Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Support und Service zum Forum. Meinungen, Anregungen und Ideen sowie Fragen zum Forum und dessen Funktionen.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 02.12.2010, 19:07   #1
H.B.
abgemeldet
Luthor's den .... Schlichtungsbeitrag

Zitat:
Zitat von Sailcat Beitrag anzeigen
War nicht deutlich genug, oder?
Gut, dann eben so:
Es ist zum Kotzen, wenn man alle Jubeljahre mal ein Gespräch begonnen hat, das etwas mehr Substanz hat, als das übliche debile Chatgeseiere. Garantiert kommt dann irgendjemand mit irgendetwas total anderem dazwischen, und das mit einer provokativen Penetranz, die sich gewaschen hat. Der TE kann sich die Finger fusselig tippen und freundlich bitten, doch mal ein Gespräch weiterlaufen zu lassen - es wird entweder völlig ignoriert oder er noch dumm angemacht, wenn er seinen Thread so gestalten möchte, wie er es sich vorstellt.
Nichts gegen triviale Unterhaltungen, die haben auch ihre Daseinsberechtigung. Aber muss man wirklich mitten rein platzen und gleich alles ersticken?
Wieso muss ich das so deutlich und wenig freundlich sagen, wieso merkt das keiner von selbst - zumal darum ja gleich mehrfach gebeten wurde. Muss ich davon ausgehen, dass hier nur irgendetwas geschrieben, aber nichts gelesen wird? Das ist hier aber keine Pinnwand sondern ein Forum.
Aber irgendwann stellt man fest, dass man darauf keinen Bock mehr hat, weil es eh nicht funktioniert. Dann bleibt man einfach weg, was in der Konsequenz aber eh keinen interessiert, weil das hier ja keine Menschen sind, sondern austauschbare virtuelle Gestalten. Mit wem man hier redet ... ha! das ist den meisten doch so was von egal.
Mir nicht.

Ich mag diesen Thread ohne Luthor nicht. Ich mag diesen Thread so, wie er ursprünglich gedacht war und ich möchte, dass er wieder so wird.
Dann schlage ich doch mal die Verfasserin dieses Beitrags für eine Sperre vor.

Denn insbesondere die rotmarkierte Stelle ist meiner bescheidenen Meinung nach eine eklantante Beleidigung des hier postetenden 08/15 Users, das man hier ja offenbar "debiles Chatgeseiere" ablasse und eine "provokative Penetranz" an den Tag lege. Muss man sich als User das hier etwa gefallen lassen, egal wie sinnfrei man postet, sich so abqualifizieren zu lassen, dass man "debil" und "penetrant" sei, wenn man gewisse geistige Standards beim Posten nicht einhält? Oder dürfen Moderatoren User beleidigen, und sei es auch noch so pauschal und allgemein gehalten?

(Ach ja, ich hätte dann auch gerne meine 4 Wochen bitte!)

Geändert von H.B. (02.12.2010 um 19:11 Uhr)
H.B. ist offline  
Alt 02.12.2010, 19:07 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 02.12.2010, 19:34   #2
hoefti
Administrator
 
Registriert seit: 11/2003
Ort: Sauerland
Beiträge: 12.586
Hallo H.B.
Mit Ironie hat man noch nie etwas gewonnen.
Keinen Preis und keine Freundschaft.

Nein, Moderatoren dürfe ebenfalls keinen anderen beleidigen wie es auch von jedem Mitglied erwartet wird.
Die pauschale Schelte ist jedoch gang und gebe und ohne sie könnte man gar nicht beschreiben, was einen aktuell bewegt.
Wenn ich schreibe, einige User haben nicht mehr alle Tassen im Schrank ist es schon etwas anderes, als würde ich einen direkt ansprechen.

Von daher spreche ich jedem das Recht zu, sich über jene verbal zu äußern die einem auf deutsch gesagt "auf den Sack" gehen.
Denkt mal dran wie es zu beginn der Schulferien ist.
Dann kommen wieder hunderte an Beschwerden über die Kids, wie sinnfrei sie schreiben, welch dumme fragen sie stellen und mit welchen unverständlichen Problemen sie sich ans Forum wenden.
Da fühlen sich die "normalen" Kids auch in eine Schublade gesteckt in die sie nicht rein wollten.
Ist ein Beispiel von vielen, zeigt aber, pauschales Denken ist nicht ziel führend, aber die normalste Sache der Welt.

