Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Singles und ihre Sorgen. Du hast es satt, "glücklicher" Single zu sein? Eine neue Beziehung in Aussicht, aber wie gehts jetzt weiter? Unglücklich verliebt? Hier ist deine Plattform, um über alles rund um das Single-Leben und Beziehungsanbahnung zu diskutieren. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 15.01.2010, 23:56   #1
DeGold
Junior Member
 
Registriert seit: 01/2010
Beiträge: 7
Risiko oder Vernunft?!

Hey Leute - ich hab ein kleines, großes Problem: Ich bin jetzt schon seit dem letzten Sommer in ein Mädchen aus meiner Tanzschule verliebt -> war am Anfang voll toll - ich hab sie kennen gelernt, als ich sie als Kellner bei unsren Griechen bedienen *durfte*^^ später ist sie auch auf dem nächsten Ball auf mich zugekommen und wir haben den ganzen Abend zusammen getanzt... es war wie in einem guten Liebesfilm, außer, dass jetzt schon zu lange nichts mehr voran geht...

Problem Nr.1: Ich hab ihr schon mal meine Gefühle gestanden und, dass ich gerne mit ihr zusammen wäre... allerdings war das noch eher im Anfangsstadium und sie sagte, dass *bis jetzt nicht mehr als Freundschaft zwischen uns sei* - ich wusste lange nicht, was ich davon halten sollte, bis mein bester Kumpel meinte, dass es auf jeden Fall keine ABfuhr gewesen wäre - ich ließ mich schließlich auch auf den Entschluss ein und blieb am Ball...

Heute sind wir beide schon ein fest verkuppeltes... Tanz...-Paar... mit großen Plänen zusammen bei allerlei großen Sachen in der Tanzschule wie Auftritten und so mitzumachen - würde ich sie nicht so sehr lieben wäre des ja wunderbar... aber ich trau mich zur Zeit nicht so wirklich ihr meine Gefühle zu zeigen - vllt kommt dann die richtige Abfuhr und auch alles was wir uns in der Zeit aufgebaut haben wäre kaputt.

Das Tanzen war udn ist bisher immer der einzige Draht zu ihr gewesen, was es sehr schwer macht an sie rann zu kommen... dazu kommt noch ihre strenge Mutter, die sie nur einmal im Monat wirklich aus dem Haus lässt... ich weiß einfach nicht mehr weiter...
Wenn ich ihr nicht meine Gefühle zeig, zerbrech ich bei jedem Tanz noch stärker an ihr... wenn ichs aber mach riskiere ich vllt den ganzen Kontakt zu ihr, was das schlimmste für mich überhaupt wäre, wenn sie plötzlich aus meinen Leben verschwinden würde...

ich brauch dringend eure Hilfe!
Gruß DeGold
DeGold ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2010, 23:56 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 16.01.2010, 01:54   #2
Ally64
die allerlieblichste :-)
 
Registriert seit: 01/2010
Ort: FFM
Beiträge: 3.740
hei,



Na sowas..... wieder so eine süsse Geschichte...

Der Spruch... "nicht mehr als Freundschaft"... ist ja auch mittlerweile so abgedroschen... wie das

"ich liebe dich über alles".... und .


Wie alt seid ihr beide?

Schon ein Problem.... gerade wenn man sich beim Tanz auch mal sehr nahe kommen kann.... ... welchen Stil tanzt ihr so?

Ab welchem Zeitraum hast du denn deine Gefühle gestanden?

Und weiss sie noch um deine derzeitige Gefühlslage?

Stell ich mir hart vor, als mit jemand so nah zu kommen, tänzerisch... und nicht fühlen "zu dürfen"... also lieben mein ich.

Tja, was kann man tun?

Geändert von Ally64 (16.01.2010 um 01:58 Uhr)
Ally64 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2010, 01:57   #3
Ally64
die allerlieblichste :-)
 
Registriert seit: 01/2010
Ort: FFM
Beiträge: 3.740
Das Tanzen war udn ist bisher immer der einzige Draht zu ihr gewesen, was es sehr schwer macht an sie rann zu kommen... dazu kommt noch ihre strenge Mutter, die sie nur einmal im Monat wirklich aus dem Haus lässt... ich weiß einfach nicht mehr weiter...

Was ist der Grund für die Strenge? Hat sie eine andere Nationalität... dahingehend das Verhalten?


halt durch!
Ally64 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2010, 20:29   #4
DeGold
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 01/2010
Beiträge: 7
Hey - also: ich bin 18 und sie 16 - angeblich genau der richtige Altersunterschied, obwohl ich an sowas nicht glaube. Wir tanzen so alles mögliche - von Salsa bis Wiener Walzer, von Quickstep bis Tango...

