Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Singles und ihre Sorgen. Du hast es satt, "glücklicher" Single zu sein? Eine neue Beziehung in Aussicht, aber wie gehts jetzt weiter? Unglücklich verliebt? Hier ist deine Plattform, um über alles rund um das Single-Leben und Beziehungsanbahnung zu diskutieren. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 28.12.2008, 13:42   #11
Gabrielle
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 12/2008
Ort: Bilbao, Spanien
Beiträge: 33
Naja, ob das dann in Wirklichkeit so leicht zu akzeptieren wäre, kann ich nicht sagen, aber ich glaube wirklich, das würde es für mich leichter machen. Mag sein dass ich mich täusche und hinterher total unglücklich wäre.

Warum es nichts werden kann? Naja, das hat viele Gründe, ich zähl mal auf:

Wir sind vom Alter her ein Stück weit auseinander
Er ist Franzose, lebt in Frankreich. Ich lebe in Deutschland. Momentan leben wir beide für ein Jahr in Spanien, wo wir uns kennengelernt haben, aber nach dem Jahr... Und wir können uns auch nur auf Spanisch unterhalten, was auch ab und zu Verständigungsschwierigkeiten aufkommen lässt
Wir sind eigentlich grundverschieden: Er ist so ne kleine "Disco-Queen", tanzt gerne, geht viel weg, usw. Ich bin eher ruhig, geh zwar auch gerne weg aber dann eher in Kneipen oder so. Und auch sonst haben wir völlig unterschiedliche Interessen und ich glaube auch Vorstellungen vom Leben

Naja, jetzt wo ich das hier lese, klingt es geradezu lächerlich. Das sind alles keine Gründe und das ist mir auch klar. Aber dann kommt noch eine Sache dazu, über die ich nicht unbedingt sprechen möchte, die aber eigentlich der Hauptgrund ist, weswegen wir nicht zusammen passen.

(Außerdem meint ein guter Freund von mir, der schwul ist, dass ER auch schwul sein könne. Ganz im Ernst, ich wäre irgendwie froh wenn sich das bestätigen sollte, dann wäre das ein- für allemal geklärt Aber er selbst spricht immer nur von den hübschen SpanierINNEN usw. - also wenn es so sein sollte, gibt er es noch nichtmal vor sich selbst zu)

Hach ist das kompliziert...
Gabrielle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2008, 13:42 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Gabrielle, Weihnachten 2020 steht vor der Tür. Die besinnliche Weihnachtszeit eignet sich perfekt dazu einen Kurzurlaub zu machen. Buchen Sie jetzt ein Angebot unter der Kategorie Weihnachten 2020 und sichern Sie sich eine besinnliche Weihnachtszeit im Hotel Ihrer Wahl.

Hier das passende Hotel finden

Alt 28.12.2008, 14:07   #12
desidia
Member
 
Registriert seit: 12/2008
Beiträge: 194
Hm, stimmt, wenn jemand schwul ist, ist es leichter aufzugeben.

Naja, zu den gründen.
Okay, mein freund wohnt auch ind eutschland, aber...
Er ist 20 jahre älter, er ist iraner und als ich ihn kennenlernte mussten wir uns mit englisch und ein paar bröckchen deutsch verständigen, oder mit händen und füßen
Unterschiedlich sind wir auch in vielen dingen, wobei wir auch gemeinsamkeiten haben, die wir zusammen pflegen können (das ist natürlich auch wichtig)
Und es hat geklappt
desidia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2008, 14:18   #13
Gabrielle
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 12/2008
Ort: Bilbao, Spanien
Beiträge: 33
wow... das klingt echt nach der großen Liebe!! Schön zu hören dass es sowas wirklich gibt und es funktionieren kann.

