Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Sport. Für Sportinteressierte bieten wir hier ein Subforum für Sport. Hier könnt ihr euch mit anderen Usern über eure Interessen austauschen und gerne auch mal zu aktuellen Spielen aller Art Spieltipps abgeben.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 14.08.2015, 14:25   #1
amelji
Golden Member
 
Registriert seit: 05/2013
Beiträge: 1.112
Freeletics

An alle Sportfans da draussen: Wer betreibt Freeletics hier?
Was sind eure Erfahrungen? Habt ihr es durchgezogen und aus welchen Gründen?

Habe vor einiger Zeit damit angefangen, aus Spass am "Selbstwettkampf" und ein bisschen auch zur Ablenkung und bin begeistert.
Sonst noch wer?
amelji ist offline  
Alt 14.08.2015, 14:25 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 14.08.2015, 15:48   #2
Klemmer
dauerhaft gesperrt
 
Registriert seit: 06/2012
Beiträge: 1.700
"Freeletics" ?

Bin wohl zu alt dafür sonst wüsste ich was das ist.
Klemmer ist offline  
Alt 14.08.2015, 15:59   #3
amelji
Golden Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 05/2013
Beiträge: 1.112
Zitat:
Zitat von Klemmer Beitrag anzeigen
"Freeletics" ?

Bin wohl zu alt dafür sonst wüsste ich was das ist.
Hat nichts mit dem Alter zu tun, ist erst 2 jährig also noch nicht sehr bekannt.

Zitat:
Trainingsform:
Freeletics verbindet Elemente aus dem Ausdauertraining und Eigengewichtübungen mit dem Ziel, die athletischen Fähigkeiten Schnelligkeit, Beweglichkeit, Kraft und Ausdauer zu stärken. Für das Training wird keinerlei Ausrüstung benötigt, es wird nur das eigene Körpergewicht genutzt.[7][8][9][1] Die Übungen können überall ausgeführt werden, üblicherweise dienen jedoch Bolzplätze, Parks oder Outdoor-Fitness-Parcours als Trainingsort für die sogenannten „Free Athletes“.[10] Freeletics unterscheidet zwischen sogenannten Exercises und kompletten Workouts. Während Exercises den Fokus auf eine einzelne Übung legen, bestehen Workouts aus einer Kombination mehrerer Übungen.

Ziel:
Hauptziel von Freeletics ist es, die eigene Leistungsfähigkeit zu steigern, indem regelmäßig die bisherige persönliche Bestleistung übertroffen wird. Dabei werden nur Leistungen gewertet, bei denen alle Wiederholungen exakt so ausgeführt werden, wie es das Regelwerk verlangt.[7] Dies soll die Vergleichbarkeit zwischen den Athleten gewährleisten, die sich sowohl bei den Gruppentrainings als auch über frei zugängliche „Leaderboards“ miteinander messen können.[13]
Quelle: Wikipedia
amelji ist offline  
Alt 14.08.2015, 16:16   #4
OneSilverDollar
اصفهان نصف جهان
 
Registriert seit: 08/2006
Ort: Tal der Königinnen
Beiträge: 11.988
Das klingt interessant. Wäre für mich was für den Winter.
OneSilverDollar ist offline  
Alt 14.08.2015, 16:27   #5
Klemmer
dauerhaft gesperrt
 
Registriert seit: 06/2012
Beiträge: 1.700
Freeletics nennt man das? Hab ich nicht gewusst. Nen Kumpel von mir macht das.

Ich hab mal 2 Jahre Krafttraining gemacht und mir nen richtigen Musclebody antrainiert in der Hoffnung dass dann vielleicht mal was mit Frauen und Sex geht.

Wurde aber leider nichts draus da hab ich wieder damit aufgehört.

