Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Thema Liebe als Diskussionsgrundlage. Hier wird alles besprochen, was mit Liebe, Zwischenmenschlichem und Beziehungsanbahnung zu tun hat. Es soll hier um Grundsatzfragen gehen und nicht um persönliche Probleme! Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 19.03.2016, 21:31   #631
Interessierter
Golden Member
 
Registriert seit: 02/2011
Beiträge: 1.272
Zitat:
Zitat von Dolfin Beitrag anzeigen
Das mag ja alles richtig sein. Man kann es sich einfach machen und geradlinig auf jede Frau zugehen. Daran muss ich arbeiten, darin sind wir uns einig.
Die eigentlichen Probleme gehen aber dann erst los. In eine Achterbahn kann ich mich so oft rein setzen, wie ich will - bzw. bis mir übel wird
Bei einer Frau ist nach der ersten "Fahrt", falls es zu der überhaupt kommt, meist Schluss. ticketschalter geschlossenen, Drehkreuze zu, Einstieg nicht mehr erwünscht.
Bei einer Achterbahn gibt's auch keine komplizierten Signale, die es zu beachten gilt - darf ich näher kommen, mich in den Sitz schmiegen, bin ich ein weiteres Mal willkommen? Kein Problem, bei einer Achterbahn heißt die Antwort auf all diese Fragen ja. Den Willen einer Frau muss ich erst deuten. Oder aber ich schmeiß mich einfach ungefragt an sie ran und lad mich selbst zu ihr nach Hause ein. Ich wette aber, das käme nicht so gut...
In eine Achterbahn steig ich entweder ein oder ich bleib draußen. Bei einer Frau gleicht das eher einem Balanceakt auf dem Hochseil - offensiv werden, aber bloß nicht ZU offensiv. Sein Interesse zeigen, aber bloß nicht seine Gefühle verbal verraten. Ihr nahe kommen, aber so, dass sie sich nicht unbehaglich fühlt. Locker mit ihr quatschen, aber bloß nicht wie ein Kumpel wirken. Irgendwie erraten, wann der richtige Zeitpunkt für einen Kuss gekommen ist...
Phruuuuuu... das war doch nur ein Beispiel.
Das sollte man natürlich nicht so hart wörtlich nehmen, wie du es hier gerade tust. Eine Frau soll auch nicht mit einer Achterbahn verglichen werden. ... ( )

Der Grundkonsens ist der: Mach dir nicht soviel Stress!
Bei ner Achterbahn machst du dir auch nicht soviel Gedanken ob/wenn/wie/was sein könnte- Du gehst einfach hin und löst dein Ticket.

Und so ist es bei den Damen auch: Du gehst einfach hin und checkst wie die Lage bei ihr ist.

Wenn sie'n verwöhntes Prinzesschen ist: Danke fürs Gespräch, such deinen Froschprinz woanders!
Wenn Sie cool ist: Super!
Interessierter ist offline  
Alt 19.03.2016, 21:31 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 19.03.2016, 21:39   #632
Cheval!er
abgemeldet
Zitat:
Zitat von Michael25 Beitrag anzeigen
Es können also noch so viele Tipps kommen von wegen "je weniger man nachdenkt desto besser". So läuft das bei den männlichen Problem Singles nicht... die handeln nun mal fast immer falsch oder ungeschickt in gewissen Situationen (mir inkl.)
Ein guter Umgang mit Frauen kommt mit der Zeit ganz von selbst (zumindest bei jedem, der sich dem nicht verwehrt und positiv, offen, neugierig und einer kleinen Portion Sportsgeist an die Sache herangeht). Es ist alles nur eine Frage der Übung, den gemachten Erfahrungen, und was man(n) daraus fürs nächste Mal mitnimmt.

