Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Thema Liebe als Diskussionsgrundlage. Hier wird alles besprochen, was mit Liebe, Zwischenmenschlichem und Beziehungsanbahnung zu tun hat. Es soll hier um Grundsatzfragen gehen und nicht um persönliche Probleme! Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 14.04.2016, 12:25   #1371
Dolfin
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2016
Ort: woanders
Beiträge: 452
Zitat:
Zitat von PIcasso1989 Beitrag anzeigen
Es hat auch nie jemand behauptet, daß Frauen "Männlichkeit" bräuchten, um attraktiv zu sein.

Aber wer - wie Talamaur und Whiskas - unbedingt Definitionen braucht, um sich danach weiterhin jahrelang im Kreis zu drehen - der kann ruhig auch deine nehmen.

Aber daß es wiederum auch bei Frauen spezifische Merkmale gibt, die die Männerwelt besonders ansprechen - muß ich dir wirklich dazu Belegstellen nachweisen?
Nein, natürlich ist mir das schon klar. Ich als heterosexueller Mann kann sehr wohl beurteilen, welche Frau ich anziehend finde und welche weniger. Was ich armer Teufel aber nicht kann: ich kann das nicht in Worte fassen. Klar, ich könnte von Weiblichkeit sprechen, aber nur, weil mir kein besserer Begriff einfällt. Es ist einfach das Gesamtpaket, was mein Interesse auf eine Frau lenkt. Eine einzigartige Mischung aus Äußerlichkeiten, Mimik und Charaktereigenschaften - Völlig subjektiv, das ist mir schon klar.
Und es gibt durchaus Frauen, die ich attraktiver finde, je näher und je länger ich sie kenne

Aber ja, ich verstehe schon, was du meinst. Genau wie in der Popmusik einige Songs besonders radiotauglich sind, gibt es auch unter den Frauen einige besonders massenkompatible Exemplare.
Dolfin ist offline  
Alt 14.04.2016, 12:25 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 14.04.2016, 12:26   #1372
Mina2
Bück Dich.
 
Registriert seit: 06/2010
Beiträge: 3.647
Zitat:
Zitat von silv74 Beitrag anzeigen
Jagger ist definitiv nicht der Traum meiner schlaflosen Nächte, und Dirk Bach ist knuffig, aber wenn beide Beast of Burden performen, weiß ich, an wessen Tür die Groupies stehen.
Alice Schwarzer wird auch kaum die Monroe schlagen, wenns um Verehrer geht, auch wenn sie sechzig Jahre länger lebt...

Der Mick,hachja...auf der Bühne total heiß und spätestens da könnte sich vielleicht jede zweite Frau was vorstellen.
Aber Keith Richards ist noch geiler!
Beide sehen "verbraucht" aus,übrigens auch Iggy Pop die Rampenzau.
Till Lindemann hat auch was. David Bowie war auch nicht der typische Mann,hatte aber das gewisse Etwas.
Andererseits sind das Promis,was man mit "einfachen Leuten" nicht vergleichen kann.

Da haben Promis eben "Vorteile".

Gut,ich steh auf solche Männer (also die Verbrauchten ).
Mal davon abgesehen schaut eine Frau ja meistens auf das Gesamtbild,wie der Mann sich bewegt,wie er schaut,ob er lächelt,ob es halt stimmig ist.
Dann,wenn man ins Gespräch kommt,was er sagt bzw. wie.

Kommt da nur: Ey,Alter,ist der Ofen aus.

Zu dem anderen Thema:

Ich hatte ja schon mal gesagt das ein Mann sich nicht verbiegen muss,es liegt schon an ihm was draus zu machen. Nur wenn man keinen Bock auf Verändungen hat bzw. der Meinung ist das alles so bleibt wie es ist,dann wird es schwer. Außer dieser Mann wünscht sich auch so eine Frau. Ich glaube aber nicht.

Welches Problem ich halt dabei sehe,bei den Männern mit wenig Erfahrung. Sie lernen eine Frau kennen,schaut ganz gut aus usw.
Diese Frau hat aber schon ihre Erfahrungen gemacht,vielleicht daraus gelernt,hat ihre sogenannten Ansprüche. Was ich persönlich immer gut finde,eine Frau oder Mann ohne Ansprüche im Leben ist so als wenn man eine Hühnerkeule ohne Haut serviert bekommt.
Die wenige Erfahrung von dem Mann ist nicht das Problem,sondern eher das er vor einer Frau steht,die ihm vorraus ist.
Will er aber eine Frau und nicht eine Mami an seiner Seite,könnte dieser Mann vielleicht überlegen sich eine Frau zu suchen die ungefähr auf seinem Level ist.