Gruß Mike
hoefti ist offline  
Alt 02.12.2010, 19:44   #3
H.B.
abgemeldet
Themenstarter
Hallo Hoefti,

natürlich enthält Sailcats pauschale Schelte keine konkreten Namen. Aber es bedarf doch wohl einer gesunden Portion Scheuklappen, hier nicht erkennen zu wollen, das dieser Beitrag konkret einem bestimmten User galt.

Sailcat fordert einmal zur Ordnung auf. Schwupps meldet sich wer, der ganz offensichtlich Anlass zu dieser Ordnungsrüge gegeben hatte mit einem neuerlichen unerwünschten Beitrag und dann wird seitens Sailcat explosionsartig was von "debil" und "penetrant" schwandroniert.

Ich stelle also fest: Solange ich keine Namen nenne, darf ich mit allerlei rhetorischem Geschick hier also ungestraft gezielte Tritte in die Eier(stöcke) verteilen, oder wie?

Habe ich das richtig verstanden?

Geändert von H.B. (02.12.2010 um 19:50 Uhr) Grund: Tipper ... Tipper ... und nochmal Tipper
H.B. ist offline  
Alt 02.12.2010, 19:59   #4
Wanderlust
Lüstchen
 
Registriert seit: 10/2009
Ort: Dark Side of the Moon
Beiträge: 2.799
Zitat:
Zitat von hoefti Beitrag anzeigen
Hallo H.B.
Mit Ironie hat man noch nie etwas gewonnen.
Keinen Preis und keine Freundschaft.

Nein, Moderatoren dürfe ebenfalls keinen anderen beleidigen wie es auch von jedem Mitglied erwartet wird.
Die pauschale Schelte ist jedoch gang und gebe und ohne sie könnte man gar nicht beschreiben, was einen aktuell bewegt.
Wenn ich schreibe, einige User haben nicht mehr alle Tassen im Schrank ist es schon etwas anderes, als würde ich einen direkt ansprechen.

Gruß Mike
Dann hoffe ich stark das der gleiche Ton gegenüber den Mods auch angebracht ist. Da diese meist danach den empfindlichen geben.
Sailcat hat sogar Recht in ihren Ausführungen, nur sehr erstaunlich ist wiederum das hier viele mods noch als anheizer von Diskussionen dieser Art fungieren.

Ich bin kein Kind von traurigkeit, das geb ich gerne zu, aber im Moment läuft hier im LT einiges schief.
Mit welchen Beiträgen manche hier durchkommen ist schon nur noch verwunderlich
Manche können sich auch nicht offen zur Diskussion stellen sondern versuchen das durch feige und rückratlose unterschwellige Spitzen gegen andere.
Wanderlust ist offline  
Alt 02.12.2010, 20:09   #5
hoefti
Administrator
 
Registriert seit: 11/2003
Ort: Sauerland
Beiträge: 12.586
Hallo H.B
du wirst doch nicht ernsthaft ein Ja auf deine Frage erwarten?
Der Beitrag galt nicht einem, sondern jenen, die sich in Themen einnisten nicht des Themas wegen.
Damit kämpfen wir hier Tag für Tag und eine Sicherung die ewig auf Dauerlast gefahren wird, brennt auch mal durch.
Du wirst es nicht gern hören, aber ja, einem Moderator steht es eher zu "Personengruppen" auch mal verbal anzusprechen wie einem Mitglied.
Es ist schwer dies so zu erklären, dass sich keiner angepieselt fühlt, dass ist nämlich nicht mein Ziel. Würde ich aber Sailcats pauschale Schelte missbilligen, würde ich es hier auch zugeben. So ist es aber nicht.

Vielleicht fallen mir später noch die richtigen Worte in die Hand.
Jetzt muss ich meinem Körper erst einmal ein paar Kalorien zuführen.

Gruß Mike
hoefti ist offline  
Alt 02.12.2010, 20:32   #6
Apfelmus
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 09/2010
Beiträge: 2.347
Soweit ich das mitbekommen habe darf man hier munter beleidigen, solange es einem gewissen intellektuellen Niveau gerecht wird. Sagt man direkt "Du A...." oder sowas, dann wird das wohl sanktioniert.

