Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Thema Liebe als Diskussionsgrundlage. Hier wird alles besprochen, was mit Liebe, Zwischenmenschlichem und Beziehungsanbahnung zu tun hat. Es soll hier um Grundsatzfragen gehen und nicht um persönliche Probleme! Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 09.03.2016, 14:53   #81
Whiskas
Special Member
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: Auf einem wilden Berg
Beiträge: 7.097
ha Wie meistens kann ich den Erläuterungen nicht folgen, bzw. ich sehe den Unterschied nicht. Spannung erzeugen etc.. bitte? ich kapier das nicht

ABER vielleicht ist es für Dolfi klar was ihr meint.
Whiskas ist offline  
Alt 09.03.2016, 14:53 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 09.03.2016, 14:54   #82
silv74
Special Member
 
Registriert seit: 09/2008
Beiträge: 2.265
Ja, Paul versteht mich
silv74 ist offline  
Alt 09.03.2016, 15:00   #83
silv74
Special Member
 
Registriert seit: 09/2008
Beiträge: 2.265
Whiskas. Gehen wir mal kurz davon aus, wir beide hätten ein Date.
Szene 1. ich komme in das Café, den Club, was auch immer. Ich erzähle Dir meine Lebensgeschichte, versuche, dich zum Lachen zu bringen, umarme dich zum Schluss und gehe.
Szene 2. ich betrete das Café, den Club, etc, gehe auf dich zu, relativ nah an Dich heran, schau dir tief in die Augen, lächle, umarme dich aus dieser Position, setze mich ein bisschen Näher zu Dir als für ein Gespräch nötig, und falls ich total auf dich abfahre, sage ich Dir, wie gut Du riechst...
silv74 ist offline  
Alt 09.03.2016, 15:01   #84
Klemmer
dauerhaft gesperrt
 
Registriert seit: 06/2012
Beiträge: 1.702
Zitat:
Zitat von paul258 Beitrag anzeigen
Es geht weniger darum, was er denkt, sondern was er ausstrahlt. Natürlich möchte jeder Typ, der eine Frau dadet auch etwas Sexuelles von ihr. Das liegt wohl in der Logik der Sache.
ABER viele sind sich oft nicht bewusst, dass das Interesse auch beidseitig vorhanden sein muss. Frauen ticken da nun mal etwas komplizierter als Männer. (Nicht alle, klar. Manchen reicht sicherlich auch einfach ein breites Kreuz, oder starke Arme, oder weiß ich, um mit einen Mann ins Bett zu gehen).
Gut, es geht also darum was er ausstrahlt. Was muss er tun, bzw wie soll er sich verhalten, damit er ein sexuelles Wesen ausstrahlt?

Dass Interesse beidseitig vorhanden sein muss dürfte doch wohl jedem klar sein Es kommt ja schon zu einem ersten Date, also muss doch schon irgendein Interesse vorhanden sein.

Zitat:
Mir fällt keine andere passender Formulierung ein, als: Bevor du sie im Bett verrückt machst, musst du sie im Kopf verrückt machen! ("verrückt" kann auch durch ein beliebiges F-Wort ersetzt werden ).
Das klingt so dumpf, aber ist unglaublich wichtig und vielen Männern absolut nicht bewusst. Wenn Frau nicht genau so verrückt ist nach ihm - ja, warum sollte sie dann mehr von ihm wollen?
Er muss sie also verrückt machen. Wie soll er denn wissen wie er das anstellt? Woher soll er wissen wie die Frau verrückt gemacht werden kann? Ist ja wohl auch bei jeder Frau anders oder?

Wenn Frau nicht verrückt nach ihm ist, dann ist das Date doch eh schon gelaufen und mehr wird wohl auch nicht mehr passieren.

Also ganz konkret: Was muss er machen, damit Frau verrück nach ihm wird..bzw..wie kann er Frau verrückt machen?

Zitat:
Wie Silv74 ja schrieb: Es ist ja nett, wenn man sich gut versteht, gemeinsam lachen kann und die gleiche Musik hört. Aber das kann man mit Freunden auch alles haben. Dazu brauch es keinen Mann. Wenn sie dich nicht begehrt, war es das (und das ist ja andersrum genauso).
Glasklar. Dem widerspreche ich nicht. Dürfte jeder Mann wissen.

