Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Sport. Für Sportinteressierte bieten wir hier ein Subforum für Sport. Hier könnt ihr euch mit anderen Usern über eure Interessen austauschen und gerne auch mal zu aktuellen Spielen aller Art Spieltipps abgeben.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 10.04.2016, 12:58   #2741
dear_ly
befristet gesperrt
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: Bavaria/BaWü
Beiträge: 24.099
Na wie geht es denn den Sportlern?
Ich bin leider gerade krank. Aber mein Fitbit Alta ist endlich da und das Ding macht echt Laune. Ist aber wohl eher was für so Listen-Aufzeichnungs Freaks wie mich
Ansonsten steht in nicht mal mehr einem Monat mein Halbmarathon an. Darauf freue ich mich schon sehr.
dear_ly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2016, 12:58 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo dear_ly, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 07.05.2016, 10:45   #2742
dear_ly
befristet gesperrt
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: Bavaria/BaWü
Beiträge: 24.099
Morgen ist der Halbmarathon. Ich freue mich schon
dear_ly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2016, 14:57   #2743
paul258
Golden Member
 
Registriert seit: 01/2011
Beiträge: 1.057
Nachdem ich vor über 1-2 Jahr 25 Kg abgenommen hatte, habe ich dann im Laufe der Zeit wieder ca. 18-20 Kg zugenommen… :|
Anfang April hatte ich wieder mit Sport angefangen, wurde allerdings gehörig gebremst, als ich Mitte Mai einen Unfall hatte. Zum Glück war nichts gebrochen, aber dennoch musste ich für satte 6 Wochen aussetzen, was mich wieder in Tiefschlaf versetze…
Seit ca. 3 Wochen allerdings bin ich wieder sehr fleißig dabei. Bin mindestens dreimal die Woche Joggen (immer so ca. 45min erstmal), manchmal schaffe ich auch viermal.
Lange war aber mein Problem, dass ich trotz Sport meine Ernährung nicht konsequent umgestellt habe. So habe ich zwar 1-2 Kg abgenommen, aber mich selbst um mehr „Erfolg“ gebracht.
Momentan bin ich daran das wieder zu ändern. Passenderweise ist neulich mein Tiefkühler kaputt gegangen, so dass ich kaum noch „Altlasten“ am ungesunden Essen hier habe

Mein größtes Problem ist momentan: Ich bin etwas überfragt was die Ernährung am Abend angeht. Leider muss ich sehr häufig (fast immer) abends so zwischen 16-22:30 arbeiten, bin also oft ungefähr 15-23 Uhr außer Haus. Die Arbeit ist auch schon körperlich (zu mindestens etwas) anstrengend.
Morgens gibt es meist Müsli und/oder Obst (Banane!) und zum Mittag dann etwas „ordentliches“. Reis, Kartoffeln, Nudelns, helles Fleisch usw.…allerdings nie etwas „übertriebenes“: also keine Unmengen an Fleisch, Pizza oder weiß ich was.

Nur abends ist immer doof. Mittlerweile nehme ich mir immer 1-2 Äpfel mit zur Arbeit, und manchmal reicht das auch, aber oft auch nicht. Dann stehe ich da um 23 Uhr und bin am überlegen was ich noch essen könnte, oder eben nicht
paul258 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2016, 22:14   #2744
dear_ly
befristet gesperrt
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: Bavaria/BaWü
Beiträge: 24.099
Das ist ja ärgerlich Paul
Wieso hast du wieder zugenommen?
Was deine Ernährung angeht: klingt sehr Kohlehydratelastig. Nudeln, Reis und Co ist im Prinzip Zucker...
Für abends empfehle ich immer eher leichte Sachen wie Suppe, Rührei, Omelette oder Fisch.
dear_ly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2016, 10:03   #2745
paul258
Golden Member
 
Registriert seit: 01/2011
Beiträge: 1.057
Zitat:
Zitat von dear_ly Beitrag anzeigen
Das ist ja ärgerlich Paul
Wieso hast du wieder zugenommen?
Das ist etwas schwierig zu erklären…und so richtig kann ich es gar nicht.
Aus eigener Erfahrung würde ich sagen, dass es sehr mit meinem Gemüt zu tun hat (Depression). In den Zeiten in denen es mir gut geht, läuft auch das körperliche gut. Aber wenn es mir mies geht, vernachlässige ich extrem die Ernährung und vor allem den Sport.
Blöderweise zieht sich das wie eine rote Linie durch mein Leben. Grob über den Daumen gerechnet, habe ich in den letzten 5 Jahren mein gesamtes (!) Körpergewicht einmal ab- und einmal zugenommen. Immer 20 Kg runter, 20 Kg rauf. Hab das auch mit meiner Ärztin besprochen und zum Glück habe ich vor allem immer durch Sport abgenommen, warum ich keine „bleibenden Schäden“ habe (z.B. Hautlappen, oder weiß ich).