An anderer Stelle habe ich es schon geschrieben. Moderation sieht für meine Begriffe anders aus. In Internetforen wird sanktioniert, und eben nicht moderiert.

Meiner Meinung nach haben sich Moderatoren jeglicher Abwertung gegenüber Usern zu enthalten, mag es auch noch so berechtigt sein. Denn User werden in aller Regel bestraft, Moderatoren passiert hingegen nichts - auch wenn intern da vielleicht gestritten werden mag. Das Signal nach Außen ist entscheidend.

Ich habe hier eine Verwarnung erhalten, weil ich eine PN veröffentlicht habe ... das war der Standard-Text bei der Verwarnung und den individualisierten Teil habe ich heraus genommen. Das ist formal vielleicht zutreffend, aber sicherlich nicht inhaltlich.
Lassen wir mal so stehen. Eine andere Verwarnung habe ich erhalten, weil ich auf einen Kommentar eines Moderators reagierte, der mir unterschwellig die Schuld gab, dabei habe ich mich nur verteidigt. Also reagierte ich auf diesen Beitrag nochmals ... Peng sofort eine Verwarnung kassiert.
Das ist nicht richtig. Wenn ein Moderator ein abschließendes Statement verfasst, dann muss er absolut neutral schreiben und reagieren und darf eben keine Reaktion provozieren.
Überhaupt dürfen Reaktionen auf provokatives Verhalten von Moderatoren niemals verwarnt werden. Im Gegenteil, hier gilt es die Moderatoren zu bestrafen und notfalls aus dem Amt zu entlassen.

Ich schätze die Arbeit der Moderatoren in einem Forum sehr, und kann auch nachvollziehen wie schlimm das manchmal sein kann. Da ist man aber auch schnell betriebsblind. Eine Ausnutzung der Machtposition darf es aber niemals geben. Sobald dies der Fall ist, hat man in dem Forum ein großes Problem.
Apfelmus ist offline  
Alt 02.12.2010, 20:38   #7
Apfelmus
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 09/2010
Beiträge: 2.347
Zitat:
Zitat von MoneyBrother
Wenn ihr Luthor alle so scheiße findet, dann ignoriert ihn doch einfach.
Interessant. Ich habe über die Google-Suche herausgefunden, dass Du selbst Dich darüber aufregst, wenn User andere "ignorieren" ... :-)

Würden in Internetforen doch nur alle ihre eigenen Maßstäbe auch wirklich ernst nehmen...

Geändert von Apfelmus (02.12.2010 um 20:43 Uhr)
Apfelmus ist offline  
Alt 02.12.2010, 20:42   #8
Apfelmus
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 09/2010
Beiträge: 2.347
Übrigens, ich finde ihr, also Moderatoren und User, solltet eure Verbindungen und "Beziehungen" innerhalb eines Forums von Anfang an offen legen.

An den Äußerungen hier sieht man doch recht deutlich, dass eure eingebildete elitäre Art, nach dem Motto: "Wir sind so schlau und allen überlegen" einfach nicht funktioniert.
Apfelmus ist offline  
Alt 02.12.2010, 20:46   #9
H.B.
abgemeldet
Themenstarter
Zitat:
Zitat von Apfelmus Beitrag anzeigen
Soweit ich das mitbekommen habe darf man hier munter beleidigen, solange es einem gewissen intellektuellen Niveau gerecht wird. Sagt man direkt "Du A...." oder sowas, dann wird das wohl sanktioniert.
Da sagst Du was. Hier gibt es leider gewisse User mit fünfstelligen Beitragskonten, die dürfen sich hier offenbar durch alle Threads wirbeln und Neuanmelder mit ernsthaften Problemen immer wieder gerne soweit rundlutschen bis diese vor Wut und Enttäuschung lila anlaufen. Daran entzündet sich dann eine Diskussion, in der andere User dem Neuanmelder verbal zu Hilfe kommen, in dem sie den Ärger verursachenden User verbal den Vogel zeigen. Dann kommt ein Mod daher, killt genau diese Beiträge, weil die sind ja beleidigend, sperrt vielleicht auch den ein oder anderen Beleidiger, aber der Agressor bleibt unbehelligt. Übrig bleibt ein Thread, in dem jemand sein Problem schildert und dabei dann unsachlich, aber rhetorisch geschickt, rundgelutscht wird. So wird der Thread nach Löschung der "beleidigen" Beiträge, aber nicht der rhetorisch-genialen Rundlutschungen kommentarlos geschlossen. Super Außenwirkung für potentielle Neuanmelder, die dann vielleicht doch lieber fernbleiben, bevor sie der Nächste sind, der rundgelutscht wird. Nur mal so als Anregung für das Mod-Team, was man verbessern könnte...