Zitat:
Wenn man(n) sich so verhält, als wenn man nicht wüsste was man tut, oder gar extrem ängstlich ist, denkt sich Frau zu Recht: Na was soll das denn später mal werden? Ein Typ, der einer Frau nicht mal in die Augen schauen kann, oder Schiss hat sie zu berühren oder ihr Widerworte zu geben, alles mit sich gefallen lässt – so ein Typ wird mir wohl (denkt Frau [zu Recht]), nicht eine schlaflose Nacht bereiten können…
Dem kann ich zustimmen. In die Augen schauen sollte jeder hinkriegen. Aber wildfremde Frauen, die man gerade zum ersten Mal trifft und nicht mal kennt einfach so anfassen? Möglicherweise bin ich zu gut erzogen aber ich fasse keine fremden Person einfach mal so an.

Zitat:
Mir hat hier vor ewigen Jahren mal eine Userin per PM einen Tipp gegeben, der auf den ersten Blick etwas merkwürdig klingen mag, aber irgendwie ja stimmt:
Wenn man sich etwas besser kennt (also niemand wildfremdes in der U-Bahn) und sich unterhält, und man ernstlich Absichten hegt, sollte es für Mann möglich sein, der Frau tief in die Augen zu schauen und sich dabei vorzustellen zu können, wie man miteinander schläft.
Ja das klingt auch merkwürdig. Aber hier geht es ja um das erste Date und warum daraus kein zweites erfolgt!

Zitat:
Zitat von misterwah Beitrag anzeigen
Eben genau nicht. Der Geigerzähler misst (in der Regel), was du fühlst, ausstrahlst. Und darauf hast du, zumindest langfristig, sehr wohl Einfluss.
Esoterik. Als ob Frau messen könnte was der TE fühlt. Come on..

Zitat:
Unglückliche Menschen, welche eine Beziehung eingehen, definieren dann ihr neues Glück leider meistens (ausschliesslich) über den Partner. Was zu einer Abhängigkeit führt, welche... (siehe Trennungsforum).
Das mag sein. Trotzdem kommt es zu einer Beziehung. Wie ist das denn möglich?

Zitat:
Zitat von silv74 Beitrag anzeigen
So hat Silv das gemeint.
Wenn ich mich mit einem Mann treffe und das Date nenne, will ich sicher beim ersten Date schauen, ob es passt, wie hier schon so oft geschrieben wurde.
"Es" ist aber vorrangig sexueller Natur, alles andere wäre eben Freundschaft, Bekanntschaft etc.
Klar geht es nicht nur um Sex, aber insofern vorrangig, weil es den Unterschied ausmacht, wenn mehr laufen soll als Kaffee und plaudern. Ob Beziehung, ONS oder was auch immer.
Der Unterschied ist, dass ich mir nicht überlege, was ich körpersprachlich signalisieren möchte, sondern meinem kopfkino freien Lauf lasse, wenn er mir gefällt.
Die Signale kommen von alleine.
Dolfin, was hätten die Damen daraus lesen sollen, dass du die Wange an ihre drückst?
Das mache ich mit meinen Freunden auch.
Dann schau ihr lieber in die Augen, stell dir vor sie leidenschaftlich zu küssen und bleibe mit deinem Gesicht ein paar Sekunden direkt vor ihrem.
Erzeuge Spannung statt sie zu knuddeln, während du eigentlich knutschen willst.
Viel Text aber wieder mal keine konkrete Antwort

Ganz konkret: Was muss der TE tun um von Frau als sexuelles Wesen wahrgenommen zu werden? In die Augen schauen und ein paar Sekunden direkt vor ihrem Gesicht bleiben? That's it?
Klemmer ist offline  
Alt 09.03.2016, 15:05   #85
Klemmer
dauerhaft gesperrt
 
Registriert seit: 06/2012
Beiträge: 1.702
Zitat:
Zitat von Whiskas Beitrag anzeigen
ha Wie meistens kann ich den Erläuterungen nicht folgen, bzw. ich sehe den Unterschied nicht. Spannung erzeugen etc.. bitte? ich kapier das nicht