Das klingt jetzt gemein,aber es geht darum,das eine eher gleich unerfahrene Frau ihn eher versteht,beide ungefähr auf den gleichen Level sind und zusammen vieles entdecken können. Was die andere Frau ja schon kennt.

In seltenen Fällen wird eine erfahrene Frau bereit sein,sich darauf einzulassen. Darüber hinwegsehen das sich der Mann vielleicht wie ein Holzfäller benimmt. Zuzüglich diverser Diskussionen,welche sie schon längst abgehakt hat.

Dennoch,und das haben viele angeraten,sollte man einiges einfach ausprobieren. Klingt banal,aber so isses nun mal. Alle anderen mussten auch durch diese Phase oder sind noch mitten drin.
Wo ich wieder auf die Veränderungen im Leben zurück komme.
Und anscheinend liegt genau da das Problem.

Und was das Nicht-Verständnis angeht. Sorry,Talamaur,aber meine Probierphase ist schon ne Weile her. Was weiß ich,wie das damals im Detail war. Ich weiß nur,das ich tierisch aufgeregt war,schüchtern und sehr oft den ersten oder zweiten Schritt machen musste. Am Liebsten wäre ich jedesmal aufs Klo gerannt,statt mich der Situation zu stellen. War eben unerfahren.
NUR habe ich nicht über meine Unerfahrenheit nachgedacht,sondern darüber wie ich das jetzt am Besten anstelle um mein Ziel zu erreichen.
Das alleine war schon auf der einen Seite ein Kick,auf der anderen Seite immer wieder eine Herausforderung.
Ich habe viele Fehler gemacht,bin und war nicht perfekt.

Und trotzdem,so ohne Anleitung,hab ich es irgendwie hinbekommen. Aber wie?
Keine Ahnung,ich hab mich für die Praxis entschieden,nicht für die Theorie.

Ergo,kannst du hier keine Anleitung erwarten. Das musst du schon alleine herausfinden. Gaaaanz allein,so ist das. Wie jeder andere auch.

Beruflich und privat sind zwei paar Stiefel. Beruflich gesehen gibt es diverse Anleitungen,Vorschriften usw. Ein Wegweiser wenn man so will,woran man sich orientieren kann.
Privat nicht.
Drum sagen auch soviele,schau wer du bist und was du willst. Verbieg dich nicht und mach dein Ding.
Klingt wieder so banal,aber das ist der springende Punkt.
Dazwischen (wer du bist,was du willst usw.) kommt die Probierphase. Und danach ebenso.

Demnach finde ich es schon unfair,wenn du anderen unterstellst sie würden nicht wirklich helfen wollen oder hauen irgendwelche Phrasen in den Topf.
Mina2 ist offline  
Alt 14.04.2016, 12:32   #1373
silv74
Special Member
 
Registriert seit: 09/2008
Beiträge: 2.265
Haha, mina, ich hab's auch mit den faltigen, abgerockten.
Verstehe ich gut.
silv74 ist offline  
Alt 14.04.2016, 12:40   #1374
Dolfin
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2016
Ort: woanders
Beiträge: 452
Zitat:
Zitat von silv74 Beitrag anzeigen
Das ist sicher richtig.
Das hat auch die Expertin gesagt, zusätzlich, dass düse Menschen extrem fokussiert und präsent sind.
Aber sie werden allgemein auch als besonders männlich wahrgenommen.
Tom Cruise hat z.b. Ein Problem mit seiner Größe und besteht darauf, dass er so positioniert wird, dass ihn nicht alle überragen. Aber er ist in seiner Ausstrahlung männlich, auf eine andere Art als jagger oder Sly Stallone, der übrigens sehr über seine gesichtslähmung in der Kindheit geklagt hat, irgendwie ist er trotzdem keine Jungfrau mehr, meines Wissens.
Udo Jürgens hat im Aufgezeichneten Interview erzählt, dass er jahrelang wegen seines Aussehens gehänselt wurde... Und nie zufrieden war. Der hatte hunderte von Frauen, auch im Alter noch.
Gut, das große Plus all dieser Männer war/ist natürlich auch, dass sie in ihrem Leben verdammt viele Frauen kennengelernt haben und umgekehrt. Eine durchaus angenehme Nebenwirkung des Ruhms - die Quote erhöht sich einfach. Es soll immerhin Frauen geben, die stehen auf Putin, Berlusconi oder Heino (gut, eine gewisse "männliche" Ausstrahlung besitzt zumindest erstgenannter...) Was ich damit sagen will: Ruhm macht sexy.

