Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Singles und ihre Sorgen. Du hast es satt, "glücklicher" Single zu sein? Eine neue Beziehung in Aussicht, aber wie gehts jetzt weiter? Unglücklich verliebt? Hier ist deine Plattform, um über alles rund um das Single-Leben und Beziehungsanbahnung zu diskutieren. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 11.01.2011, 20:15   #551
CtrlAltDel
ich bin KEIN Fachmann
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: Deutschland
Beiträge: 21.074
Also das mit dem Rock finde ich persoenlich nicht billig und geht auch wenn Du leggins drunter hast.

Und ich finde besser alleine, aber mit lustigen Freundinnen dabei geht es auch.

Einfach improvisieren und vor allem Du selbst sein, Du kannst das schon.

Nur der Gedanke ist fuer Dich zuerst noch ungewohnt. Ist aber nichts Schlimmes dabei. Wenn er anfaengt Dir von seiner Freundin zu erzaehlen, weisst Du dass er vergeben ist. Wenn er anfaengt, Dir von seiner Mutter oder seiner Schwester zu erzaehlen, weisst Du, dass er unerfahren ist.

Dass er Dir sympathisch ist, weisst Du jetzt schon. Also worauf warten?
CtrlAltDel ist offline  
Alt 11.01.2011, 20:15 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo CtrlAltDel, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 11.01.2011, 20:47   #552
girl89
Junior Member
 
Registriert seit: 01/2011
Beiträge: 36
Zitat:
Zitat von CtrlAltDel Beitrag anzeigen
Also das mit dem Rock finde ich persoenlich nicht billig und geht auch wenn Du leggins drunter hast.

Und ich finde besser alleine, aber mit lustigen Freundinnen dabei geht es auch.

Einfach improvisieren und vor allem Du selbst sein, Du kannst das schon.

Nur der Gedanke ist fuer Dich zuerst noch ungewohnt. Ist aber nichts Schlimmes dabei. Wenn er anfaengt Dir von seiner Freundin zu erzaehlen, weisst Du dass er vergeben ist. Wenn er anfaengt, Dir von seiner Mutter oder seiner Schwester zu erzaehlen, weisst Du, dass er unerfahren ist.

Dass er Dir sympathisch ist, weisst Du jetzt schon. Also worauf warten?
Ich glaub auch improvisieren ist das beste und einfach mal gucken was sich ergibt, weil wenn ich jetzt grossartig plaene schmiede, dann wird sowieso nichts daraus.
Meine Freundinnen haben auch gemeint wir setzen uns einfach zu ihm und dann gucken wir was daraus wird. Die eine meinte so, dass sie sich einfach zu ihm setzt und mit ihm anfaengt zu reden hehe, aber natuerlich werde ich dann auch mit ihm sprechen. Wir gucken einfach was daraus wird. Habe letztens auch geguckt, ob er keinen Ehering hat hatte, aber keinen und hoffe einfach dass das so ist und auch keine Freundin, weil in sowas moechte ich mich gar nicht reinreiten, da er dann tabu waere sobald er verheiratet waere.
Ohh ich sags dir sein laecheln ist so sympathisch und so suess sowas hab ich echt schon lange nicht mehr gesehen, da ich echt eine Person bin die bei sehr wenigen Jungs irgendein kribbeln bekomme und er ist so einer bei dem ich das bekomme. Deshalb bin ich auch ein bisschen unerfahren in solchen Sachen, da ich mit meinem letzten Freund 3 Jahre zusammen war und mit dem anderen 2 Jahre. Ich kannte beide vorher, weil wir befreundet waren.
Umso mehr ich daruber nachdenke umso unsicherer werde, ob es wirklich etwas zu bedeuten hatte, dass wir uns so gegenseitig angeguckt haben, er zugezwinkert hat und angelaechelt, dass ich ihm vielleicht gar nicht gefalle oder so ein schrott ach einfach kacke!
girl89 ist offline  
Alt 12.01.2011, 07:44   #553
CtrlAltDel
ich bin KEIN Fachmann
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: Deutschland
Beiträge: 21.074
Hey, Du hast doch schon viel Partnerschaftserfahrungen und gute.

Du hattest auch bisher schon Freundschaften mit Junges / jungen Maennern. Es gibt hier immer wieder Damen, die schon 10 Jahre aelter sind als Du anscheinend bist, und bisher noch keinem Mann ausser ihrem Vater naeher als 10 Meter kamen.

