Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Thema Liebe als Diskussionsgrundlage. Hier wird alles besprochen, was mit Liebe, Zwischenmenschlichem und Beziehungsanbahnung zu tun hat. Es soll hier um Grundsatzfragen gehen und nicht um persönliche Probleme! Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 12.10.2016, 19:41   #3171
HW124
 
Registriert seit: 07/2010
Ort: Am Rande der Lüneburger Heide
Beiträge: 10.438
Zitat:
Es liegt an dir und an dir allein. Wenn du Kinder in die Welt setzt und aus denen wird eine reine Lebensverarschung.... Sind dann auch deine Eltern schuld????

Reiß dich mal zusammen.
Kann er nicht. Kronischer Waschlappen mit ADS. 2 Jahre Armee hätten da vllt. geholfen...
HW124 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2016, 19:41 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 12.10.2016, 19:43   #3172
TeamU
Special Member
 
Registriert seit: 01/2011
Beiträge: 9.193
Zitat:
Zitat von Dreezer Beitrag anzeigen
Dem kann ich nur Beifall pflichten. Definitiv richtig.
Hast du ein paar Tipps wie man zu sich selbst finden kann? Außer das bloße "Herumprobieren" (was bei mir leider nicht geklappt hat) ?
Die Frage ist wirklich ernst gemeint.
Nichts leichter, als das.

Es muss ja in dir etwas geben, was, oder wie du gerne wärst.

Nehmen wir an, du wärst gerne Tarzan.

Zieh dein T-Shirt aus und hänge dich an einen Ast. Der Ast wird brechen, du fällst auf die Schnauze und wir reden nicht weiter darüber. Jetzt suchst du dir einen dickeren Ast. In der Regel ist der dann so dick, dass er noch nicht mal schwingt, wenn noch 16 deiner Nachbarn mit dir dranhängen. Gib nicht auf und bleib dran. Du bist Tarzan und du wirst Lianen finden, mit denen du schwingen kannst. Jane findet das toll. Gib auf gar keinen Fall auf.
TeamU ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2016, 19:47   #3173
TeamU
Special Member
 
Registriert seit: 01/2011
Beiträge: 9.193
Zitat:
Zitat von HW124 Beitrag anzeigen
Kann er nicht. Kronischer Waschlappen mit ADS. 2 Jahre Armee hätten da vllt. geholfen...
Ich bin da nicht so sicher.

Ich bin ein Killer und ich habe bdafür in Einzelhaft gesessen. So einen großen Lerneffekt hatte ich dadurch nicht. Es war einsam und trostlos.
TeamU ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2016, 19:51   #3174
Whiskas
Special Member
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: Auf einem wilden Berg
Beiträge: 7.097
Zitat:
Zitat von namlosplanlos Beitrag anzeigen
Gut zu hören, woran es jetzt liegt.
Ich habe nie etwas anderes Behauptet.

Zitat:
Zitat von namlosplanlos Beitrag anzeigen
Wenn ich diese Ausrede mit der Entfernung schon lese. Dann nimmt man sich alleine ein Hotelzimmer, wenn es dann nicht funkt, kann man ein schönes Wochenende in einer neuen Gegend verbringen. Alles Ausreden.
Für wie naiv hälst du mich? Eine dir unbekannte Frau sagt dir: "komm zu mir, wir könnten uns vielleicht treffen" und du springst sofort sehr weit? ungeachtet allen gesunde nMenschenverstandes?

Geändert von Whiskas (12.10.2016 um 20:12 Uhr)
Whiskas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2016, 20:24   #3175
gabimaus
abgemeldet
Zitat:
Zitat von Gnomriese Beitrag anzeigen
Eigentlich war ich die letzte zeit diesbezüglich tatsächlich eher passiv. Ich hatte in meinem Leben aber auch durchaus aktive Phasen.

