Lovetalk.de

Lovetalk.de (https://www.lovetalk.de/)
-   Thema Liebe als Diskussionsgrundlage (https://www.lovetalk.de/thema-liebe-als-diskussionsgrundlage/)
-   -   Die Sache mit dem bestimmen Typ Mann/Frau (https://www.lovetalk.de/thema-liebe-als-diskussionsgrundlage/124328-die-sache-mit-dem-bestimmen-typ-mann-frau.html)

monochrom 18.10.2019 09:11

Zitat:

Zitat von Robertalk (Beitrag 5748832)
Mein Vorschlag war zu überprüfen, ob das Freundschaftsangebot ernst gemeint oder gelogen war.
Mit einer Lügnerin ist natürlich Freundschaft nicht erstrebenswert.

Nein, Dein Vorschlag bedeutet nichts anderes als das was die Frau sagte zu ignorieren, trotz Deiner Bestätigung des Vorschlags. Im Endeffekt also sie anzulügen, und bei nächster Gelegenheit „auf Tuchfühlung“ zu gehen. Also ist Dir im Grunde egal was vorher vereinbart wurde, ist Dir völlig egal was die Frau will.

monochrom 18.10.2019 09:14

Zitat:

Zitat von Robertalk (Beitrag 5748844)
Wer es sich von gestern auf heute anders überlegt hat, hat es sich womöglich morgen schon wieder anders überlegt.
Möglich ist es jedenfalls.

Ich schlage weiterhin vor, dass der TE ein zweites Date vorschlagen soll.
Und wenn sie das ausschlägt, war ihr Freundschaftsangebot halt eine Lüge.

Was hat denn ein zweites Date mit dem Freundschaftsangebot zu tun? Freunde Daten sich nicht! Wenn sie es sich anders überlegt ist es an ihr einen neuen Schritt zu tun. Sie hat klar Nein gesagt, das gilt es zu respektieren.

monochrom 18.10.2019 09:15

Zitat:

Zitat von Manati (Beitrag 5748845)
Wenn man einer Freundschaft zustimmt (Kindergarten lässt grüßen) und dann versucht rumzugrabbeln - ist man doch selbst ein "Lügner".

Ganz genau!

Robertalk 18.10.2019 12:35

Ich schlage vor, dass Dr. Watson sich mal zu Wort meldet.

Es ist ziemlich sinnlos hier mit Fehlinterpretationen zu argumentieren,
reine Zeitverschwendung. Und hilft dem Dr. Watson auch nicht weiter....

076gast 18.10.2019 12:43

Dann hör' doch einfach auf, hier ständig den "alten, weissen Mann" heraushängen zu lassen!

"Das "dumme Weib" weiss einfach nicht, was gut für sie ist, also grabsch ich einfach zu, weil ein "nein" sowieso ein "ja" ist. Selber Schuld, dass sie es sich anders überlegt hat! Gilt nicht!"

Du, ganz schlechte Nachrichten: Benny Hill ist tot. Schon seit geraumer Zeit. :nicken:

076gast 18.10.2019 12:45

Ach und PS: Deine ständigen Anbiederungsversuche bei anderen "älteren männlichen Usern" sind megapeinlich. Für Dich. :yeah:

Gillian 17.12.2019 19:40

Bezogen auf die Ausgangsfrage von 2011: Einen bestimmten "Typ" zu favorisieren, hilft eine langjährige Ehe stabil zu halten. Viele Paare (bei denen sich eine Trennung abzeichnet) schlafen nicht mehr miteinander im Bett. Das lag dann daran, dass man sich nie wirklich anziehend fand. Für eine langjährige Ehe ist das aber sehr wichtig. Das heißt, mit dem richtigen Partner hat man auch nach 10 Jahren Ehe aufregenden Sex. Sexuelle Lust fördert die Fortpflanzung.


Einerseits ist die Anziehung wichtig, die spürt man nach wenigen Sekunden, wenn man sich gegenübersteht. Andererseits muss die Neugier auf ein intimeres Kennenlernen geweckt werden, gemeinsame Interessen helfen da. Das weckt Sympathie. Bei Leuten die sich gut spiegeln, ist das immer der Fall. Daraus entwickelt sich eine Sehnsucht nach dem Anderen und die ist die Triebkraft einer Beziehung/Ehe.

Nullsleep 18.12.2019 10:58

Aber wäre es nicht geil, wenn man mit allen klarkommt? Sicher, ein gemeinsamer Background oder gemeinsame Interessen helfen Menschen dabei sich näher zu kommen. Aber sollten diese nicht gegeben sein, gäbe es doch viel mehr zu entdecken und das ganze wäre doch auch interessant bzw. anziehend?

Baldo 18.12.2019 14:08

Zitat:

Zitat von starflyer (Beitrag 4155107)

Für mich ist diese Aussage völlig unverständlich. Wie kann man sich bitte auf genau den einen Typ festlegen ?


Ich habe es selbst schon ein paar Mal erlebt, dass mir Frauen nach ein paar Minuten gesagt haben, ich sei nicht ihr Typ, wo ich mir gedacht habe:

1. kennst Du mich überhaupt noch nicht und
2. siehst Du auch nicht so überwätigend aus, dass Du Dir so etwas rausnehmen kannst

Ich habe die ersten Seiten dieses Steinzeit threads überflogen und wollte auf diese Frage eigentlich einige user zitieren bis mir auffiel, dass die alle gesperrt worden sind. Die haben 2011 schon den richtigen Ansatz gehabt, also mussten sie gehen? :spinnen:

HW124 18.12.2019 17:34

Sich selber abmelden ist nicht gleich gesperrt:schimpf:


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:27 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.