Lovetalk.de

Lovetalk.de (https://www.lovetalk.de/)
-   Thema Liebe als Diskussionsgrundlage (https://www.lovetalk.de/thema-liebe-als-diskussionsgrundlage/)
-   -   Unfreiwillige Dauersingles: Eure bemühungen für ein erfülltes Liebesleben (https://www.lovetalk.de/thema-liebe-als-diskussionsgrundlage/174239-unfreiwillige-dauersingles-eure-bemuehungen-fuer-ein-erfuelltes-liebesleben.html)

Sailcat 19.04.2016 18:40

Zitat:

Zitat von OneSilverDollar (Beitrag 5421968)
Und wenn er dann Club-Fan ist, hätte ich dann auch noch ein mies gelaunten Fan daheim. :fg: Zumindest oft.

Die positive Seite ist, man kann dann immer so schön sticheln. :teufel:

OneSilverDollar 19.04.2016 18:41

Zitat:

Zitat von Sailcat (Beitrag 5421970)
Die positive Seite ist, man kann dann immer so schön sticheln. :teufel:

:D

"Der Club-Fan" ist hart im Nehmen.

TeamU 19.04.2016 22:15

Zitat:

Zitat von Silvana02 (Beitrag 5421913)
Also, Hund im Zimmer...nicht, dass man mich da falsch interpretiert:teufel:

Zu spät.

Das Bild ist im Kopf.

*Samtpfote 19.04.2016 22:46

OMG, und ich wollte ursprünglich nur ein harmloses Beispiel für offene Fragen anführen. Wie war das noch mit dem Flügelschlag eines Schmetterlings? :lachen:


Zitat:

Das mit den Hunden war nur als Beispiel für offene Fragen gedacht. Kannst Du beliebig ersetzen durch was auch immer. Ich hatte aus Deiner Perspektive geschrieben, nicht aus der Deiner Gesprächspartnerin. Wie kannst DU fragen, damit Dein Gegenüber nicht nur mit Ja/Nein antwortet.

PIcasso1989 20.04.2016 01:12

Zitat:

Zitat von OneSilverDollar (Beitrag 5421968)
Ach ja Picasso: Hattest du "Spielplan" schon? ;)

:nicken: Spiel-Plan und Spiel-Leiter.

002gast 20.04.2016 07:20

Zitat:

Zitat von TeamU (Beitrag 5422042)
Zu spät.

Das Bild ist im Kopf.

:lachen: das war nach meiner Steilvorlage auch nicht anders zu erwarten :lachen:

Miene 20.04.2016 15:15

Zitat:

Zitat von Whiskas (Beitrag 5421858)
Wäre ein Hund allerdings bereits da müsste/würde ich ihn dulden. Begeisterung wäre dann aber zu viel verlangt)

Deine Einstellung ist gesund, finde ich. Du würdest den Hund dulden und dich eben mit der Situation arrangieren.
Und wer weiß, vielleicht würde die Begeisterung mit der Zeit entstehen? ;)

Klemmer 20.04.2016 16:13

Zitat:

Zitat von HW124 (Beitrag 5421906)
Dann hat er halt nen Dachschaden....

Zitat:

Zitat von Silvana02 (Beitrag 5421913)
Klemmer, dein Kumpel macht da was verkehrt.

Denke ich mittlerweile auch bei seinem ständigen Hunde-Theater. Wie kann man sich von einem Hund derart abhängig machen :schüttel:

TeamU 21.04.2016 07:38

Zitat:

Zitat von Klemmer (Beitrag 5422307)
Wie kann man sich von einem Hund derart abhängig machen :schüttel:

Eben, wenn man sich ein Kotelett um den Hals hängt, ist man schließlich bei jedem Hund beliebt.

002gast 21.04.2016 07:52

Zitat:

Zitat von Klemmer (Beitrag 5422307)
Denke ich mittlerweile auch bei seinem ständigen Hunde-Theater. Wie kann man sich von einem Hund derart abhängig machen :schüttel:



Ja, er macht definitiv was verkehrt, aber gründlich.

Ich liebe meine Hunde wirklich sehr, sie gehören untrennbar zu meinem Leben. Aber genau so liebe ich es mal, einen Städtetrip zu machen, ohne Hunde.
Museen, Ausstellungen, Kino, Kampfshoppen.

Und da gibt es eben Hundepensionen, in Denen sie gut untergebracht sind und ich beruhigt sein kann. Dadurch, dass sie immer im Doppelpack dahingehen, kst es für sie leichter.

Im Wanderurlaub sind sie dabei, aber bei Oper in der Arena in Verona eben nicht.


Das muss auch mal möglich sein.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:00 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2022 DragonByte Technologies Ltd.