Lovetalk.de

Lovetalk.de (https://www.lovetalk.de/)
-   Thema Liebe als Diskussionsgrundlage (https://www.lovetalk.de/thema-liebe-als-diskussionsgrundlage/)
-   -   Unfreiwillige Dauersingles: Eure bemühungen für ein erfülltes Liebesleben (https://www.lovetalk.de/thema-liebe-als-diskussionsgrundlage/174239-unfreiwillige-dauersingles-eure-bemuehungen-fuer-ein-erfuelltes-liebesleben.html)

Manati 05.09.2016 16:56

Hast du solche Menschen schon real kennengelernt, Lilli Marlene?
Mir fehlen da die Erfahrungswerte, denn außerhalb des Forums habe ich sowas noch nicht gehört. Dabei hat mir Straßencasanova sogar "Lob des Sexismus" ausgeliehen, und ich habe es gelesen, ohne zu kotzen (war aber echt knapp).
Wenn ich mir vorstelle, dass das ein normaler Mann in einer normalen Situation macht, nicht ein Volldepp nachts um halb sechs bei der letzten Sturzbetrunkenen, die noch einigermaßen auf dem Barhocker sitzen kann - zweifle ich ein bisschen an der Menschheit.

Klar, besser als die Nachbarin vom Fenster aus zu beobachten ist auch das.

silv74 05.09.2016 16:59

Aber NBUC hat in vielen Belangen völlig recht mit seinem Post.
Zum einen mit der Beschreibung, wie es dazu kommt, dass jemand DS ist, zum anderen mit dem klassischen kalten Ansprechen.
Ich propagiere hier zwar auch, mit so vielen Menschen wie möglich ins Gespräch zu kommen, um einfach den lockeren Umgang zu üben, halte aber ein Ansprechen, um aus dem Stegreif ein Date zu bekommen auch für die Königsdisziplin, die man sich unerfahren besser nicht antut.
Ich denke auch, dass man bei allem antreiben zur Aktivität nicht übersehen darf, dass das ein mühsamer Weg ist.

Lilli Marlene 05.09.2016 16:59

Och ständig.

Der beste Kumpel von meinen Ex war da ein ganz großer Verfechter und wollte mir dann erklären, wie ich als Frau psychologisch fungiere und agiere. Der wusste das nämlich besser als ich. :rolleyes:

Hätte mir damals schon schimmern müssen, dass jemand mit Freunden, die ernsthaft solche Ansichten haben, wahrscheinlich auch nicht ganz koscher ist...

wikinger11 05.09.2016 17:03

Zitat:

Zitat von JohnDoe87 (Beitrag 5472320)
Sorry, aber der Thread ist doch nur noch reinster Hirnfasching.

Ich kapier´s auch nicht mehr

Firstguy 05.09.2016 17:05

Die meisten PUA sind Idioten, ohne Talent. Die wenigen guten nutzen die natürlichen Eigenschaften der Frau aus. Meiner Erfahrung nach sind sich die meisten Frauen innerhalb jeder Dekade ihres Lebensabschnitts relativ ähnlich. Wenn eine 35 jährige Frau glaubt einen PUA riechen zu können, dann stimmt es meistens, vor 10 Jahren wäre ihr das aber nicht gelungen. Ein guter PUA geht an ältere Frauen anders ran, als an 20 Jährige. Es ist als Frau mit Erfahrung leicht zu behaupten, dass sie dieses und jenes nie tun würde, aber auch sie war mal jung und naiv.

NBUC 05.09.2016 17:08

Zitat:

Zitat von Lilli Marlene (Beitrag 5472326)
Meiner Erfahrung nach haben PUAs aber auch nur bei einem sehr beschränkten Teil der Frauen Erfolg: Bei den Mauerblümchen ohne Selbstbewusstsein oder oberflächlichen Trullas.

Ich jedenfalls rieche solche Taktiken 10km gegen den Wind und finde sie nicht attraktiv.

"Wenn du A machst, macht JEDE Frau B" ist Humbug. Menschen sind unterschiedlich.

"Erfolgreiche" PUAs wissen lediglich, bei welchen Frauen diese Manipulation zieht und versuchen es bei anderen erst gar nicht.

Und ob das dann wirklich in einer gegenseitig respektvollen Bezeugung endet, wenn man den anderen dazu manipulieren muss, sei mal dahingestellt.

