Lovetalk.de

Lovetalk.de (https://www.lovetalk.de/)
-   Thema Liebe als Diskussionsgrundlage (https://www.lovetalk.de/thema-liebe-als-diskussionsgrundlage/)
-   -   Unfreiwillige Dauersingles: Eure bemühungen für ein erfülltes Liebesleben (https://www.lovetalk.de/thema-liebe-als-diskussionsgrundlage/174239-unfreiwillige-dauersingles-eure-bemuehungen-fuer-ein-erfuelltes-liebesleben.html)

Arno_Nyhm 02.10.2016 15:28

Zitat:

Zitat von Curly2013 (Beitrag 5483628)
Wer nicht will, der hat schon.

Reds ihm nicht auch noch ein.
Er hat doch nur ein wenig Angst.
Schreib ihm ne PN, ist Kommunikation sooo schwer?

Rai249 02.10.2016 15:30

Zitat:

Zitat von Whiskas (Beitrag 5483615)
Das soll ich geschrieben haben? Nicht ganz meiner Erinnerung nach.

Ich habe geschrieben: 3h sind mein Maximum pro Weg für ein Treffen mit einer mir unbekannten Person. Man muss die 3h schliesslich auch noch zurückfahren am gleichen Tag.
Zu Curly ist es jedoch noch viel weiter.
Kann das als Korb verstanden werden? Ja. Zu dieser Aussage stehe ich. 6h Autofahrt an einem Tag sind mir zu viel - es sei denn man bleibt länger am Ziel . Das ist der Fall für Ferien oder wenn man die Personen am Ziel bereits kennt und dann ein paar Tage bleibt.

Die zweite Aussage mit dem Hotelzimmer:
Ich kenne Curly nicht in real. Das beantwortet auch die Frage. Wenn wir uns kennen würden, könnte das vielleicht anders aussehen (kann hierzu keine genauere Aussage machen da ich Curly nunmal nicht kenne).

Die letzte Aussage stimmt so nicht.
Die Grundlagen sind:
- bis jetzt habe ich keine Frau mehr als ein mal alleine getroffen.
weitere Treffen wurden jeweils "verschoben" bis es nicht mehr aktuell war. Oder sie sind nicht erschienen.
- bei den beiden Ausnahmen dieser Regel waren/sind die Damen verheiratet. Mit diesen beiden Frauen konnte ich eine enge und eine lockere Freundschaft aufbauen.
Darum habe ich meiner Ansicht nach nicht etwas von "sofort andere Absichten haben / nur freundschaftliche Absichten haben" geschrieben.

Gesamt:
Das erste stimmt und kann als Korb aufgefasst werden mit der Wegbegründung.
Beim zweiten kann ich so keine weitere Aussage treffen, da ich dich nicht kenne. Die Antwort einer mir unbekannten Frau gegenüber ist klar.
Das letzte habe ich wahrscheinlich schlecht formuliert.
Meiner Ansicht nach kann das im gesamten weder als Korb noch als das Gegenteil gewertet werden.


Höhere Zeitdistanzen für Treffen unbekannter Personen sind durchaus möglich. Allerdings bräuchte ich dann auf der Fahrt etwas Gesellschaft, damit ich/man schon etwas tratschen kann während der Reise.


Ich glaube in diesem Beitrag steckt etwas wichtiges drin.
Du hast sehr sehr genaue Vorstellungen wie dieses und jenes abzulaufen hat, es muss absolut nach deiner Nase laufen. Und du bist ein bisschen ein Homo Oeconomicus: Rationale Nutzenmaximierung. Du schaust sehr genau das du möglichst viele Vorteile bei keinerlei Nachteilen hast.

Beziehungen bedeuten aber auch: Kompromisse, Oper bringen, Nachgeben, Kontrolle abgeben.

Arno_Nyhm 02.10.2016 15:32

Zitat:

Zitat von Rai249 (Beitrag 5483634)
Ich glaube in diesem Beitrag steckt etwas wichtiges drin.
Du hast sehr sehr genaue Vorstellungen wie dieses und jenes abzulaufen hat, es muss absolut nach deiner Nase laufen. Und du bist ein bisschen ein Homo Oeconomicus: Rationale Nutzenmaximierung. Du schaust sehr genau das du möglichst viele Vorteile bei keinerlei Nachteilen hast.

Findest du? Ich finde, er ist nur etwas umständlich und steht sich selbst im Wege.

Sandokan 02.10.2016 15:33

Zitat:

Zitat von Rai249 (Beitrag 5483634)
Ich glaube in diesem Beitrag steckt etwas wichtiges drin.
Du hast sehr sehr genaue Vorstellungen wie dieses und jenes abzulaufen hat, es muss absolut nach deiner Nase laufen. Und du bist ein bisschen ein Homo Oeconomicus: Rationale Nutzenmaximierung. Du schaust sehr genau das du möglichst viele Vorteile bei keinerlei Nachteilen hast.