Und, damit hast du natürlich Recht: diese Männer konnten etwas. Jürgens hatte Charme, war klug, besaß ein hohes Allgemeinwissen.
Dolfin ist offline  
Alt 14.04.2016, 12:45   #1375
Miene
Platin Member
 
Registriert seit: 07/2012
Beiträge: 1.882
Zitat:
Zitat von Dolfin Beitrag anzeigen
Was ich damit sagen will: Ruhm macht sexy.
Oder: Geld macht begehrenswert.
Mit Ausstrahlung hat das nichts zu tun. Manchmal reicht es, wenn die Kohle stimmt.
Miene ist offline  
Alt 14.04.2016, 12:49   #1376
silv74
Special Member
 
Registriert seit: 09/2008
Beiträge: 2.265
Ich wollte eigentlich nur auf den Beitrag im Fernsehen hinweisen, weil einiges sehr interessant beleuchtet war. Wir müssen uns nicht an Promis festnagen.
Und alleine das kennenlernen von Frauen hilft sicher nicht.
Und Berlusconi stünde auf meiner Liste der Promis, mit denen ich mal ein Getränk nehmen würde, gar nicht so weit unten. Der Mann hat was zu erzählen
Kohle macht nicht begehrenswert, dann ist die Kohle das, was begehrt wird und nicht der Typ.
silv74 ist offline  
Alt 14.04.2016, 12:56   #1377
Dolfin
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2016
Ort: woanders
Beiträge: 452
Zitat:
Zitat von Miene Beitrag anzeigen
Oder: Geld macht begehrenswert.
Mit Ausstrahlung hat das nichts zu tun. Manchmal reicht es, wenn die Kohle stimmt.
Ja. die Taktik wäre ja bei Simone Rethel-Heesters beinahe in die Hose gegangen. Die hätte wahrscheinlich nie gedacht, dass sie ihren Jopi so lange an der Backe hat

Trotzdem, ich bin mir manchmal nicht sicher, was Ursache, was Wirkung ist: Bedingt die Ausstrahlung den Erfolg auf der Bühne und in der Politik? Oder ist es nicht vielmehr umgekehrt?
Dolfin ist offline  
Alt 14.04.2016, 13:06   #1378
Mina2
Bück Dich.
 
Registriert seit: 06/2010
Beiträge: 3.647
Zitat:
Zitat von silv74 Beitrag anzeigen
Und Berlusconi stünde auf meiner Liste der Promis, mit denen ich mal ein Getränk nehmen würde, gar nicht so weit unten. Der Mann hat was zu erzählen
Hehe,ja der Mann hat sicher viel zu erählen. Ich würde mitkommen,mit zwei Frauen wird der locker fertig!

Mal davon ab,schneidest du hier was an. Einige Frauen lieben es,wenn der Mann was zu erzählen hat. Von seinem Leben.
Hintergrund:

Ahh,der Mann lebt sein Leben! Ist aktiv,nicht passiv.
Mina2 ist offline  
Alt 14.04.2016, 13:22   #1379
PIcasso1989
Der Hund
 
Registriert seit: 07/2009
Ort: BW
Beiträge: 12.755
Zitat:
Zitat von Dolfin Beitrag anzeigen
Nein, natürlich ist mir das schon klar. Ich als heterosexueller Mann kann sehr wohl beurteilen, welche Frau ich anziehend finde und welche weniger. Was ich armer Teufel aber nicht kann: ich kann das nicht in Worte fassen. Klar, ich könnte von Weiblichkeit sprechen, aber nur, weil mir kein besserer Begriff einfällt. Es ist einfach das Gesamtpaket, was mein Interesse auf eine Frau lenkt. Eine einzigartige Mischung aus Äußerlichkeiten, Mimik und Charaktereigenschaften - Völlig subjektiv, das ist mir schon klar.
Und es gibt durchaus Frauen, die ich attraktiver finde, je näher und je länger ich sie kenne

Aber ja, ich verstehe schon, was du meinst. Genau wie in der Popmusik einige Songs besonders radiotauglich sind, gibt es auch unter den Frauen einige besonders massenkompatible Exemplare.
...Und für all das braucht es keinerlei Rezepte und schon gar keine Definitionen.
"Es gibt nichts Gutes, außer man tut es", hat Erich Kästner mal gesagt und hier ist es genauso.

