Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Sport. Für Sportinteressierte bieten wir hier ein Subforum für Sport. Hier könnt ihr euch mit anderen Usern über eure Interessen austauschen und gerne auch mal zu aktuellen Spielen aller Art Spieltipps abgeben.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 19.07.2009, 22:38   #41
haselinja
abgemeldet
Ich hab so ein Buch für Bauchübungen, das mach ich immer abends im bett, also bei den Crunches mcah ich jetzt nicht mit.
Morgen geh ich wieder radfahren. War am Donnerstag (oder Mittwoch?) danach hat mich der Regen demotiviert *hust*.
haselinja ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2009, 22:38 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 19.07.2009, 22:46   #42
Monita
abgemeldet
Themenstarter
Zitat:
Zitat von haselinja Beitrag anzeigen
Ich hab so ein Buch für Bauchübungen, das mach ich immer abends im bett, also bei den Crunches mcah ich jetzt nicht mit.
Immer?
Jeden Tag?
Kannst Du nicht ein paar Übungen hiereinschreiben?

Zitat:
Morgen geh ich wieder radfahren.
Hab ich auch vor...wenn es nicht regnet...
Zitat:
War am Donnerstag (oder Mittwoch?) danach hat mich der Regen demotiviert *hust*.
Geht mir genauso.
Monita ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2009, 22:47   #43
haselinja
abgemeldet
Ja, moment ich hole eben das Buch und schreib euch, was ich immer mache aber da sind Fotos ich versuch es zu beschreiben. Warte.
haselinja ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2009, 22:49   #44
Monita
abgemeldet
Themenstarter
Zitat:
Zitat von haselinja Beitrag anzeigen
Ja, moment ich hole eben das Buch und schreib euch, was ich immer mache aber da sind Fotos ich versuch es zu beschreiben. Warte.
Nur,wenn Du Zeit hast!
Muß ja nicht jetzt sofort sein!
Monita ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2009, 22:56   #45
haselinja
abgemeldet
1. Schräge Situps.
Legen Sie sich auf den Rücken, winkeln Sie die Beine an. Legen Sie das linke Bein (etwa oberhalb des Knöchels) auf das rechte Knie. Die rechte Hand liegt locker am Hinterkopf und stützt den Kopf, der linke Arm liegt im rechten Winkel zum Körper, die Handfläche zeigt nach oben.
Bauchmuskeln anspannen, Oberkörper anheben und leicht nach innen (Richtung linkes Knie) drehen, der Ellenbogen bleibt außen.
Dabei ausatmen!
Das Becken bleibt die ganze Zeit fest am Boden. Langsam wieder senken, einatmen.
Nach dem ersten Satz (10 oder 15 Wiederholungen) Seiten wechseln.


2. Schmetterlinkscurl
Sie bleiben in der Rückenlage, die Beine sind angewinkelt. Ein Bein auf die Seite zum Boden sinken lassen, das andere bleibt senkrecht. (Anmerkung: Ihr berührt mit der Fußfläche des liegenden Beines den Fuß des stehenden Beines)
Die Gesäßmuskeln des aufgestellten Beines anspannen. Das Becken leicht gedreht. Die Hände an den Hinterkopf legen, die Ellenbogen zeigen nach außen. Nun Bauchmuskeln anspannen, Oberkörper anheben (dabei ausatmen) und langsam wieder absenken (dabei einatmen). Zur Decke schauen, zwischen Kinn und Brust bleibt ein faustbreiter Abstand (Platz für etwa 1 Orange).
Nach dem ersten Satz (10 oder 15 Wiederholungen) die Lage der Beine wechseln.


3. Halber Käfer
In der Rückenlage die Beine in der Luft anwinkeln, die Oberschenkel sind zwischen Hüfte und Brustbein (etwas weniger als 90 Grad zum Oberkörper). Die Arme liegen ausgestreckt über dem Kopf. Die Bauchmuskeln sind gespannt. Nun ein Bein schräg Richtung Decke ausstrecken, das andere halten Sie angewinkeln in der Luft.
Abwechselnd rechtes und linkes Bein strecken. Langsam und kontrolliert arbeiten und das Atmen nicht vergessen.
Tipp: Je näher über dem Boden das Bein ausgestreckt wird, desto anstrengender.
(Ich streck das Bein immer in die Luft und lass es dann langsam absinken bis kurz vor den Boden)


4. Käfer
Die Beine wie beim "halben Käfer" in der Luft anwinkeln, dabei einen Arm über den Kopf (Daumen nach unten) heben, den anderen zur Seite (Daumen nach oben) strecken. Nun abwechseln das linke und rechte Bein ausstrecken, immer im Wechsel mit den Armen: linken Arm und rechtes Bein strecken und umgekehrt. Beim Wechsel die vordere Hand diagonal zum gebeugten Knie führen. Arme und Hände sind angespannt, der Bauch ist lang und gespannt, das Brustbein aufgerichtet.
(ihr klatscht also abwechselnd mit einer Hand an den gegenüberliegenden Fuß, während das andere Bein ausgestreckt ist wie beim halben Käfer).

