Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Thema Liebe als Diskussionsgrundlage. Hier wird alles besprochen, was mit Liebe, Zwischenmenschlichem und Beziehungsanbahnung zu tun hat. Es soll hier um Grundsatzfragen gehen und nicht um persönliche Probleme! Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 21.03.2016, 18:14   #741
Michael25
dauerhaft gesperrt
 
Registriert seit: 02/2004
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 825
Zitat:
Zitat von Mitcheart Beitrag anzeigen
Natürlich gibt's immer Ausnahmen. Und natürlich gibt's immer (auch) Konstellationen, in denen alles "wie von selbst" passiert. Aber im statistisch häufigsten Falle ist es der Mann, der den ersten Schritt macht - und im Idealfall macht er "alles richtig", um der Frau zu zeigen, dass er ein attraktiver Herr ist.
Und genau das ist diese ungeheuerliche und schreiende Ungerechtigkeit. Dazu ist einfach nicht jeder Mann fähig, weil die Charaktere viel zu verschieden sind.

Man kann doch nicht einfach so ein ganzes Geschlecht in eine aktive Rolle der Souverenität und Überzeugungskraft stecken und denken, dass sowas gut gehen würde?
Michael25 ist offline  
Alt 21.03.2016, 18:14 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 21.03.2016, 18:36   #742
Mikelinho
Some Jekyll, some Hyde
 
Registriert seit: 01/2010
Ort: K.A.
Beiträge: 6.674
Man kann hier gern weitere hundert Seiten schreiben...am Resultat ändert das nichts.
Einigen fehlt es sowohl an positiven aber auch negativen Erfahrungswerten, daher bleibt es wie so oft ein geteiltes Lager.

Das Frauen sicher größere Optionen im Verhältnis haben liegt allein an "uns" recht dämlichen Männern.
Wenn sich jeder Kerl mal mehr bewusst darüber werden würde was für Damen hintergehechelt wird...
Dazu auch, was für ein sinnloser Zirkus dafür veranstaltet wird, obwohl das nullkommanull ändert, weil es schon längst negativ entschieden ist...
Viel mehr selektieren ist die Losung, nicht wie ein dummer Junge an etwas festhalten, dass einseitig ist.
Womöglich auch das Nichts aushalten, proportional steigt auch der eigene "Preis".

Mittlerweile, nein eigentlich von Beginn an ist das doch eh eine Grundsatzdiskussion.
Mikelinho ist offline  
Alt 21.03.2016, 18:40   #743
Michael25
dauerhaft gesperrt
 
Registriert seit: 02/2004
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 825
Da ist aber was dran.

Die Männer sind zum großen Teil wie die letzten Triebtiere und baggern alles weibliche an, was nicht entstellt ist und weniger als 150kg wiegt. Dadurch rutscht natürlich der Marktwert der Männer automatisch in den Keller und der von Frauen wird künstlich in die höchsten Himmel erhoben. Dadurch entsteht auch die Machtverschiebung, wo ein Durchschnittsmann kaum "Marktwert" hat, hingegen jedoch jede Durchschnittsfrau die nur minimal ansehnlich ist schon zur "begehrten Ware" wird.

Ich weiss selber, dass Männer auch zum großen Teil an der heiklen Situation schuld sind.
Michael25 ist offline  
Alt 21.03.2016, 18:45   #744
silv74
Special Member
 
Registriert seit: 09/2008
Beiträge: 2.265
Ich sehe schon ein, dass Frauen es leichter haben, weil tatsächlich Männer meist gezwungenermaßen den ersten Schritt tun.
Ich hab aber gestern mal Tante google gequält und das geschlechterverhältnis ist ja in Deutschland relativ ausgeglichen und es können ja nicht mehr Frauen als Männer in Beziehungen sein, nicht wahr?
Also irgendwas stimmt hier doch einfach von der logischen Seite her nicht
silv74 ist offline  
Alt 21.03.2016, 18:53   #745
Michael25
dauerhaft gesperrt
 
Registriert seit: 02/2004
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 825
Zitat:
Zitat von silv74 Beitrag anzeigen
Ich sehe schon ein, dass Frauen es leichter haben, weil tatsächlich Männer meist gezwungenermaßen den ersten Schritt tun.
Ich hab aber gestern mal Tante google gequält und das geschlechterverhältnis ist ja in Deutschland relativ ausgeglichen und es können ja nicht mehr Frauen als Männer in Beziehungen sein, nicht wahr?
Also irgendwas stimmt hier doch einfach von der logischen Seite her nicht
Also der Männerüberschuß ist 100% nicht demographisch. Die 1-2% mehr Männer können doch gar nicht für solch eine teilweise fatale Situation von so vielen Männern verantwortlich sein.

Der tatsächliche Männerüberschuß jedoch existiert real auf dem Partnermarkt...zumindest im wesentlich bedeutsamen Alter zwischen 18 und 40.
Ich sehe in der Altersspanne ständig einsame Männer die teilweise fast schon verzweifelt nach einer Frau suchen, während die meisten Frauen entweder vergeben oder freiwillig Single sind.