Aus meiner eigenen Erfahrung über die letzten 3 Jahre weiß ich, dass es eine ganze Zeit lang dauern kann, bis man(n) endlich soweit ist, die Dinge zu akzeptieren wie sie sind, sich auf das zu konzentrieren, was man selbst aktiv verändern/beeinflussen kann, und vor allem Frauen als "normale Menschen" wie Du und Ich zu sehen, mit denen man tatsächlich auch einfach nur mal Spaß haben kann.
Man muss sich einfach überwinden, den ganzen Frust durch zig negative gemachte Erfahrungen runterzuschlucken, und offen, locker und tolerant auf Frauen zuzugehen. Letzteres ist nicht einmal wörtlich zu verstehen. Eher kommen sogar die Damen von selbst, wenn man(n) was Positives ausstrahlt. Klar geht das alles nicht von heute auf morgen. Klar passiert's nicht durch nichts-tun. Klar muss man erst 100 Mal auf die Nase fallen ... und 101 Mal wieder aufstehen und wieder Anlauf nehmen.
Aber, Leute, macht es! Es ist dann so ein tolles Gefühl wenn man an den "plötzlich" ganz neuen (positiven) Reaktionen der Frauen sieht, dass man(n) offensichtlich gut ankommt. Dass die von sich aus zu einem herkommen, einem sagen, dass sie gerne dieses und jenes mit einem machen würden, OHNE, dass man(n) selbst fragen hätte müssen!

^^ Habe ich erst heute vor 1 Stunde wieder mit einer erlebt, die ich erst heute kennengelernt habe. Und in der Zeit mit ihr durfte ich mir 3 Mal anhören, wie froh sie war, dass ich heute da war und nicht der Typ, den sie eigentlich erwartet hatte. Und am Ende wollte sie noch wissen, ob wir uns eh in 2 Wochen wiedersehen werden. Vor 3 Jahren hätte ich nie geglaubt, dass ich jemals an den Punkt kommen werde, wo's so einfach gehen kann und die Frauen von selbst kommen. Alles nur, weil ich normal-freundlich zu ihr war und halt einen lustigen Abend mit ihr verbracht habe. Mehr war nicht notwendig ...

Ich bin zwar selbst noch Single, aber sehr zuversichtlich, diesen Zustand noch 2016 ändern zu können. 2.5 Monate des Jahres sind rum und ich habe alleine in dieser Zeit schon zig neue Frauen kennengelernt, beinahe nur positive Erlebnisse mit ihnen gehabt, keinen einzigen Korb bekommen und auch schon ein paar Nummern bekommen (die die Frauen unbedingt in mein Handy tippen wollten, OHNE, dass ich auf die Idee gekommen wäre, danach zu fragen!).
Und das, obwohl ich in den letzten Monaten so wenig bei Frauen probiert habe, wie noch nie zuvor. Ich mache echt "nichts mehr", außer "da sein" (und gelegentlich hingehen).

Mir zeigt das alles, dass man(n) wirklich kaum was bis "nichts" machen muss, um bei Frauen was zu erreichen. Das einzige, worauf es WIRKLICH ankommt, ist die eigenen EINSTELLUNG. Wenn die stimmt, dann klappt der Rest wirklich fast von selbst.
Zitat:
Zitat von Dolfin Beitrag anzeigen
Was verstehst du bei einem interessant scheinenden Mann als rumgeeier?
Indem er sich dann als doch nicht ganz so interessant entpuppt als erwartet?
Ich vermute, sie wollte "interessiert scheinenden Mann" schreiben?! Würde zumindest deutlich mehr Sinn ergeben. Ein Mann, bei dem sie durch sein Verhalten annimmt, dass er an ihr interessiert ist, dann aber trotzdem nicht wirklich was auf die Reihe kriegt, das die beiden weiterbringen würde.

Geändert von Cheval!er (19.03.2016 um 21:42 Uhr)
Cheval!er ist offline  
Alt 19.03.2016, 21:52   #633
Michael25
dauerhaft gesperrt
 
Registriert seit: 02/2004
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 825
Zitat:
Zitat von Cheval!er Beitrag anzeigen
Mir zeigt das alles, dass man(n) wirklich kaum was bis "nichts" machen muss, um bei Frauen was zu erreichen. Das einzige, worauf es WIRKLICH ankommt, ist die eigenen EINSTELLUNG. Wenn die stimmt, dann klappt der Rest wirklich fast von selbst.
Nein und nochmals NEIN NEIN NEIN.

Oftmals stecken viel mehr Probleme hinter dem Dauersingledasein, als nur die innere Einstellung.

Ich hab z.B. das Problem, dass meine Gespräche mit fremden Frauen fast immer nach kurzer Zeit aussterben. Ich kriege nicht mal ein angeregtes Gespräch mit einer Frau hin. Ich hab denen NICHTS aus meinem Leben zu erzählen. Ich weiss nicht im geringsten worüber ich mit einer fremden Frau sprechen könnte.

