Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Thema Liebe als Diskussionsgrundlage. Hier wird alles besprochen, was mit Liebe, Zwischenmenschlichem und Beziehungsanbahnung zu tun hat. Es soll hier um Grundsatzfragen gehen und nicht um persönliche Probleme! Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 28.04.2015, 19:32   #41
Mikelinho
Some Jekyll, some Hyde
 
Registriert seit: 01/2010
Ort: K.A.
Beiträge: 6.670
Zitat:
Zitat von amicelli8 Beitrag anzeigen
Ist doch auch männlicher Sicht genauso.
Klar.

Zitat:
Welcher Mann würde schon die dicke, unselbstbewusste Hartz-4-Alleinerziehende irgendeinem bildhübschen Sternchen mit Dauergrinser und viel Geld vorziehen, wenn er keine davon kennen würde, sondern spontan nach Foto und kurzem Lebenslauf wählen müsste?
Das sind jetzt aber Extreme, nicht sonderlich gesellschaftsnah.

Zitat:
Nur Depri's schieben, weil man zum Durchschnitt oder zum Unterdurchschnitt zählt und deswegen zu glauben man könnte keine/n Partnerin finden, ist lächerlich, denn das geht natürlich trotzdem. Sogar eine, die nicht ständig betrauert keinen Besseren abbekommen zu haben, weil glücklich macht nicht den/die tollste, attraktivste, erflogreichste, reichste Frau/Mann der Welt an seiner Seite zu haben, sondern jemanden, der/die gut zum eigenen Charakter/Leben usw. passt.
Stimmt.

Trotzdem ist es mitnichten ein Irrglaube, dass der Job sowie inclusive dazugehörigen Erfolg/Geld immer so viel über den Charakter aussagt.
Demzufolge müssten sich alle beruflich sehr erfolgreichen Menschen durch gewisse "gute" Werte von den weniger Erfolgreichen abheben.
So positiv besetzte Schlagwörter wie Zielstrebigkeit und Willen werden dann ja gern genannt und diesen Menschen zugeordnet.

Oftmals ist aber auch das Gegenteil zu beobachten, denn um eine gewisse Karriereleiter hinaufzusteigen bedarf es nicht selten gewisser negativer Energien.
Dann kann man die vorher positiven Eigenschaften umdrehen in solche Begriffe wie Skrupel- oder Rücksichtslosigkeit.
Und diese sind bekanntlich nicht so förderlich für eine funktionierende Partnerschaft...
Mikelinho ist offline  
Alt 28.04.2015, 19:32 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Mikelinho, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 28.04.2015, 19:39   #42
Yella
Special Member
 
Registriert seit: 10/2014
Beiträge: 3.009
Zitat:
Zitat von Mikelinho Beitrag anzeigen

Oftmals ist aber auch das Gegenteil zu beobachten, denn um eine gewisse Karriereleiter hinaufzusteigen bedarf es nicht selten gewisser negativer Energien.
Dann kann man die vorher positiven Eigenschaften umdrehen ...
Das muss es ja nicht mal sein. Jemand der keinen tollen, gut bezahlten Job hat kann ja auch ganz einfach von seinem Lernvermögen nicht in der Lage sein, die Leiter weiter hochzuklettern.
Das hat mit Charaktereigenschaften gar nichts zu tun.
....

Männer können durch einen guten Job/Geld, nicht so gute Optik und andere "Mängel" ausgleichen. Und Frauen?
Yella ist offline  
Alt 28.04.2015, 19:43   #43
amicelli8
abgemeldet
Zitat:
Zitat von Mikelinho Beitrag anzeigen
Trotzdem ist es mitnichten ein Irrglaube, dass der Job sowie inclusive dazugehörigen Erfolg/Geld immer so viel über den Charakter aussagt.
Demzufolge müssten sich alle beruflich sehr erfolgreichen Menschen durch gewisse "gute" Werte von den weniger Erfolgreichen abheben.
So positiv besetzte Schlagwörter wie Zielstrebigkeit und Willen werden dann ja gern genannt und diesen Menschen zugeordnet.

