Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Thema Liebe als Diskussionsgrundlage. Hier wird alles besprochen, was mit Liebe, Zwischenmenschlichem und Beziehungsanbahnung zu tun hat. Es soll hier um Grundsatzfragen gehen und nicht um persönliche Probleme! Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 09.03.2016, 19:47   #191
trallala
Member
 
Registriert seit: 09/2015
Ort: Im schönen Süden. :-)
Beiträge: 97
Zitat:
Zitat von Michael25 Beitrag anzeigen
Frust sicherlich, wenn man in knapp 3 Jahren Singlezeit es nur auf ein Date gebracht hat und sonst nicht mal ein Date bekommt weil man eben ein ruhiger, schüchterner und etwas ausstrahlungsloser Mann ist.
Das tut mir sehr leid. Es hilft Dir vermutlich nicht, wenn ich Dir sage, dass Du nicht der Einzige mit solchen Problemen bist. Ich hatte zwar Dates, aber die waren auch nur mit Enttäuschungen und Frust verbunden. Ich denk mir nur: was hilft's? Irgendwo da draußen läuft einer rum, der mich verdient, den ich verdiene und mit dem ich glücklich werden kann. Und ich bin übereugt, dass das auch für Dich gilt. Und für unseren TE.
Ich weiß, hoffnungslos optimistisch und romantisch.

Zitat:
Zitat von Michael25 Beitrag anzeigen
Frauenhass nein sicherlich nicht. Ich würde mir sicherlich keinen Partner wünschen den ich hasse.
Das ist gut. Aber es kommt schon so rüber. Hoffentlich nicht, wenn Du ein Date hast?

Zitat:
Zitat von Michael25 Beitrag anzeigen
Das kommt darauf an. Ich z.B. habe sonst weder privat (Freundeskreis), noch beruflich grossartige Probleme damit. Es schränkt dort mein Leben nicht ein. Nur eben bei der Partnersuche. Und Selbstbewusstes souveränes auftreten ist nicht etwas was ich an mir vermisse. Ich müsste mich also hier verbiegen oder zu etwas werden, was meinem persönlichen Wesen widerspricht.
Ich hatte auch keine Probleme, was das angeht. Ich habe ein tolles Verhältnis zu meiner Familie, habe tolle Freunde und bin erfolgreich in meinem Job. Da trete ich auch selbstbewusst auf. Es hat auch eine Weile gedauert, bis ich geschnallt habe, dass es bei mir an Selbstwertgefühl mangelt. Mein Problem hatte ich mit mir selbst. Das war eine harte Erkenntnis, und ich habe sie in einer Phase gewonnen, in der es mir mehr als mies ging. Wegen eines Mannes, natürlich. Aber im Endeffekt hat mich das weitergebracht.

Und jetzt? Angle ich mir einen schüchternen Mann.

Zitat:
Zitat von Michael25 Beitrag anzeigen
Dieses Erkennen dieser geheimen Fach- und Fremdsprache liegt nicht jedem im Blut. Ich bin in meine einzige langjährige Beziehung in meinem Leben nur durch einen Zufall gerutscht, sonst wäre ich wohl jetzt eine dieser unberührten männlichen Jungfrauen mit über 30.
Da musste ich sofort an "meinen" denken, der hat mir dasselbe erzählt von seiner letzten Beziehung. Er nannte es "fließender Anfang". Und bei uns ist es gerade genauso. Ich wünschte, ich könnte Dir und dem TE (und allen anderen, die so sind wie Ihr) ein Patentrezept verraten. Kann ich leider nicht.
Ich kann nur versuchen, Euch nach bestem Wissen und Gewissen Tipps zu geben, die ich selbst für gut halte. Ich als Frau halt.

Zitat:
Zitat von Michael25 Beitrag anzeigen
Nur das hier meiner Meinung nach seitens der Frauen an die Männer viel engere und höhere Erwartungen daran geknüpft sind, als umgekehrt von den Männern an die Frauen.
Wenn Du eine Frau wärst, würdest Du anders denken. Glaub mir, das ist eine Frage des Standpunkts.
Was wir Mädels zu kämpfen haben mit den völlig übersteigerten Erwartungen der Männer...was ich da schon erlebt habe, Du würdest Dich wundern!