Da kann ich noch so sehr meine Einstellung ändern...am Ende des Tages habe ich nicht mal die Basis für ein längeres Small Talk Gespräch mit einer Frau.... von einem interessanten Gespräch oder gar dem Interesse einer Frau an mir rede ich gar nicht erst. Das sind für mich weit entfernte Utopien. Dann kommt natürlich bei mir noch Ansprechangst dazu, weil ich genau weiss, dass ich kein vernünftiges Gespräch mit einer fremden Frau auf die Reihe bekomme.

Das ist bei mir eine verkorkste und absolut hoffnungslose Situation. Und nein ich werde jetzt nicht der hippe Weltenbummler werden, um Frauen zu beeindrucken. Das bin nicht ich. Mein Leben besteht nun mal nur aus meiner Arbeit, meinen paar Freunden und meinen Hobbys (mein Auto, PC, Filme, Musik).

Leute wie soll ich mich plötzlich zu irgendwelchen Dingen zwingen die mich nen feuchten Schimmel interessieren?

Ich scheitere also nicht am Ticketautomaten der Achterbahn.... ich scheitere bei dem Eintritt in den "Vergnügungspark".

Sorry für das Auskotzen...aber das WE holt einen immer bezüglich dieser Thematik gnadenlos ein
Michael25 ist offline  
Alt 19.03.2016, 22:37   #634
Interessierter
Golden Member
 
Registriert seit: 02/2011
Beiträge: 1.272
Zitat:
Zitat von Michael25 Beitrag anzeigen
...

Sorry für das Auskotzen...aber das WE holt einen immer bezüglich dieser Thematik gnadenlos ein
Lass den Kopf nicht hängen. Ich bin heute auch alleine.

"Ich hab z.B. das Problem, dass meine Gespräche mit fremden Frauen fast immer nach kurzer Zeit aussterben. Ich kriege nicht mal ein angeregtes Gespräch mit einer Frau hin. Ich hab denen NICHTS aus meinem Leben zu erzählen. Ich weiss nicht im geringsten worüber ich mit einer fremden Frau sprechen könnte."

Warum hast du den Frauen nichts zu erzählen Micha?
Warum herrscht so eine Leere in dir?

Du sagst, es liegt nicht nur an der Inneren Einstellung.
Ich sage: Doch.

Was ich und viele andere hier predigen, ist nicht weniger als sich selbst zu verwirklichen.

Sich selber mit neuen Eindrücken zu erfüllen.
Sich selbst in einem ganz neuem Licht zu sehen.

... Es geht nicht einmal darum, sich zu verändern.
Es geht darum, sich zu verbessern- Das was da ist, zu optimieren.

Geh raus und erlebe was. Schreib dich ins Fitness ein, Schreib dich in einen Tekwando-Club ein, Fang an im Urlaub um die Welt zu reisen: Schau dir andere Länder an!
Schau mal in den Spiegel und werde gewahr wer da vor dir steht: Das bist DU! Niemand anderes.
Mach andere Menschen nicht zu deinem Lebensinhalt.
Sorge dafür, das andere dich als eine Bereicherung für Ihr Leben Sehen.
Du wirst dich in ein paar Monaten nicht wiedererkennen.

Erlebe etwas Michael. Mach den Menschen, der hinter diesem Namen steht, zu jemanden, den jeder gerne kennenlernen will, weil er eine symphatische und interessante Persönlichkeit ist.
Interessierter ist offline  
Alt 19.03.2016, 23:41   #635
El Guapo25
Golden Member
 
Registriert seit: 09/2009
Beiträge: 1.351
Einfach mal ins Date gehen ohne große Erwartungen und einfach Spaß haben den Tipp finde ich eigentlich ganz gut. Ich bin mit der selben Einstellung ins Date gegangen. Davor auch längere Zeit kein Date gehabt und es hat ja immerhin funktioniert, dass ich noch ein zweites Date bekommen habe. Und wir haben echt wenig geredet, aber dass ist das schöne wenn man etwas Aktives unternimmt, wie Billard, Bowlen oder Minigolf ( nur als beispiel ). Da muss man nicht die ganze zeit Quatschen wie als wenn man sich in einem Café setzt. Deshalb würde ich raten was aktives zu machen.

Aber so gut die Tipps auch sind, es nützt einem aber nichts für das zweite Date wenn man dort genauso reingeht. Man muss das alles steigern gegenüber dem ersten Date ( Berührungen, Händchen Halten ) und mehr Risiko eingehen sprich die Frau Küssen, verpasst man den Moment ist man eben schnell raus oder in der Friendzone.