Also.

Ausserdem - Du hast hier nichts zu verlieren, nur was zu gewinnen. Du musst auch nicht von Anfang an wissen, ob er vergeben ist. Du reitest Dich da ja nicht in irgendwas rein, solange das unklar bleibt. Mit einem freundlichen Mann freundlich im Zug reden ist doch drin, selbst wenn der verheiratet ist und Kinder hat. Und da ist es eben auch an ihm, die richtigen Signale zu geben, falls da irgendwann Hinderungsgruende fuer irgendwas auftauchen.

Was ich jetzt noch fuer Dich wichtig finde ist, dass Du Dir einen Terminplan fuer die auf das Ansprechen folgende Woche machst, in dem mindestens zweimal zwei Stunden fuer Dich frei sind, in denen Du mit ihm in einem von Dir vorgeschlagenen Lokal Tee trinken koenntest.

Real sind die Treffen eher nur 30 Minuten lang, aber man sollte eine Verlaengerungsmoeglichkeit von 30 Minuten einplanen. Und die weitere Stunde brauchst Du fuer Verkehrs- und Wegezeiten.

Denn wenn sich "was ergibt", ist es doch am ehesten der Wunsch sich zu treffen um sich naeher kennenzulernen. Und da sieht es bloed aus, wenn Du Dir die Muehe gemacht hast ihn anzusprechen, aber Dir noch ueberhaupt nicht ueberlegt hast, ob es realistisch zu einem Treffen kommen kann.

Es ist auch - selbst wenn Dir das jetzt so vorkommen sollte - nicht die beste Einstellug sich zu sagen - ja wenn der irgendwann kann, dann kann ich auf jeden Fall auch. Du weisst nicht, wann seine zeiten sind, und es ist gar nicht so gut, wie Du jetzt momentan vielleicht denkst, wenn Du zu dem Zweck eines ersten Treffens Deinen eigenen normalen Tagesablauf total zerschiessen wuerdest.

Also Kalender zuecken, Stadtplan zuecken, zwei Zeiten und Orte raussuchen, und DANN ran an die Buletten.
CtrlAltDel ist offline  
Alt 12.01.2011, 12:14   #554
girl89
Junior Member
 
Registriert seit: 01/2011
Beiträge: 36
Zitat:
Zitat von CtrlAltDel Beitrag anzeigen
Was ich jetzt noch fuer Dich wichtig finde ist, dass Du Dir einen Terminplan fuer die auf das Ansprechen folgende Woche machst, in dem mindestens zweimal zwei Stunden fuer Dich frei sind, in denen Du mit ihm in einem von Dir vorgeschlagenen Lokal Tee trinken koenntest.

Real sind die Treffen eher nur 30 Minuten lang, aber man sollte eine Verlaengerungsmoeglichkeit von 30 Minuten einplanen. Und die weitere Stunde brauchst Du fuer Verkehrs- und Wegezeiten.

Denn wenn sich "was ergibt", ist es doch am ehesten der Wunsch sich zu treffen um sich naeher kennenzulernen. Und da sieht es bloed aus, wenn Du Dir die Muehe gemacht hast ihn anzusprechen, aber Dir noch ueberhaupt nicht ueberlegt hast, ob es realistisch zu einem Treffen kommen kann.

Es ist auch - selbst wenn Dir das jetzt so vorkommen sollte - nicht die beste Einstellug sich zu sagen - ja wenn der irgendwann kann, dann kann ich auf jeden Fall auch. Du weisst nicht, wann seine zeiten sind, und es ist gar nicht so gut, wie Du jetzt momentan vielleicht denkst, wenn Du zu dem Zweck eines ersten Treffens Deinen eigenen normalen Tagesablauf total zerschiessen wuerdest.

Also Kalender zuecken, Stadtplan zuecken, zwei Zeiten und Orte raussuchen, und DANN ran an die Buletten.
Also danke wegen dem Tip mit dem Zeitplan, aber das sollte bei mir soweit eigentlich kein problem sein, da ich hier bin bei meiner Oma und sozusagen immer Zeit habe und falls ich wirklich an diesem Tag nicht koennte waere es nur deshalb, weil ich mich mit meinen Freunden treffen wuerden und ich bin mir sicher bzw. weiss es eigentlich sicher, dass niemand etwas sagen wuerde falls ich denen sagen wuerde das ich an diesem Tag nicht koennte.