Beziehungen bedeuten aber auch: Kompromisse, Oper bringen, Nachgeben, Kontrolle abgeben.

Ich vermute die Jungfrau ziert sich vor dem Treffen aus Angst....

HW124 02.10.2016 15:40

Natürlich hat er das. All seine Ergebnisse aus 'empirischen Untersuchungen' seinerseits könnten sich ja in minutenfrist als Schwachsinn erweisen.

OMG.

Whiskas 02.10.2016 15:44

Zitat:

Zitat von Curly2013 (Beitrag 5483621)
Ich hab´ dir angeboten über Nacht zu bleiben.
Na ja, die einen würden sich vielleicht trauen, die anderen nicht.

ok, das stimmt. Es gibt sicher Leute, die sehr weit zu unbekannten Personen fahren und dort übernachten.
Mir ist es zu weit.


Zitat:

Zitat von Curly2013 (Beitrag 5483621)
Du hast es aber so geschrieben, immer so wie es dir gerade in den Kram passt. Erst heißt es, du kannst es dir nur über Freundschaft vorstellen (man muss sich also erstmal Monate oder Jahre kennen bis es weitergeht), und später passt dir was anderes in den Kram und es wird geschrieben, die Frau soll sofort "andere" Absichten haben.

Ich habe es vielleicht umformuliert, je nach aktuellem fühlen. In der Stossrichtung bin ich jedoch gleich geblieben in den letzten paar Jahren.
Die zitierten Aussagen stammen nicht von mir (hab die letzten 500 Posts dazu überflogen). Vielleicht vermischst du die Statements anderer mit den meinen.


Zitat:

Zitat von Sandokan (Beitrag 5483627)
Hast Du denn überhaupt nach Wegen gesucht das Treffen möglich zu machen ? Warum es nicht geht haste ja ausreichend begründet. Aus meiner
Sicht kann ich Curly verstehen, denn wer will der findet einen Weg !

Ich dachte daran, wieder einen Forentreffenversuch in Karlsruhe zu starten.
Zitat:

Zitat von Sandokan (Beitrag 5483638)
Ich vermute die Jungfrau ziert sich vor dem Treffen aus Angst....

Ich treffe gerne neue, sympathisch wirkende Personen.



Zitat:

Zitat von Rai249 (Beitrag 5483634)
Du hast sehr sehr genaue Vorstellungen wie dieses und jenes abzulaufen hat, es muss absolut nach deiner Nase laufen. Und du bist ein bisschen ein Homo Oeconomicus: Rationale Nutzenmaximierung. Du schaust sehr genau das du möglichst viele Vorteile bei keinerlei Nachteilen hast.
.

Das ganze würde ich eher als rationales abwägen beschreiben. Für jegliche Entscheidung und Darlegung ist ein übersichtlicher Aufbau hilfreich.

Rai249 02.10.2016 16:13

Zitat:

Zitat von Whiskas (Beitrag 5483652)


Das ganze würde ich eher als rationales abwägen beschreiben. Für jegliche Entscheidung und Darlegung ist ein übersichtlicher Aufbau hilfreich.

Ich sage doch, rationale Nutzenkalkulation. Und das ist mit Liebesbeziehungen meiner Meinung nach schwer vereinbar. Zumindest in gänze.

Ich bringe da gerne immer das Beispiel Tennis.

Im Tennis zählt man 15:0, 30:0, 40:0 usw.

Ausgesprochen heisst das dann "fifteen - love" , "thirty - love" usw.

Und weisst du warum?

Irgendwann früher gabs in England wohl die Redewendung "to do something for love" - "etwas umsonst tun"

Sandokan 02.10.2016 16:21

Zitat:

Zitat von Whiskas (Beitrag 5483652)
Ich dachte daran, wieder einen Forentreffenversuch in Karlsruhe zu starten.

Ich treffe gerne neue, sympathisch wirkende Personen.

Es ging hier um ein Treffen mit einer Frau, nur Du und sie !! Verstehe nicht warum Du darauf mit Allgemeinplätzen antwortest.

Jacques44 02.10.2016 16:33

Na, das schreit doch nach Versöhnung bei euch beiden! :P

Sad Lion 02.10.2016 18:38

Whiskas, mal von Mann zu Mann: wenn das, was du gestern und heute hier geschrieben hast, kongruent mit deinem allgemeinen Verhalten in freier Wildbahn ist, dann wundert mich deine Erfolglosigkeit Null - da verliert Frau ja schon beim Lesen jegliche Lust, sich dir in irgendeiner Form annähern zu wollen.

Eins ist mir inzwischen klar geworden: nicht die Frauen ergreifen die Flucht vor dir, sondern du ergreifst die Flucht vor den Frauen!

Unfreiwillig bist DU jedenfalls kein Single - du willst das gar nicht anders.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:49 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2022 DragonByte Technologies Ltd.