Früher hatten Frauen nicht diesen Luxus an alternativen wie heute. Da waren 4-5 Dates wo man sich zunächst nur kennenlernte auch ohne Kuss was normales. Heute gerätst du als Mann sehr schnell unter Druck. Man(n) ist schnell austauschbar, Frau braucht ja nur bequem eines Ihrer Dating Apps zu öffnen, und es stehen wieder Dutzende neue Mögliche Partner auf abruf bereit.

Was ich nur traurig finde ist, dass man mit den meisten Frauen nicht offen und ehrlich Kommunizieren kann. Zum beispiel auf so Fragen wie lange man schon Singel ist. Ist man(n) schon längerer Zeit Singel dann lügt am besten oder geht nicht drauf ein. Frau denkt sich wenn der schon 5 Jahre Single ist = Da stimmt etwas nicht. Und wen es bei ihr nur unterbewusst ist. Ist der Mann in Ihren Augen sehr attraktiv ist es noch schlimmer. Genauso darf man nicht erwähnen, dass man Schüchtern ist. Wenn man sowas schon vor einem ersten Date erwähnt, wird man dadurch gleich erheblich unattraktiver auf Frau. Leider! Obwohl man nur ehrlich sein wollte.

Ich habe mal einer Freundin die eigentlich ein sehr herzlicher Mensch ist, versucht erklären zu wollen, wieso Männer sich hier und da Passiv und unsicher verhalten, und eben auch einfach nur Menschen sind mit Fehlern und Schwächen. Da Antwortete sie Kühl und Trocken, dass Frauen eben Selbstbewusste Männer wollen. Es interessiert denen einfach ein scheiß, da sind Frauen wie Katzen einfach total Kühl in dieser Hinsicht - eben null Einfühlungsvermögen.
El Guapo25 ist offline  
Alt 19.03.2016, 23:58   #636
Michael25
dauerhaft gesperrt
 
Registriert seit: 02/2004
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 825
Zitat:
Zitat von El Guapo25 Beitrag anzeigen
Man(n) ist schnell austauschbar, Frau braucht ja nur bequem eines Ihrer Dating Apps zu öffnen, und es stehen wieder Dutzende neue Mögliche Partner auf abruf bereit.
Exakt so sieht es aus. Ein kleiner Fehltritt in der Kennenlernphase und man ist als Mann weg vom Fenster und der nächste "Bewerber" wird mittels Flirt App/Online Dating zur Überprüfung herangezogen. Einfach nur noch traurig das Ganze...

Zitat:
Zitat von El Guapo25 Beitrag anzeigen
Da Antwortete sie Kühl und Trocken, dass Frauen eben Selbstbewusste Männer wollen. Es interessiert denen einfach ein scheiß, da sind Frauen wie Katzen einfach total Kühl in dieser Hinsicht - eben null Einfühlungsvermögen.
Das hat damit zutun, weil Frauen eben ständig Angebote von Männern bekommen und verglichen mit Männern in einem absoluten extremen Schlaraffenland diesbezüglich leben. Dadurch werden sie automatisch verwöhnt, arrogant und abgehoben.

Aber das ist nicht die Schuld der Frauen. Hätten wir Männer diese absolute und niederschmetternde Übermacht auf dem Partnermarkt, wären wir genau so. So kommt es nämlich auch, dass selbst von Natur aus liebe und nette Frauen zu verwöhnten Grazien werden... einfach nur weil sie viel zu sehr mit ihrer passiven Stellung und Auswahlmacht eine absolute und entscheidende Machtstellung in dem Bereich erhalten haben. Frauen müssen einfach 1000 mal weniger in die Partnersuche investieren als Männer.

Wenn man in einer Sache, die eigentlich ausgeglichen sein sollte einer "Partei" die totale beherrschende Übermacht in die Hand gibt, ergeben sich genau solche unfairen Machtverschiebungen zwischen den beiden Gruppen. Das ist einfach nur die pure Logik der Marktgesetze.

