Lovetalk.de

Lovetalk.de (https://www.lovetalk.de/)
-   Thema Liebe als Diskussionsgrundlage (https://www.lovetalk.de/thema-liebe-als-diskussionsgrundlage/)
-   -   Unfreiwillige Dauersingles: Eure bemühungen für ein erfülltes Liebesleben (https://www.lovetalk.de/thema-liebe-als-diskussionsgrundlage/174239-unfreiwillige-dauersingles-eure-bemuehungen-fuer-ein-erfuelltes-liebesleben.html)

Whiskas 16.09.2016 09:22

Zitat:

Zitat von HW124 (Beitrag 5477074)
Gibts bei Euch da unten keine Vereine, Feste, Veranstaltungen??

Vereine: nein. Vereine sind nicht üblich hier und in meiner Generation.

Feste und Veranstaltungen gibt es viele. Wenns eine interessante Veranstaltung gibt bin ich hin und wieder dabei.

NBUC 16.09.2016 09:38

Zwischen "da sind Leute" und da sind "interessierte potentielle Partnerinnen" liegen noch so viele Lichtjahre.

Klar muss man es entsprechend und oft versuchen, wenn sich etwas ändern soll.
Aber mit dem "mal einfach" werden doch diejenigen, die es versuchen und erst einmal scheitern doch erst recht wieder enttäuscht und irgendwann frustriert.

Yella 16.09.2016 09:41

Zitat:

Zitat von Whiskas (Beitrag 5477078)
Vereine: nein. Vereine sind nicht üblich hier und in meiner Generation.

Ich habe gerade Pause und spontan mein Smartphone befragt nach: Vereinsleben in der Schweiz.
Interessant, interessant...

Auch auf die Gefahr hin, dass ich mich wiederhole: Du willst nicht!

JohnDoe87 16.09.2016 09:42

Zitat:

Zitat von NBUC (Beitrag 5477085)
Zwischen "da sind Leute" und da sind "interessierte potentielle Partnerinnen" liegen noch so viele Lichtjahre.

Klar muss man es entsprechend und oft versuchen, wenn sich etwas ändern soll.
Aber mit dem "mal einfach" werden doch diejenigen, die es versuchen und erst einmal scheitern doch erst recht wieder enttäuscht und irgendwann frustriert.

Nur gibt es eben keine Anleitung, wie du ein sicheres Kennenlernen gestaltest. Was ewartet man denn hier?

Der Königsweg IST eben mit vielen Leuten in Kontakt geraten. Viel Smalltalk, Leichtigkeit und Lockerheit finden. Und das konstante Stagnieren - welches man hier ja zu Genüge nachlesen kann - bringt einen genau wie weiter?

E: Nicht expliziet auf dich, NBUC, bezogen - eher als allgemeines Statement zu verstehen ;-)

JohnDoe87 16.09.2016 09:43

Zitat:

Zitat von Yella (Beitrag 5477089)
Ich habe gerade Pause und spontan mein Smartphone befragt nach: Vereinsleben in der Schweiz.
Interessant, interessant...

Auch auf die Gefahr hin, dass ich mich wiederhole: Du willst nicht!

Er will nicht und er gefällt sich in seiner Rolle als DS-Whiskas. Da stimme ich dir zu.

HW124 16.09.2016 09:45

Zitat:

Aber mit dem "mal einfach" werden doch diejenigen, die es versuchen und erst einmal scheitern doch erst recht wieder enttäuscht und irgendwann frustriert.
Ja,aber Menschen ohne größeren Dachschaden stehten nach dem Scheitern wieder auf und machen WEITER.

Besser man macht Fehler als das man GAR NICHTS tut!

NBUC 16.09.2016 10:13

Zitat:

Zitat von JohnDoe87 (Beitrag 5477092)
Nur gibt es eben keine Anleitung, wie du ein sicheres Kennenlernen gestaltest. Was ewartet man denn hier?

Der Königsweg IST eben mit vielen Leuten in Kontakt geraten. Viel Smalltalk, Leichtigkeit und Lockerheit finden. Und das konstante Stagnieren - welches man hier ja zu Genüge nachlesen kann - bringt einen genau wie weiter?