Oftmals ist aber auch das Gegenteil zu beobachten, denn um eine gewisse Karriereleiter hinaufzusteigen bedarf es nicht selten gewisser negativer Energien.
Dann kann man die vorher positiven Eigenschaften umdrehen in solche Begriffe wie Skrupel- oder Rücksichtslosigkeit.
Und diese sind bekanntlich nicht so förderlich für eine funktionierende Partnerschaft...
Attraktiv empfundene Eigenschaften müssen nicht unbedingt etwas mit "guten" Werten zu tun haben.


Und naja, man kann jede Charaktereigenschaftlich positiv und negativ sehen.
Für dein einen ist es Durchsetzungsvermögen, Stärke, "Dieser Mann weiß und nimmt was er sich will " für den anderen Rücksichtslosigkeit, die eine denkt sich "wow so ein netter, lieber Kerl", die andere denkt sich "was für ein schwaches weichei"
amicelli8 ist offline  
Alt 28.04.2015, 19:44   #44
Mikelinho
Some Jekyll, some Hyde
 
Registriert seit: 01/2010
Ort: K.A.
Beiträge: 6.670
Zitat:
Zitat von Yella Beitrag anzeigen
Das muss es ja nicht mal sein. Jemand der keinen tollen, gut bezahlten Job hat kann ja auch ganz einfach von seinem Lernvermögen nicht in der Lage sein, die Leiter weiter hochzuklettern.
Das hat mit Charaktereigenschaften gar nichts zu tun.
Right.

....

Zitat:
Männer können durch einen guten Job/Geld, nicht so gute Optik und andere "Mängel" ausgleichen. Und Frauen?
Auch, oder nicht?
Mikelinho ist offline  
Alt 28.04.2015, 19:49   #45
questio
and answers
 
Registriert seit: 03/2014
Ort: Auda City
Beiträge: 3.314
Zitat:
Zitat von amicelli8 Beitrag anzeigen
Welcher Mann würde schon die dicke, unselbstbewusste Hartz-4-Alleinerziehende irgendeinem bildhübschen Sternchen mit Dauergrinser und viel Geld vorziehen, wenn er keine davon kennen würde, sondern spontan nach Foto und kurzem Lebenslauf wählen müsste?
Das mit dem Selbstbewusstsein ist so eine Sache. Bei vielen Frauen habe ich den Eindruck, dass ein Mann lediglich selbstbewusst wirken muss, um Eindruck zu schinden bzw. attraktiv für sie zu erscheinen - unabhängig davon, ob er es wirklich ist. Deswegen haben Blender oft auch so ein leichtes Spiel. Und dann kommt bei den Frauen der große Katzenjammer, wenn der Mann in Situationen, in denen es wirklich auf Selbstbewusstsein ankommt, den Schwanz einzieht. Vielen Frauen fehlt also die Fähigkeit, wirklich selbstbewusste Männer von Aufschneidern zu unterscheiden. Gleichzeitig stempeln sie oft die ruhigeren, weniger extrovertierten Männer als "nicht selbstbewusst" ab - obwohl das Eine mit dem Anderen rein gar nichts zu tun hat, sondern lediglich eine Temperamentsfrage ist.

Geändert von questio (28.04.2015 um 19:56 Uhr)
questio ist offline  
Alt 28.04.2015, 19:51   #46
Mikelinho
Some Jekyll, some Hyde
 
Registriert seit: 01/2010
Ort: K.A.
Beiträge: 6.670
Zitat:
Zitat von amicelli8 Beitrag anzeigen
Attraktiv empfundene Eigenschaften müssen nicht unbedingt etwas mit "guten" Werten zu tun haben.
Was aber auch auf den/die "Empfänger/in" schliessen lässt, rein psychologisch.

