Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Thema Liebe als Diskussionsgrundlage. Hier wird alles besprochen, was mit Liebe, Zwischenmenschlichem und Beziehungsanbahnung zu tun hat. Es soll hier um Grundsatzfragen gehen und nicht um persönliche Probleme! Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 01.07.2013, 08:09   #21
Talamaur
Inventar
 
Registriert seit: 07/2011
Ort: Sauerland
Beiträge: 3.216
Zitat:
Zitat von wie-auch-immer Beitrag anzeigen
Jetzt bist du aber wieder voll am Thema vorbei geschrammt!
Lassen wir jetzt mal wirklich den Inhalt des Ansprechens weg. Auch ob du ihn magst oder nicht magst, sei jetzt mal dahingestellt. Die Frage ist nur: Sind Frauen beim angesprochen werden in der Regel "peinlich berührt" wenn Freunde oder auch Unbekannte das alles mitbekommen oder gar nicht? Eigentlich können Frauen doch nur gewinnen, oder? Selbst wenn ihr einen Korb verteilt, bekommt ihr doch das Feedback "Ihr seid (zumindest körperlich) attraktiv".
Du wirst auf deine Frage keine wirkliche Antwort bekommen. Es ist doch so: Wenn der ansprechende der anzusprechenden nur gut genug gefällt, ists ziemlich egal, was er sagt. Gefällt der ansprechende ihr hingegen nicht, ists auch egal, was er sagt.
Talamaur ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2013, 08:09 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 01.07.2013, 08:35   #22
Bavaria
abgemeldet
Ich hab es schonmal erläutert - ich mag es nicht angesprochen zu werden, egal wie sehr mir andere Forenmitglieder hier etwas anderes einreden wollen.

Peinlich berührt bin ich nicht, ich werde die Typen meist schnell und möglichst höflich wieder los. Was hab ich davon, wenn mich ein wildfremder anspricht?

Das ist eine reine Fixierung auf Äußerlichkeiten. Der Punkt, warum man jemanden anspricht, ist ja wirklich nur die Optik, i.d.R. bekommt man vorher ja nicht mit, wie diese Person ist/spricht/sich verhält.
Und ein Typ, der mich anspricht, weil ich heute einen kurzen Rock und hohe Schuhe anhabe (ja, mit diesem Outfit wird man wesentlich öfter angesprochen als mit Jeans und Shirts), kann mir getrost den Buckel runterrutschen.
Bavaria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2013, 09:06   #23
Orlando.
Galaxie-Reisender
 
Registriert seit: 01/2012
Ort: Galaxie: Milchstrasse, äusserer Spiralarm, (-)26.000LY-GC
Beiträge: 6.883
Zitat:
Zitat von Bavaria Beitrag anzeigen
Das ist eine reine Fixierung auf Äußerlichkeiten. Der Punkt, warum man jemanden anspricht, ist ja wirklich nur die Optik,
Ich will dich nicht ermuntern dich ansprechen zu lassen, aber das was du schreibst ist ein GANZ GROSSER IRRTUM, es geht nicht um "nur" Äusserlichkeiten, das denken Frauen ist aber Unsinn. Männer haben die Fähigkeit die Frau als Solche zu sehen, da kommt alles zusammen: Bewegung, die Art zu laufen, Einschätzung des Charakters (können Männer hervorragend), das was du ausstrahlst also deine Weiblichkeit, deine Haare ebend alles was dich zur Frau macht. Das hat mit nur Äusserlichkeiten nichts zu tun. Aber leider wissen das ganz viele Frauen nicht. Männer sind "Jäger" und wissen genau wem sie ansprechen....
Orlando. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2013, 09:21   #24
trauerkloss
Member
 
Registriert seit: 12/2010
Beiträge: 374
Zitat:
Männer sind "Jäger" und wissen genau wem sie ansprechen....
Warum haben dann >90% der Frauen das Gefühl, immer von den falschen angesprochen zu werden und >90% der Männer das Gefühl immer abzublitzen? Zumindest hier im LT.
trauerkloss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2013, 09:21   #25
Orlando.
Galaxie-Reisender
 
Registriert seit: 01/2012
Ort: Galaxie: Milchstrasse, äusserer Spiralarm, (-)26.000LY-GC
Beiträge: 6.883
Zitat:
Zitat von Bavaria Beitrag anzeigen
Und ein Typ, der mich anspricht, weil ich heute einen kurzen Rock und hohe Schuhe anhabe (ja, mit diesem Outfit wird man wesentlich öfter angesprochen als mit Jeans und Shirts), kann mir getrost den Buckel runterrutschen.
Ich wette mit dir, ein Typ der dich anspricht wenn du einen kurzen Rock trägst und Hackenschuhe wird ganz anders ansprechen als ein Typ der dich anspricht wenn du Jeans trägst. Deswegen sagte ich ja zu Lilly, dass spontane Komplimente oftmals die ehrlicheren sind....so auch mit dem ansprechen.
Orlando. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2013, 09:25   #26
Orlando.
Galaxie-Reisender
 
Registriert seit: 01/2012
Ort: Galaxie: Milchstrasse, äusserer Spiralarm, (-)26.000LY-GC
Beiträge: 6.883
Zitat:
Zitat von trauerkloss Beitrag anzeigen
Warum haben dann >90% der Frauen das Gefühl, immer von den falschen angesprochen zu werden und >90% der Männer das Gefühl immer abzublitzen? Zumindest hier im LT.
Frauen sind oft irritiert (wie ja hier zu lesen ist), und geben dem Mann dann gar keine Chance, weil es ja dann der falsche war...oder einfach nur Chance verpasst?

