Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Thema Liebe als Diskussionsgrundlage. Hier wird alles besprochen, was mit Liebe, Zwischenmenschlichem und Beziehungsanbahnung zu tun hat. Es soll hier um Grundsatzfragen gehen und nicht um persönliche Probleme! Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 09.03.2016, 16:57   #121
Nick88
befristet gesperrt
 
Registriert seit: 11/2009
Ort: FFM
Beiträge: 693
In welchen Worten hast du es denn gesagt ?
Bei einigen bis vielen Männern oder eher bei wenigen ?
Nick88 ist offline  
Alt 09.03.2016, 16:57 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 09.03.2016, 16:57   #122
002gast
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Nick88 Beitrag anzeigen
In welchen Worten hast du es denn gesagt ?
Bei einigen bis vielen Männern oder eher bei wenigen ?


Meinst du mich?
 
Alt 09.03.2016, 16:58   #123
Michael25
dauerhaft gesperrt
 
Registriert seit: 02/2004
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 825
Was mir immer wieder hier immer wieder bei den Diskussionen auffällt ist dieses ganze Gehabe was vom MANN verlangt wird. Er MUSS selbstbewusst sein, er MUSS den ersten Schritt machen, er MUSS souverän wirken, er MUSS mutig sein, er MUSS Ausstrahlung haben. Auch erstaunlich dass viele Männer sehr viel Arbeit, Zeit und Geld investieren müssen, um überhaupt mal ansatzweise das Interesse von Frauen zu wecken.

Und auf der anderen Seite reicht es bei den FRAUEN, dass sie einfach zwei Brüste haben um völlig übervorteilt auf dem Partnermarkt zu sein und dabei viel weniger in die Partnersuche investieren müssen.

Es ist nur meine Meinung, aber ich halte das für eine schreiende gesellschaftliche Ungerechtigkeit.
Die Charaktere der Menschen sind so mannigfaltig und verschieden...nicht jeder Mann kann mutig sein, nicht jeder Mann kann souverän wirken...selbstbewusst sein und die pure Lebensfreude dauerhaft ausstrahlen.
Auch ist nicht jeder Mann mit Flirtfähigkeiten oder einem aufregenden Outdoor Hippie Rucksackabenteuer-Sport Lifestyle gesegnet.

Um aber als Mann bei Frauen erfolgreich zu sein, MUSS der Mann all das sein. Es wird von ihm erwartet. Er wird also quasi in eine gewisse Rolle hineingezwungen die er erfüllen muss charakterlich, obwohl er einfach oftmals charakterlich dazu nicht in der Lage ist. Und das sind beileibe keine Fehler seinerseits...sondern einfach sein Wesen. Klar werdet ihr jetzt sagen... " das muss er alles gar nicht sein"... okay natürlich... aber das Ergebniss ist dann unfreiwillige quälende Frauenlosigkeit.

Kein Wunder dass es immer mehr männliche Jungfrauen, Dauersingles etc. gibt.

btw. ich habe kein Problem mit mir selbst, nur mit der Überheblichkeit und der Erwartungshaltung der Frauen an die Männer dass er gefälligst der erobernde und souveräne "General Rommel" sein muss.

Geändert von Michael25 (09.03.2016 um 17:02 Uhr)
Michael25 ist offline  
Alt 09.03.2016, 16:59   #124
trallala
Member
 
Registriert seit: 09/2015
Ort: Im schönen Süden. :-)
Beiträge: 97
Zitat:
Zitat von PIcasso1989 Beitrag anzeigen
Ich überlege mir gerade, ob es noch plumper ginge.
Doch, es ginge: "laß uns pimpern."

Ich würde das als Beginn einer Partnerschaft nicht als angemessen empfinden.