Trotzdem hat sich bei mir diesen Sommer auf der Arbeit ein Flirt ergeben, wenn ich es nicht missinterpretiere. Sie schien meine Nähe zu suchen, wir haben oft zusammen in der Kantine gegessen. Ich habe jede begegnung mit ihr genossen und bekam den Rest des Tages gute Laune. Sie ist noch in der Ausbildung und ich sehe sie nun nicht mehr. Wir haben aber Nummern ausgetauscht. Dies entstand aus ihrer Initiative. Ich bin da auf der Arbeit zu vorsichtig. Wir ahben immer mal wieder geschrieben. Dass es eine Arbeitskollegin ist, stört mich etwas. Was, wenn es unschön auseinandergeht? Durch diesen Gedanken habe ich ihr nun seit fast 2 Wochen nicht mehr geschreiben.
Nun habe ich oft an sie gedacht und nun habe ich wieder geschrieben was gerade auf der Arbeit so läuft und wie es ihr geht. Ich habe keine Ahnung ob ich es falsch oder richtig mache. Im nächsten Jahr wird sie wieder arbeiten kommen und dies sogar auf der selben Abteilung wie ich. Aber in der Zwischenzeit kann ja viel passieren..

Und was sollte ich eurer Meinung nach jetzt tun?
Ich gehe mal davon aus, dass Du meintest, dass Du sie fragtest, wie es ihr so geht?

Ja, was gibt es da zu fragen?

Weitermachen

Du scheinst zurückhaltend zu sein, aber übertreib es nicht mit Deiner Zurückhaltung, damit sie nicht glaubt, dass sie Dir eigentlich eher gleichgültig ist und Du nur aus Höflichkeit schreibst.

Vielleicht könntest Du Dir vornehmen, ihr 1 Mal pro Woche (oder pro Monat) zu schreiben. Daran könnte sie dann sehen, dass Dein Interesse besteht und Du an sie denkst.

Ob es mal eine Beziehung werden kann, steht in den Sternen - aber Du hättest immerhin eine Chance eingeräumt. Und irgendwann ergibt sich daraus guter Kontakt.. und wer weiß, vielleicht traut Ihr Euch sogar mehr?

So eine Zeit der Ungewissheit könnte man durchaus auch genießen, wenn man seine Träumereien denn auch zulassen möchte.
Think positiv
gabimaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2016, 20:31   #3176
current
abgemeldet
Zitat:
Zitat von PIcasso1989 Beitrag anzeigen
Warum wird hier tausendpost-fach versucht, den Whiskas zu Frauen zu tragen?

(Er ist ja nun kein unfreiwilliger, sondern höchstens ein unwilliger DS).
In der Tat!
Vielleicht, weil man weiß, was man bekommt, wenn man bei so einem unergiebigen Thema immer weiter diskutiert.

Ich würde das längst auf Ignore setzen.

(Was ich auch tue...)
current ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2016, 20:41   #3177
NichtLeicht
Platin Member
 
Registriert seit: 12/2015
Beiträge: 1.593
Zitat:
Zitat von Sad Lion Beitrag anzeigen
Das größte Problem der meisten DS ist ihr unsicherer Umgang mit dem weiblichen Geschlecht. Geht man ein paar Schritte zurück, sieht man jedoch, dass sich das auch auf ihnen fremde Männer ausweiten lässt. Und noch ein paar Schritte weiter weg erkennt man, dass sie allgemein oft wahnsinnig unsicher im Umgang mit fremden oder nur wenig bekannten Menschen sind und eigentlich nur locker mit den Menschen umgehen können, die sie gut kennen und mit denen sie so etwas wie eine Freundschaft verbindet.

Bei Kindern nennt man dieses Verhalten "fremdeln", bei Erwachsenen ist es genau dasselbe. Bei Kindern ist das aber nicht so schlimm, da die meisten dieses Fremdeln im Lauf der Zeit wieder ablegen, je mehr Menschen sie treffen. Und es hat meist auch keinen allzu negativen Einfluss auf die sozialen Fähigkeiten, weil sie in der Regel ja noch ihre Eltern haben, die sie diesbezüglich prägen.

Bei Erwachsenen ist das alles aber leider nicht mehr so. In dem Moment, wo sie sich bequem eingerichtet und in ihre vier Wände zurückgezogen haben, ist dieses Fremdeln tödlich, wenn man eine Partnerin bzw. einen Partner sucht. Und dann beginnt der Teufelskreis aus Bequemlichkeit, Faulheit, Feigheit und Sturheit, der einhergeht mit Traurigkeit, Einsamkeit, Sehnsucht und Angst.

