Lovetalk.de

Lovetalk.de (https://www.lovetalk.de/)
-   Thema Liebe als Diskussionsgrundlage (https://www.lovetalk.de/thema-liebe-als-diskussionsgrundlage/)
-   -   Unfreiwillige Dauersingles: Eure bemühungen für ein erfülltes Liebesleben (https://www.lovetalk.de/thema-liebe-als-diskussionsgrundlage/174239-unfreiwillige-dauersingles-eure-bemuehungen-fuer-ein-erfuelltes-liebesleben.html)

Dr.Khan 12.10.2016 16:34

Zitat:

Zitat von HW124 (Beitrag 5487275)
Das weiß man doch nach spätestens 2 Minuten....

Dafür brauche ich nicht mal 1 Minute.

Die Frage ist doch warum immer Schnepfen?

HW124 12.10.2016 16:36

Weil du falsch suchst?

gabimaus 12.10.2016 17:41

Zitat:

Zitat von JohnDoe87 (Beitrag 5487200)
Hoffentlich ist das nicht dein ernst ...

wer sich mal damit befasst, wie viel Ähnlichkeiten es gibt, sogar zwischen Kindern und Eltern, die nie oder nur sehr kurz miteinander zu tun hatten, wird überrascht sein, was er da entdeckt.

Ich war jedenfalls sehr geschockt, feststellen zu müssen, ganz genau ''Vaters Tochter'' zu sein :D

Teils ist das lustig, aber teils auch eher lästig für mich, da ich noch nicht einmal behaupten kann, mir das von ihm ''abgeguckt'' zu haben.

Nein - die Gene lassen sich ganz einfach nicht wegleugnen, ob sie einem passen oder nicht.

..''Dinge hinnehmen, die ich nicht ändern kann''

Curly2013 12.10.2016 17:44

Diese Ausrede gab´ es bei den DS noch gar nicht "Ja aber, es liegt an den Genen, da kann ich nix machen." Ist ja jetzt wieder ein gefundenes Fressen.

gabimaus 12.10.2016 17:48

Zitat:

Zitat von Curly2013 (Beitrag 5487293)
Diese Ausrede gab´ es bei den DS noch gar nicht "Ja aber, es liegt an den Genen, da kann ich nix machen." Ist ja jetzt wieder ein gefundenes Fressen.

Moment mal!

Damit wollte ich nur eine mögliche Tendenz aufzeigen - nicht Ausreden auf 's Tablett legen :yeah:

wikinger11 12.10.2016 17:50

Die Begündung, dass es an den Genen liege, ist ein Widerspruch in sich ..

Wer es herausfindet, hat gewonnen ..

gabimaus 12.10.2016 17:55

Zitat:

Zitat von wikinger11 (Beitrag 5487295)
Die Begündung, dass es an den Genen liege, ist ein Widerspruch in sich ..

Wer es herausfindet, hat gewonnen ..

ne, ne, nun biste dran Wikinger - erzähl mal :triptap:

wikinger11 12.10.2016 18:18

"DS liegt in den Genen" ist so wie "Kinderlosigkeit liegt in den Genen".

"Die Kinderlosigkeit hat er vom Vater geerbt"

Yella 12.10.2016 18:18

Zitat:

Zitat von wikinger11 (Beitrag 5487295)
Die Begündung, dass es an den Genen liege, ist ein Widerspruch in sich ..

Wer es herausfindet, hat gewonnen ..

Woher kommen die DS wenn es vererbbar wäre?


Hab ich gewonnen? Und noch wichtiger: Was hab ich gewonnen?

wikinger11 12.10.2016 18:20

JAA! Ich weiß nicht :lachen:


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:44 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2022 DragonByte Technologies Ltd.