Ich merke gerade wie bescheuert das klingt das ich so ein Geheimnis um die Gründe mach. Ist eigentlich auch keine große Sache, es ist so:

Eigentlich ist es völlig bescheuert und irrational dass ich mich in ihn verliebt habe (naja, wie das mit der Liebe halt so ist). Er ist 19, klar sind das nur 4 Jahre Unterschied zu mir aber ich denke 19 ist schon recht jung. Allerdings ist er für sein Alter erstaunlich "reif" (ich war vor 4 Jahren ganz anders). Und naja, der Hauptgrund ist folgender (und das klingt jetzt auch so blöd aber das ist für mich wirklich ein wichtiger Grund): Wir sind rein äußerlich so verschieden wie man es nur sein kann: Er ist kleiner als ich, sehr dünn und auch allgemein eher vom Typ "Schönling" (was ich eigentlich gar nicht mag, ich erkenn mich selbst kaum wieder. Anfangs hatte ich auch echt nur freundschaftliche Gefühle für ihn und mit der Zeit hab ich ihn besser kennengelernt und... naja). Und ich wiege ca. hundert kilo, also man kann sich vorstellen wie das zusammen aussehen würde.

Ich weiss, ich mach hier so ein Theater und dann sind es doch "nur" Äußerlichkeiten und Kleinigkeiten, aber alles zusammen lässt mich eben zu dem Schluss kommen, dass es unmöglich ist. Sowohl für mich (die Vorstellung, dass das klappen könnte, ist einfach nur zu komisch) als auch für ihn.
Gabrielle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2008, 14:22   #14
desidia
Member
 
Registriert seit: 12/2008
Beiträge: 194
Ich glaube, das liegt aber auch viel mit deinem selbstbewusstsein zusammen, dass du es dir mit euch nicht vorstellen kannst.
Und das du eben nagst hast, vor der enttäuschung.

Und auch dazu kann ich nur sagen, mein freund war auch erst nicht mein typ.
Und wie andere denken, wenn sie uns sehen (man sieht ja das er älter ist, etc) ist mir sowas von wurscht.

Vielleicht solltest du all deinen mut zusammen nehmen und wirklich mit ihm reden.
Daraus wird sich dann ergeben, wie du weiter vorgehen willst.
desidia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2008, 14:47   #15
Gabrielle
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 12/2008
Ort: Bilbao, Spanien
Beiträge: 33
mit meinem Selbstbewusstsein... ich weiss nicht. Ich mag mich eigentlich so wie ich bin, und ich weiss auch dass es durchaus Männer gibt die das genauso sehen.

Nur glaube ich eben dass es es mit ihm nicht vorstellbar ist, keine Ahnung.


Meine große Angst ist eben, dass ich mit ihm spreche und es ihm sage und dadurch unsere Freundschaft zerstöre. Auch wenn wir uns noch nicht so lange kennen (nicht mal ein halbes Jahr), hat sich doch eine wirklich tiefe und schöne Freundschaft entwickelt, auf die ich nicht mehr verzichten möchte. Und das alles wegwerfen?
Gabrielle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2008, 19:19   #16
desidia
Member
 
Registriert seit: 12/2008
Beiträge: 194
Wenn diese freundschaft aber wirklich so ist, wie du es empfindest, dann wird er es auch verstehen und es wird eure freundschaft im nachhinein nur einfacher machen (oder du kommst ihm ganz aller deiner geglaubten wahrscheinlichkeiten doch näher - zumindest noch näher auf einer freundschaftlichen ebene seid ihr euch dann auf jeden fall).

Ich war eigentlich immer in der umgekehrten rolle, ich musste einem freund sagen, dass ich eben nichts für ihn empfinde, aber zusammen haben wir das dann hinbekommen.
desidia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2008, 20:39   #17
Gabrielle
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 12/2008
Ort: Bilbao, Spanien
Beiträge: 33
Zitat:
Zitat von desidia Beitrag anzeigen
Ich war eigentlich immer in der umgekehrten rolle, ich musste einem freund sagen, dass ich eben nichts für ihn empfinde, aber zusammen haben wir das dann hinbekommen.
Mir ging es auch mal so, ein guter Freund wollte mehr von mir als ich von ihm... Aber diese Freundschaft ist daran mehr oder weniger kaputt gegangen. Er meinte dann, er brauche ein bisschen Abstand und ich habe einerseits versucht, ihm Zeit zu geben, andererseits aber versucht, den Kontakt nicht ganz abreißen zu lassen. Ich weiss nicht, wie es genau passiert ist aber heute haben wir kaum Kontakt.

Es ist halt auch schwierig, mit sowas umzugehen - von beiden Seiten. Er sagte mir damals, er fühle sich zurückgewiesen und gedemütigt und mir ging es so, dass ich nicht mehr wirklich wusste wie ich mit ihm umgehen sollte. Jede Berührung, jeder Blick wird auf einmal anders interpretiert.

