Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Thema Liebe als Diskussionsgrundlage. Hier wird alles besprochen, was mit Liebe, Zwischenmenschlichem und Beziehungsanbahnung zu tun hat. Es soll hier um Grundsatzfragen gehen und nicht um persönliche Probleme! Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 22.11.2016, 18:30   #3801
Michael25
dauerhaft gesperrt
 
Registriert seit: 02/2004
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 825
Zitat:
Zitat von TeamU Beitrag anzeigen
Das ist so nicht richtig.

Wenn du ein Leben und eine Richtung hast, ist das erkennbar und interessierte Damen können sich melden.

Wenn du dich selbst als Dienstleister siehst, der alles tun würde, um etwas Zuneigung zu kriegen, bist du nicht der Typ, in dessen Arme sich eine Frau legen möchte.

Erst kommt das eigene Leben und die Richtung. Dann kommen die Frauen automatisch.
Das Leben und die Richtung, dass sich die verwöhnten Prinzessinnen aber so wünschen entspricht aber nun mal nicht dem Lifestyle eines jeden Mannes.

Kann doch nicht sein, dass die Frauen hier den kompletten Maßstab festlegen können, wie ein Mann in seiner Lebensgestaltung und Charakter zu sein hat, bevor er bei ihnen gnädigerweise evtl. eine Chance erhält.

Irgendwas stimmt da gewaltig nicht... aber ich weiss für dich ist alles in Ordnung.
Michael25 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2016, 18:30 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 22.11.2016, 18:32   #3802
JohnDoe87
Special Member
 
Registriert seit: 08/2014
Ort: Königreich Bayern unter Kronprinz Maigus I.
Beiträge: 3.020
Zitat:
Zitat von Michael25 Beitrag anzeigen
Das Leben und die Richtung, dass sich die verwöhnten Prinzessinnen aber so wünschen..
Ich sehe hier nur eine verwöhnte Prinzessin, die sich etwas wünscht und weil sie einfach nichts dafür machen will permanent rumheult und auf alles und jeden schimpft.
JohnDoe87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2016, 18:46   #3803
Manati
deus ex manati
 
Registriert seit: 04/2012
Ort: Mal hier, mal dort.
Beiträge: 7.750
Zitat:
Zitat von Michael25 Beitrag anzeigen
Das Leben und die Richtung, dass sich die verwöhnten Prinzessinnen aber so wünschen entspricht aber nun mal nicht dem Lifestyle eines jeden Mannes.

Kann doch nicht sein, dass die Frauen hier den kompletten Maßstab festlegen können, wie ein Mann in seiner Lebensgestaltung und Charakter zu sein hat, bevor er bei ihnen gnädigerweise evtl. eine Chance erhält.

Irgendwas stimmt da gewaltig nicht... aber ich weiss für dich ist alles in Ordnung.
Och, Micha-Schatzi, soll ich jetzt weinen über die Männer, die den Frauen alles verbieten ("triff dich nicht mit denen"), die vorschreiben, was Frau zu tragen hat ("der Rock ist aber ganz schön kurz") oder wie sie vor die Tür zu gehen hat ("du bist geschminkt wie eine *****, so gehst du nicht raus").
Oder soll ich über die vielen Männer weinen, die meinen, dass Frauen ihnen den faulen Arsch nachtragen müssen, die glauben, dass bei zwei Berufstätigen die Frau den ganzen Haushalt zu machen hat, die bei gemeinsamen Konto alleine über die Ausgaben bestimmen?

Oder...?

Oder soll ich schauen, dass ich mein Leben so ausrichte, dass ich mit unsympathischen Menschen nichts zu tun habe?
Wo ihr alle die 284932483290 verwöhnten Prinzessinnen ausgrabt, finde ich, gerade bei "vollkommen frauenlosem" Leben, ziemlich beeindruckt.
Manati ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2016, 18:52   #3804
TeamU
Special Member
 
Registriert seit: 01/2011
Beiträge: 9.193
Zitat:
Zitat von Michael25 Beitrag anzeigen
Kann doch nicht sein, dass die Frauen hier den kompletten Maßstab festlegen können,
Nochmal und nur für dich :

Frauen mögen mich für das, was ich bin. Sie wollen mit mir zusammen sein, weil ich bin, wie ich bin. Sie mögen mich so, wie ich bin und sie lieben mich um meiner selbst willen.

Es sind nur nicht ausnahmslos alle Frauen, sondern die, die auf einen Typen wie mich stehen.
TeamU ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2016, 19:01   #3805
Michael25
dauerhaft gesperrt
 
Registriert seit: 02/2004
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 825
Zitat:
Zitat von TeamU Beitrag anzeigen
Nochmal und nur für dich :

Frauen mögen mich für das, was ich bin. Sie wollen mit mir zusammen sein, weil ich bin, wie ich bin. Sie mögen mich so, wie ich bin und sie lieben mich um meiner selbst willen.

