Lovetalk.de

Lovetalk.de (https://www.lovetalk.de/)
-   Thema Liebe als Diskussionsgrundlage (https://www.lovetalk.de/thema-liebe-als-diskussionsgrundlage/)
-   -   Die Sache mit dem bestimmen Typ Mann/Frau (https://www.lovetalk.de/thema-liebe-als-diskussionsgrundlage/124328-die-sache-mit-dem-bestimmen-typ-mann-frau.html)

erdbeermann 26.10.2011 14:01

hmm aber die frage zu beantworten warum viele solche unsinnige ausschlusskriterien haben ist glaub ich so
wie die frage warum sich ein milliardär ein haus aus gold baut.

antwort: einfach weil sies können. :lachen:

dear_ly 26.10.2011 14:02

Ich muss aber auch dazu sagen, dass ich es durchaus in Kauf nehmen würde auf Grund dieser Ausschlusskriterien (ihr werdet eh die Krise kriegen, ich hab da ja noch mehr :D) Single zu bleiben. Wäre auch kein Weltuntergang für mich :schüttel:

Mikelinho 26.10.2011 14:03

Zitat:

Zitat von Findus (Beitrag 4158526)
Wäre für mich übrigens ein Ausschlußkriterium: Sture unbelehrbare besserwisserische Menschen. :fg:

Also, wenn ein Partner etwas macht, was man nicht so toll findet, dann kann der das doch in seinen Freiräumen, die es ja wohl gibt, praktizieren. Das Beispiel mit dem Fußball finde ich auch krass...:lachen: Als würde der von heute auf morgen ein Schwerverbrecher werden...:schüttel:

Dann doch lieber nen Handballer, die sind nicht so strafaufällig (weil weniger)...:fg:

Mich bestätigt das alles nur.

erdbeermann 26.10.2011 14:04

Zitat:

Zitat von dear_ly (Beitrag 4158533)
@starflyer
Das witzige, ist, das ich meinem Freund da keine Anweisungen geben muss, da er ja genau so denkt wie ich. Und ich mir auch keinen Mann suchen würde, der da massiv in eine andere Richtung gehen würde.
Wo siehst du da also das Problem? :)

ich glaub deine denkweise zu verstehen ist das problem :)

also haben menschen wie du und dein freund ihr ganzes leben lang diesselben interessen die sich nie ändern?

oder anders, habt ihr euer ganzes leben lang diesselben dinge die ihr verabscheut?

GiselleDortmund 26.10.2011 14:05

Zitat:

Zitat von starflyer (Beitrag 4156612)
Naja, es geht ja hier eigentlich mehr um die Frage, warum es bei Frauen viel häufiger der Fall ist, dass sie einen bestimmten "Typen" haben und bestimmte Männer von vorne herein ausschließen, wobei es einem Großteil der Männer (fast) egal ist, ob die Frau groß, klein, dick, dünn, blond, kurzhaarig, langhaarig usw. ist !

Wieso stellen Frauen viel mehr Forderungen/Ansprüche an neue Flirtbekanntschaften als Männer ? Das wäre mal interessant zu wissen.

Wenn 10 verschiedene Frauen abends zu einem Mann kommen, sagt er großzügig gerechnet zu 3, dass sie wieder gehen sollen, weil nicht sein Typ.

Kommen allerdings 10 verschiedene Männer an einem Abend zu einer Frau, schickt sie mindestens 7 davon wieder weg !

Diese Zahlen/Hochrechnungen habe ich aus keiner offiziellen Studie, sondern sie beruhen alle auf meinen persönlichen Erfahrungen oder den von Freunden und Bekannten, ich denke aber, es kommt so hin ungefähr !

Wie seht ihr das denn ? Hat das irgendwas mit evolutionären Dingen zu tun ? Mit der Psyche der Frau ?

Tja, wir denken an eine Beziehung, die Männer denken .... zum flachlegen reicht es bei den sieben.

Mikelinho 26.10.2011 14:06

Zitat:

Zitat von dear_ly (Beitrag 4158537)
Ich muss aber auch dazu sagen, dass ich es durchaus in Kauf nehmen würde auf Grund dieser Ausschlusskriterien (ihr werdet eh die Krise kriegen, ich hab da ja noch mehr :D) Single zu bleiben. Wäre auch kein Weltuntergang für mich :schüttel:

Noch mehr? Was denn noch alles? :urgs:
Ich bin gespannt, was denn...

starflyer 26.10.2011 14:06

@ dear_ly

Ich habe das mit den Schichten gefragt, weil ich einfach nur wissen wollte, ob ich Recht habe, mit dem was ich vermutet hab

Ich hätte Dich jetzt nämlich auch in die obere Schicht eingeordnet. Ist nicht negativ gemeint, aber das war mir einfach klar :)

dear_ly 26.10.2011 14:07

Zitat:

Zitat von erdbeermann (Beitrag 4158541)
ich glaub deine denkweise zu verstehen ist das problem :)

also haben menschen wie du und dein freund ihr ganzes leben lang diesselben interessen die sich nie ändern?

oder anders, habt ihr euer ganzes leben lang diesselben dinge die ihr verabscheut?

:schüttel:
ich seh keinen Unterschied zwischen "Ich möchte jemanden, der reitet, weil ich auch Reiter bin und jemanden möchte, der meine Leidenschaft teilt." und "Ich möchte jemanden, der Fussball genauso hasst wie ich, weil ich nicht riskieren möchte wegen dem Sport mit meinem Partner aneinander zu geraten (weil mir die Fussbalspiel/schauabende mit den Kumpels bei uns gegen den Strich gehen, etc"

Naja es kommen vielleicht noch ein paar Dinge hinzu, aber ich bezweifele, dass mein Verlobter seinen Fussball und HipHophass (der wirklich sehr ausgeprägt ist, da wird auch im Auto das Radio ausgemacht wenn sowas läuft und sich aufgeregt, auch gewisse Filmszenen mit derartiger Musik werden vorgespult oder fies kommentiert - während ich es dezent übergehe ^^ ) plötzlich ablegt ;)

Findus 26.10.2011 14:08

Zitat:

Zitat von starflyer (Beitrag 4158531)
Ich bin auch wirklich schockiert, muss ich ganz ehrlich sagen :schüttel:

:tätschel:

Mußt Du nicht sein. Gibt eben Menschen, die so schreiben. Ob sie auch so handeln, wenn der "Ernstfall" eintritt, ist eine ganz andere Geschichte.

Die sucht sich doch jetzt das heraus, was Mann und sie beide nicht gut finden und tut so, als wäre das ein Kriterium gewesen, was die am Anfang abgecheckt haben. Als ob das Hobby Fußball zum Ausschlußkriterium führt, dass eine Beziehung nicht zu Stande kommt...:tocktock:

dear_ly: Erzähl uns doch mal etwas über das, was Du zwar nicht gut findest, aber tolerierst.

dear_ly 26.10.2011 14:08

Zitat:

Zitat von starflyer (Beitrag 4158546)
@ dear_ly

Ich habe das mit den Schichten gefragt, weil ich einfach nur wissen wollte, ob ich Recht habe, mit dem was ich vermutet hab

Ich hätte Dich jetzt nämlich auch in die obere Schicht eingeordnet. Ist nicht negativ gemeint, aber das war mir einfach klar :)

Ja, allerdings gehöre ich nicht zu den verwöhnten Prinzesschen, die alles in den Popo geschoben kriegten, da Papa mir in selbigen trat und ich mit 14 anfing zu arbeiten um Geld zu haben - sowas gabs nämlich von Mama und Papa nicht ;)


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:22 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.