Zitat:
Und naja, man kann jede Charaktereigenschaftlich positiv und negativ sehen.
Für dein einen ist es Durchsetzungsvermögen, Stärke, "Dieser Mann weiß und nimmt was er sich will " für den anderen Rücksichtslosigkeit, die eine denkt sich "wow so ein netter, lieber Kerl", die andere denkt sich "was für ein schwaches weichei"
Kann man, sollte und muss man oft sogar.
Alles hat zwei Seiten.

Gerade dieses Suchen nach einem "Mann der weiß, was er will und nimmt sich, was er will" zeugt z.B. nicht selten von eigenen, erheblichen Mängeln in diesem Punkt...
Mikelinho ist offline  
Alt 28.04.2015, 19:54   #47
Yella
Special Member
 
Registriert seit: 10/2014
Beiträge: 3.009
Zitat:
Zitat von Mikelinho Beitrag anzeigen
Auch, oder nicht?
Ich denke dass eher ihr Männer dazu was sagen könnt.
Wird/wirkt eine optisch nicht ansprechende Frau mit "Charakterschwächen" durch ihren Job und durch Geld/Besitz attraktiv?
Yella ist offline  
Alt 28.04.2015, 19:56   #48
amicelli8
abgemeldet
Zitat:
Zitat von questio Beitrag anzeigen
Das mit dem Selbstbewusstsein ist so eine Sache. Bei vielen Frauen habe ich den Eindruck, dass ein Mann lediglich selbstbewusst wirken muss, um Eindruck zu schinden bzw. attraktiv für sie zu erscheinen - unabhängig davon, ob er es wirklich ist. Deswegen haben Blender oft auch so ein leichtes Spiel. Und dann kommt bei den Frauen der große Katzenjammer, wenn der Mann in Situationen, in denen es wirklich auf Selbstbewusstsein ankommt, den Schwanz einzieht. Vielen Frauen fehlt also die Fähigkeit, wirklich selbstbewusste Männer von Aufschneidern zu unterscheiden.
Was ist so eine Situation, in der es wirklich auf Selbstbewusstsein ankommt und die mit Partnerschaft zu tun hat?
amicelli8 ist offline  
Alt 28.04.2015, 19:56   #49
JakobH
Member
 
Registriert seit: 03/2015
Beiträge: 55
Zitat:
Zitat von Yella Beitrag anzeigen

Männer können durch einen guten Job/Geld, nicht so gute Optik und andere "Mängel" ausgleichen. Und Frauen?
Meiner Erfahrung nach wirkt ein hoher sozioökonomischer Status von Männern auf Frauen durchaus attraktiv. Derselbe Mann, als Anwalt mit meherren Häusern ist attrakiver, als wenn er Hausmeister wäre. Bei Frauen funktioniert das nicht. Die hübsche, junge, kluge Frau gewinnt nicht viel, wenn sie auch nen Doktortitel und einem guten Job hat. Alphamänner haben oft so beschriebene Frauen. Der sozioökonomische Status ist mehr oder minder egal.
JakobH ist offline  
Alt 28.04.2015, 19:57   #50
Mikelinho
Some Jekyll, some Hyde
 
Registriert seit: 01/2010
Ort: K.A.
Beiträge: 6.670
Zitat:
Zitat von Yella Beitrag anzeigen
Ich denke dass eher ihr Männer dazu was sagen könnt.
Wird/wirkt eine optisch nicht ansprechende Frau mit "Charakterschwächen" durch ihren Job und durch Geld/Besitz attraktiv?
Auf mich sicher nicht.
Ich stehe aber auch nicht so auf diese für mich Unwichtigkeiten, weil ich es umgekehrt ja auch nicht möchte.
Mikelinho ist offline  
Alt 28.04.2015, 19:57 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Mikelinho, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:15 Uhr.