Geändert von Michael25 (20.03.2016 um 00:09 Uhr)
Michael25 ist offline  
Alt 20.03.2016, 00:17   #637
Whiskas
Special Member
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: Auf einem wilden Berg
Beiträge: 7.097
Zitat:
Zitat von Cheval!er Beitrag anzeigen

Aber, Leute, macht es! Es ist dann so ein tolles Gefühl wenn man an den "plötzlich" ganz neuen (positiven) Reaktionen der Frauen sieht, dass man(n) offensichtlich gut ankommt. Dass die von sich aus zu einem herkommen, einem sagen, dass sie gerne dieses und jenes mit einem machen würden, OHNE, dass man(n) selbst fragen hätte müssen!
..
Mir zeigt das alles, dass man(n) wirklich kaum was bis "nichts" machen muss, um bei Frauen was zu erreichen. Das einzige, worauf es WIRKLICH ankommt, ist die eigenen EINSTELLUNG. Wenn die stimmt, dann klappt der Rest wirklich fast von selbst.
.
Wenn es die berühmte Einstellung ist wie sie hier gelegentlich beschrieben wird... Mann! Da muss ich in meiner Teeniezeit bis sehr weit in die 20er ein echter Frauenschwarm gewesen sein! Irgendwie habe ich das anders in Erinnerung
Warum sollte man "plötzlich" (innerhalb einiger Monate/ 1-2 JAhren) gut ankommen beim anderen Geschlecht? Macht keinen Sinn.


Zitat:
Zitat von Interessierter Beitrag anzeigen

Was ich und viele andere hier predigen, ist nicht weniger als sich selbst zu verwirklichen.
Das ist ein gutes Ziel, unabhängig vom Partnerschaftsthema.
Aber eben: unabhängig davon. Also auch ohne Auswirkungen darauf.


Zitat:
Zitat von Interessierter Beitrag anzeigen
Mach andere Menschen nicht zu deinem Lebensinhalt.
Sorge dafür, das andere dich als eine Bereicherung für Ihr Leben Sehen.
Du wirst dich in ein paar Monaten nicht wiedererkennen.
.
Ist in den ersten beiden Sätzen nicht ein Widerspruch vorhanden?


Zitat:
Zitat von Michael25 Beitrag anzeigen
Das hat damit zutun, weil Frauen eben ständig Angebote von Männern bekommen und verglichen mit Männern in einem absoluten extremen Schlaraffenland diesbezüglich leben.
.
Naja.. gibt schon auch einige Ausnahmen (ich denke da nur schon an Yella - für die es momentan hoffentlich endlich gut läuft. Aber auch andere fallen mir ein)
Whiskas ist offline  
Alt 20.03.2016, 00:33   #638
Dolfin
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2016
Ort: woanders
Beiträge: 452
Bei mir ist es ja noch nicht mal das Problem, dass ich einer Frau nichts aus meinem Leben zu erzählen hätte. Ich hab viele Hobbys und führe ein interessantes Leben, wie ich finde. Ich könnte ganze Abende damit füllen, einer Frau eine ganze Menge interessanter Dinge zu erzählen. Und das tu ich auch, wenn sich mir mal eine Gelegenheit zu einem Date bietet. Mit meiner letzten Onlinebekanntschaft hab ich 3 Stunden am Stück telefoniert, ohne dass es eine Verlegenheitspause im Gespräch gegeben hätte. Und ich rassel durchaus nicht einfach trocken was runter. Ich erzähl das ganze gern mit Humor, gehe auf die Frau ein und stelle ihr Fragen, um keine Monologe über mein Leben zu halten. Diese Frau hat sehr viel am Telefon gelacht und ich mit ihr. Hinterher schrieb sie mir, wie sehr ihr das Gespräch gefallen hat.

Und Trotzdem schaff ich es offensichtlich nicht, längerfristig bei einer Frau Interesse zu wecken. Das ist ja gerade das deprimierendste: dass ein scheinbar auf beiden Seiten sehr gut verlaufendes Gespräch zwar ein toller Abendfüller ist - aber irgendwie nie ausreicht, bei einer Frau darüber hinaus gehendes Interesse zu wecken. Daher rührt ja auch meine Themenstarter-Frage, wie das mit dem ersten Schritt ist. Weil ich aufgrund all der negativen Erfahrungen das Gefühl habe, zu wenig zu machen.

Der 2. Punkt ist der, dass eine Frau NIE auf mich zugeht oder Interesse an mir signalisiert. Ich hatte bisher nur Dates aus Onlinebekanntschaften. Ich bin durchaus viel unterwegs und gern unter Menschen. Auf Veranstaltungen etwa, oder im Kino, in Clubs, auf Konzerten, auf Wettkämpfen und und und... Aber für Frauen scheine ich Luft zu sein, vollkommen unsichtbar.
Dolfin ist offline  
Alt 20.03.2016, 00:34   #639
Interessierter
Golden Member
 
Registriert seit: 02/2011
Beiträge: 1.272
Zitat:
Zitat von Michael25 Beitrag anzeigen
...
Und was wirst du dagegen tun?