Wie ich schon sagte: du triffst bisher die falschen.
Seh ich auch so.
Sobald Du mit Dir selbst im Reinen bist und aufhörst, die "Schuld" immer bei Dir zu suchen (und zu finden!), wird es Dir leichter fallen, die falschen Frauen zu erkennen und dann einfach abzuhaken. Und dann erkennst Du auch eine potentielle Richtige.
Denn bisher stehst Du Dir doch selbst gewaltig im Weg.
trallala ist offline  
Alt 09.03.2016, 16:59   #125
Nick88
befristet gesperrt
 
Registriert seit: 11/2009
Ort: FFM
Beiträge: 693
@Silvana02

Also wieder nicht direkt sondern durch die Blume. Wie man so schön sagt.
Nick88 ist offline  
Alt 09.03.2016, 17:00   #126
Nick88
befristet gesperrt
 
Registriert seit: 11/2009
Ort: FFM
Beiträge: 693
@Silvana02

Nein mit den 2 Fragen meinte ich silv74
Nick88 ist offline  
Alt 09.03.2016, 17:01   #127
Klemmer
dauerhaft gesperrt
 
Registriert seit: 06/2012
Beiträge: 1.702
Zitat:
Zitat von Silvana02 Beitrag anzeigen
@ Klemmer Ich bin Mitte 50
Na also da haben wir's! Meine Mamma ist 65 und die denkt auch immer noch heute seien die Frauen noch wie vor 40 Jahren
Klemmer ist offline  
Alt 09.03.2016, 17:02   #128
002gast
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Klemmer Beitrag anzeigen
Na also da haben wir's! Meine Mamma ist 65 und die denkt auch immer noch heute seien die Frauen noch wie vor 40 Jahren


Heisst das, ich falle aus dem Rahmen?
 
Alt 09.03.2016, 17:03   #129
Klemmer
dauerhaft gesperrt
 
Registriert seit: 06/2012
Beiträge: 1.702
Zitat:
Zitat von Michael25 Beitrag anzeigen
Was mir immer wieder hier immer wieder bei den Diskussionen auffällt ist dieses ganze Gehabe was vom MANN verlangt wird. Er MUSS selbstbewusst sein, er MUSS den ersten Schritt machen, er MUSS souverän wirken, er MUSS mutig sein, er MUSS Ausstrahlung haben. Auch erstaunlich dass viele Männer sehr viel Arbeit, Zeit und Geld investieren müssen, um überhaupt mal ansatzweise das Interesse von Frauen zu wecken.

Und auf der anderen Seite reicht es bei den FRAUEN, dass sie einfach zwei Brüste haben um völlig übervorteilt auf dem Partnermarkt zu sein und dabei viel weniger in die Partnersuche investieren müssen.

Es ist nur meine Meinung, aber ich halte das für eine schreiende gesellschaftliche Ungerechtigkeit.
Die Charaktere der Menschen sind so mannigfaltig und verschieden...nicht jeder Mann kann mutig sein, nicht jeder Mann kann souverän wirken...selbstbewusst sein und die pure Lebensfreude dauerhaft ausstrahlen.
Auch ist nicht jeder Mann mit Flirtfähigkeiten oder einem aufregenden Outdoor Hippie Rucksackabenteuer-Sport Lifestyle gesegnet.

Um aber als Mann bei Frauen erfolgreich zu sein, MUSS der Mann all das sein. Es wird von ihm erwartet. Er wird also quasi in eine gewisse Rolle hineingezwungen die er erfüllen muss charakterlich, obwohl er einfach oftmals charakterlich dazu nicht in der Lage ist. Und das sind beileibe keine Fehler seinerseits...sondern einfach sein Wesen. Klar werdet ihr jetzt sagen... " das muss er alles gar nicht sein"... okay natürlich... aber das Ergebniss ist dann unfreiwillige quälende Frauenlosigkeit.

Kein Wunder dass es immer mehr männliche Jungfrauen, Dauersingles etc. gibt.

btw. ich habe kein Problem mit mir selbst, nur mit der Überheblichkeit und der Erwartungshaltung der Frauen an die Männer dass er gefälligst der erobernde und souveräne "General Rommel" sein muss.
Könnte von mir stammen dieser Text.

Klemmer ist offline  
Alt 09.03.2016, 17:04   #130
002gast
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Klemmer, ich habe Männern immer Respekt und Fairness entgegengebracht.
Sie dem nie als Versorger gesehen, nie als Mittel zum Zweck.


Ich trete ihnen auf Augenhöhe entgegen, und höre auch gerne zu.


Ich habe mit Männern nie Probleme gehabt.
 
Alt 09.03.2016, 17:04 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:47 Uhr.