ABER vielleicht ist es für Dolfi klar was ihr meint.
Das beruhigt mich jetzt etwas. Ich check's auch nicht.
Klemmer ist offline  
Alt 09.03.2016, 15:28   #86
silv74
Special Member
 
Registriert seit: 09/2008
Beiträge: 2.265
Klemmer, du kannst doch nicht ernsthaft eine Schritt für Schritt Anleitung erwarten, wie es funktioniert, sich selbst als sexuelles Wesen wahrzunehmen und auch so zu agieren.
Es geht um das Bewusstsein, den anderen zu Begehren und selbst begehrenswert zu sein.
Was Du suchst ist eine Formel, anlächeln, sie streicht die Haare zurück, 20sekunden warten, Hand berühren, wenn sie zwinkert küssen.
Das kann nicht funktionieren.
Egal wie sehr du auf klare Antworten pochst, die gibt es hier nicht. Lediglich ein Gefühl, und ja, das spürt man sehr wohl.
silv74 ist offline  
Alt 09.03.2016, 15:32   #87
paul258
Golden Member
 
Registriert seit: 01/2011
Beiträge: 1.057
Zitat:
Zitat von Klemmer Beitrag anzeigen
Gut, es geht also darum was er ausstrahlt. Was muss er tun, bzw wie soll er sich verhalten, damit er ein sexuelles Wesen ausstrahlt?
Nochmal. Darauf gibt es keine Antwort, außer: sich selbst bewusst sein, dass er ein Mann ist. Ein Mann, der einer Frau (und am besten „dieser Frau da drüben“!) den Verstand rauben kann. Weil er weiß, dass er es kann.
Vielleicht weniger "ausstrahlt", eher "ist".

Zitat:
Zitat von Klemmer Beitrag anzeigen
Dass Interesse beidseitig vorhanden sein muss dürfte doch wohl jedem klar sein Es kommt ja schon zu einem ersten Date, also muss doch schon irgendein Interesse vorhanden sein.
"Irgendein Interesse" ist aber nicht gleich zu setzen mit "MeineGüteIchWerdeGanzWuscheligWenn-ER-MICH-SO-ANGUCKT!*Schnappatmung" ;D


Zitat:
Zitat von Klemmer Beitrag anzeigen
Er muss sie also verrückt machen. Wie soll er denn wissen wie er das anstellt? Woher soll er wissen wie die Frau verrückt gemacht werden kann? Ist ja wohl auch bei jeder Frau anders oder?

Wenn Frau nicht verrückt nach ihm ist, dann ist das Date doch eh schon gelaufen und mehr wird wohl auch nicht mehr passieren.

Also ganz konkret: Was muss er machen, damit Frau verrück nach ihm wird..bzw..wie kann er Frau verrückt machen?
Woher er das wissen soll?
Wie du ja schon meintest: Gänzlich abgeneigt kann sie ja nicht sein, sonst würde es kein Treffen geben. Allerdings ist das Verhalten doch dann entscheidend. Es reicht doch nicht einfach sich an den Tisch zu setzen und zu denken „Hallo, da bin ich.“. Durch sein Verhalten und der Ausstrahlung seines Wesens, zeigt er was er möchte. Wie Silv ja gut in ihren Beispielen gezeigt hat, gibt es da Unterschiede.

Ich nutze mal etwas klarere Sprache:
Es sollte ihr zeigen können, dass er sie geil findet. Frauen wollen doch, auch wenn sie nicht damit so hausieren gehen wie Männer, auch Sex. (Wie der Stellenwert liegt usw. ist auch nochmal ein anderes Thema.)
Was soll aber Frau mit einem Typen, der sich wie ihr kleiner Bruder verhält? Das mag zwar nett sein und lustig – aber zu Recht denkt Frau doch dann nicht wirklich: „Mensch, der ist so nett. Der vögelt mich sicherlich in den siebten Himmel.“…
Das ist ja der schmale Grat. Zu offensichtlich ist natürlich auch verkehrt und wird leicht creepy. Aber ich finde schon, dass man relativ deutlich machen kann (/sollte), worauf man aus ist. Das kann man ziemlich subtil machen (Siehe dazu den Beitrag mit den zwei Szenarien von Silv74).
paul258 ist offline  
Alt 09.03.2016, 15:50   #88
Klemmer
dauerhaft gesperrt
 