Zitat:
Zitat von Michael25 Beitrag anzeigen
Tu ich gar nicht so paschal. Aber gewisse Tendenzen auf dem Partnermarkt sind unübersehbar.
Ich könnte aufgrund meiner Erlebnisse in der Vergangenheit auch sagen: Männer wollen nur Sex, und sobald sie ihn bekommen haben, verlieren sie das Interesse. Männer sind nicht bindungsfähig. Männer sind verlogen. Männer möbeln mit Frauen ihr Selbstwertgefühl auf. Männer spielen Spielchen. Männer betrügen. Ich hab grad bestimmt was vergessen, was mir schon passiert ist. Aber schon mit diesen paar Aussagen tu ich doch vielen Männern unrecht, oder? Dir zum Beispiel? Dem TE? Meinem schüchternen Exemplar?
Das will ich nicht. Also lass ich's und geh an jeden Mann erstmal mit einer postiven Einstellung ran.
Tu mir einen Gefallen und tu im Gegenzug uns Damen nicht unrecht, indem Du so denkst.
trallala ist offline  
Alt 09.03.2016, 19:47 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 09.03.2016, 19:52   #192
trallala
Member
 
Registriert seit: 09/2015
Ort: Im schönen Süden. :-)
Beiträge: 97
Zitat:
Zitat von Nick88 Beitrag anzeigen
@trallala . Natürlich muss der Mann dann meistens den ersten Schritt machen das weißt du auch

Ich werde mir mal deinen Thread anschauen.

Dann kannst du ja ein bisschen nachvollziehen warum Männer sich ein bisschen beschweren das sie meistens den ersten Schritt machen müssen und welch eine Überwindung das kostet
Klar weiß ich das. Ist auch echt scheiße. So. Ich hab's gesagt.
Das liegt aber nicht an der Bösartigkeit der Frauen. Hihihi.
Jeder hat so seine Probleme bei der Partnersuche.

Logisch kann ich das nachvollziehen, und ich zolle den Männern auch höchsten Respekt, die das tun. Hab ich Deinen Respekt, dass ich es in meinem Fall getan habe? Ja? Dann sind wir beide (und der TE) doch auf derselben Stufe. Fehlt nur noch, dass IHR auch Euren ganzen Mut zusammenkratzt und eine Gazelle - äh... Frau in freier Wildbahn ansprechen. Los! Startschuss! Ich hab's auch geschafft!
trallala ist offline  
Alt 09.03.2016, 19:54   #193
trallala
Member
 
Registriert seit: 09/2015
Ort: Im schönen Süden. :-)
Beiträge: 97
Zitat:
Zitat von Michael25 Beitrag anzeigen
Dann musst du eben auch Männer verstehen, die das GAR NICHT machen können aus charakterlichen Wesensgründen.
Hab ich jemals behauptet, dass ich das nicht verstehe? Ich glaube nicht.

Frage an Dich und in die Runde: könnt Ihr Frauen nicht ansprechen, weil Ihr Angst vor einem Korb habt? Oder weil Ihr einfach nicht könnt? Das würde mich mal interessieren.
trallala ist offline  
Alt 09.03.2016, 19:58   #194
trallala
Member
 
Registriert seit: 09/2015
Ort: Im schönen Süden. :-)
Beiträge: 97
Zitat:
Zitat von silv74 Beitrag anzeigen
Ich verfolge den Thread von trallala. Keine Frau dürfte mehr Verständnis aufbringen als sie. Sie macht das ganz großartig.
Und Verständnis hat dafür glaube ich jede Frau. Aber wenn der Funke nun mal nicht überspringt, soll ich aus Mitleid eine Beziehung eingehend oder den armen Kerl mit in mein Bettchen nehmen?
Dankeschön. Da werd ich ja ganz rot.
So, muss meinen Lorbeerkranz bügeln, der ist schon ganz zerknittert, weil ich mich dauernd in meinen Lorbeeren rumwälze, die ich mir durch mein "ersten Schritt Machen" verdient hab.