Es sind nur nicht ausnahmslos alle Frauen, sondern die, die auf einen Typen wie mich stehen.
Es geht nicht nur um Dich meine Güte....

Wenn du mit deiner Art und all dem was du bist genau den Wünschen der anscheinend nicht kleinen Frauen-Zielgruppe entsprichst dann ist das eben so.

Ändert jedoch nichts an der Tatsache, dass Frauen sich hier viel zu viele Wünsche und Traumvorstellungen bezüglich der Männer herausnehmen können und dadurch zumindest in Westeuropa viel zu viele Männer durch das Selektionssieb der holden Damenwelt fallen.

Ich sehe das immer wieder so, dass das Spektrum der Typenvariationen von Männern, auf den die Frauen so stehen relativ begrenzt ist.... zumindest im Bezug auf den direkten Vergleich mit Männern, die meistens eben ein viel weiteres Spektrum an Frauen haben die ihnen gefallen.

Alleine aus dieser Tatsache schon ergibt sich der von mir hier vielzitierte zum Nachteil der Männern verschobene Partnermarkt. Von weiteren gravierenden Problemen, welche direkt als Rattenschwanz und Folge dessen resultieren will ich gar nicht erst sprechen.

Geändert von Michael25 (22.11.2016 um 19:10 Uhr)
Michael25 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2016, 19:04   #3806
Michael25
dauerhaft gesperrt
 
Registriert seit: 02/2004
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 825
Zitat:
Zitat von Manati Beitrag anzeigen
Och, Micha-Schatzi, soll ich jetzt weinen über die Männer, die den Frauen alles verbieten ("triff dich nicht mit denen"), die vorschreiben, was Frau zu tragen hat ("der Rock ist aber ganz schön kurz") oder wie sie vor die Tür zu gehen hat ("du bist geschminkt wie eine *****, so gehst du nicht raus").
Oder soll ich über die vielen Männer weinen, die meinen, dass Frauen ihnen den faulen Arsch nachtragen müssen, die glauben, dass bei zwei Berufstätigen die Frau den ganzen Haushalt zu machen hat, die bei gemeinsamen Konto alleine über die Ausgaben bestimmen?
Ich kann mich damit nicht identifizieren. Auf mich trifft keine Variation der von dir o.g. Männerverhaltensweisen zu. Zumindest in den 8 Jahren meiner Beziehung
Michael25 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2016, 19:09   #3807
JohnDoe87
Special Member
 
Registriert seit: 08/2014
Ort: Königreich Bayern unter Kronprinz Maigus I.
Beiträge: 3.020
Zitat:
Zitat von Michael25 Beitrag anzeigen
Alleine aus dieser Tatsache schon ergibt sich der von mir hier vielzitierte zum Nachteil der Männern verschobene Partnermarkt.
Schreib ein Buch darüber - die von dir angesprochene DauerFrustFraktion kauft es in Massen - du wirst reich - die Chicks reißen sich um dich.

Alle glücklich und der LT um ein Gespenst ärmer.
JohnDoe87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2016, 19:12   #3808
TeamU
Special Member
 
Registriert seit: 01/2011
Beiträge: 9.193
Zitat:
Zitat von Michael25 Beitrag anzeigen
Alleine aus dieser Tatsache schon ergibt sich der von mir hier vielzitierte zum Nachteil der Männern verschobene Partnermarkt.
Das stimmt eben so nicht. Frauen bewerben sich ebenso, wie Männer.
TeamU ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2016, 19:15   #3809
Michael25
dauerhaft gesperrt
 
Registriert seit: 02/2004
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 825
Zitat:
Zitat von TeamU Beitrag anzeigen
Das stimmt eben so nicht. Frauen bewerben sich ebenso, wie Männer.
Ja bei 10% der Männer.

Männer bewerben sich bei 90% der Frauen.
Michael25 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2016, 19:17   #3810
Yella
Pluviophile
 
Registriert seit: 10/2014
Beiträge: 3.364
Zitat:
Zitat von Michael25 Beitrag anzeigen
Ändert jedoch nichts an der Tatsache, dass Frauen sich hier viel zu viele Wünsche und Traumvorstellungen bezüglich der Männer herausnehmen können und dadurch zumindest in Westeuropa viel zu viele Männer durch das Selektionssieb der holden Damenwelt fallen.
Was ist denn falsch daran nur das in sein Leben zu lassen, was einem gefällt, gut tut und sich richtig anfühlt?
Yella ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2016, 19:17 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:51 Uhr.