Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Thema Liebe als Diskussionsgrundlage. Hier wird alles besprochen, was mit Liebe, Zwischenmenschlichem und Beziehungsanbahnung zu tun hat. Es soll hier um Grundsatzfragen gehen und nicht um persönliche Probleme! Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 17.03.2016, 10:45   #581
paul258
Golden Member
 
Registriert seit: 01/2011
Beiträge: 1.057
Stimmt. Im Vergleich zu "alleine rumsitzen und lesen“ und "alleine rumsitzen und angeln“, sind Singlebörsen tatsächlich sinnvoller.
paul258 ist offline  
Alt 17.03.2016, 10:45 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 17.03.2016, 13:36   #582
Rya88
Member
 
Registriert seit: 01/2016
Ort: NRW
Beiträge: 133
So einfach, wie es manchmal dargestellt wird, dass man mal dies und das machen soll und dann lernt man schon jemanden kennen, ist es auch nicht.

Tanzkurs hab ich schon zweimal gemacht, da waren entweder Paare oder Männer Ü 40. Beim wandern ist mir bisher auch noch keiner in meinem Alter begegnet, der ohne Freundin unterwegs war. Auch beim bouldern habe ich bisher noch keinen potenziellen Partner kennengelernt obwohl man da öfter mit Leuten ins Gespräch kommt und ein paar Bekanntschaften habe ich dort schon geschlossen.

In meinem Bekanntenkreis haben sich beispielsweise fast alle Paare über die Arbeit oder beim Studium kennengelernt. Bei mir auf der Arbeit sind generell nur Leute Ü 40, verheiratet mit Familie. Nicht nur, dass man dort keinen potenziellen Partner findet, es will auch niemand nach der Arbeit noch irgendwohin oder am Wochenende weggehen oder sonstwas unternehmen.

Kenne selbst keine Paare, die sich bei gemeinsamen Hobbies kennengelernt haben. Aber natürlich steigen die Chancen, dass man jemanden über gemeinsame Bekannte kennenlernt, wenn man Hobbies nachgeht, bei denen man Kontakte zu anderen knüpfen und neue Bekanntschaften schließen kann.

Das dauert aber eben alles etwas länger und viele Ungeduldige greifen dann gerne auf Singlebörsen zurück. Der TE hatte ja auch angemerkt, dass ihm die Singlezeit zu lang war und er sich daher auch mal am Onlinedating versucht hat.
Rya88 ist offline  
Alt 17.03.2016, 13:57   #583
Sad Lion
Moderator
 
Registriert seit: 01/2010
Ort: Südbaden
Beiträge: 13.460
Zitat:
Zitat von Silvana02 Beitrag anzeigen
Wandern?

Eine unglaubliche Möglichkeit, unverfänglich und locker mit dem anderen Geschlecht in Kontakt zu kommen.
Ja, aber nur für dich, mich und andere Menschen.

Whiskas weiß nämlich leider nicht, dass er ein hochinteressanter Mensch mit richtig tollen Hobbys ist und verdammt viele Männer komplett neben ihm einpacken könnten - jedenfalls in freier Wildbahn.

Und weil ER das selbst nicht weiß, wissen das natürlich auch die meisten Frauen nicht. Was leider nicht einer gewissen Ironie entbehrt: Whiskas wäre eigentlich der perfekte Versorger - schließlich braucht er nur einen See mit Fischen und einen Wald mit Früchten und Pilzen. Aber trotzdem schickt er alle Frauen in den Supermarkt, weil er glaubt, dass sie lieber Fisch aus der Tiefkühltruhe, Früchte aus Spanien und Pilze aus der Dose mögen.
Sad Lion ist offline  
Alt 17.03.2016, 14:49   #584
Straßencasanova
Mister Interpretationator
 
Registriert seit: 05/2011
Ort: Nähe karlsruhe
Beiträge: 3.154
Zitat:
Zitat von Rya88 Beitrag anzeigen
So einfach, wie es manchmal dargestellt wird, dass man mal dies und das machen soll und dann lernt man schon jemanden kennen, ist es auch nicht.


...
Das dauert aber eben alles etwas länger und viele Ungeduldige greifen dann gerne auf Singlebörsen zurück. Der TE hatte ja auch angemerkt, dass ihm die Singlezeit zu lang war und er sich daher auch mal am Onlinedating versucht hat.

