Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Sport. Für Sportinteressierte bieten wir hier ein Subforum für Sport. Hier könnt ihr euch mit anderen Usern über eure Interessen austauschen und gerne auch mal zu aktuellen Spielen aller Art Spieltipps abgeben.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 26.01.2015, 19:10   #31
TeamU
Special Member
 
Registriert seit: 01/2011
Beiträge: 9.196
Zitat:
Zitat von DMS Beitrag anzeigen
Es ist 4x täglich Hackfleisch mit Gemüse, die andern 3 Mahlzeiten kenne ich nicht. Ich sehe ihn das oft essen. Ob du das glaubst oder nicht spielt keine Rolle.




Jo, wär nix für mich aber klingt logisch.

Zu den Mahlzeiten mit rotem Fleisch, das für Muskelwachstum sehr wichtig ist, verzehrt er garantiert noch Tonnen von Eiern, zumindest das Eiweiß davon, Magerquark, Geflügel und vermutlich Haferflocken, Reis und eventuell Nudeln als Kohlenhydratquellen.

Das ist unverzichtbarer Standard und es gibt für Performancesteigerung keinen Ausweg.

Wer etwas anderes erzählt, verbreitet Unsinn, was extrem häufig geschieht.
TeamU ist offline  
Alt 26.01.2015, 19:10 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 26.01.2015, 20:49   #32
Damien Thorn
_______________
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 6.310
Zitat:
Zitat von DMS Beitrag anzeigen
Es ist 4x täglich Hackfleisch mit Gemüse, die andern 3 Mahlzeiten kenne ich nicht.
Ohmann.....
Damien Thorn ist offline  
Alt 26.01.2015, 21:12   #33
DMS
abgemeldet
Wenn einem die Argumente ausgehen, man aber das letzte Wort haben will

Woraus die andern Mahlzeiten wahrscheinlich bestehen werden, hat Team schon aufgezählt.

Es sind aber jeden Tag dieselben Mahlzeiten. Selbe Zutaten, selbe Menge.
DMS ist offline  
Alt 26.01.2015, 22:13   #34
Damien Thorn
_______________
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 6.310
Zitat:
Zitat von DMS Beitrag anzeigen
Wenn einem die Argumente ausgehen, man aber das letzte Wort haben will

Woraus die andern Mahlzeiten wahrscheinlich bestehen werden, hat Team schon aufgezählt.

Es sind aber jeden Tag dieselben Mahlzeiten. Selbe Zutaten, selbe Menge.
Ja. Das ist die Definition von monoton, aber ausgewogen. Wenn Du mir nicht folgen kannst, dann ist das nicht meine Schuld. Ich mach aber gern einen "1x1 des deutschen Vokabulars"-Thread für Dich auf, wenn Dir das weiterhilft. Sind wir jetzt mit OT durch? Die "wahrscheinliche" Ernährung eines fiktiven Bodybuilders tut hier absolut nichts zur Sache.
Damien Thorn ist offline  
Alt 27.01.2015, 09:25   #35
DMS
abgemeldet
Zitat:
Nur wenn seine Message - übertrieben gesprochen - 3x täglich das Brathähnchen ist, dann braucht man nicht lang überlegen, um zu wissen, dass Schwachsinn verzapft wird.
Hier tust du deine Zweifel kund, dass er 3x täglich das gleiche isst. Sich jetzt auf einzelne Wörter zu versteifen ändert nichts daran.
Dass du natürlich Recht hast damit, dass es wohl nicht das gesündeste ist, habe ich ja nicht bestritten. Für die Trainingsleistung spielt es keine Rolle, das war meine Aussage. Thema damit erledigt?

Und um wieder auf den TE zu kommen: Da sind wir uns ja einig, dass er auf jeden Fall mehr und proteinreicher essen soll. Aber ich habe nicht das Gefühl, dass von ihm noch eine Antwort dazu kommt.
DMS ist offline  
Alt 27.01.2015, 09:36   #36
Damien Thorn
_______________
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 6.310
Wenn meine einzige Mahlzeit nur das Brathähnchen ist, ob nun 1x oder 6x, dann werde ich über kurz oder lang auf jeden Fall krank, weil mir wichtige Nährstoffe fehlen. Da ist es vollkommen egal, ob ich nun Bodybuilder bin oder Normalo. Wenn ich hingegen daneben noch andere Sachen esse und diese aber auch stets wiederhole, dann ist das solang kein Problem, wie es mir alle wichtigen Nährstoffe zuführt und mir eine langweilige da monotone Ernährung nichts ausmacht. Wenn also Dein Bodybuilder außer dem Hackfleisch in seinen anderen Mahlzeiten - egal ob sie sich nun abwechseln oder starr bleiben - die nötigen Nährstoffe zu sich nimmt, spielt es keine Rolle, ob er sich ansonsten mit Hackfleisch vollhaut (solang er genug Sport dabei treibt).

Beim Fragesteller lese ich etwas Brot oder Müsli und einen Salat, was eindeutig eine einseitige Ernährung darstellt die ihn auf Dauer krank macht, weil es einfach nicht genug Felder abdeckt. Die Menge der Nahrung hingegen beschreibt er nicht. Und wenn seine einzige Tätigkeit am Tag 15 Min langsames Joggen ist und sein Stoffwechsel down sein sollte, dann ist noch nicht mal gesagt, dass er zu wenig Energie zu sich nimmt, weil der Körper wahrscheinlich ohnehin nicht viel Energie umsetzt.

Ergo: Gemüse, Obst, Fisch (oder andere Nahrungsmittel mit einfach und mehrfach ungesättigte Fettsäuren), mageres Fleisch (oder andere Eisenquellen), etc. etc....... fehlen hierbei vollkommen. Dass der Körper dabei auf die eine oder andere Weise schlappmacht, ist doch kein Wunder.
Damien Thorn ist offline  
Alt 27.01.2015, 19:23   #37
Heyke
Member
 
Registriert seit: 01/2011
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 83
Bei der von dir beschriebenen Trainingsintensität kann von Überlastung irgendwie nicht die Rede sein.....und das beschriebene Training scheint eher eine Übung (immer gleich) statt ein Training im Sinne von Progression zu sein.

Bist du wirklich motiviert oder hast du eigentlich keine Lust?
Kleine Anspielung auf das fiese Wesen des Unterbewusstseins.

Liebe Grüße
Heyke

By the way: in Trainingsfragen Trainer fragen!
Heyke ist offline  
Alt 27.01.2015, 19:23 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:04 Uhr.