Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Sport. Für Sportinteressierte bieten wir hier ein Subforum für Sport. Hier könnt ihr euch mit anderen Usern über eure Interessen austauschen und gerne auch mal zu aktuellen Spielen aller Art Spieltipps abgeben.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 20.01.2015, 18:30   #1
luftschlossbauer
Member
 
Registriert seit: 09/2012
Ort: Bielefeld
Beiträge: 356
Fitness verschlechtert sich trotz Training.

Seit etwa einem Jahr gehe ich ca. 2-4 Mal die Woche ins Fitnesscenter, um vor Allem meine Kondition zu steigern. Klappte bislang eigentlich auch ganz gut. Aber in letzter Zeit habe ich gemerkt, dass ich auf dem Laufband plötzlich wieder schneller aus der Puste komme. Auch bei niedrigeren Geschwindigkeiten gehe ich ko. Zudem schmerzen meine Beine, und ich habe Schmerzen in der Lunge, wenn ich Luft hole. Bin aber Nichtraucher und wiege 70 kg. Ich laufe immer 15 Minuten lang mit einer bisherigen Höchstgeschwindigkeit von 8,7 km/h.

Ich war schon beim Sportarzt, der hat mein Blut und meine Lunge untersucht (Lungenfunktionstest). Er meinte, beides sei in Ordnung.
luftschlossbauer ist offline  
Alt 20.01.2015, 18:30 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 20.01.2015, 19:07   #2
Yella
Special Member
 
Registriert seit: 10/2014
Beiträge: 2.768
Hast du ein Belastungs-EKG gemacht?
Yella ist offline  
Alt 20.01.2015, 19:29   #3
Barney Stinton
dauerhaft gesperrt
 
Registriert seit: 04/2014
Ort: Traumfabrik
Beiträge: 283
Ich habe festgestellt, dass einfach überall wo es nur möglich wäre, zu Fuß zu gehen, bringt wesentlich mehr als alle Fitnessstudios in der ganzen Welt.
Frischer Luft, natürliche Bewegung, kostet nix.
Barney Stinton ist offline  
Alt 20.01.2015, 19:34   #4
luftschlossbauer
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 09/2012
Ort: Bielefeld
Beiträge: 356
Zitat:
Zitat von Yella Beitrag anzeigen
Hast du ein Belastungs-EKG gemacht?
Nein. Aber ich habe in zwei Wochen wieder einen Termin beim Sportarzt. Kann sein, dass er das dann mit mir machen will.
luftschlossbauer ist offline  
Alt 20.01.2015, 19:36   #5
TeamU
Special Member
 
Registriert seit: 01/2011
Beiträge: 9.194
Zitat:
Zitat von luftschlossbauer Beitrag anzeigen
wiege 70 kg. Ich laufe immer 15 Minuten lang mit einer bisherigen Höchstgeschwindigkeit von 8,7 km/h.
Wie groß bist du und wie lang sind deine Beine?

In Gramm/täglich gemessen :

- Wieviel Protein

- Wieviel Kohlenhydeate

-Wieviel Fett

Welche Vitamine nimmst du zu dir?

Wie hoch ist deine Cortisol Ausschüttung?
TeamU ist offline  
Alt 20.01.2015, 19:50   #6
luftschlossbauer
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 09/2012
Ort: Bielefeld
Beiträge: 356
Bin 1,78m groß. Beinlänge: bis zum Hüftknochen messe ich 97 cm. Ich trinke nach dem Gang ins Fitnessstudio immer 300 ml Proteinshake. Sonst trinke ich hauptsächlich Wasser. Morgens gibt es Müsli oder Brot. Mittags meistens Salat, aber auch mal was Warmes. Eine dritte Mahlzeit nehme ich selten ein.
luftschlossbauer ist offline  
Alt 20.01.2015, 19:53   #7
TeamU
Special Member
 
Registriert seit: 01/2011
Beiträge: 9.194
In deiner Beschreibung tauchen keine echten Proteine auf. Vergiss mal die Shakes.
TeamU ist offline  
Alt 21.01.2015, 10:58   #8
dear_ly
となりのトトロ, トトロ♫
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: Bavaria/BaWü
Beiträge: 23.915
Du isst ziemlich wenig. Vor allem für einen Mann. Wundert mich nicht, dass du schlapp und kraftlos bist. Das, was du isst, ist sogar weniger, als ich esse und ich bin ne Frau, die grade am Abnehmen ist.
Steige auf hochwertige Nahrungsmittel um und iss mal mehr. Vollkornbrot und Nudeln, Gemüse, gesunde Öle, Hülsenfrüchte und wenn du kein Veganer/Vegetarier bist - Quark, Fisch, weißes Fleisch.
Klingt, als wärst du einfach mangelernährt...
dear_ly ist offline  
Alt 21.01.2015, 16:19   #9
CtrlAltDel
ich bin KEIN Fachmann
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: Deutschland
Beiträge: 20.731
Wenn sich die Fitness durch's Training verschlechtert, wuerde ich mal eine 6 woechige Trainingspause vorschlagen. In der Zeit keinen "Ersatzsport" betreiben, sondern lieber faulenzen und besonders auf langes Durchschlafen achten.

Dann mal wieder versuchen.
CtrlAltDel ist offline  
Alt 21.01.2015, 18:21   #10
Dave Bowman
Euer Liebden
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: München
Beiträge: 14.553
Es klingt tatsächlich nach übertrainiert. Es hat schon durchaus Sinn, Trainings- und Ernährungsplan aufeinander abzustimmen. Zu viel Training bei gleichzeitig zu wenig Nahrungszufuhr kann leicht zu der Art von Symptomen führen wie vom TE beschrieben.
Dave Bowman ist offline  
Alt 21.01.2015, 18:21 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:01 Uhr.