Viele haben halt einfach ein Problem damit jemand "Unbekanntes" zu daten. Es ist halt immer irgendwo ein Risiko und eine Überraschung.
Ich denke, für viele fühlt es sich halt einfach zu "gezwungen" an, wenn sie jemand daten den sie erst noch kennen lernen müssen. Kennt man sich schon, durch Freundeskreis/Arbeit/Hobbies etc. und ist evtl. schon VOR dem 1. Date ziemlich verknallt.... dann ist das ja ne vollkommen andere Situation, viel entspannter und lockerer, was dann wohl dazu veranlasst bei diesem Weg zu bleiben.





Zitat:
Whiskas weiß nämlich leider nicht, dass er ein hochinteressanter Mensch mit richtig tollen Hobbys ist und verdammt viele Männer komplett neben ihm einpacken könnten - jedenfalls in freier Wildbahn.
Aber, aber.... das wäre ja gleich narzisstisch, für ihn!



Zitat:
Und weil ER das selbst nicht weiß, wissen das natürlich auch die meisten Frauen nicht. Was leider nicht einer gewissen Ironie entbehrt: Whiskas wäre eigentlich der perfekte Versorger - schließlich braucht er nur einen See mit Fischen und einen Wald mit Früchten und Pilzen. Aber trotzdem schickt er alle Frauen in den Supermarkt, weil er glaubt, dass sie lieber Fisch aus der Tiefkühltruhe, Früchte aus Spanien und Pilze aus der Dose mögen.
Na lieber halt totales Understatement anstelle großkotziger Narzissmus!
Straßencasanova ist offline  
Alt 17.03.2016, 14:59   #585
002gast
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
...und wenn ich als Frau nun mein persönliches Fazit ziehe, kann ich nur sagen, dass mir die etwas stilleren, weniger hinausposaunenden Männer immer viel interessanter vorkamen und diese Annahme sich auch bestätigte.


Habe mal alleine eine Hüttenwanderung gemacht, im Texelgebirge, und lernte einen Mann kennen, der mit einer Gruppe unterwegs war, aber eher ruhig und " besinnlich" am Ende lief.

Übliche Kontaktaufnahme " hallo, wo wandert Ihr denn hin? Aha, zur XYHütte...prima, ich auch...wo kommst du her?" Etc pp.

Und dann sass ich mit dem tollen Mann beim Essen, wir redeten, einfach toll.
Wir wanderten die restlichen Tage zusammen und ....


Das Gute liegt so nah.

Man muss es nur sehen ( wollen)!


Und ich gehe auch fischen, ich wandere, ich bin mit den Hunden unterwegs...ä
Ich gehe Pilze suchen...

So viele Gelegenheiten, die sich ergeben, wenn man möchte.
Und selbst wenn es nicht auf Beziehung, Sex, herausläuft, zumindest hat man Kontakt und lernt neue Leute, Gruppen kennen.




P,S einen Hund als Anbahner kann ich nur empfehlen.
 
Alt 17.03.2016, 16:17   #586
0815Nick
Special Member
 
Registriert seit: 02/2011
Ort: Nerdpol
Beiträge: 3.446
Zitat:
Zitat von Rya88 Beitrag anzeigen
So einfach, wie es manchmal dargestellt wird, dass man mal dies und das machen soll und dann lernt man schon jemanden kennen, ist es auch nicht.
Kommt mir sehr bekannt vor, genau die Tipps die man immer bekommt.
Disko, allgemein Weggehen, Partys, Tanzkurse, kauf dir nen Hund.

Du glaubst gar nicht wie oft ich den Schrott schon gehört hab.
Bisher hab ich an den üblicherweise empfohlenen Orten noch nie eine Dame kennengelernt.


Zitat:
Tanzkurs hab ich schon zweimal gemacht, da waren entweder Paare oder Männer Ü 40.
Ich hab ein Mal einen gemacht, weil ich ihn geschenkt bekam. (Da dachte einer er setzt seinen tollen Vorschlag gleich um in ein Geburtstagsgeschenk.)
Ich fand es nur grauselig, ich fühlte mich deplatziert und mochte weder die Tänze noch die Musik. An Kennenlernen war gar nicht zu denken, war ja die ganze Zeit dabei den Fluchtinstinkt zu unterdrücken...

Zitat:
In meinem Bekanntenkreis haben sich beispielsweise fast alle Paare über die Arbeit oder beim Studium kennengelernt.
Ja, bei mir auch. Von den Leuten kommen auch immer diese besonders hilfreichen Tipps. (Nicht.)
Die haben gar keine Ahnung wie schwer das ist wenn man nicht den nächsten Partner quasi auf der nächsten Geburtstagsfete vermittelt bekommt.
Zitat:
Bei mir auf der Arbeit
Ja, genau. Was wenn da auch nix ist?