Und was die Männer angeht siehe oben...logische Konsequenz
Orlando. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2013, 09:53   #27
AYA_83
Golden Member
 
Registriert seit: 11/2011
Ort: Österreich
Beiträge: 1.473
Zitat:
Zitat von wie-auch-immer Beitrag anzeigen
Dass es auf den Mann, die Frau und Situation ankommt ist schon klar. Auch, dass Frauen genervt sein können, wenn sie 10mal am Tag angesprochen werden, ist logisch. Es geht mir eher um die Frage nach der Verlegenheit. Fühlen sich Frauen vor ihrer Gruppe verlegen oder eher bestärkt, da sie ja als attraktiv gelten?
weder noch, macht auch keinen Unterschied ob da jetzt eine Freundesgruppe dabei ist... worin bestärkt? Man fühlt sich geschmeichelt wenn man ganz normal angesprochen wird, und man fühlt sich oft wie Beute wenn man übertrieben an gebaggert wird. Verlegen fühle ich mich zB wenn mich jemand auf ein Getränk einlädt und dann kein Wort heraus bringt und sich irgendwie kein vernünftiges Gespräch aufbaut..... aber im großen und ganzen hängt das von der Situation und den Aktoren ab.
AYA_83 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2013, 10:02   #28
Psyche
Golden Member
 
Registriert seit: 07/2011
Beiträge: 1.102
Wenn's nicht prollig oder aufdringlich ist, dann ist es, solange der Kerl keinen Blödsinn redet, ziemlich angenehm.
Neulich stand ich vor ner Bar mit einer Bekannten, da kamen zwei, mit denen habe ich mich dann ziemlich lange über Marathonlaufen unterhalten, war nett.
Psyche ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2013, 10:18   #29
Mikelinho
Some Jekyll, some Hyde
 
Registriert seit: 01/2010
Ort: K.A.
Beiträge: 6.674
Zitat:
Zitat von Bavaria Beitrag anzeigen
Ich hab es schonmal erläutert - ich mag es nicht angesprochen zu werden, egal wie sehr mir andere Forenmitglieder hier etwas anderes einreden wollen.
Ist ja Dein Bier-wenn Du dafür auf andere Menschen von Dir aus zugehen kannst spricht nichts dagegen.
Ansonsten könnte das ein recht einsames Leben womöglich sein...

Zitat:
Peinlich berührt bin ich nicht, ich werde die Typen meist schnell und möglichst höflich wieder los. Was hab ich davon, wenn mich ein wildfremder anspricht?
Das hört sich fast nach Zwangsisolation an.
Was ist daran so schlimm bzw. was soll man nicht davon haben?
Hast Du Angst vor Fremden?

Zitat:
Das ist eine reine Fixierung auf Äußerlichkeiten. Der Punkt, warum man jemanden anspricht, ist ja wirklich nur die Optik, i.d.R. bekommt man vorher ja nicht mit, wie diese Person ist/spricht/sich verhält.
Wie auch...solange wir Menschen nicht hellseherisch veranlagt sind dürfte das unmöglich sein.
Trotzdem kann man doch Jemanden für sich nett (und mehr) empfinden, so dass man diese Person ansprechen möchte.
Wie sollten sonst viele Paare oder auch Freundschaften zusammenfinden?

Zitat:
Und ein Typ, der mich anspricht, weil ich heute einen kurzen Rock und hohe Schuhe anhabe (ja, mit diesem Outfit wird man wesentlich öfter angesprochen als mit Jeans und Shirts), kann mir getrost den Buckel runterrutschen.
Ich schließe daraus, dass Du immer hochgeschlossen rausgehst.
Könnte sonst ja passieren, dass ein Mann Dich ansprechen könnte, weil Du ihm so (noch mehr) auffallen könntest.
Was aber auch eine kommunikative Ausstrahlung mit benötigt, die Du augenscheinlich aber nicht zeigen möchtest.
Warum auch immer...

Oder liegt Deine übertriebene Verneinung dessen vielmehr daran, dass Du sonst womöglich nicht angesprochen wirst und Du deshalb etwas frustriert bist?
Mikelinho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2013, 10:48   #30
zaza
Member
 
Registriert seit: 05/2013
Beiträge: 56
ah, man sieht dass auch hier längst nicht alle frauen einer meinung sind.

bei mir ist es so: klar ist "angesprochen werden" generell ein kompliment.

aber wenn ich angesprichen werde, in der gruppe oder alleine, denke ich mir tatsächlich immer sofort: "was WILL der eigendlich von mir ?" und bekomme eine art panik und will ihn nur noch loswerden.

das kann so ablaufen: ich bin irgendwo und habe blickkontakt mit einem mann, den ich gut aussehend finde.

wenn er dann aber ankommt und mich anspricht, und dann auch noch sagt: ich finde dich "ganz gut" aussehend...oh neeeee ! das geht garnicht.

viel schöner ist, wenn einer kommt, mir ein kompliment macht, und dann weitergeht, mir also zeigt dass er nichts von mir WILL.

das gibt dann 100 pluspunkte.

aber davon hat der typ natürlich nichts.
zaza ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2013, 10:48 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
ablehnung, ansprechen, auslachen, peinlichkeit, scham

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:39 Uhr.