Mitleidsbeziehung geht gar nicht, das will auch bestimmt keiner. Etwas mehr Geduld seitens der Frauen wäre schon toll, denk ich. Das Problem ist: wir reden hier nicht mit den potentiellen Datepartnerinnen des TE, sondern mit dem TE. Wir können doch nur ihm Tipps geben?
trallala ist offline  
Alt 09.03.2016, 19:59   #195
trallala
Member
 
Registriert seit: 09/2015
Ort: Im schönen Süden. :-)
Beiträge: 97
Zitat:
Zitat von Klemmer Beitrag anzeigen
Habe ihren Thread auch verfolgt. Trallala ist ne Gute
Wenn Du wüsstest, wie verschämt ich grad guck ob so viel Lobes.
trallala ist offline  
Alt 09.03.2016, 20:00   #196
Whiskas
Special Member
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: Auf einem wilden Berg
Beiträge: 7.097
Da gibt es nur individuelle Antworten.

Die Antwort für mich und die letzten ca 22 Jahre(vorher interessierten mich die damals Mädchen nicht):
Ansprechen geht, aber es entwickelt sich keinerlei Interesse bei den Damen.
Whiskas ist offline  
Alt 09.03.2016, 20:01   #197
Nick88
Senior Member
 
Registriert seit: 11/2009
Ort: FFM
Beiträge: 663
@trallala

Es beeindruckt mich das du so lange an dem Mann in deinem Thread drangeblieben bist auch wenn so etwas nicht selten ins Auge geht . Zufrieden ?

Ja jeder hat bei der Partnersuche seine Probleme nur kann man auch manche davon beheben damit es Männer wie Frauen leichter haben.

Zu deiner Frage an die Runde :
Ich war auch mal so ein Kandidat kann daher natürlich nur für mich sprechen aber ich vermute es ist die Angst vor der Sprachlosigkeit nach dem ersten "Hi" und die anschließende Angst vor einer Blamage sprich Korb. Und vielleicht negative Erfahrungen von nicht ganz so netten Frauen die schon manchmal brutale Abfuhren erteilen. Verstehst du das ?
Nick88 ist offline  
Alt 09.03.2016, 20:02   #198
Interessierter
Golden Member
 
Registriert seit: 02/2011
Beiträge: 1.272
Zitat:
Zitat von Whiskas Beitrag anzeigen
...
Punkt 1) also von Anfang an die Damen gegenüber belügen, bzw. ihr gut vorspielen wie toll man ist.
dann lieber Punkt 2) da muss man(n) nicht von Anfang an lügen.
Da steht kein einziges mal das Wort lügen. Kein_einziges_Mal.
Arbeiten. Selbstvertrauen. Diese Wörter lese ich da.

Du sollst dich ändern: Arbeite an dir, geh ins Fitness, les n haufen bücher, geh abends mal n Käffchen in der City trinken, Setz dich mal in den Flieger und flieg zu den Niagara fällen, was immer du willst!

Die Veränderung muss in dir beginnen um um dich herum Auswirkungen zu haben.

Du kannst natürlich auch sagen: Nö, ich bin toll so wie ich bin.
Aber was das für ein Ergebnis hat sieht man sehr gut wie du dich im Forum gibst- Und das ist nicht abwertend gemeint: Weinerlich und im Selbstmitleid zerfließend. Und das ist nicht toll.
Interessierter ist offline  
Alt 09.03.2016, 20:14   #199
Michael25
dauerhaft gesperrt
 
Registriert seit: 02/2004
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 825
Zitat:
Zitat von trallala Beitrag anzeigen
Frage an Dich und in die Runde: könnt Ihr Frauen nicht ansprechen, weil Ihr Angst vor einem Korb habt? Oder weil Ihr einfach nicht könnt? Das würde mich mal interessieren.
Bei mir ist es beides. Ich will nicht als Belästiger darstehen und in blöde peinliche Situationen kommen oder mir gar noch blöde Sprüche anhören dass ich es ja "so nötig hätte". Wie schnell steht man denn als Mann wieder mal als Derjenige da, der nur "das Eine" will?