Die Frage waere dann eher, ob er koennte und bin wirklich gespannt wie er die ganze Sache sieht, ob es einfach fuer ihn nur ein flirt ist oder ob er sich auch mal treffen moechte.

Die Sache ist auch dass das wirklich viele Leute immer in diesem Zug sind, daher hoffe ich einfach das bei ihm Platz frei waere oder gleich in der naehe, da ansonsten es vielleicht ein bisschen bloed kommt, wenn ich als Frau zu ihm gehen wuerde und ihn um seine Nummer fragen wuerde, deshalb hoffe ich auch ein bisschen, dass er auf mich zugehen wird.

Meine Freundinnen haben sich auch sowas ausgedacht, dass wir einfach viel frueher da sein werden am Bahnhof, da das die erste Einsteigsmoeglichkeit sodass er vielleicht auch schon vorher am Bahnhof stehen wird und das wir ihn da vielleicht schon ansprechen oder das wir zum selben Zeitpunkt einsteigen und er sich zu uns setzt oder wir zu ihm!

Als ich ihn das erste mal gesehen habe war es auch bereits am Bahnhof allerdings hab ich ihn da noch nicht so wahrgenommen nur eben gesehen, dass er da stand, aber auch schon zu uns geguckt hat!
girl89 ist offline  
Alt 17.01.2011, 18:18   #555
Effib.
Junior Member
 
Registriert seit: 01/2011
Beiträge: 7
Hallo an alle Interessierten,

ich bin seit einigen Wochen in meinen Professor verliebt.
Nachdem ich Mitte Dezember meinen Studienkolleginnen, die gemeinsam mit mir seine Vorlesung besuchen, davon erzählt habe, haben sie mir geraten ihn einfach mal anzusprechen. Und so bin ich tatsächlich nach einer VO zu ihm hin und hab ihn angesprochen. Allerdings hab ich nur die Vorlesung betreffendes gefragt. Er war sehr nett in dem dennoch sehr kurzen Gespräch. Ich habe dann ein weiteres Mal meinen Mut zusammen genommen und ihn letzte Woche erneut angesprochen: Allerdings hab ich wieder nur über Vorlesungsinhalte sprechen können. Hatte aber gehofft, dass ich ihm deutlich machen (und durch Körpersprache signalisieren) könne, dass von meiner Seite aus Interesse an seiner Person besteht. Leider hab ich außer ein paar stammeligen Sätzen zur Vorlesung wieder nichts sagen können.
Da er Psychotherapeut ist, hoffte ich, dass er viell. spüren würde, dass meine Nervosität im Gespräch mit ihm nur EINEN Grund haben könnte. Das ist vielleicht ein wenig zu viel verlangt!
Also, ich würde ihn gerne kennenlernen und weiss einfach nicht wie ich es anstellen kann mit ihm ins Gespräch zu kommen. Ich bin in seiner Gegenwart extrem nervös, möchte aber meine Chance nicht verspielen und nächste Woche ist bereits die letzte Einheit seiner VO. Habt ihr eine Idee, was ich tun kann? Ich würde so gerne in seine Sprechstunde gehen und ihm sagen, was ich fühle, aber das sind Szenen meiner Phantasie. So etwas würde ich nicht schaffen.

Nach meiner Internetrecherche hab ich den Eindruck, dass er Single oder zumindest nicht verheiratet ist. Er veröffentlicht selbst Bücher und in seinem Lebenslauf wird nichts dergleichen erwähnt.

Ich weiss zwar gar nicht, ob ich sein Typ bin, aber ich habe nach den beiden kurzen Gesprächen zumindest nicht den Eindruck, dass ich ihm unsympathisch bin.
Ich freue mich auf eure Beiträge.
DANKE schon mal vorab!!
Effib. ist offline  
Alt 17.01.2011, 20:32   #556
EinganznetterJunge
Member
 
Registriert seit: 11/2010
Beiträge: 159
Hübsches Mädel in der Bib

Hallo !

hier in der Bib läuft die ganze Zeit ein hübsches Mädel vorbei, mit leichten Blickkontant öfters zueinander.