Der Männerüberschuß ist gefühlt zu 100% deutlich da auf dem Partnermarkt, er hat aber so gut wie keinen demographischen Ursprung.
Michael25 ist offline  
Alt 21.03.2016, 19:05   #746
Mikelinho
Some Jekyll, some Hyde
 
Registriert seit: 01/2010
Ort: K.A.
Beiträge: 6.674
Zitat:
Zitat von silv74 Beitrag anzeigen
Ich sehe schon ein, dass Frauen es leichter haben, weil tatsächlich Männer meist gezwungenermaßen den ersten Schritt tun.
Ich hab aber gestern mal Tante google gequält und das geschlechterverhältnis ist ja in Deutschland relativ ausgeglichen und es können ja nicht mehr Frauen als Männer in Beziehungen sein, nicht wahr?
Also irgendwas stimmt hier doch einfach von der logischen Seite her nicht
Das ist doch aber kein Beweis oder eine passende Schlussfolgerung.
Manchmal hilft Logik eben doch nicht weiter...

Geh' als normale Frau irgendwo hin...jede Wette irgendein Kerl findet Dich zumindest sympathisch und möchte Dich kennenlernen.
Umgekehrt (als benannter Durchschnittskerl) ist das wesentlich stressiger und eben mit erhöhtem Einsatz/Einfallsreichtum verbunden.
Und damit sind wir schon bei dem Ungleichgewicht.

Eben weil Männer visuell fixierter sind und sich dazu auch viel leichter beeindrucken, auch um den Finger wickeln lassen.
Frauen sind nicht das stärkere Geschlecht, dafür aber das Wählerrische und damit wohl immer eine Nasenlänge vorraus.
Nur "wir" Männer sind zu doof um den Spieß oftmals einfach umzudrehen...

Die wenigen Männer, die das so machen, auch weil sie es können aus offensichtlichen Gründen, sind dem Rest meilenweit enteilt und damit be- und geneidet.
Und damit noch begehrter...ein in sich geschlossener Kreislauf.
Für die Meisten somit eine Hürde, die schwer zu nehmen ist...
Mikelinho ist offline  
Alt 21.03.2016, 19:13   #747
Michael25
dauerhaft gesperrt
 
Registriert seit: 02/2004
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 825
Ich wundere mich wirklich ganz ehrlich darüber, wie heutzutage überhaupt noch Pärchen entstehen bzw. Männlein und Weiblein zusammenkommen

Nach meinen Beobachtungen dürfte dies nur den oberen 10% auf der Attraktivitätsskala gelingen können. Die Mitte müsste auf Zufälle im Freundeskreis oder auf Arbeit angewiesen sein, und der Rest völlig chancenlos.

Ich weiss das ist Nonsense evtl., aber gefühlt ist es wirklich so.
Michael25 ist offline  
Alt 21.03.2016, 19:21   #748
HW124
 
Registriert seit: 07/2010
Ort: Am Rande der Lüneburger Heide
Beiträge: 10.454
Immerhin eine Erkenntnis.....


Zitat:
Tut nicht immer so, als ob flirten total natürlich wäre.
Ist es aber. Sonst würden nicht Mrd. von Menschen diese Erde bevölkern

Warum lernst DU es nicht? Weil du dich verweigerst, deine Feigheit hinter den ach so bösen Frauen versteckst.
Du kannst alles lernen....wenn du es WILLST
HW124 ist offline  
Alt 21.03.2016, 19:27   #749
Michael25
dauerhaft gesperrt
 
Registriert seit: 02/2004
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 825
Zitat:
Zitat von HW124 Beitrag anzeigen
Warum lernst DU es nicht? Weil du dich verweigerst, deine Feigheit hinter den ach so bösen Frauen versteckst.
Du kannst alles lernen....wenn du es WILLST
Für Dinge, welche nicht unendlich dynamisch sind stimmt das. Dazu gehört Flirten nicht. Das muss man im Blut haben oder man wird immer versuchen müssen sich zu verstellen und eine programmierte Show abzuliefern. Und das funktioniert so nicht.

Vor allem...wie soll ich es lernen, wenn ich es nicht mal zu einem Date schaffe?

Zitat:
Zitat von Mikelinho Beitrag anzeigen
Die wenigen Männer, die das so machen, auch weil sie es können aus offensichtlichen Gründen, sind dem Rest meilenweit enteilt und damit be- und geneidet.
Die Männer, die sich DAS erlauben können sind entweder Modeltypen, haben einen hohen Status, Kohle ohne Ende oder können selbstdarstellerisch prahlend dummschwätzen ohne Ende. Gerne natürlich auch mehrere dieser Eigenschaften in einer Person kombiniert. Kurz gesagt...sie wirken automatisch anziehend beim weiblichen Geschlecht.

Geändert von Michael25 (21.03.2016 um 20:11 Uhr)
Michael25 ist offline  
Alt 21.03.2016, 20:41   #750
Kronika
Special Member
 
Registriert seit: 08/2010
Ort: RLP
Beiträge: 4.991
Zitat:
Zitat von Michael25 Beitrag anzeigen
[...]
können selbstdarstellerisch prahlend dummschwätzen ohne Ende [...] Kurz gesagt...sie wirken automatisch anziehend beim weiblichen Geschlecht.
hier sprechen die Frauenkenner.
Kronika ist offline  
Alt 21.03.2016, 20:41 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:35 Uhr.