E: Nicht expliziet auf dich, NBUC, bezogen - eher als allgemeines Statement zu verstehen ;-)

Sicherheit gibt es in so einer Situation nie.
Aber die Alternative ist nicht "Kaltansprechen" vor zu schlagen, wo sich auch Cracks gewohnheitsmäßig die Zähne ausbeißen.

Angesichts dessen, dass die lokale Situation auch wieder ganz anders aussehen kann (beispielhaft alleine die örtlich sehr unterschiedliche Frequentierung von zB new-in-town und spontacts als zwei Kontaktportale) würde mir da Vorschweben eben Hinweise zu bekommen, was Leute unter welchen Bedingungen (Alter, benötigte Qualifikationen, mögliche Probleme) für positive erfahrungen gemacht haben - und der Beratende kann dann aus dem Pool prüfen, was zu ihm ggf. passen würde.

Weiteres Beispiel. Ich bin seit Jahrzehnten im Sportverein. Aber Paare haben sich meiner Beobachtungen nach der Jugendzeit nicht beim Training, sondern bei externen Wettkampffahrten gefunden. Und die Altersbeteiligung ist auch nicht homogen. Nach dem Abfall der Beteiligungszahlen mit Beginn Ausbildung / Studium kamen Ende 20 noch so einige wieder (aber oft auch schon verpartnert), verschwinden dann mit Anfang 30 wieder in die familiengründung, besonders die Frauen und Tauchen dann ab den hohen 40ern wieder auf.
in einer anderen Abteilung ist zwischen Ende Schule und 50 gar nichts, auch weil der "Jungseniorenbereich" von Verbandsseite da weniger bis gar nicht unterstützt wird.

(sport)Verein ist hier also etwas, wenn du noch Schüler bist, Ende 20 zur Not jemanden auspannen kannst oder du wartest bis so um die 50. Und vorteilhafterwiese eben auch die Qualifikation für Meisterschaften schaffst, wo im sozialen Rahmenprogramm oder auch Trainingslagern eher ein Kontakt abfällt als beim Training selbst.

current 16.09.2016 10:27

Zitat:

Zitat von TeamU (Beitrag 5476998)
Bullshit.
.
Erzähl doch einer Frau einfach mal : "Ich kann jetzt zwar eine Stunde nett zu dir sein, aber letztendlich zählt für mich, ob mein Lümmel in deinem Bauch landet."

Wenn wir alles runterdefinieren, trifft das den Punkt. Das wissen die Damen auch.

Es gibt doch keinen Anlaß, den Damen vorzumachen, das sie jemals die Geschehnisse in der Welt festlegen. Sie werden in 10 Jahren nicht herausfinden, warum es im Kühlschrank hell ist, wenn man
die Tür öffnet. Sollte eine vorlaut werden, frag sie : "Was kam zuerst, das Huhn, oder der Kühlschrank?" Dann ist wieder für 100 Jahre Ruhe.

Entspannt euch, Jungs.

Wann eröffnest Du endlich Deinen Problemthread?

Whiskas 16.09.2016 10:34

Zitat:

Zitat von Yella (Beitrag 5477089)
Ich habe gerade Pause und spontan mein Smartphone befragt nach: Vereinsleben in der Schweiz.
Interessant, interessant...

Auch auf die Gefahr hin, dass ich mich wiederhole: Du willst nicht!

Klar gibt es Vereine. Der übliche Turnverein, Gesangsverein, Schiessverein, ....
Darum habe ich noch angefügt: in meiner Generation (und, nicht geschrieben: meiner sozialen Schicht. mit dem bei uns sehr verbreiteten rechten Spektrum der Politlandschaft -den primärenen Vereinsmitgliedern- kann ich mich nicht anfreunden. Zu viel hass auf Ausländer und die EU)

Feste, d.h. Besäufnisse, gibt es viele. Die sind leider zu öde aus meiner Sicht. Mich besaufen ist nicht mein Ding und alleine schon gar nicht.
Veranstaltungen gibt es immer wieder mal interessante. Wenn ich etwas sehe und Zeit sowie Lust habe besuche ich die.

Parabell 16.09.2016 10:43

Zitat:

Zitat von current (Beitrag 5477128)
Wann eröffnest Du endlich Deinen Problemthread?

:fg::yeah:


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:09 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.