Lovetalk.de

Lovetalk.de (https://www.lovetalk.de/)
-   Singles und ihre Sorgen (https://www.lovetalk.de/singles-und-ihre-sorgen/)
-   -   Wie spreche ich ihn/sie an? Sammelthread (https://www.lovetalk.de/singles-und-ihre-sorgen/97460-wie-spreche-ich-ihn-sie-sammelthread.html)

LLLars 20.06.2012 11:14

Hallo Leute,
ich hoffe, dass ihr mir ein wenig helfen könnt. Vorab muss ich mich allerdings entschuldigen, da ich u. U. nicht sofort antworten kann (;

Es geht darum:
Ich bin ein totaler Pädagogik-Freak, ich habe Päda-LK, und bin im Bus auf eine voll süße Maus gestossen.
Ich gehöre jetzt nicht zu denen, die nur aufs Äußere gucken, aber durch Zufall bin ich mit einem Freund an einer anderen Haltestelle eingestiegen und dort habe ich sie wieder gesehen; umringt von Kindern :). Das hat mir gut gefallen, da sie mit denen sehr gut umgegangen ist, wobei ich nicht wusste, was sie mit denen zu tun hatte. Im Bus hat sie mit dem Fahrer gesprochen (Ich glaube das war der Vater einer Freundin), und ich habe dabei erfahren, dass sie einen Aubildung zur Erzieherin macht.
Später ist mir dann eingefallen, dass sie deshalb dort eingestiegen ist, und dort überall Kinder waren. :))

Sie macht auf mich einen guten Eindruck; nicht nur äußerlich, auch habe ich das Gefühl, dass sie mehr oder weniger gebildet ist, was ja auch nicht unwichtig ist.
Dazu kommt, dass sie mir irgendwie bekannt vorkommt (Ich glaube aus der Grundschule).^^

Also: Mein Problem ist, dass ich nicht weiß, wie ich sie im Bus ansprechen soll. Ich bin mir aber sehr sicher, dass ich mich nach dem ersten Kontakt, mit ihr wirklich gut unterhalten kann, also über Erziehung und dass ich kein Problem im weiteren Verlauf haben werde.

Nun bin ich in solchen Situationen sehr, sehr zurückhaltend, was eigentlich gar nicht zu meinem Charakter passt, der schon mal schnell und unmissverständlich seine Meinung nicht nur gegenüber Lehrern sagt. Aber ich habe da plötzlich dieses Problem.
Deshalb, könnt Ihr mir bitte helfen, weil ich langsam echt verzweifel. Was kann ich als erstes sagen.

Dance 20.06.2012 11:29

Lars, sprich sie doch mal entweder auf die Kinder an - zum Beispiel fragen, wohin der Ausflug mit denen geht (falls es ein Ausflug ist), von welchem Kindergarten die Kinder sind, etc.
Wenn du sie aber direkt ansprechen willst, kannst du auch einfach den Weg darüber gehen, dass du sie ja anscheinend kennst. Das kommt zwar immer ziemlich komisch, weil das ja auch ein Anmachspruch ist ("Heeey, kennen wir uns nicht?!"), aber ich geh mal davon aus, dass du das gut rüberbringen könntest. ;)

LLLars 21.06.2012 11:05

Zitat:

Zitat von Dance (Beitrag 4509241)
Lars, sprich sie doch mal entweder auf die Kinder an - zum Beispiel fragen, wohin der Ausflug mit denen geht (falls es ein Ausflug ist), von welchem Kindergarten die Kinder sind, etc.
Wenn du sie aber direkt ansprechen willst, kannst du auch einfach den Weg darüber gehen, dass du sie ja anscheinend kennst. Das kommt zwar immer ziemlich komisch, weil das ja auch ein Anmachspruch ist ("Heeey, kennen wir uns nicht?!"), aber ich geh mal davon aus, dass du das gut rüberbringen könntest. ;)

Erstmal vielen Dank für deine Antwort. Ich finde das ist auch nicht so eine schlechte Idee, aber ich habe Angst, dass sie dann kein Interesse an mir findet und dann kein Wort mit mir spricht. Das ist ersten total peinlich und zweitens ernüchternt.

Dance 21.06.2012 13:53

Aber andererseits weißt du dann, was Sache ist.
Von meinen Erfahrungen her neige ich inzwischen eher dazu, sofort die Fronten zu klären (also auch jemanden ansprechen, wenn man nur Interesse hat!), damit sich im schlimmsten Fall erst gar keine ZU intensiven Gefühle entwickeln können. Wenn du schon richtig verknallt bist, tut die Absage dann nur noch mehr weh...