Registriert seit: 06/2012
Beiträge: 1.702
Zitat:
Zitat von silv74 Beitrag anzeigen
Klemmer, du kannst doch nicht ernsthaft eine Schritt für Schritt Anleitung erwarten, wie es funktioniert, sich selbst als sexuelles Wesen wahrzunehmen und auch so zu agieren.
Es geht um das Bewusstsein, den anderen zu Begehren und selbst begehrenswert zu sein.
Was Du suchst ist eine Formel, anlächeln, sie streicht die Haare zurück, 20sekunden warten, Hand berühren, wenn sie zwinkert küssen.
Das kann nicht funktionieren.
Egal wie sehr du auf klare Antworten pochst, die gibt es hier nicht. Lediglich ein Gefühl, und ja, das spürt man sehr wohl.
Ich erwarte keine Schritt für Schritt Anleitung. Auf gar keinen Fall. Ich erwarte nur Erklärungen.

Frauen schreiben hier Dinge, und wenn man dann mal nachfragt was denn nun konkret damit gemeint ist, dann wissen sie es selber nicht oder können es nicht mal erklären

Frauen haben Antennen wie Geigerzähler
Frauen können spüren was ein Mann fühlt
Frauen können fühlen ob ein Mann sich als sexuelles Wesen sieht

usw usf..

Okay geht klar

Tut mir leid, für mich ist das nichts weiter als reinste Esoterik. Sie wissen es selber nicht, deshalb wird halt auf Hokuspokus zurückgegriffen.

Zitat:
Zitat von paul258 Beitrag anzeigen
Nochmal. Darauf gibt es keine Antwort, außer: sich selbst bewusst sein, dass er ein Mann ist. Ein Mann, der einer Frau (und am besten „dieser Frau da drüben“!) den Verstand rauben kann. Weil er weiß, dass er es kann.
Vielleicht weniger "ausstrahlt", eher "ist".
Okay es liegt also daran, dass der TE sich nicht bewusst ist, dass er einer Frau den Verstand rauben kann?

Zitat:
"Irgendein Interesse" ist aber nicht gleich zu setzen mit "MeineGüteIchWerdeGanzWuscheligWenn-ER-MICH-SO-ANGUCKT!*Schnappatmung" ;D
Als ob sowas in der Hand des Mannes liegen würde. Das wäre ja klasse.

Da ist ne super heisse Frau. So.. jetzt wird mal auf "Frau ganz wuschig machen" Modus gestellt..aber zuerst wird noch der "ich bin ein sexuelles Wesen"-Knopf gedrückt

Tut mir leid, ist nicht böse gemeint, aber wenn ich sowas lese dann kann ich einfach nicht anders.


Zitat:
Woher er das wissen soll?
Wie du ja schon meintest: Gänzlich abgeneigt kann sie ja nicht sein, sonst würde es kein Treffen geben. Allerdings ist das Verhalten doch dann entscheidend. Es reicht doch nicht einfach sich an den Tisch zu setzen und zu denken „Hallo, da bin ich.“. Durch sein Verhalten und der Ausstrahlung seines Wesens, zeigt er was er möchte. Wie Silv ja gut in ihren Beispielen gezeigt hat, gibt es da Unterschiede.
Was mich auch immer wieder erschreckt hier im Forum: Bei allem was hier so geschrieben wird, ist es immer nur der Mann an dem alles liegt. Er hat sich nicht einfach so an den Tisch zu setzen und Hallo zu sagen, er hat ein sexuelles Wesen zu sein, er hat dies und jenes auszustrahlen, er muss sie in die Augen schauen, aber bitte nicht zu lange usw usf. Was ist eigentlich mit den Frauen? Mir scheint es als würde es für Frauen reichen einfach nur mal zu existieren und passiv rumzusitzen..der Mann macht das schon..ist ja schliesslich seine Aufgabe. Wie die Fische im See..sie müssen nur warten bis der Angler sie rausholt.

Wenn aus einem Date kein zweites wird --> der Mann ist schuld --> er hat sich halt nicht als sexuelles Wesen gezeigt --> er hat halt keine Ausstrahlung --> er strahlt halt das falsche aus usw usf.

