Lovetalk.de

Lovetalk.de (https://www.lovetalk.de/)
-   Thema Liebe als Diskussionsgrundlage (https://www.lovetalk.de/thema-liebe-als-diskussionsgrundlage/)
-   -   Die Sache mit dem bestimmen Typ Mann/Frau (https://www.lovetalk.de/thema-liebe-als-diskussionsgrundlage/124328-die-sache-mit-dem-bestimmen-typ-mann-frau.html)

Purpleswirl 24.10.2011 10:44

Zitat:

Zitat von starflyer (Beitrag 4155182)
Das sind aber meist die, die jammern, dass sie keinen Partner finden und ich dann immer sage, ihr müsst mal euren Horizont erweitern. Da habe ich zum Beispiel ein paar "Spezis" im Freundeskreis.

Ich sehe es eher so, dass gerade die keine Partner finden oder keine langjährigen Beziehungen führen können, die eben nicht so genau wissen, was sie tatsächlich wollen und die demzufolge einen unsinnigen Versuch nach dem anderen starten, um etwas passend machen zu wollen, was schon von vornherein nicht passt.

Vielleicht solltest du mal deinen Horizont erweitern und deine Individualität, auf die du doch sicher größten Wert legst, auch als Individualität behandeln.

Da passt dann eben nicht wahllos jeder andere Individualist dazu.

Zitat:

Von daher auch meine Frage, was der psychologische Unterschied ist zwischen z.B. mir, der viele verschiedene Typen attraktiv findet und dort "sein Glück versucht" und dem, der nur ein bestimmtes Schema attraktiv findet und die anderen links liegen lässt. Da muss es doch eine logische Erklärung für geben...
Tja..., sag ich doch... DU versuchst dein Glück, hast aber keinen wirklichen Schimmer davon, was dich tatsächlich glücklich macht und so bleibt es dann eben auch häufig nur bei Versuchen.

starflyer 24.10.2011 10:49

Naja, aber Versuch macht klug oder nicht ?

Ich meine, was bringt es mir zu sagen, ich versuche mein Glück jetzt nur noch bei blonden Frauen, alle anderen lehne ich vorher kategorisch ab…

Wenn ich dann 10 Blondinen anspreche, von denen es aber bei allen irgendwie nicht passt, weil man nicht zueinander findet, soll ich dann noch einen 11. Versuch machen ?

Oder dann doch lieber die nächsten Wochen nur die Schwarzhaarigen nehmen und wenn das auch nicht klappt, dann die rothaarigen usw. ?

Oder wie soll ich Deinen Post verstehen ? Stehe etwas aufm Schlauch gerade, da im Büro ständig das Telefon geht :lachen:

Purpleswirl 24.10.2011 11:11

Zitat:

Zitat von starflyer (Beitrag 4155196)
Naja, aber Versuch macht klug oder nicht ?

Wenn du das dann brauchst, um in ein paar Jahren endlich zu wissen, was du wirklich brauchst und willst, dann sei das so.

Zitat:

Ich meine, was bringt es mir zu sagen, ich versuche mein Glück jetzt nur noch bei blonden Frauen, alle anderen lehne ich vorher kategorisch ab…
Vielleicht bringt es dir die nachfolgende Erkenntnis, dass du eben doch nicht auf den gewählten Typ so grundsätzlich abfährst und diesen Fakt nicht erst enttäuschend innerhalb einer Versuchsbeziehung feststellen musst.


Zitat:

Wenn ich dann 10 Blondinen anspreche, von denen es aber bei allen irgendwie nicht passt, weil man nicht zueinander findet, soll ich dann noch einen 11. Versuch machen ?
Du bist doch nicht im Versuchslabor und irgendwie ist das auch die völlig falsche Ausgangsbasis, denn ich bin überzeugt, dass du dir z.B. einen Apfel sehr viel zielgerichteter aussuchst, als du es mit einer potentiellen Partnerin offensichtlich tust.
Welches Obst du gerne isst, weißt du mit Sicherheit besser als dass du wüsstest welchen Frauentyp du bevorzugst.

Schon erschreckend, nicht wahr?

Zitat:

Oder dann doch lieber die nächsten Wochen nur die Schwarzhaarigen nehmen und wenn das auch nicht klappt, dann die rothaarigen usw. ?
So darf man denn wohl annehmen, dass du genau zu den Typen gehörst, die gerade nicht die Partnerin finden, die für sie das Non plus Ultra darstellen könnte und du deswegen einfach mal besser mitnimmst, was sich dir gerade anbietet.

Zitat:

Oder wie soll ich Deinen Post verstehen ? Stehe etwas aufm Schlauch gerade, da im Büro ständig das Telefon geht :lachen:
Irgendwie scheinst du bezüglich Partnerschaften insgesamt auf dem Schlauch zu stehen und so recht weiß ich auch nicht, worum es dir eigentlich geht, wenn du dich Frauen näherst.
Es scheint vorrangig Sex zu sein und um den zu bekommen, machst du auch gerne Abstriche am Typ Frau, von dem du ihn bekommen könntest.

