Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Thema Liebe als Diskussionsgrundlage. Hier wird alles besprochen, was mit Liebe, Zwischenmenschlichem und Beziehungsanbahnung zu tun hat. Es soll hier um Grundsatzfragen gehen und nicht um persönliche Probleme! Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 14.12.2014, 22:44   #21
Kimi88
Senior Member
 
Registriert seit: 10/2014
Beiträge: 616
Zitat:
Zitat von Joey. Beitrag anzeigen
Woran unterscheidet sie sich von anderen Frauen?
Das musst du schon aus ihm (oder alternativ ihr) rausquetschen, wir waren ebenso wie du nie dabei als die beiden zu gange waren

Man kann sich innerhalb dieses Threads dem Eindruck nicht erwehren, dass deinem Freund das Thema Sex wichtig ist und dir gar nicht.

Zu deiner eigentlichen Frage: Granate im Bett kann viel bedeuten. Vielleicht haben die beiden körperlich einfach sehr gut harmoniert oder sie erfüllte seine Phantasien/sexuellen Wünsche (z.B. oral befriedigen, fesseln usw.) oder probierte mit ihm schlicht und einfach immer mal wieder etwas neues aus. Bei euch klingt das ja im Eingangspost sehr nach 0815 Sex.
Kimi88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2014, 22:44 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Kimi88, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 14.12.2014, 22:56   #22
Joey.
Gesperrt wegen Mehrfachanmeldung
Themenstarter
 
Registriert seit: 12/2014
Beiträge: 20
Zitat:
Zitat von Kimi88 Beitrag anzeigen
Das musst du schon aus ihm (oder alternativ ihr) rausquetschen, wir waren ebenso wie du nie dabei als die beiden zu gange waren

Man kann sich innerhalb dieses Threads dem Eindruck nicht erwehren, dass deinem Freund das Thema Sex wichtig ist und dir gar nicht.

Zu deiner eigentlichen Frage: Granate im Bett kann viel bedeuten. Vielleicht haben die beiden körperlich einfach sehr gut harmoniert oder sie erfüllte seine Phantasien/sexuellen Wünsche (z.B. oral befriedigen, fesseln usw.) oder probierte mit ihm schlicht und einfach immer mal wieder etwas neues aus. Bei euch klingt das ja im Eingangspost sehr nach 0815 Sex.
Ja, da hast Du Recht: er meint, Sex sei in einer Beziehung sehr wichtig. Ich denke, dass in einer Beziehung auch andere Dinge wichtig sind.
Joey. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2014, 23:06   #23
whatIwant
Wonderwoman
 
Registriert seit: 05/2013
Ort: nördlich
Beiträge: 5.385
Zitat:
Zitat von Joey. Beitrag anzeigen
Ja, da hast Du Recht: er meint, Sex sei in einer Beziehung sehr wichtig. Ich denke, dass in einer Beziehung auch andere Dinge wichtig sind.
und warum sollte das eine das andere ausschließen?
whatIwant ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2014, 23:54   #24
miiicha
Senior Member
 
Registriert seit: 09/2014
Beiträge: 843
Mir erzähln immer die frauen, dass ich ne granate im bett bin-
miiicha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2014, 00:35   #25
Mina2
Bück Dich.
 
Registriert seit: 06/2010
Beiträge: 3.647
Zitat:
Zitat von Joey. Beitrag anzeigen
Und das bedeutet..?
Die Körpersprache lügt nie. Auch nicht im Bett. Bist du unsicher spürt man das anhand deiner Bewegung,magst du etwas nicht ebenso. Bist du nicht so offen, wie du aber darstellst, sieht/spürt man das beim Sex.
Gut im Bett sein ist doch ne persönliche Ansicht,jenachdem was ein Mann halt so mag.
Mit den üblichen Bewegungen ist es aber nicht getan. Nur dein Becken kreisen reicht nicht,meistens,damit der Mann kommt.
Somit sind es eben nicht immer die gleichen Bewegungen,das Gleiche was man macht. Ne andere Frau würde deinen Freund wahrscheinlich ganz anders rannehmen als du. Je nach Temperament.

Mancher Mann definiert sich fallen lassen auch:

"Ich kann sie jetzt rannehmen,mal schnell nen Quickie zwischendurch"

Oder Sex draußen, ohne das man erst Stundenlang diskutieren muss ob uns denn jemand sieht und somit jegliche Spontanität dahin ist. Usw.
Wie du siehst,aktiv sein,offen sein,"gut sein"...ist 1. individuell 2. kommt auf beide an!

Aber der Körper zeigt einem sehr genau wie gut man zusammen harmoniert. Was sich bei dem Einen zäh anfühlt,ist bei dem Anderen ein Genuss.
Und auf letzteres kommt es an. Sowas merkt man ziemlich schnell, ob jemand genießen kann. Deswegen ist Sex nicht alles aber eben Genuss...ich finde du siehst das zu eng.
Also deine Darstellung davon,nicht was er dir an den Kopf geknallt hat.


