kommt schon die Richtige!" ziemlich verloren habe.
Ist doch nicht schlimm mit 24 noch keine Freundin gehabt zu haben, hat den Positiven Effekt das dir viel Leid und u.a viel verarscherei erspart bleibt bzw. blieb. Bin selbst "schon" 27, bin sehr viel verarscht worden und hatte bisher auch "nur" 2 mal etwas was man als Halbwegs ernst betrachten kann. Glaub mir so Erlebnisse prägen und tragen nicht unbedingt dazu bei eine ernsthafte Beziehung zu führen weil immer die Angst bzw. der Selbstschutz im Hinterkopf "Ach die Spielt eh wieder nur mit mir, genau so wie es die zig anderen getan haben" regiert.

Zitat:
Zitat von segfault Beitrag anzeigen
Ansonsten kommt es immer sehr auf meine Tagesform an, ob ich mich furchtbar hässlich, oder eigentlich ganz ok finde. Halbwegs objektiv gesehen, ist mein Körper wohl schon ganz ok, nicht zu dick und auch nicht unsportlich, aber mein Gesicht, kann ich selber z.B. schlecht beurteilen. Vielleicht bin ich bisschen freaky
Schönheit liegt immer im auge des betrachters. Akzeptiere dich so wie du bist. Nur wenn du dich selbst Akzeptierst kannst du selbstbewusst auf die Mädels zu gehen.
Ich weiß klingt leichter gesagt als getan, war auch mal so doch man muss sich selbst akzeptieren.

Zitat:
Zitat von segfault Beitrag anzeigen
Trotzdem setz ich mich zur Zeit total unter Druck, wohl auch, weil meine Mitbewohnerinnen mir vorspielen, was ein abwechslungsreiches Sexualleben ist (obwohl es sie vielleicht auch nicht glücklich macht) und ich irgendwie die ganze Zeit daran denke irgendwas zu verpassen, verpasst zu haben bzw. es nie zu schaffen. Und schlechte Laune macht das Leben natürlich auch nicht einfacher - ein Teufelskreis.
Ist genau das was verkehrt ist, sich unter druck setzen, so wird man unterbewusst steif und verkrampft und erreicht letztendlich gar nix.
Nebenbei, Sex ist nicht alles in einer Beziehung. Ich lehne mich jetzt mal soweit aus dem Fenster und sage sogar sex ist eher nebensächlich. Es ist doch viel schöner seinem/seiner Partner/in 100% vertrauen zu können, jemand zu haben mit dem alles teilen kann, mit dem man durch dick und dünn geht, jemand da ist den man abends in seine arme schließen kann ... .

Zitat:
Zitat von segfault Beitrag anzeigen
Und natürlich lass ich mich dabei auch manchmal zu Suizidgedanken hinreißen, obwohl ich das im Moment eigentlich noch recht weit von mir wegschiebe, aber andererseits auch nicht sicher sagen kann, ob das in ein paar Monaten oder Jahren auch noch so ist.
Öhm willst du dir echt selbst das leben nehmen nur weil die in deiner WG (auf gut deutsch gesagt jetzt) am laufenden band rumvögeln und es nicht mal selber toll finden sondern es nur tun weil sie ihren trieb befriedigen?

Zitat:
Zitat von segfault Beitrag anzeigen
Naja, vielleicht hab ihr ja irgendeine andere wie ich da ausbrechen kann, ich weiß nämlich im Moment gar nicht weiter.

Danke!
Was ich dir raten kann ist, leb dein single leben, denke nicht daran das du gerne jemanden an deiner seite hättest, genieße es.
Wenn du kein gedanken dran verschwendest wie schön es wäre sache X mit jemandem gemeinsam zu unternehmen den du liebst sondern es einfach tust, egal ob alleine oder mit kumpels, dann wird dir dein glück zu fliegen und zwar genau an dem zeitpunkt an dem du es am wenigsten erwartest. Glaub mir ich hab das schon erlebt

Hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen, auch wenn einiges vll echt hart klingen mag, ist nur so wie ich es sehe.
L0nl€y ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2008, 01:50   #10
segfault
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 12/2008
Beiträge: 3
Zitat:
Ist genau das was verkehrt ist, sich unter druck setzen, so wird man unterbewusst steif und verkrampft und erreicht letztendlich gar nix.
Nebenbei, Sex ist nicht alles in einer Beziehung. Ich lehne mich jetzt mal soweit aus dem Fenster und sage sogar sex ist eher nebensächlich. Es ist doch viel schöner seinem/seiner Partner/in 100% vertrauen zu können, jemand zu haben mit dem alles teilen kann, mit dem man durch dick und dünn geht, jemand da ist den man abends in seine arme schließen kann ... .
Es geht mir ja nicht primär um Sex. Natürlich liege im manchmal im Bett in hätte Bock, aber ich vermisse halt viel mehr den Menschen, der früh neben mir aufwacht. Aber auch der ist halt nun mal schlicht nicht da. Sonst könnte ich ja auch einfach ins Puff gehen, aber ich glaube nicht, dass mich das glücklich machen würde - höchstens ärmer.

Zitat:
Öhm willst du dir echt selbst das leben nehmen nur weil die in deiner WG (auf gut deutsch gesagt jetzt) am laufenden band rumvögeln und es nicht mal selber toll finden sondern es nur tun weil sie ihren trieb befriedigen?
Nein, eigentlich nicht. Aber natürlich schwirren einem solche Gedanken durch den Kopf. Und die meisten Menschen die ich kenne hatten solchen Gedanken auch schon und leben noch. Aber es macht mir halt selber weng Angst, dass ich über sowas nachdenke.

Zitat:
Was ich dir raten kann ist, leb dein single leben, denke nicht daran das du gerne jemanden an deiner seite hättest, genieße es.
Wenn du kein gedanken dran verschwendest wie schön es wäre sache X mit jemandem gemeinsam zu unternehmen den du liebst sondern es einfach tust, egal ob alleine oder mit kumpels, dann wird dir dein glück zu fliegen und zwar genau an dem zeitpunkt an dem du es am wenigsten erwartest. Glaub mir ich hab das schon erlebt
Damit hab ich mich die letzen Jahre auch oft aufgebaut, aber ich glaube einfach nicht mehr dran. Und es ist nicht einfach, wenn man nicht mehr glaub, dass es irgendwann klappt, weil man zu lange gehofft hat, dass es einfach irgendwann passiert. Aber es ist nie was passiert, die letzten Jahre ist mehr oder weniger gar nichts passiert. Und es ist ja nicht so, dass ich nie rausgekommen wäre, ich war wahrscheinlich im Schnitt zweimal die Woche weg, war in Stockholm, Kopenhagen, Helsinki, Instanbul, San Francisco und hab nicht gerade wegen Menschen (und Frauen) kennengelernt, aber passiert ist nie was. Das ist, was mir Angst macht!

Trotzdem Danke!
segfault ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2008, 01:50 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey segfault,
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:43 Uhr.