Das was ich da gesehen habe, ist sicher nicht das, was ich mir so vorstelle (letztlich wohl doch eine Kombination von Schrotschuss und überwältigender Dreistigkeit und "nehme mit was auch immer kommt"-Mentalität), aber es war halt mal ein Einblick aus erster Hand gewinnen, sowohl beobachten als auch (völig erfolglos) selber ansprechen.
Er ist zuwar zum "Gespräch" gekommen, aber das war dem gegenüber so sichtbar unangenehm, dass ich die Tour nicht übernehmen muss und den doch merklich längeren Austausch auch nicht als "Erfolg" verbuchen will.

Also keine Wiederholungsgefahr, aber auch nichts "gelernt", was ich jetzt in "zivilisiertere" Kreise übernehmen könnte. Ich habe selbst zwar keinen #Aufschrei erzeugt, aber auch kein Gespräch.

Lilli Marlene 05.09.2016 17:14

@Firstguy:
Ich bin 29. :P

Lilli Marlene 05.09.2016 17:16

Was ich dem PUA gerade so noch zugestehe, ist dass es anfangs die ABs anhält, wirklich alles und jeden in jeder Situation anzusprechen, um mit der Zeit die Scheu vor Menschen abzulegen. Das erscheint mir auch schlüssig.

Nur wies danach weitergeht ist meist eher unterirdisch.

Firstguy 05.09.2016 17:45

Zitat:

Zitat von Lilli Marlene (Beitrag 5472341)
@Firstguy:
Ich bin 29. :P

Das war nicht auf dich bezogen, aber da du das Thema ansprachst wollte ich dazu was sagen.

Michael25 05.09.2016 18:09

Zitat:

Zitat von HW124 (Beitrag 5472300)
Wieviele Frauen hast du in den letzten 4 Wochen angesprochen?

Ist doch völlig egal. Lies dir mal durch was NBUC geschrieben hat. Ich komme nicht zu einem laufenden, beidseitigen Gespräch.

Zitat:

Zitat von Lilli Marlene (Beitrag 5472308)
Was soll die Leute denn konkret an dir interessieren, wenn du ihnen nichts von dir erzählst...?

Sie könnten ja mal paar interessierte Fragen stellen...so wie ich es auch tue...auch dann wenn die Frau NOCH NICHTS VON SICH erzählt hat.

Zitat:

Zitat von Lilli Marlene (Beitrag 5472308)
Nimmst du dir denn Zeit, wenn eine Dame erstmal aus Nervosität stottert?
Wer weiß, wieviele DICH aus Schüchternheit nicht ansprechen?

Mag sein. Aber woher soll ich das wissen? Da gibt es keinen Radar für.

Zitat:

Zitat von Silvana02 (Beitrag 5472312)
Du bist der, für den keine AE in Frage kämen, auch keine - wie nanntest du sie so freundlich- " Walrösser", auch die Altersgruppe ist sehr eingegrenzt.

Also:

- Alleinerziehende schliesse ich nicht von vornherein aus. Aber wenn ich der Ersatzpapa und Zahltrottel sein soll ("mich gibt es nur im Doppelpack"), dann wäre das einfach nichts für mich weil ich keine eigenen Kinder wollte und will. Klaro? Ich kann dem Kind ein guter Freund sein, aber kein Papa und Versorger.

- Warum sollte ich mich für stark übergewichtige Frauen interessieren müssen, wenn ich selber nur ein wenig Bauch habe? Sag mir mal einen Grund? Mich ziehen diese Frauen 0 an.

- Altersgruppe sehr eingegrenzt? Was meinst du genau damit? Ist doch klar, dass ich keine 45-60 jährigen Frauen mir als Partnerin vorstellen kann. Männer orientieren sich nun mal eher nach unten im Alter.

Zitat:

Zitat von Silvana02 (Beitrag 5472312)
Dass du dich als Geschenk für die Frauenwelt ansiehst, erleichtert die Sache auch nicht wirklich.

Das ist deine sinnfreie Interpretation. Ich sehe mich lediglich nicht als so schlimm an, dass ich völlig chancenlos dadurch wäre.

Zitat:

Zitat von Manati (Beitrag 5472330)
Klar, besser als die Nachbarin vom Fenster aus zu beobachten ist auch das.

Ich hab sie zufällig gesehen wirklich ganz schlimm. Ich bin schon ein echter Spanner. :fg:

Ich hab sie ja 2 mal angesprochen, aber war total ungeschickt dabei (wie immer) und es war auf unser beiden Weg zur Arbeit.


Und noch was. Ich kann mich mit NBUC Post fast voll identifizieren. Und nun sagt mir nochmal ins Gesicht, dass alles meine Schuld ist :schimpf:


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:28 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2022 DragonByte Technologies Ltd.