Zudem habe ich generell Probleme mit Small Talk Eröffnung bei fremden Frauen. Solange keine offensichtliche gemeinsame Interessenbasis da ist, habe ich einer fremden Frau nichts großartiges zu erzählen. Meine Interessen sind nun mal fast 100%ig männlich. Das musste ich mir wieder schmerzlich bei meinem letzen (und einzigem Date) in den letzten 3 Jahren vor die Augen führen.

Die Kombination aus den 2 von Dir erwähnten Punkten ist aber nun mal milde ausgedrückt sehr problematisch.

Geändert von Michael25 (09.03.2016 um 20:23 Uhr)
Michael25 ist offline  
Alt 09.03.2016, 20:24   #200
trallala
Member
 
Registriert seit: 09/2015
Ort: Im schönen Süden. :-)
Beiträge: 97
Zitat:
Zitat von Nick88 Beitrag anzeigen
Es beeindruckt mich das du so lange an dem Mann in deinem Thread drangeblieben bist auch wenn so etwas nicht selten ins Auge geht . Zufrieden ?
Oh ja, danke! Balsam für meine geschundene Seele. Fühle mich heftigst gebauchpinselt.

Zitat:
Zitat von Nick88 Beitrag anzeigen
Ja jeder hat bei der Partnersuche seine Probleme nur kann man auch manche davon beheben damit es Männer wie Frauen leichter haben.
Man kann bestimmt welche beheben. Aber man wird es vermutlich in näherer Zukunft und ohne Woodoo-Zauber nicht schaffen, ANDERE zu ändern. Vor allem nicht solche, die man noch gar nicht kennt. Man kann nur sein eigenes Leben angehen. Und wenn das für Euch schüchterne Männer bedeutet, dass Ihr rausgehen und Euch selbst zwingen müsst, Frauen anzusprechen? Bereit dazu? Wenn nicht wie Durch ein Wunder alle Frauen anfangen, reihenweise die Männer anzulabern, was bleibt dann?

Zitat:
Zitat von Nick88 Beitrag anzeigen
Zu deiner Frage an die Runde :
Ich war auch mal so ein Kandidat kann daher natürlich nur für mich sprechen aber ich vermute es ist die Angst vor der Sprachlosigkeit nach dem ersten "Hi" und die anschließende Angst vor einer Blamage sprich Korb. Und vielleicht negative Erfahrungen von nicht ganz so netten Frauen die schon manchmal brutale Abfuhren erteilen. Verstehst du das ?
Das kann ich gut verstehen. Brutale Abfuhren sind grausam und richtig scheiße, um das mal beim Namen zu nennen. Und es ist klar, dass man danach Hemmungen hat und Angst vor noch so einer Abfuhr. Aber auch hier gilt doch: Ihr werdet das nicht ändern können, solche Frauen gibt es halt leider. Angst vor einem Korb (auch einem nicht grausamen) hat doch aber jeder, oder?
Ich persönlich finde übrigens blöde Sprüche als Anmache einfach nur daneben. Es sei denn, es ist sehr originell. Da würde ich mir aber wahrscheinlich auch schon wieder denken, aha, das bringt der doch ständig. Käme auch schon wieder nicht gut. Ihr armen Männer könnt es uns ja fast nicht recht machen.
Am besten geht es doch, wenn man es schafft, "ins Gespräch zu kommen". Ohne direkt auf den anderen zuzusteuern und ihn aus heiterem Himmel ansprechen zu müssen. Und wenn doch, dann würde ich es glaub ich vorziehen, wenn der Mann einfach nur freundlich den Kontakt aufnimmt, hallo sagt und meinetwegen fragt, ob er mir einen Drink spendieren kann. Das ist jetzt nur ein Beispiel. Bitte nicht einfach nur "Hi" sagen und dann erwarten, dass die Frau danach loslegt.
trallala ist offline  
Alt 09.03.2016, 20:24 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:25 Uhr.