Lovetalk.de

Lovetalk.de (https://www.lovetalk.de/)
-   Thema Liebe als Diskussionsgrundlage (https://www.lovetalk.de/thema-liebe-als-diskussionsgrundlage/)
-   -   Unfreiwillige Dauersingles: Eure bemühungen für ein erfülltes Liebesleben (https://www.lovetalk.de/thema-liebe-als-diskussionsgrundlage/174239-unfreiwillige-dauersingles-eure-bemuehungen-fuer-ein-erfuelltes-liebesleben.html)

HillybillyJoe 01.09.2016 23:06

Ich schreibe gerade mit einem Freund über whatsapp, der mich vorhin fragt "warum sind Frauen so, wenn wir Männer ganz anders sind" - es ging um hohe Ansprüche etc. Er wird bald geschieden sein und sieht seine Kinder selten, da er woanders lebt und deshalb ist er deprimiert. Den Grund seiner Trennung kenne ich nicht, aber ich vermute es ist etwas sehr persönliches.


Ich habe ihm auf seine Frage geantwortet, dass gerade die jüngeren Frauen, meiner Ansicht nach, bereits als Kinder sehr verwöhnt oder verhätschelt wurden und werden und zwar gerade von den Vätern. Er tut das gleiche bei seiner Tochter, weil sie weiß wie sie ihn sozusagen einwickeln muss. Das fängt an mit Schmollmund, Weinen, sturen Blicken bis hin zur Ignoranz und damit können die Eltern, speziell die Väter, nicht lange umgehen. Ich denke dieses Verhalten die Eltern um den Finger zu wickeln liegt den jungen Mädchen im Blut, es muss eine feminine Eigenschaft sein, die durch die Erziehung noch verstärkt wird.

Die Väter verhalten sich ihren Söhnen gegenüber anders. Wenn der Sohn z.B. ein Spielzeug will und der Vater es sich aber nicht leisten kann oder aus welchem Grund auch immer ihm dieses nicht kaufen will, dann sagt er einfach nein und der Junge muss es akzeptieren, was er meistens auch tut. Bei seiner Tochter ist er nachgiebiger und kauft ihr stattdessen irgendwann das Spielzeug (die Mutter tut das gleiche).

Und so entwickeln sich manche Mädchen zu Frauen, die bestimmte Vorstellungen vom Leben/Männern haben und andere wiederum zu wirklichen Prinzessinnen mit noch höheren/unwirklichen Ansprüchen. Mein Freund sagte mir, dass er genau das bei seiner Tochter macht, sie nämlich sehr verwöhnt und dass er das als Fehler ansieht. Ich sagte ihm, dass er beruhigt sein kann, weil sie auf diese Weise später vielleicht die ganzen Idioten abserviert, was eh in seinem Interesse liegen wird. Aber auf der anderen Seite wird er dadurch das Leben vieler junger, schüchterner und bodenständiger jungen Männer schwerer machen, weil sie den Ansprüchen seiner Tochter nicht gerecht werden dürften.

wikinger11 01.09.2016 23:15

Guckt mal auf den Kalender: Wochenende !

Liebe DS, was habt Ihr vor ?

silv74 01.09.2016 23:20

Ahnst Du eigentlich, hillbilly Joe, wie oft die angeblichen Ansprüche freie Interpretation der Herren sind?
Ich hab so oft gehört "aber du willst doch bestimmt einen Mann der.... ( beliebiges Klischee einsetzen) "
Oder die Herren glauben, eine Frau ist eine Maschine, in die man richtiges Verhalten und Geschenke einfüllt und eine Beziehung oder Sex kommen dabei heraus.
Wir leben in einer zeit, in der Frauen auf eigenen Füßen stehen.
Und was mir immer noch niemand hier erklärt hat: was sind denn die überzogenen Erwartungen, die da gestellt werden?
Ich gebe zu, ein bisschen mehr als aufrechter Gang und selbstständige Atmung darf es schon sein, aber keine meiner Freundinnen oder ich selbst Daten ausschließen reiche Unterwäschemodels die uns die Welt zu Füßen legen...

wikinger11 01.09.2016 23:28

Ich kenne leider schlimme Beispiele. Unterwäschemodels vielleicht nicht, aber wo der Faktor "Geld" eindeutig ausschlaggebend ist, und wo keinerlei Gefühle mit im Spiel sind. Vorsichtig formuliert.