Dann kommt: Kauf dir nen Hund.

Zitat:
Zitat von Silvana02 Beitrag anzeigen
P,S einen Hund als Anbahner kann ich nur empfehlen.
Ja, das scheinen viele Damen so zu sehen, bezogen allgemein auf Haustiere.
Ein Großteil der (Single-)Damen hat Haustiere, mir kommt's manchmal so vor wie 2/3 mit Tier zu 1/3 ohne Tier.

Inzwischen schieb ich die Frage quasi schon als zweite Frage, direkt nach dem Namen rein. Nix ist schlimmer wenn man die voll nett findet und dann hat die so nen Flohzirkus Zuhause, denn die natürlich für dich auch nicht abschaffen wird.
0815Nick ist offline  
Alt 17.03.2016, 16:23   #587
002gast
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
@ Nick, gemach gemach

Habe nur von Tips geredet, die bei mir klappten!


Von Singlebörsen, Dating-Apps etc. verstehe ich nun wiederum garnix.



P. S. Die schlechtesten PartnerInnen sind es nunmal nicht, die sich beflohtes Getier halten. Sie tragen Verantwortung, sind meist stabil und gehen gerne raus.
 
Alt 17.03.2016, 16:31   #588
0815Nick
Special Member
 
Registriert seit: 02/2011
Ort: Nerdpol
Beiträge: 3.446
Ist ja auch nicht böse gemeint, aber ist wirklich zum verzweifeln wenn man das Gleiche immer wieder hört, denn in Wahrheit versteht keiner so richtig "warum man überhaupt ein Problem haben soll", denn schließlich ist es ja ganz einfach... aus deren Sicht heraus.
Und genau so sind dann auch die Tipps die man bekommt.

Naja und das mit den Haustieren ist halt nervig für jeden Allergiker...
Aber Verständnis bekommt man dafür nie, ist ja nicht so als hätte ich mir da so ausgesucht gegen alles allergisch zu sein.

P.S. Dating-"Apps": (Ich hasse dieses Wort. Als wenn man von der Verkürzung von Application etwas hat, was ja schon der Überbegriff für alles war seit Anfang der 90er...)
Mir wär es auch viel lieber wenn ich damit kein Erfahrung hätte bzw. jemals machen müssen.
Die Erfahrung war noch schlimmer als "die blöden Tipps" auszuprobieren. Dann echt lieber nochmal der Tanzkurs. (Und der ist schon zu 100% ausgeschlossen...)

Geändert von 0815Nick (17.03.2016 um 16:38 Uhr)
0815Nick ist offline  
Alt 17.03.2016, 16:39   #589
002gast
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Auch wenn es nun OT ist, doch ich verstehe das!

Katzen ging nicht, wegen Katzenallergie meines Sohnes. Absolut allergisch.

Und Nick, bei aller Liebe zum Tier, der Mensch ist wichtiger. Und sein Wohlergehn.



Das Problem ist halt generell, Tips von Leuten, die damit Erfolg hatten -Kennenlernen klassisch, im RL- das muss nicht für Andere gelten. Das ist.klar.

Letztlich gibt man die Tips, die man als erfolgreich erlebt hat.



Nein, hab dich nicht als "böse" verstanden.
 
Alt 17.03.2016, 17:01   #590
HW124
 
Registriert seit: 07/2010
Ort: Am Rande der Lüneburger Heide
Beiträge: 10.438
Zitat:
Bisher hab ich an den üblicherweise empfohlenen Orten noch nie eine Dame kennengelernt.
Dann bleibt nur die Frage, ob das nicht an DIR bzw. der Art wie du rüberkommst liegt.

Ich habe keinerlei Erfahrung mit dem sog. 'Online-Dating' (an sich schon ein greisliches Wort), und bin froh, das ich sowas nie brauchte.

Wenn ich weggehe lerne ich immer neue Leute kennen. Und wenn ich alleine weg war habe ich zumindest fast immer ne Dame gefunden, mit der ich mich den Abend bespaßen konnte.

Da bleibt mir echt nur die Frage: wie kommst du generell bei anderen Leuten rüber?
HW124 ist offline  
Alt 17.03.2016, 17:01 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:40 Uhr.