Aber gegen ein Gespräch wird sie vermutlich nichts haben - Menschen die in sozialen Berufen tätig sind, sollten in meiner Vorstellung immer sozial sein. ;) Ich hab jedenfalls noch keinen Typen gänzlich ignoriert. (Und ich werd auch mal mit Kindern zu tun haben. ;) )

Lavendelschnitter 21.06.2012 19:20

Zitat:

Erstmal vielen Dank für deine Antwort. Ich finde das ist auch nicht so eine schlechte Idee, aber ich habe Angst, dass sie dann kein Interesse an mir findet und dann kein Wort mit mir spricht. Das ist ersten total peinlich und zweitens ernüchternt.
Dieses Risiko besteht aber immer, Lars.
Egal, wie du es anstellst.
Es gibt kein Patentrezept.
"Tu es oder tu es nicht. Es gibt kein Versuchen." - Yoda

Vanderham 02.07.2012 21:45

Hey leute, auch ich hab seit ein paar tagen ein problem, denn seit ca. 1 einhalb woche sehe ich morgens wenn ich im zug bin ein sehr nett aussehendes mädchen. Sie war vorher noch nie im selben zug, dennoch kommt sie auch mir irgendwie bekannt (evtl. grundschule). Auf jeden fall wurde ich eigentlich erst auf sie aufmerksam als sie beim aussteigen kurz gezielt nur zu mir schaute. Und das am nächsten tag wieder genau gleich. Diesmal hatte ich sie jedoch schon während der fahrt im auge. Und der zweite blick war irgendwie sehr intensiv. Seither komm ich gedanklich einfach nicht mehr von ihr los. Ich habe aber auch schon öfters festgestellt dass frauen manchmal einfach so ein bisschen rumschauen und dann ist halt doch nichts. Leider hab ich sie nun seit 3 tagen nicht mehr gesehen und hätte auch keine gelegenheit gehabt etwas zu tun. Aber was wenn ich sie wieder sehe? Wenn ich dann nichts tue dann weiss ich dass ich meine chance verpasst hab, und dieser moment wieder wahrscheinlich bald kommen... Und da sind nicht gerade viele leute im zug. Es ist meistens ziemlich still.

Lavendelschnitter 02.07.2012 22:12

Du wirst über deinen eigenen Schatten springen und sie ansprechen müssen, wenn ihr mal wieder im selben Zug seid.
Sitzt ihr denn in derselben Sitzgruppe?
Wenn nicht: Ändern.
Bild dir nicht zu viel darauf ein.
Geh locker an die Sache ran.

Vanderham 03.07.2012 14:34

Leider steigt sie immer gleich die nächste Station ein und ich lande meistens nicht im selben Abteil..

GoaSunrise 03.07.2012 20:25

Hi Leute, ich habe mich jetzt auch mal hier angemeldet, weil ich einmal euren Rat brauche. Kurz zu meiner Person: Ich bin 23 Jahre alt und studiere an der Uni Osnabrück. Generell bin ich eigentlich nicht schüchtern (Freundeskreis) aber auch nicht die Rampensau, nur wenn es darum geht, eine Frau anzusprechen, die einem gefällt, verlässt mich sämtlicher Mut. Das ist auch der Grund dafür, dass ich noch keine Freundin hatte. Ich habe mich schon des Öfteren darüber geärgert, dass ich nicht über meinen Schatten gesprungen bin und diejenige einfach angesprochen habe aber es hat bisher nicht funktioniert.

Nun habe ich an der Uni ein Blockseminar mit nur wenigen Veranstaltungen, bei dem auch StudentInnen aus anderen Bereichen dabei sind. Eine von den Mädels gefällt mir so gut (optisch, zumindest vom sehen her dürfte sie auch ganz nett sein), dass ich das oben beschriebene Dilemma beenden will. In der ersten Veranstaltung habe ich öfters zu ihr geschaut und sie hat auch ab und zu zurückgeschaut, wie lange weiß ich nicht, weil ich Dussel direkt woanders hingesehen habe... Ich weiß auch nicht, ob sie nur geguckt hat, weil sie gemerkt hatte, dass ich sie beobachte. Einmal dachte ich, dass sie mir genau in die Augen schaut, allerdings hab ich dann, ihr wisst schon... Dussel...:keule:

Problem: Es gibt noch genau zwei Veranstaltungen, an denen ich es irgendwie fertig bringen müsste, sie anzusprechen (ich habe sie vorher nie an der Uni gesehen, von daher wird es danach wohl nicht anders sein). Wie bekomme ich es nun möglichst elegant hin, sie anzusprechen ohne dass es plump und/oder dämlich wirkt? Erschwerend kommt hinzu, dass sie mit weiteren Freundinnen da ist (die werden auch immer dabei sein, gleiches bei meinen Kumpels).

Lichtblick: Nach der letzten Veranstaltung gehen wir zum Abschluss ins Eiscafé. Klar werde ich versuchen mich irgenwie in ihrer Nähe/daneben/gegenüber zu platzieren, aber was mache ich wenn das nicht funktioniert? Denn kennenlernen würde ich gerne auf jeden Fall...

Hoffentlich seid ihr nach meinem Roman noch wach und könnt mir ein paar hilfreiche Tipps geben. :)

Lavendelschnitter 04.07.2012 02:53

@Vanderham: Ist natürlich eine verzwickte Situation.
Weißt du denn, wann sie wieder heimfährt?
Auf dem Rückweg ist es ja umgekehrt.
Wenn der Zug etwas überquillt mit Leuten, kannst du ja auch durch die Abteile laufen und dich zu ihr setzen.

@Goa: Probier es mit einem "Hallo".
Unkompliziert, natürlich, absolut nicht plump.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:46 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.