Bei Partnerschaften geht es aber um sehr viel mehr als Sex und genau an der Stelle scheiden sich dann auch die Geister.
Fürs Bett können _ gerade bei jungen Männern_ viele Frauen in Frage kommen, allerdings reicht das dann ja nicht auch zwingend für eine wirklich tragfähige Partnerschaft.

starflyer 24.10.2011 11:29

Hmmmm, die Frage ist nur, woher wissen soviele Leute, unter anderem auch Du, so wie ich das aus Deinen Postings ersehen kann, welcher "Typ" der richtige ist ? Also woher weiß ich schon im Vorraus, dass ein bestimmter Typ "mein Typ" ist ?

Ich weiß es ja eben nicht, daher probiere ich auch sovieles aus, gebe ich ja ehrlich zu !

Also woher hast Du die Erkenntnis, dass Dein "Typ" für Dich der richtige ist ?

Wenn Du es mir erklären könntest, versuche ich das in der nächsten Zeit mal umzusetzen und berichte hier auch gerne darüber :yeah:

finito 24.10.2011 11:31

Zitat:

Zitat von starflyer (Beitrag 4155257)
Hmmmm, die Frage ist nur, woher wissen soviele Leute, unter anderem auch Du, so wie ich das aus Deinen Postings ersehen kann, welcher "Typ" der richtige ist ? Also woher weiß ich schon im Vorraus, dass ein bestimmter Typ "mein Typ" ist ?

Ich wiederhole:

Zitat:

"Nicht mein Typ" bezieht sich für mich keinesfalls nur aufs Aussehen - sondern auch auf das Verhalten.
;)

Surfergirl 24.10.2011 11:34

da gibt es nichts zu erklären. du merkst doch, welche frauen dich automatisch anziehen und welche nicht. überleg doch einfach mal, bei wem du spontan sagst: wow, die ist aber hübsch.
es muss ja nicht die haarfarbe oder oberweite sein. aber es kann z.b. sein, dass du eine bestimmte augenfarbe, hände oder gesicht, figur oder sonstwelche merkmale besonders anziehend findest.

dein problem ist schlicht, dass du dich selbst nicht kennst. du weißt nicht, was du eigentlich möchtest. schade. wobei du klingst sehr jung und vermutlich besteht wenig interesse, dass du eine langfristige beziehung eingehst. du willst noch ausprobieren. und da bist du gerade dabei. irgendwann findest dann auch du raus, was dich anzieht und was nicht. dann bist du schnell nicht mehr so wahllos wie gerade.

starflyer 24.10.2011 11:46

Sehr jung ? Bin Ende 20, aber vermutlich ist das noch sehr jung für euch :lachen:

Hoffe, ich bin jetzt keinem zu Nahe getreten :schüttel:

Surfergirl 24.10.2011 12:53

Zitat:

Zitat von starflyer (Beitrag 4155289)
Sehr jung ? Bin Ende 20, aber vermutlich ist das noch sehr jung für euch :lachen:

Hoffe, ich bin jetzt keinem zu Nahe getreten :schüttel:

kein problem.

aber da sollte es doch langsam mal soweit sein, dass man nen plan hat, was man(n) will und was nicht. frau jedenfalls weiß es (meist).

aber immerhin beginnst du gerade, dass du dich damit auseinander setzt.

ich bins 24.10.2011 13:13

Zitat:

Zitat von starflyer (Beitrag 4155107)
"Du bist zwar sehr nett, aber Du bist nicht mein Typ".

Ich nehme Worte wie sie kommen, in ihrer definierten Bedeutung wie sie sind, wozu Du was anderes machen willst, verstehe ich nicht, damit honorierst Du dieses ganze sich zieren und das hin und her. Wenn mir jemand "komm her nimm mich" sagen will, muss er es sagen, nicht das Gegenteil.
"Nicht mein Typ" heißt nicht gerade "ja Schatz komm her" also danke und tschüss, fertig.

Angst-zu-Verlieren 24.10.2011 14:37

Ich muss ehrlich sagen, ich kann die Arbeitskollegin auch ein wenig verstehen. Ich lege mich zwar auch nicht auf einen bestimmten Typen fest, aber mir würde z.B. ein großer hübscher Kerl mit blauen Augen, gebräunter Haut und scharzen Haaren auch eher auffallen, das heißt aber nicht, dass ich blonde Typen uninteressant finde. Es kommt auf den Menschen selber an.

Und ich habe auch schon die Aussage du bist nicht mein Typ verwendet. Du bist nicht mein Typ heißt aber eigentlich genauso viel wie es gibt nichts an dir was ich kennenlernen will. Muss man mal so hart sagen. Und wenn einem nix an dem Gegenüber gefällt (und wenn ein Grübchen ist was man toll findet), dann gibt es auch für mich keinen Grund so zu tun, als ob man interesse an jemanden hat. :-)


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:19 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.