Traum mich aber gar nicht sie anzusprechen
Was ja auc gar nicht, ob das mit den Blicken was zu tun hat und wenn sie mir nen Korb geben würde, müsste ich sie jeden Tag trotzdem noch sehen
EinganznetterJunge ist offline  
Alt 17.01.2011, 20:41   #557
mat86
Special Member
 
Registriert seit: 07/2010
Ort: Rhein-Neckar-Dreieck
Beiträge: 4.033
Naja, du siehst sie die Tage in der Bib ... ist doch schlimm, wenn es ein Korb werden sollte. Ist doch nur die Bib und du konzentrierst dich eh meistens aufs lesen. Wenn sie jetzt jeden Tag im Seminarraum dir genau gegenüber sitzen würde, wäre es vielleicht leicht schlimmer, aber so doch nicht.

Außerdem kannst sie doch ganz unverfänglich ansprechen, da ist auch ein Korb nicht schlimm.

Sprich sie beim nächsten Mal an, versuch ne Unterhaltung aufzubauen und was gut ist, ihr müsst flüstern, also sind eure Köpfe näher beieinander und du kannst intensiveren Blickkontakt aufnehmen. Nach kurzer Zeit kannst sie ja fragen, ob ihr euch draußen weiter unterhalten wollt oder sie in einer Lernpause Lust auf nen Kaffee hat.

Du schaffst das schon! Trau dich.
mat86 ist offline  
Alt 18.01.2011, 12:24   #558
CatMiau
Junior Member
 
Registriert seit: 01/2011
Ort: Müllheim
Beiträge: 6
Brauche Eure Hilfe

Hi Leute, ich bin auch ziemlich neu hier.

Hab da ein Problem, ich geh seit August in einen Kurs und hab da einen kennengelernt, ich dacht Anfangs einfach nur, ja der ist ziemlich nett. Nachdem ich ca. 5 Mal nicht zum Kurs gehen konnte, weil ich zum Schulkurs musste und dann wieder zurückkam, war alles irgendwie anders. Auf einmal, hat er angefangen mich anzugucken, und anzugrinsen. Ich bekomm auch viel Aufmerksamkeit von Ihm, wenn wir im Kurs sind. Das Problem ist, dass ich in diesen Situationen ziemlich schüchtern bin, und ich es ned auf die Reihe bekommen werd, ihn anzusprechen, obwohl er dass ja zwischendurch macht. Irgendwie gehts zwischen uns einfach nicht vorwärts, da er mich zwar immer anguckt mit seinem Hundeblick, aber einfach nichts weiter kommt. Also nun kommts, was soll ich machen? Doofe Frage ich weiss. Aber mir sackt jedes Mal das Herz runter wenn ich ihn nur seh. Hab mich in ihn verguckt...
Hoffe, dass ihr mir irgendwie helfen könnt.

LG eure Cat
CatMiau ist offline  
Alt 18.01.2011, 18:46   #559
CheatLab
Junior Member
 
Registriert seit: 01/2011
Beiträge: 1
Ich traue mich nicht sie anzusprechen

Hallo,
wie mein Titel sagt,ist das mein Problem!
Ich sehe sie fast jeden Tag,weil die gleich gegenüber wohnt.Wir reden oft,aber ich traue mich nicht,ihr zu sagen das ich in sie verliebt bin!Was kann ich da machen?
Bin dankbar für jede hilfreiche Antwort.

CheatLab
CheatLab ist offline  
Alt 18.01.2011, 19:15   #560
mat86
Special Member
 
Registriert seit: 07/2010
Ort: Rhein-Neckar-Dreieck
Beiträge: 4.033
Zitat:
Wir reden oft,aber ich traue mich nicht,ihr zu sagen das ich in sie verliebt bin!
Sei froh das du dich das bisher nicht getraut hast. Ist doch total kontraproduktiv wenn sie noch nicht das gleiche fühlt Erst die Liebe gestehen, wenn eine gemeinsame Basis da ist.

Was du dich aber trauen solltest, sie nach einem Date zu fragen! Das wäre doch der nächste logische Schritt.
mat86 ist offline  
Alt 18.01.2011, 19:15 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey mat86, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
angst, anschreiben-kennenlernen, ansprechangst, ansprechen, beziehung liebe frauen, bus, chat, date, flirt, flirt-frauen, frau, freundin, icq, korb, liebe, mädchen, mädchen ansprechen, peter, probleme, s-bahn, schule, schüchtern, schüchtern..., treffen, verliebt, verzweifelt; hilfe, wie spreche ich ihn an?, wie spreche ich sie an?, worüber reden

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:45 Uhr.