Ja es ist immer wieder ne neue Herausforderung, vor allem auf Partys, wenn SIE sich wiedermal voll aufgepuscht hat und ihre Augen in dem dunklen Tanzsaal vom Dunkellicht aufglänzen. Ich vertanz mich zwar nicht, aber mir fehlen oft echt die Worte...
Der Zeitraum war so zwischen Oktober und November.
Ja, dass Problem ist, dass ich nicht weiß, wie viel sie weiß, oder glaubt zu wissen. Und erst recht nicht, wie viel ich ihr zur Zeit zurauen kann zu wissen.
Nein, sie het eigentlich keine andere Nationalität, ihre Mutter hat bloß diesen Tick, vllt auch, weil sie eben noch nicht volljährig ist... eigentlich ist sie aber ein recht schlaues Mädchen, wo nicht so Dummheiten macht^^

keine Ahnung, was man tun kann, deswegen such ich hier nach Hilfe
DeGold ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2010, 22:00   #5
Vikal92
Member
 
Registriert seit: 01/2010
Ort: Wien
Beiträge: 383
hmmm, also ich glaube du wirst nicht drumherumkommen sie mit dem thema nochmals zu konfrontieren.... oder du schminkst sie dir ganz ab und versuchst über sie hinwegzukommen!

Wobei cih so manch eine geschichte gehört wo die Tanzpartner dann auch so Partner geworden sind... denn der Tanzpartner hällt sich meist sehr lange in unserem intimen Umkreis auf, sprich bis 1-1.5 meter um uns herum...

Naja und das mit der Mutter ist so ne sache.. sind ihre Eltern geschieden?
Kann sein das die mutter sich in diesem fall etwas überfordert fühlt, da Sie ja miterlebt wie ihre kleine Tochter älter wird und sich zu nem erwachsenen menschen entwickelt!

lg Vikal
Vikal92 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2010, 22:09   #6
schneeball10
Special Member
 
Registriert seit: 11/2009
Beiträge: 2.029
DeGold,
riskiere es, küsse sie!
schneeball10 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2010, 22:15   #7
Vikal92
Member
 
Registriert seit: 01/2010
Ort: Wien
Beiträge: 383
Zitat:
Zitat von schneeball10 Beitrag anzeigen
DeGold,
riskiere es, küsse sie!
Haha
Gut das wäre auch ne möglichkeit!
vll findest ja nen Romantischen Zeitpunkt wo du dich Ihr nähern kannst!
Vikal92 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2010, 22:23   #8
SOzar
Junior Member
 
Registriert seit: 01/2010
Ort: Irgendwo im Nirgendwo
Beiträge: 47
@schneeball10:
übertreiben kann man immer

Ich tanze selber viel und es gibt eindeutig "dezentere" Methoden der Tanzpartnerin näher zu kommen. Verringere doch beim Tanzen den Abstand zwischen euch langsam . Lässt sie sich darauf ein ist jeder weitere Schritt einfacher, ich spreche aus Erfahrung
SOzar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2010, 22:26   #9
DeGold
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 01/2010
Beiträge: 7
Hm...des mit dem 1 Meter kann schon sein^^
und ja du hast es erfasst^^ ihre Eltern sind geschieden, aber sie hat auch en Stiefvater...ich mein - für was ist der denn da?

aber bei der Sache mit dem küssen^^ kp ob des net zu aufdringlich wäre - udn wir sind halt fast nie für uns - des ist noch son Problem.

Wenn ich wüsste , dass ich irgendwann über sie hinwegkommen könnte, wäre das kein problem mehr und ich könnt min. noch 3 Jahre lang mit ihr zusammen tanzen. Aber des weiß man halt nicht - oder gibst da was, was ihr Experten noch wisst? Andererseits... weiß ich doch nicht ob ich das will.... wahahah
DeGold ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2010, 22:32   #10
DeGold
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 01/2010
Beiträge: 7
Hallo SOzar

haben uns grad verpasst:
Des mit dem Abstand verringern ist eigentlich kein Problem... bloß weiß ich nicht ob sie sich nur drauf einlässt, weil ich der bessere Tänzer und die Führungsperson bei uns zur Zeit bin... Sie tanzt noch nicht so lange und böse Zungen nennen sowas bei uns in der Tanzschule: Eine neue Tanzpartnerin heranziehen.... hört sich für mich irgendwie wie Zuchthaus an, aber egal^^

Des Problem ist da, dass es für mich nichts ehr leicht ist, so in ihrer Nähe zus ein... da brauch ich immer ne Menge Selbstbeherrschung...

Wie ist es denn bei dir gelaufen? bzw. was sind deine Erfahrungen?
DeGold ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2010, 22:32 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
degold, tanzen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ist alte Liebe das Risiko wert? Franziska84 Probleme nach der Trennung 15 24.10.2008 15:47
Gott?! Larissya Archiv: Allgemeine Themen 604 27.08.2008 13:21
Werte, Moral, Vernunft AndrewAustralien Archiv: Allgemeine Themen 333 08.06.2006 13:22
Sehnsucht und die Macht der Vernunft Engel0002000 Archiv :: Herzschmerz 25 25.07.2002 22:58




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:25 Uhr.