Zitat:
Zitat von Whiskas Beitrag anzeigen
...
Das ist ein gutes Ziel, unabhängig vom Partnerschaftsthema.
Aber eben: unabhängig davon. Also auch ohne Auswirkungen darauf.

...
Komplett ohne Auswirkungen? Du glaubst also das ein Mann, der mit allen Wassern gewaschen ist keine Auswirkungen auf Frauen hat? ...

Zitat:
Zitat von Whiskas Beitrag anzeigen
...
Ist in den ersten beiden Sätzen nicht ein Widerspruch vorhanden?
...
Zeig ihn mir...
Interessierter ist offline  
Alt 20.03.2016, 00:43   #640
Firstguy
Senior Member
 
Registriert seit: 05/2015
Beiträge: 532
Zitat:
Zitat von El Guapo25 Beitrag anzeigen
Einfach mal ins Date gehen ohne große Erwartungen und einfach Spaß haben den Tipp finde ich eigentlich ganz gut. Ich bin mit der selben Einstellung ins Date gegangen. Davor auch längere Zeit kein Date gehabt und es hat ja immerhin funktioniert, dass ich noch ein zweites Date bekommen habe. Und wir haben echt wenig geredet, aber dass ist das schöne wenn man etwas Aktives unternimmt, wie Billard, Bowlen oder Minigolf ( nur als beispiel ). Da muss man nicht die ganze zeit Quatschen wie als wenn man sich in einem Café setzt. Deshalb würde ich raten was aktives zu machen.

Aber so gut die Tipps auch sind, es nützt einem aber nichts für das zweite Date wenn man dort genauso reingeht. Man muss das alles steigern gegenüber dem ersten Date ( Berührungen, Händchen Halten ) und mehr Risiko eingehen sprich die Frau Küssen, verpasst man den Moment ist man eben schnell raus oder in der Friendzone.

Früher hatten Frauen nicht diesen Luxus an alternativen wie heute. Da waren 4-5 Dates wo man sich zunächst nur kennenlernte auch ohne Kuss was normales. Heute gerätst du als Mann sehr schnell unter Druck. Man(n) ist schnell austauschbar, Frau braucht ja nur bequem eines Ihrer Dating Apps zu öffnen, und es stehen wieder Dutzende neue Mögliche Partner auf abruf bereit.

Was ich nur traurig finde ist, dass man mit den meisten Frauen nicht offen und ehrlich Kommunizieren kann. Zum beispiel auf so Fragen wie lange man schon Singel ist. Ist man(n) schon längerer Zeit Singel dann lügt am besten oder geht nicht drauf ein. Frau denkt sich wenn der schon 5 Jahre Single ist = Da stimmt etwas nicht. Und wen es bei ihr nur unterbewusst ist. Ist der Mann in Ihren Augen sehr attraktiv ist es noch schlimmer. Genauso darf man nicht erwähnen, dass man Schüchtern ist. Wenn man sowas schon vor einem ersten Date erwähnt, wird man dadurch gleich erheblich unattraktiver auf Frau. Leider! Obwohl man nur ehrlich sein wollte.

Ich habe mal einer Freundin die eigentlich ein sehr herzlicher Mensch ist, versucht erklären zu wollen, wieso Männer sich hier und da Passiv und unsicher verhalten, und eben auch einfach nur Menschen sind mit Fehlern und Schwächen. Da Antwortete sie Kühl und Trocken, dass Frauen eben Selbstbewusste Männer wollen. Es interessiert denen einfach ein scheiß, da sind Frauen wie Katzen einfach total Kühl in dieser Hinsicht - eben null Einfühlungsvermögen.
Frauen sind nun mal egoistisch genug offen zu zeigen, dass es ihnen Wurst ist, wenn dir gewisse Dinge fehlen. Als Mann bleibt dir daher nur die Möglichkeit zu lügen, diese Lüge zu perfektionieren und auszubauen. Ich denke angesichts der hohen Ansprüche und Alternativen bleibt den meisten Männer nicht viel übrig als zu lügen. Ich lüge z.B. automatisch, wenn ich mit fremden Frauen rede, selbst wenn ich nicht muss. Man gewöhnt sich dran. Ich kreativiere dann halt.
Firstguy ist offline  
Alt 20.03.2016, 00:43 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:59 Uhr.