Und genau hier müsste nun nahezu jeder DS ansetzen und sich bewusst werden, dass es nicht nur Frauen sind, bei denen er "schüchtern" ist und bei denen er nie weiß, was er sagen oder wie er sie gar ansprechen soll, sondern dass er dieselben Probleme bei nahezu jedem fremden Mensch hat - bei Frauen spielt ihm zusätzlich nur seine Fantasie einen Streich, weil er hinter jeder Frau, die ihm gefällt, zuerst eine potentiellen Partnerin und direkt danach eine ihn abweisende Frau sieht, was die Sache zusätzlich erschwert.

Um nun wieder zum Thema zurück zu kommen: genau daran müsste und sollte er jetzt eigentlich arbeiten. Er müsste so oft es geht unter Menschen gehen und er müsste sich so oft es geht mit fremden Menschen unterhalten. Anfangs über Belanglosigkeiten wie das Wetter, die Uhrzeit, was auch immer. Dann steigert er das langsam und Stück für Stück und mit jedem Mal fällt es ihm leichter und die Nervosität schwindet. Und irgendwann ist er soweit, dass er auch Frauen ansprechen kann, einfach so, ohne Hintergedanken, nur weil er sich unterhaltwn möchte. Und alles andere ergibt sich dann von selbst.

Solange ein DS aber nichts dergleichen macht und sein Schicksal als gegeben hinnimmt, wird sich auch nichts ändern! Eigentlich ganz einfach, aber trotzdem verstehen das die wenigsten DS.

Das kann ich vollumfäbglich so unterschreiben!

Hab es am eigenen Leib genau SO erlebt, und es IST möglich aus diesem Teufelskreis rauszukommen, man muss nur über den eigenen schatten springen und seine Komfortzone (in der man sich ind Wahrheit garnicht wohlfühlt) verlassen und anfangen all die dinge zu tun die für andere ganz normal sind
NichtLeicht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2016, 20:42   #3178
wikinger11
Special Member
 
Registriert seit: 10/2010
Beiträge: 5.034
Ignore ist auch keine Lösung


Ich glaube, dass NichtLeicht der einzige ist, der die DS noch retten kann. Und er tut es.
wikinger11 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2016, 20:45   #3179
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 14.878
Zitat:
Zitat von wikinger11 Beitrag anzeigen
Ich glaube, dass NichtLeicht der einzige ist, der die DS noch retten kann. Und er tut es.

NichtLeicht, der Lovetalk-Held.
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2016, 21:08   #3180
NichtLeicht
Platin Member
 
Registriert seit: 12/2015
Beiträge: 1.593
Zitat:
Zitat von namlosplanlos Beitrag anzeigen
Wenn ich hier sowas lese, muss ich mich doch über manch einen Dauersingle wundern. Da bekommst du, die Möglichkeit, dich mit einer Frau zu treffen. Du lehnst ab, weil deine Erfahrungswerte dagegensprechen.
Zitat:
Zitat von namlosplanlos Beitrag anzeigen
Wenn ich diese Ausrede mit der Entfernung schon lese. Dann nimmt man sich alleine ein Hotelzimmer, wenn es dann nicht funkt, kann man ein schönes Wochenende in einer neuen Gegend verbringen.
Ich bin Student, und hab dicher nicht die finantiellen Möglichkeiten, und hätte trotzdem ein paar Stunden Fahrt auf mich genommen bei so einem Angebot , solange es nicht ein Ort ist der überhaupt nichts hergibt, kann man immer noch nen netten Kurzurlaub draus machen.



Zitat:
Zitat von wikinger11 Beitrag anzeigen
Ich glaube, dass NichtLeicht der einzige ist, der die DS noch retten kann. Und er tut es.
Zitat:
Zitat von Curly2013 Beitrag anzeigen

NichtLeicht, der Lovetalk-Held.
NichtLeicht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2016, 21:08 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:01 Uhr.