Lovetalk.de

Lovetalk.de (https://www.lovetalk.de/)
-   Thema Liebe als Diskussionsgrundlage (https://www.lovetalk.de/thema-liebe-als-diskussionsgrundlage/)
-   -   Unfreiwillige Dauersingles: Eure bemühungen für ein erfülltes Liebesleben (https://www.lovetalk.de/thema-liebe-als-diskussionsgrundlage/174239-unfreiwillige-dauersingles-eure-bemuehungen-fuer-ein-erfuelltes-liebesleben.html)

Yella 18.09.2016 09:28

Zitat:

Zitat von current (Beitrag 5478217)
Das liegt doch auf der Hand: sexuelles Interesse beim anderen Geschlecht zu wecken und anziehend zu wirken.
Darauf basiert doch jede Beziehung, ganz egal, wie man die definiert, das unterscheidet sie von der reinen Freundschaft.
Man sieht auch hier, was für unterschiedliche Charaktere es unter den DS gibt. Freundschaften kriegen ja die meisten hin, und freundlich-sympathisch wirken auch einige. Dann gibt's wiederum die Unsympathen. Doch genau dasselbe lässt sich auch von allen Nicht-DS sagen, da gibt es genauso nette, weniger nette, coole, biedere, intelligente, weniger intelligente... Das ist nicht das Unterscheidungsmerkmal. Was den DS dagegen fehlt, ist die Anziehung.

Ja.
Da hilft auch keine Therapie, kein Coach, kein Forum, kein Buch, kein neues Styling, kein Kommunikationstraining........

Zitat:

Das war auch nur eine Annahme.
Ich glaube auch nicht, dass man mit einem so grundlegenden Thema abschließen kann, um das man sich sein Leben lang dreht, ohne eine für sich passable Lösung zu finden.
Das sehe ich allerdings doch anders.
Abschließen im Sinne von Frieden schließen damit, dass es nun so ist wie es ist, das geht ganz sicher. Aber dafür braucht man, meiner Meinung nach, das Wissen, über einen wirklich langen Zeitraum alles versucht zu haben.
Irgendwann kann man dieses Kapitel dann schließen.

Ich weiß, dass nicht Viele meine Meinung teilen, aber ich bin immer mehr davon überzeugt, dass das Leben einem Plan folgt, den wir nicht kennen und den wir auch nicht ändern, indem wir uns dagegen stemmen.
Everything happens for a reason.

Ich danke dir für die Erklärung, jetzt hab ich dich verstanden. :)

Whiskas 18.09.2016 09:31

Zitat:

Zitat von current (Beitrag 5478217)
Was den DS dagegen fehlt, ist die Anziehung.

D.h. man sollte die Sache abschliessen. Leider nicht so einfach.

HW124 18.09.2016 09:42

Zitat:

Da hilft auch keine Therapie, kein Coach, kein Forum, kein Buch, kein neues Styling, kein Kommunikationstraining........

Zitat:
Doch. Weiterentwicklung.

Curly2013 18.09.2016 10:11

Zitat:

Zitat von Yella (Beitrag 5478258)
Ja.
Da hilft auch keine Therapie, kein Coach, kein Forum, kein Buch, kein neues Styling, kein Kommunikationstraining........

Anziehung folgt auf Auftreten, aus Gestik, aus Mimik, aus Ausstrahlung, und ja, das kann man ändern oder trainieren. Wer immer missmutig oder negativ rumläuft, strahlt das auch aus und das fndet niemand anziehend. Wohin gegen ein positiver und offener Mensch auch anziehender wirkt.


Zitat:

Zitat von Yella (Beitrag 5478258)
Ich weiß, dass nicht Viele meine Meinung teilen, aber ich bin immer mehr davon überzeugt, dass das Leben einem Plan folgt, den wir nicht kennen und den wir auch nicht ändern, indem wir uns dagegen stemmen.

Aber du gehörst doch auch zum Leben, jeder andere Mensch auch, jedes Tier und jede Pflanze, und alle leisten ihren Beitrag zum Leben, so auch du. Da steckt kein Plan dahinter, denn wir alle sind das Leben.

Curly2013 18.09.2016 10:15

Zum Thema Anziehung, hatte vor Kurzem einen Bericht gelesen, da ging es um einen Fotografen, der Gesichter fotografiert hat. Einmal schauten die Menschen neutral, und einmal lächelten sie. Das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht. Die "neutralen" Männer fand ich gar nicht anziehend, teilweise sahen sie für mich schon richtig unsymphatisch aus. Und auf den Fotos, wo sie lächelten, wirkten sie sogar sehr anziehend.
Und deshalb bin ich der Meinung, man kann was tun um anziehend zu wirken. Das fängt bei so "simplen" Sachen wie lächeln an.

Yella 18.09.2016 10:25

current schrieb "sexuell anziehend"!

NichtLeicht 18.09.2016 10:28

Zitat:

Zitat von Curly2013 (Beitrag 5478240)
Ich hatte es schon öfters vorgegeschlagen, aber, warum gehst du nicht mal, gerade jetzt im Herbst, jedes Wochenende wandern und sprichst Frauen an, die mit ihrem Hund unterwegs sind?

Aber ich werd das mal probieren :fg:



Zitat:

Zitat von Curly2013 (Beitrag 5478271)
Anziehung folgt auf Auftreten, aus Gestik, aus Mimik, aus Ausstrahlung, und ja, das kann man ändern oder trainieren. Wer immer missmutig oder negativ rumläuft, strahlt das auch aus und das fndet niemand anziehend. Wohin gegen ein positiver und offener Mensch auch anziehender wirkt.

Das ist mir auch aufgefallen, wenn ich von Frauen angelächelt werde, dann immer dann wenn ich gerade gut drauf bin. Dazu muss ich nichtmal so :fg: dreinschaun. Aber vermutlich ist es ein winziger Unterschid in der Mimik der einen attraktiver macht wenn man gut drauf ist.

Yella 18.09.2016 10:36

Vielleicht bin ich schon zu lange dabei und weiß deshalb, das Freundlichkeit, Fröhlichkeit, ein nettes Lächeln etwas Anderes sind als sexuelle Anziehung.

Matze1985 18.09.2016 10:46

Zitat:

Zitat von Yella (Beitrag 5478286)
Vielleicht bin ich schon zu lange dabei und weiß deshalb, das Freundlichkeit, Fröhlichkeit, ein nettes Lächeln etwas Anderes sind als sexuelle Anziehung.

Was dann?

Riesige Titten und ein Minirock? Zieht vielleicht, wenn wir alle noch in den jungen 20zigern sind...

...die Augen und das Lächeln, das ist es ;)

Curly2013 18.09.2016 10:47

Zitat:

Zitat von Yella (Beitrag 5478278)
current schrieb "sexuell anziehend"!

Ja ich weiß, nichts anderes habe ich gemeint.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:33 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2022 DragonByte Technologies Ltd.