Quelle: "Effektiv zum schlanken Bauch" von Doris Burger, rororo-Verlag, 2003
haselinja ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2009, 22:56   #46
Monita
abgemeldet
Themenstarter
So...ich mach dann nochmal was für den Popo.
Beste Übung,die ich kenne:
Auf allen Vieren...Beine jeweils angewinkelt so hoch wie möglich ziehen...und nachziehen...
So oft,wie man will und kann...
Ich mache es im Wechsel...20xlinks..20x rechts...und dann wieder links...usw.
Monita ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2009, 22:59   #47
Monita
abgemeldet
Themenstarter
Zitat:
Zitat von haselinja Beitrag anzeigen
1. Schräge Situps.
Legen Sie sich auf den Rücken, winkeln Sie die Beine an. Legen Sie das linke Bein (etwa oberhalb des Knöchels) auf das rechte Knie. Die rechte Hand liegt locker am Hinterkopf und stützt den Kopf, der linke Arm liegt im rechten Winkel zum Körper, die Handfläche zeigt nach oben.
Bauchmuskeln anspannen, Oberkörper anheben und leicht nach innen (Richtung linkes Knie) drehen, der Ellenbogen bleibt außen.
Dabei ausatmen!
Das Becken bleibt die ganze Zeit fest am Boden. Langsam wieder senken, einatmen.
Nach dem ersten Satz (10 oder 15 Wiederholungen) Seiten wechseln.


2. Schmetterlinkscurl
Sie bleiben in der Rückenlage, die Beine sind angewinkelt. Ein Bein auf die Seite zum Boden sinken lassen, das andere bleibt senkrecht. (Anmerkung: Ihr berührt mit der Fußfläche des liegenden Beines den Fuß des stehenden Beines)
Die Gesäßmuskeln des aufgestellten Beines anspannen. Das Becken leicht gedreht. Die Hände an den Hinterkopf legen, die Ellenbogen zeigen nach außen. Nun Bauchmuskeln anspannen, Oberkörper anheben (dabei ausatmen) und langsam wieder absenken (dabei einatmen). Zur Decke schauen, zwischen Kinn und Brust bleibt ein faustbreiter Abstand (Platz für etwa 1 Orange).
Nach dem ersten Satz (10 oder 15 Wiederholungen) die Lage der Beine wechseln.


3. Halber Käfer
In der Rückenlage die Beine in der Luft anwinkeln, die Oberschenkel sind zwischen Hüfte und Brustbein (etwas weniger als 90 Grad zum Oberkörper). Die Arme liegen ausgestreckt über dem Kopf. Die Bauchmuskeln sind gespannt. Nun ein Bein schräg Richtung Decke ausstrecken, das andere halten Sie angewinkeln in der Luft.
Abwechselnd rechtes und linkes Bein strecken. Langsam und kontrolliert arbeiten und das Atmen nicht vergessen.
Tipp: Je näher über dem Boden das Bein ausgestreckt wird, desto anstrengender.
(Ich streck das Bein immer in die Luft und lass es dann langsam absinken bis kurz vor den Boden)


4. Käfer
Die Beine wie beim "halben Käfer" in der Luft anwinkeln, dabei einen Arm über den Kopf (Daumen nach unten) heben, den anderen zur Seite (Daumen nach oben) strecken. Nun abwechseln das linke und rechte Bein ausstrecken, immer im Wechsel mit den Armen: linken Arm und rechtes Bein strecken und umgekehrt. Beim Wechsel die vordere Hand diagonal zum gebeugten Knie führen. Arme und Hände sind angespannt, der Bauch ist lang und gespannt, das Brustbein aufgerichtet.
(ihr klatscht also abwechselnd mit einer Hand an den gegenüberliegenden Fuß, während das andere Bein ausgestreckt ist wie beim halben Käfer).

Quelle: "Effektiv zum schlanken Bauch" von Doris Burger, rororo-Verlag, 2003
Das hast Du aber schnell geschrieben!
Ich kann nicht mal so schnell lesen,wie Du schreibst..
Monita ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2009, 23:00   #48
haselinja
abgemeldet
630 Anschläge die Minute, Monita.
Mein einziges Talent, aber auf dem bestehe ich. *grins* =)
haselinja ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2009, 23:32   #49
Monita
abgemeldet
Themenstarter
Zitat:
Zitat von haselinja Beitrag anzeigen
630 Anschläge die Minute, Monita.
Mein einziges Talent, aber auf dem bestehe ich. *grins* =)
WOW!!! Alle Achtung!
Ich hätte mindestens ne Stunde dafür gebraucht..
Monita ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2009, 23:48   #50
Piri_willnichtmehr
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
kann ich auch mitmachen? fett hab ich genug.

was ist ein crunch? ich dachte immer, das wär was zum knabbern...
  Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2009, 23:48 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Das verlorene ICH Tja Probleme nach der Trennung 675 03.11.2010 09:31
wie soll ich mcih verhalten...? sie ist weg und ich will sie zurück.. sybex79 Probleme nach der Trennung 5 23.06.2009 08:12
Freundin weg, weil ich nicht klar komme... andi84 Probleme nach der Trennung 2 19.03.2009 09:58
Was ist mit mir Passiert? Brummbär84 Kummer und Sorgen 34 09.03.2009 00:50
Aufeinmal war Sie weg... Kenzo85 Probleme nach der Trennung 0 23.01.2009 20:34




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:46 Uhr.