Bevor aber aus meinem Bierwampen Ansatz ne richtige Bierwampe wird fang ich aber wieder damit an Dann aber eher wieder normales Krafttraining im Center. Dieses Freeletics klingt mir da dann doch zu anstrengend.
Klemmer ist offline  
Alt 14.08.2015, 18:09   #6
dear_ly
となりのトトロ, トトロ♫
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: Bavaria/BaWü
Beiträge: 23.391
Macht ne Freundin von mir. Ich hatte irgendwie keine Lust mich mit der App zu beschäftigen, geschweige denn dafür zu bezahlen
Aber ich mache andere, kostenlose HIIT Programme
dear_ly ist offline  
Alt 15.08.2015, 16:00   #7
amelji
Golden Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 05/2013
Beiträge: 1.112
Ich finds besonders cool weil es auch die Psyche wahnsinnig stärkt. Man ist stolz darauf, wenn man seine Fortschritte und seine Punkte sieht. Mit dem eigenen Körper so viel geschafft zu haben
Besonders cool sind auch die Gruppen-Trainings. Man motiviert sich gegenseitig und alle haben dieselbe harte Aufgabe zu schaffen, nur jeder auf seinem Niveau. Cool ist halt auch das draussen sein dabei. Ich habe auch noch nie einen Wettbewerb erlebt im Freeletics. Jeder hat sein eigenes Ziel und ob dick oder dünn, trainiert oder untrainiert, jeder leistet gleich viel und doch hat jeder sein eigenes Leistungsziel.
amelji ist offline  
Alt 15.08.2015, 19:21   #8
Yella
Special Member
 
Registriert seit: 10/2014
Beiträge: 2.658
Ich bewundere Menschen die bereit sind sich regelmäßig selbst zu quälen, aber meins ist das überhaupt nicht. Ich bin Mannschaftssportlerin - oder faul. Dazwischen gibt es nichts. Allerdings habe ich ja auch keinen Bürojob und laufe den ganzen Tag herum und da ich auch kein Auto mehr habe fahre ich alle Wege mit dem Rad, habe also ein relativ aktives Leben, neben meinem Mannschaftssport.
Um mich sportlich zu betätigen brauche ich Spaß (den hab ich im Winter z. B. beim Schlittschuhlaufen mit Freunden oder so wie heute im Schwimmbad) Aber mich selbst durch Übungen zu quälen macht mir keinen Spaß.

Bei solchen Apps sehe ich immer die Gefahr sich selbst komplett zu überschätzen und/oder Übungen nicht richtig auszuführen und sich dadurch zu schaden. Aber das ist wohl (m)eine Berufskrankheit.
Yella ist offline  
Alt 15.08.2015, 21:51   #9
avocado87
Gesperrt wegen Mehrfachanmeldung
 
Registriert seit: 08/2015
Beiträge: 18
Funktioniert über ne App oder sowas, richtig?
Sowohl ein Mitstudent, als auch ein ehemaliger Kollege von mir sind total hin und weg von Freeletics und halten jedem Menschen, egal ob man's hören will oder nicht , ellenlange Vorträge darüber.

Finde das Konzept an sich interessant, aber da man doch manche Sachen in der Gruppe machen muss (richtig?), kommt das aktuell für mich nicht in Frage. Bin ungefähr so fit wie ne Scheibe Toast und es wäre mir peinlich, wenn andere Menschend das sehen würden.
avocado87 ist offline  
Alt 17.08.2015, 13:26   #10
amelji
Golden Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 05/2013
Beiträge: 1.112
Ja ist ne App. Man kann es aber auch online einsehen oder die Übungen selbst planen.
So viel ich weiss gibt es keine Übungen, die man in Gruppen ausüben MUSS. Ist alles auch alleine möglich.

@Yella: Das ist ja das schöne: Wenn es für jemanden Spass macht ist es logischerweise kein Quälen mehr Eine Scheibe Toast klingt eigentlich ganz gut in Form. Schlank und perfekt geformt

Das mit dem Überschätzen ist auf jeden Fall ein Thema. Genau wie im Fitness, beim Reitsport, beim Klettern, beim Ski-Fahren, beim Seilspringen usw...
amelji ist offline  
Alt 17.08.2015, 13:26 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:00 Uhr.