Was ist eigentlich mit den Frauen? Mir geht das sowas von auf den Sack, dass ich schon seit längerem tief in mir überhaupt keine Lust mehr auf Frauen haben. Und zwar genau deswegen!

Ach scheisse das ist es ja: sie spüren das ja mit ihren Geigerzähler-Antennen


Ganz ehrlich: Wenns nicht läuft mit Frauen dann hat das meiner Meinung nach ganz simple nicht-esoterische Gründe:

- Frau findet einen hässlich
- Frau findet einen unattraktiv
- Frau findet einen langweilig

Und nur daran liegt es! Und nicht an irgendwelchem esoterik Hokuspokus!


Zitat:
Ich nutze mal etwas klarere Sprache:
Es sollte ihr zeigen können, dass er sie geil findet. Frauen wollen doch, auch wenn sie nicht damit so hausieren gehen wie Männer, auch Sex. (Wie der Stellenwert liegt usw. ist auch nochmal ein anderes Thema.)
Was soll aber Frau mit einem Typen, der sich wie ihr kleiner Bruder verhält? Das mag zwar nett sein und lustig – aber zu Recht denkt Frau doch dann nicht wirklich: „Mensch, der ist so nett. Der vögelt mich sicherlich in den siebten Himmel.“…
Das ist ja der schmale Grat. Zu offensichtlich ist natürlich auch verkehrt und wird leicht creepy. Aber ich finde schon, dass man relativ deutlich machen kann (/sollte), worauf man aus ist. Das kann man ziemlich subtil machen (Siehe dazu den Beitrag mit den zwei Szenarien von Silv74).
Ok. Er soll ihr also zeigen dass er sie geil findet? Gleich beim ersten Date? Wie würdest du das anstellen? Man weiss ja wie schnell Frauen sich sexuell belästigt fühlen können. Ich hab mal einer die Hand auf die Schulter gelegt, völlig ohne Hintergedanken, da hat die mich gleich angefaucht ich solle ihr nicht an die Titten fassen. Und bei sowas soll man dann noch Bock haben Frauen irgendwelche sexuellen Avancen zu machen?

Geändert von Klemmer (09.03.2016 um 16:05 Uhr)
Klemmer ist offline  
Alt 09.03.2016, 15:56   #89
HW124
 
Registriert seit: 07/2010
Ort: Am Rande der Lüneburger Heide
Beiträge: 10.438
Klemmer, kauf dir mal ne Tüte Emphatie mit ner Extraportion Menschenkenntnis. Und teil das das dann mit Whiskas....
HW124 ist offline  
Alt 09.03.2016, 16:03   #90
Whiskas
Special Member
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: Auf einem wilden Berg
Beiträge: 7.097
Zitat:
Zitat von silv74 Beitrag anzeigen
Whiskas. Gehen wir mal kurz davon aus, wir beide hätten ein Date.
Szene 1. ich komme in das Café, den Club, was auch immer. Ich erzähle Dir meine Lebensgeschichte, versuche, dich zum Lachen zu bringen, umarme dich zum Schluss und gehe.
Szene 2. ich betrete das Café, den Club, etc, gehe auf dich zu, relativ nah an Dich heran, schau dir tief in die Augen, lächle, umarme dich aus dieser Position, setze mich ein bisschen Näher zu Dir als für ein Gespräch nötig, und falls ich total auf dich abfahre, sage ich Dir, wie gut Du riechst...
Szenario 1: normales Verhalten
Szenario 2: gruselig. Die spontane Reaktion wäre Rückzug und den Normabstand wieder herstellen. Sowas ähnliches ist zum Glück auch noch nicht vorgekommen. Bzw. nicht ich, sonder die Frauen mussten wegrücken. Beim letzten Kommentar würde ich mir denken "häh? ich hab doch geduscht. Was soll dieser seltsame Scherz?"

edit: wie öfters habe ich es abschweifen lassen.
Hoffentlich konnte der TE aus den vielen Posts doch etwas sinnvolles für sich finden.

Geändert von Whiskas (09.03.2016 um 16:07 Uhr)
Whiskas ist offline  
Alt 09.03.2016, 16:03 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:41 Uhr.