Es gab mal eine Snickers-Reklame: "Erst beißen, dann reden." Mehr muß man nicht wissen.

Und das kann sich fast jeder merken - außer den Dauerjammerern.
PIcasso1989 ist offline  
Alt 14.04.2016, 14:38   #1380
Whiskas
Special Member
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: Auf einem wilden Berg
Beiträge: 7.101
Zitat:
Zitat von silv74 Beitrag anzeigen
Whiskas, wer hat denn für dich eine starke sexuelle Ausstrahlung unter den Promis? Egal ob Mann oder Frau?
Bei den Männern gibt es keine mit einer sexuellen Ausstrahlung für mich. Was auch nicht verwunderlich ist . Bei den Frauen sind es die üblichen Verdächtigen. Sprich Eva Green, Scarlett Johansson etc.
Sexy und sympathisch sind nicht das gleiche.
Eine Person kann sexy ohne sympathisch sein. Fast alle sympathischen Frauen sind (werden) aber sexy.

Zitat:
Zitat von Mina2 Beitrag anzeigen
Was weiß ich,wie das damals im Detail war. Ich weiß nur,das ich tierisch aufgeregt war,schüchtern und sehr oft den ersten oder zweiten Schritt machen musste. Am Liebsten wäre ich jedesmal aufs Klo gerannt,statt mich der Situation zu stellen. War eben unerfahren.
NUR habe ich nicht über meine Unerfahrenheit nachgedacht,sondern darüber wie ich das jetzt am Besten anstelle um mein Ziel zu erreichen. .
Der grosse Unterschied ist halt: dein Einsatz wurde irgendwann von Fortschritten und Erfolg gekrönt. Das war bei uns nie der Fall, egal was wir gemacht haben.

Zitat:
Zitat von Mina2 Beitrag anzeigen
Und trotzdem,so ohne Anleitung,hab ich es irgendwie hinbekommen. Aber wie?
Keine Ahnung,ich hab mich für die Praxis entschieden,nicht für die Theorie.
Ganz einfach: du warst von Anfang an attraktiv und musstest das "nur" noch polieren.

Zitat:
Zitat von Mina2 Beitrag anzeigen
Ahh,der Mann lebt sein Leben! Ist aktiv,nicht passiv.
Bringt aber nur etwas, wenn dieses aktive auch das richtige aktive ist.

Zitat:
Zitat von Miene Beitrag anzeigen
Natürlich ist das bei den ersten Verabredungen etwas schwierig,..
Erste Verabredungen? ..und wie die Frauen dazu zu bewegen? (Zusagen UND erscheinen)

Zitat:
Zitat von PIcasso1989 Beitrag anzeigen
Ich frage mich immer noch, wie man jahrelang um so einen Schwachsinn kreisen kann.
Richtig. Das Beziehungstheme ist Schwachsinn. ich würde es auch gerne abschalten.

Zitat:
Zitat von PIcasso1989 Beitrag anzeigen
...Und für all das braucht es keinerlei Rezepte und schon gar keine Definitionen.
Es gibt für alles Definitionen und Rezepte. Nur weil du (und fast jeder, ich auch) sie nicht kennen, heisst es noch lange nicht, dass es das nicht gibt.

Zitat:
Zitat von PIcasso1989 Beitrag anzeigen
.
Es gab mal eine Snickers-Reklame: "Erst beißen, dann reden." Mehr muß man nicht wissen.
Doch muss man. Weil erst machen und dann denken bei mir 100% Misserfolg führt. In allen Lebensbereichen.

Geändert von Whiskas (14.04.2016 um 14:47 Uhr)
Whiskas ist offline  
Alt 14.04.2016, 14:38 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:41 Uhr.