Zitat:
Zitat von dear_ly Beitrag anzeigen
Was deine Ernährung angeht: klingt sehr Kohlehydratelastig. Nudeln, Reis und Co ist im Prinzip Zucker...
Ja, da denke ich auch oft drüber nach – aber mal ganz ehrlich: Es ist ja nicht so, dass ich hier Massen in mich rein schaufel. Zum Mittag ein Teller Reis mit Fisch, oder Nudeln mit selbstgemachter Tomatensauce, haben zwar viele Kohlenhydrate, aber sind ja noch „sinvoll“, oder? Also sind ja keine einfachen Kohlenhydrate wie im Weißbrot oder Chips.
Und ich dachte immer: Der Körper brauch ja auch Kohlenhydrate für die „Energie“ und da ich wirklich oft viel tätig bin, denke ich bisher, dass ein Teller Reis und Nudeln zum Mittag, gar nicht so verkehrt sind, bzw.: Ich sehe ja, dass es ok ist und ich abnehme.
Meine Probleme warn in der Vergangenheit eher das „unbewusste schlechte ernähren“. Also einfach mal fett Fleisch dazu, oder eine Pizza, oder Süßigkeiten usw.
Trinken tue ich mittlerweile auch nur noch Wasser und Tee.


Zitat:
Zitat von dear_ly Beitrag anzeigen
Für abends empfehle ich immer eher leichte Sachen wie Suppe, Rührei, Omelette oder Fisch.
Ja, das weiß ich ja. Das Problem das ich habe ist eher, dass ich mich ungern um 23 Uhr an den Herd stellen möchte, um z.B. eine Suppe zu machen, wenn ich ca. um 0 Uhr ins Bett gehe. Ich suche eher etwas „to go“ auf Arbeit zum essen
paul258 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2016, 12:35   #2746
Lynxx
Klimaoptimist
 
Registriert seit: 04/2012
Ort: chersonesus cimbrica
Beiträge: 2.239
Zitat:
Zitat von paul258 Beitrag anzeigen
Ich suche eher etwas „to go“ auf Arbeit zum essen
Salat? Rohkost?
Lynxx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2016, 20:21   #2747
dear_ly
befristet gesperrt
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: Bavaria/BaWü
Beiträge: 24.099
Ok ich gehe jetzt nur kurz darauf ein, weil ich am Handy bin. Sobald ich morgen wieder heim bin kann ich dir auf Wunsch gerne mehr schreiben. Aber: Nudeln und Reis sind an sich nicht ok. Vollkornnudeln und ungeschälter Reis geht mal, sollte aber nie den Großteil des Tellers ausmachen. Ich vermisse bei dir das Gemüse. Eigentlich sollte der halbe Teller voll damit sein, ein Viertel Nahrung tierischen Ursprungs und ein Viertel was anderes wie Nudeln.
Wenn du magst kann ich dir mal schreiben was genau welches Nahrungsmittel macht und dir auch ne Buchempfehlung geben, die mir geholfen hat
dear_ly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2016, 21:02   #2748
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 14.120
Zitat:
Zitat von paul258 Beitrag anzeigen
Der Körper brauch ja auch Kohlenhydrate für die „Energie“ ...
Nein, braucht er nicht.
Wenn du z.B. einen Teller Fleisch mit Reis ist, wird zuerst mal der Reis, also die Kohlenhydrate vom Körper verwertet, weil der Körper weniger Energie aufwenden muss, um die Kolenhydrate aufzuspalten. Das Fleisch wandert als Fett auf die Hüfte, wenn es nicht direkt gebraucht wird. Google mal "ketogene Ernährung". Wenn du dich nämlich nur von Fett und Proteinen ernährst, muss der Körper das Fett direkt verwerten, und braucht dazu auch noch mehr Energie um das Fett aufzuspalten. Eine sehr interessante Ernährungsform wie ich finde.
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2016, 21:27   #2749
dear_ly
befristet gesperrt
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: Bavaria/BaWü
Beiträge: 24.099
Curly hat vollkommen recht
Zumal man Carbs auch wunderbar und ausreichend aus Gemüse ziehen kann
dear_ly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2016, 05:19   #2750
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 14.120
Zitat:
Zitat von dear_ly Beitrag anzeigen
Curly hat vollkommen recht
Zumal man Carbs auch wunderbar und ausreichend aus Gemüse ziehen kann
Hi Dear_ly, theoretisch habe ich vielleicht recht, aber praktisch kriege ich es auch nicht hin, das fängt bei mir morgens schon mit gesüßtem Cappuccino an ... na ja, vielleicht wird mein Wille ja noch stärker.
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2016, 05:19 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Curly2013, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Das verlorene ICH Tja Probleme nach der Trennung 675 03.11.2010 09:31
wie soll ich mcih verhalten...? sie ist weg und ich will sie zurück.. sybex79 Probleme nach der Trennung 5 23.06.2009 08:12
Freundin weg, weil ich nicht klar komme... andi84 Probleme nach der Trennung 2 19.03.2009 09:58
Was ist mit mir Passiert? Brummbär84 Kummer und Sorgen 34 09.03.2009 00:50
Aufeinmal war Sie weg... Kenzo85 Probleme nach der Trennung 0 23.01.2009 20:34




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:37 Uhr.