Ich kann da manche Skepsis absolut nachvollziehen.

HillybillyJoe 01.09.2016 23:40

Zitat:

Zitat von silv74 (Beitrag 5471212)
Ahnst Du eigentlich, hillbilly Joe, wie oft die angeblichen Ansprüche freie Interpretation der Herren sind?

Eher nicht. Ich könnte dir die Frage stellen warum sich soviele Männer, wie auch mein Freund, immer die gleichen Fragen stellen?

Warum sind die Ansprüche der Frauen höher während Männern umgekehrt Wahllosigkeit und Antriebslosigkeit nachgesagt wird, wenn sie einfach nur mit wenigen Dingen oder Eigenschaften zufrieden sind?
Warum sind Frauen schwerer anszusprechen/einzuladen/kennenzulernen (im Normalfall)?
Warum ist Online Dating für die meisten Männer verschwendete Energie?
Warum gibt es höchstwahrscheinlich mehr DS Männer als DS Frauen?
Warum daten Frauen eher nach oben?
Warum muss ein Mann mind. so und so groß sein?
Warum muss ein Mann mind. das und jenes verdienen?

Wieviele Männer kennst du, die solche Listen führen?


Zitat:

Wir leben in einer zeit, in der Frauen auf eigenen Füßen stehen.
Und das ist auch gut so.

Zitat:

Und was mir immer noch niemand hier erklärt hat: was sind denn die überzogenen Erwartungen, die da gestellt werden?
Ob überzogen oder nicht sei mal dahingestellt. Einiges habe ich oben erwähnt, was als überzogen bezeichnet werden könnte.

Zitat:

Ich gebe zu, ein bisschen mehr als aufrechter Gang und selbstständige Atmung darf es schon sein, aber keine meiner Freundinnen oder ich selbst Daten ausschließen reiche Unterwäschemodels die uns die Welt zu Füßen legen...
Die Sache ist, dass unsere DS bzw. auch Männer mit Erfahrungen von vielen Frauen abgeschreckt sind, wenn diese erstmal beginnen zu erzählen, was ein Mann alles mitbringen müsste für eine Beziehung, selbst wenn ihr Ex vielleicht eine Flasche war.

Whiskas 01.09.2016 23:41

Zitat:

Zitat von wikinger11 (Beitrag 5471211)
Guckt mal auf den Kalender: Wochenende !

Liebe DS, was habt Ihr vor ?

Hmm morgen erst mal arbeiten :lachen:
Am Samstag morgen fischen, sonst ist noch nichts geplant

silv74 01.09.2016 23:42

Vielleicht habe ich tatsächlich das Privileg, einfach nicht von solchen Menschen umgeben zu sein, die Geld und Status an oberste Stelle setzen.
Nach oben Daten? Du meinst, den eigenen Wert festlegen und durch einen Partner erhöhen wollen?
Ich persönlich verabrede mich, weil ich einen Mann sympathisch finde. Vielleicht zu dem Zeitpunkt auch schon sexy.
Das war es an Ansprüchen zuallererst mal.
Und ich kenne nur eine einzige Frau, die das anders macht und merkwürdige Vorstellungen hat, was er ihr bieten müsste.
Die ist, obgleich nett anzuschauen, Single.
Ich will mir nicht vorstellen, dass meine Freundinnen die rühmliche Ausnahmen darstellen.

HillybillyJoe 01.09.2016 23:46

Zitat:

Zitat von silv74 (Beitrag 5471217)
Vielleicht habe ich tatsächlich das Privileg, einfach nicht von solchen Menschen umgeben zu sein.

Mit Privileg hat das doch nichts zu tun. Kannst du dir deine Kollegen aussuchen? Oder die Freunde, deiner Freundinnen bzw. umgekehrt? Oder deine Familie, Geschwister, Cousins und Cousinen sowie deren Freunde und Freundinnen? Oder deine Nachbarn und Freundesfreunde? Man bekommt doch immer und überall was mit.

silv74 01.09.2016 23:56

Ich bekomme massenweise Menschen mit, die sich selbst sabotieren, aber Ansprüche sehr ich oft ehr zuwenig als zu viel.

HillybillyJoe 02.09.2016 00:01

Was für dich zu wenig ist, kann für andere zuviel sein.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:16 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.