Zitat:
Meiner Meinung nach haben sich Moderatoren jeglicher Abwertung gegenüber Usern zu enthalten, mag es auch noch so berechtigt sein. Denn User werden in aller Regel bestraft, Moderatoren passiert hingegen nichts - auch wenn intern da vielleicht gestritten werden mag. Das Signal nach Außen ist entscheidend.
Was aber richtig ist. Denn eigentlich ist das was hoefti hier gerade macht, das No Go schlechthin. Man macht als Admin keinen Thread dafür auf, in dem sich User über den Vorschlag einer Sperre für einen Mod unterhalten dürfen. Das, mein lieber hoefti, mal so von "Kollege" zu "Kollege". Meine Mods hätten mir asap den Rücken zugekehrt, wenn ich einen von ihnen der Diskussion preisgegeben hätte. Mods wurde ggf. kommentarlos im Hinterstübchen entmachtet, aber niemals vor aller Augen als Diskussionsobjekt wie die Sau durchs Dorf getrieben. Wäre ich hier Mod, wäre meine Hilfswilligkeit damit hier beendet.
Zitat:
Überhaupt dürfen Reaktionen auf provokatives Verhalten von Moderatoren niemals verwarnt werden. Im Gegenteil, hier gilt es die Moderatoren zu bestrafen und notfalls aus dem Amt zu entlassen.
Bingo. Denn sonst verlieren irgendwann die User die Lust. So kann man ein Forum nämlich sonst auch töten.

Geändert von H.B. (02.12.2010 um 20:51 Uhr)
H.B. ist offline  
Alt 02.12.2010, 21:03   #10
Apfelmus
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 09/2010
Beiträge: 2.347
Zitat:
Bingo. Denn sonst verlieren irgendwann die User die Lust. So kann man ein Forum nämlich sonst auch töten.
Das kann man hier deutlich sehen, anhand der Reaktionen auf die dauerhafte Sperre mancher User. Eine Community lebt eben von genau dieser: der Community.
Werden User weggetötet, dann ist das ganz schön übel. Die Abstimmung mit Füßen (dem Fernbleiben aus dem Forum) folgt daraufhin mehr als deutlich. Auch das liest man aus den Beiträgen in diesem Forum heraus.

Vielleicht wäre es wohl sinnvoller in die Forenregeln einen Passus einzubinden, dass man sich - wie im politischen Gefecht - nicht über leichte bis mittelschwere Anfeindungen aufregen sollte.
Auf der anderen Seite ist ein Forum wie dieses hier auch ein wenig speziell. Es geht um Emotionalitäten. Viele sind verstört, verängstigt oder auch einfach total durch den Wind. Da reagiert man auf ein liebevoll gemeintes "Du Arsch" ein wenig empfindlicher. Diesem Forum würde es sicherlich helfen, wenn alle User, egal wie viele Beiträge und wie lange schon angemeldet, oder persönlich mit Mods und dem Admin bekannt, einfach auch einsehen, dass jeder User der hier schreibt so seine Probleme hatte.

Der eine hat sie vielleicht überwunden und will anderen helfen, ein anderer braucht es vielleicht sich hier zu gerieren... Im Endeffekt geht es doch allen um das selbe: Hilfe zu finden und auch geben zu können. Aber genau hier ist die Sanktioniererei fehl am Platze - genau aus diesem Grund. Darüber sollten sich die Moderatoren mal intensiv Gedanken machen.
Apfelmus ist offline  
Alt 02.12.2010, 21:03 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Luthor's den Luthor Lounge 100228 16.04.2017 13:02
Luthor's porno thread Luthor Lounge 293 24.11.2012 21:42




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:51 Uhr.