Zitat:
Zitat von Joey. Beitrag anzeigen
Ja, sicher. Er sollte auch was dafür tun. Der Mann ist ja in der Regel auch der aktive Part beim Sex.

Wie kommst du auf das schmale Brett?
Ich kann ihn aufs Bett schmeißen,die Hosen runterziehen und dann gehts los. Dann bin ich aktiv,weil ich in dem Moment so "unterzuckert" bin.
Es sollte ein Wechsel sein,beide sollten aktiv sein. Mal der Eine mehr,dann der Andere. Finde ich.
Ich kann mehrmals hintereinander die Aktive sein. Ich muss auch nicht der Meinung sein das er den ersten Schritt machen muss,damit es Sex gibt und ich dann erst aktiv bin-also währrend dessen.
Du kannst auch was dafür tun und nicht jede Glückseligkeit von ihm abhängig machen. Du weißt wie du es brauchst und holst dir das.
Dann muss er nicht soviel fummeln.

Zitat:
Zitat von Joey. Beitrag anzeigen
Ja, da hast Du Recht: er meint, Sex sei in einer Beziehung sehr wichtig. Ich denke, dass in einer Beziehung auch andere Dinge wichtig sind.
Seh ich auch so wie dein Freund. Was nicht heißt das andere Dinge unwichtig wären,sie sind genauso wichtig.
Du scheinst irgendwie Sex in eine Ecke zu stellen,so kommts mir vor. Es funktioniert wunderbar,Sex als wichtig zu empfinden und andere Dinge in einer Beziehung ebenso.
Mina2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2014, 00:47   #26
Giorgie Indigo
Platin Member
 
Registriert seit: 05/2013
Ort: RLP
Beiträge: 1.885
Kann hier vielleicht mal jemand konkret werden? Mich beschäftigt diese Frage auch schon lange.

Zitat:
Zitat von Kimi88 Beitrag anzeigen
. Bei euch klingt das ja im Eingangspost sehr nach 0815 Sex.
Was z.B. soll dieser vielzitierte 0815-Sex sein? Wenn doch eh jeder was anderes mag, wie kann es dann sowas wie allgemeingültigen 0815-Sex geben? Gibt es z.B. doch ein ungeschriebenes Gesetz, dass man als sexuell aufgeschlossener Mensch die Missionarsstellung langweilig zu finden hat?

Was z.B. ist mit "körperlicher Kompatibilität" gemeint? Ob man z.B. eher feste oder sanfte Berührungen mag; schnelle oder langsame Bewegungen; ein romantisches Drumherum oder die schnelle, harte Nummer? Ob man dieselben Stellungen bevorzugt? Auf jeden Fall dürfte es wenig passen, wenn z.B. einer es hart mag und der andere zart. Ich glaube, es kommt gar nicht sooo sehr auf einzelne Praktiken an, sondern darauf, dass die "Grundrichtung" übereinstimmt.

Meine (womöglich etwas naive) Vorstellung von gutem Sex wäre, dass zwei sich ohne große Worte verstehen. Dass man nicht erst langatmig klären muss, wer wo wie angefasst werden will, sondern dass es quasi instinktiv läuft, weil die Partner einfach harmonieren. Vielleicht sind das zu hohe Erwartungen ... wahrscheinlich. Aber ich finde es total unsexy, Absprachen zu treffen.

Geändert von Giorgie Indigo (15.12.2014 um 01:22 Uhr)
Giorgie Indigo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2014, 07:51   #27
lune
abgemeldet
Möchtest du denn Tipps haben, wie du auch eine Granate werden kannst, damit er nicht mehr an seine Ex denkt?

Ob jemand eine Granate im Bett ist, ist pure subjektive Wahrnehmung. Jeder findet etwas anderes gut. Du kannst für einen Mann eine Granate sein und gleichzeitig für einen anderen Mann eine Flasche. Frag am besten mal ihn, wenn es dich interessiert.
Du sagst du bist entsetzt. Oder warst entsetzt. That's it? Und jetzt willst Du rausfinden, wie du dich ihm anpassen kannst?

Übrigens würde ich nicht sagen, dass Männer generell / im Schnitt den aktiveren Part übernehmen. Ich kenn es nur sehr ausgeglichen, und es gibt ja nicht wenige Paare, wo er als Sub schon mal grundsätzlich einfach nur mitmacht.
lune ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2014, 08:29   #28
0815Nick
Special Member
 
Registriert seit: 02/2011
Ort: Nerdpol
Beiträge: 3.370
Du musst halt das treffen was ihn auch anmacht.
Und wie Mina schon sagte, auch mal der aktivere Part sein.

Für mich klingt es bei dir irgendwie langweilig, so wie du über Sex redest.