Wie hast du denn das geschafft?
Gabrielle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2008, 21:10   #18
desidia
Member
 
Registriert seit: 12/2008
Beiträge: 194
Ich selber habe einfach versucht mich ein wenig zurück zu halten mit meiner art.
Eben nicht mehr so viel körperkontakt und alles vermeiden in das er vielleicht doch hoffnung hineininterpretieren kann.

Eine zeitlang haben wir den kontakt auch ein wenig eingeschränkt, ganz wollten die jungs nie.
Und wir haben hin und wieder drüber geredet und uns gegenseitig gefragt wie wir klar kommen und ob der kontakt so und so weiter gehen kann.

Genau den punkt zu treffen wo der kontakt nicht zu früh wäre, aber eben auch nicht zu lang abwarten ist natürlich schwierig.

Du musst ihn ja auch nicht den kontakt abbrechen, wenn du es wirklich nicht willst.
Aber du musst sehen, ob du so mit der situation weiter kommst.
desidia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2008, 21:19   #19
she
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
also im ernst, frankreich-deutschland geht doch noch. das ist sicher kein grund um aufzugeben oder es gleich zu vergessen. 4 jahre altersunterschied erst recht nicht......und die kommunikation? nein auch kein grund, da gibt es möglichkeiten...z.b. französisch lernen )

ich sehe eigentlich keinen echten grund....und mal ehrlich, wenn eure freundschaft es nicht übersteht, dass einer verliebt ist und im schlechtesten falle der andere nicht, dann kannst du auf ihn als freund verzichten.

klar wäre es für dich sicher nicht so einfach am anfang, aber wenn die verhältnisse geklärt sind, kann man sehr wohl befreundet bleiben. außer man will es nicht.
  Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2008, 21:49   #20
Gabrielle
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 12/2008
Ort: Bilbao, Spanien
Beiträge: 33
hmm hmm hmm... ihr habt wohl Recht... Ich hab ja eigentlich nichts zu verlieren, bzw. das was ich zu verlieren hab, nämlich die Freundschaft, wird das wohl auch überstehen wenn man sich ein bisschen anstrengt. Hoffentlich

@she: Ich mag deine Signatur!

Keine Ahnung, vielleicht sollte ich es versuchen... Na toll, da meldet man sich hier an auf der Suche nach Tipps, wie man jemanden vergessen kann und was kommt am Ende raus?
Vielen Dank euch jedenfalls fürs zuhören und eure Tipps usw.!!!

Nur... wie sag ich es ihm bloß?
Gabrielle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2008, 21:49 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Gabrielle,
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Pille vergessen am ersten Tag Bijou23 Archiv: Aufklärung 11 07.01.2009 18:57
Pille am dritten tag vergessen spider girl Archiv: Aufklärung 7 15.12.2008 14:04
Kann ihn nicht vergessen nuddel Probleme nach der Trennung 5 23.11.2008 15:59
Loslassen & vergessen... aber wie? seelentrost Probleme nach der Trennung 2 03.11.2008 23:39
Kunst etwas ein Leben zu vergessen? _Blutengel_ Singles und ihre Sorgen 2 30.10.2008 18:27
Vergessen? - Nein es geht einfach nicht! WhiteDragon Singles und ihre Sorgen 8 26.10.2008 09:37
Verliebt und kann es nicht vergessen symphonie Singles und ihre Sorgen 12 10.09.2008 12:28
Meine Freundin kann IHN nicht vergessen ! iPod Singles und ihre Sorgen 8 05.09.2008 15:34
GROßE Liebe vergessen ultraslider Singles und ihre Sorgen 13 09.08.2008 17:20
Pille vergessen xXbabygirlXx Archiv: Aufklärung 6 22.06.2008 18:07
warum kann ich ihn nicht vergessen... agolady Singles und ihre Sorgen 10 19.03.2008 19:27
Vergessen, oder nicht vergessen??? sary Probleme nach der Trennung 67 01.02.2008 20:11
Vergessen.. aber wie? Lorion Probleme nach der Trennung 36 04.09.2007 20:16




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:06 Uhr.