Es ist wirklich schwer zu beschreiben wann Sex richtig gut ist, aber wenn man mal richtig schlechten Sex hatte, dann kann man das in umgekehrter Sicht ja auch für guten Sex sagen.
Ich hatte mal einen ONS, der war so richtig mies:
Ich war nicht bei der Sache, hatte die ganze Zeit anderes im Kopf.
Sie traf meinen Rhythmus nicht, wollte "ihr eigenes Ding" durchziehen.
Dazu Missionarsstellung... Da kannst gar nichts anderes machen als stoßen, kannst nichts anfassen.
Die Kondome waren auch irgendwie zu eng, als wenn sie Billyboys "for Teens" gekauft hätte...
Ihr hat es auch so gar keinen Spaß gemacht, das schlägt dann immer wie zwischen zwei Spiegeln hin und her.
Es gab einige die behaupteten, sie wäre auch "voll die Granate im Bett", aber für mich war es der mieseste Sex meines Lebens, voll langweilig und un-spaßig. Konnte ihn kaum oben halten.
Mit einer anderen Stellung hätte sie es vielleicht retten können, aber das wollte sie nicht. Es war halt alles extrem verkrampft.

Und nur an der Stellung liegt es auch nicht, ich hatte schon echt tollen Sex mit der Stellung. Aber man muss auch spüren das der andere auch Spaß hat, gerade Männern ist ihre "Performance" extrem wichtig. Wenn Mann merkt, dass er es ihr nicht besorgen kann, na dann kannste auch gleich aufhören eigentlich, schöner Sex wird das dann nicht mehr.

Geändert von 0815Nick (15.12.2014 um 08:35 Uhr)
0815Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2014, 09:37   #29
CtrlAltDel
ich bin KEIN Fachmann
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: Deutschland
Beiträge: 21.073
Zitat:
Zitat von miiicha Beitrag anzeigen
Mir erzähln immer die frauen, dass ich ne granate im bett bin-
Das muss aber nicht ehrlich sein. Es kann auch dann passieren, wenn sie eigentlich enttaeuschst sind, aber irgendwie hoffen, doch noch was aus Dir rausquetschen zu koennen.

Aber wsl. ist das bei Dir noch NIE vorgekommen ....

(Ich erinnere mal an "Harry und Sally" ... vielleicht wuerde der Film auch der TE und ihrem Freund gut tun ...)

Merkt er bei oder nach dem Sex, dass Du Spass hast? (geht auch @Giorgie).

85% aller Maenner glauben, dass Frauen den Sex gut fanden, sofern sie selbst zur Ejakulation kamen und von der Frau irgendein Zeichen des Wohlgefallens kam. Geredet, analysiert oder gar Verhalten geaendert wird so gut wie gar nicht.

Ausser hier im Lovetalk....
CtrlAltDel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2014, 09:57   #30
lune
abgemeldet
Zitat:
Zitat von CtrlAltDel Beitrag anzeigen
Das muss aber nicht ehrlich sein. Es kann auch dann passieren, wenn sie eigentlich enttaeuschst sind, aber irgendwie hoffen, doch noch was aus Dir rausquetschen zu koennen.

Aber wsl. ist das bei Dir noch NIE vorgekommen ....

(Ich erinnere mal an "Harry und Sally" ... vielleicht wuerde der Film auch der TE und ihrem Freund gut tun ...)

Merkt er bei oder nach dem Sex, dass Du Spass hast? (geht auch @Giorgie).

85% aller Maenner glauben, dass Frauen den Sex gut fanden, sofern sie selbst zur Ejakulation kamen und von der Frau irgendein Zeichen des Wohlgefallens kam. Geredet, analysiert oder gar Verhalten geaendert wird so gut wie gar nicht.

Ausser hier im Lovetalk....
Hier im Lovetalk ist die Welt doch in Ordnung

Das Problem liegt aber nicht mehrheitlich bei den Männern, glaube ich. Frauen, die keinen Spass beim Sex haben, sind oftmals selber Schuld. Sie geben sich mit wenig zufrieden und sagen, der Sex sei toll. Sie teilen sich nicht mit, trauen sich aus unterschiedlichen Gründen nicht, zu sagen, was ihnen (nicht) gefällt und akzeptieren es einfach, wie es ist. Oder noch schlimmer: Sie stöhnen, als würden sie ein Kind gebären und bestätigen ihren "Hengst", nur um ihm einen Gefallen zu tun. Sex wird dann zur Nebensache oder noch schlimmer: Zur Pflicht. Er wird immer weniger, der Mann wird unglücklich, die Frau steht unter Druck, etc. etc.

Dabei denke ich, dass das Problem weit weniger auftauchen würde, wenn Frauen generell mehr schauen würden, dass sie auf ihre Kosten kommen. Dann hätten sie auch Spass beim Sex und würden es evtl. auch lieber und häufiger tun.
lune ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2014, 09:57 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey lune, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:45 Uhr.