Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Thema Liebe als Diskussionsgrundlage. Hier wird alles besprochen, was mit Liebe, Zwischenmenschlichem und Beziehungsanbahnung zu tun hat. Es soll hier um Grundsatzfragen gehen und nicht um persönliche Probleme! Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 10.02.2017, 20:59   #4281
HillybillyJoe
Gesperrt wegen Mehrfachanmeldung
 
Registriert seit: 05/2016
Beiträge: 520
Zitat:
Zitat von HW124 Beitrag anzeigen

Verstehen....
Eben mein Süßer, daran hakt es bei dir ständig, daher deine sinnbefreiten Kommentare.
HillybillyJoe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2017, 20:59 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 10.02.2017, 22:42   #4282
allesdoof
Member
 
Registriert seit: 08/2016
Beiträge: 85
Kann es sein, dass das Thema dieses Threads mittlerweile "Auf wem hackt ihr herum um sich den Frust über das eigene unbefriedigende (Liebes-)Leben abzubauen" ist?

Nur zur Erinnerung der erste Satz des Anfangspostings des Threadsstarters
Zitat:
Zitat von Gnomriese Beitrag anzeigen
Vielleicht positiviere ich mal ein Thema und fordere die user auf mal eine Liste zu erstellen ....
er wollte etwas positives zu diesem Thema-
allesdoof ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2017, 23:02   #4283
Whiskas
Special Member
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: Auf einem wilden Berg
Beiträge: 7.101
und das haben wir auch gemacht. Auch die grossen Erfolge (relativ gesehen) sind hier von uns und von mir beschrieben worden.
Whiskas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2017, 07:46   #4284
HW124
 
Registriert seit: 07/2010
Ort: Am Rande der Lüneburger Heide
Beiträge: 10.448
Zitat:
Zitat von HillybillyJoe Beitrag anzeigen
Eben mein Süßer, daran hakt es bei dir ständig, daher deine sinnbefreiten Kommentare.

Schade, das es selbst in kindgerechten Worten bei dir nicht ankommt....
HW124 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2017, 09:09   #4285
Sad Lion
Moderator
 
Registriert seit: 01/2010
Ort: Südbaden
Beiträge: 13.460
Zitat:
Zitat von allesdoof Beitrag anzeigen
Kann es sein, dass das Thema dieses Threads mittlerweile "Auf wem hackt ihr herum um sich den Frust über das eigene unbefriedigende (Liebes-)Leben abzubauen" ist?

Nur zur Erinnerung der erste Satz des Anfangspostings des Threadsstarters


er wollte etwas positives zu diesem Thema-
Zu diesem Thema gibt es aber auf Dauer nichts positives, auch nicht beim gefühlt tausendsten Thread, in dem darüber "diskutiert" wird. Der Ablauf ist jedes Mal derselbe: ein oder mehr User beklagen sich über ihr Single-Dasein (dem seit geraumer Zeit gerne noch ein "Dauer" vorangestellt wird, vermutlich um der Darstellung etwas mehr Dramatik zu verleihen) und andere User bringen Tipps, die aber beinahe schon grundsätzlich abgelehnt, negiert, nicht verstanden oder als zu unpräzise abgetan werden.

Dann werden von der Single-Seite üblicherweise Verallgemeinerungen rausgehauen, die meistens mit "die Frauen sind" oder "die Gesellschaft ist" beginnen, was die bislang helfenden User dazu animiert, den Singles vorzuwerfen, nur zu jammern und nichts zu tun oder hier bloß ihren aufgestauten Frust abbauen, aber eine Änderung ihrer Lebenssituation nicht wirklich zu wollen.

Daraufhin unterstellen die Singles den Helfern, dass sie ja keine Ahnung von deren Lebenssituation hätten und gar nicht wüssten, wie sich ein Langzeitsingle fühlt, der sich in "heutiger Zeit" am "unmenschlichen Partnermarkt" gegen die "starke Konkurrenz" behaupten muss und bereits in jungen Jahren versäumt hat, die "grundlegenden Mechanismen der Partnersuche" zu erlernen, die für andere "vollkommen selbstverständlich", für Langzeitsingles aber "absolut unüberwindlich" sind.

Was zu noch mehr Hass auf Frauen und die Gesellschaft führt und von der "Gegenseite" meist mit "kein Wunder, dass dich bei diesem Verhalten keine will" gekontert wird. Die übliche Antwort darauf lautet dann, man wäre nur hier so, im echten Leben wäre man aber vollkommen anders und niemand würde einem dort diesen Frust anmerken...

Und so steigern sich beide "Parteien" immer mehr in gegenseitige Nicklichkeiten hinein, bis es irgendwann komplett eskaliert und wir den Thread schließen müssen, weil es einfach nicht mehr weitergeht.

Von daher läuft auch dieser Thread hier zumindest aus der Sicht der Moderation bislang vollkommen normal ab, so wie jeder andere Thread vor ihm und mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit auch jeder andere Thread nach ihm.
Sad Lion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2017, 09:59   #4286
wikinger11
Special Member
 
Registriert seit: 10/2010
Beiträge: 5.034
Gut beobachtet
wikinger11 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2017, 10:03   #4287
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 13.130
Zitat:
Zitat von Sad Lion Beitrag anzeigen
Zu diesem Thema gibt es aber auf Dauer nichts positives, auch nicht beim gefühlt tausendsten Thread, in dem darüber "diskutiert" wird. Der Ablauf ist jedes Mal derselbe: ein oder mehr User beklagen sich über ihr Single-Dasein (dem seit geraumer Zeit gerne noch ein "Dauer" vorangestellt wird, vermutlich um der Darstellung etwas mehr Dramatik zu verleihen) und andere User bringen Tipps, die aber beinahe schon grundsätzlich abgelehnt, negiert, nicht verstanden oder als zu unpräzise abgetan werden.

Dann werden von der Single-Seite üblicherweise Verallgemeinerungen rausgehauen, die meistens mit "die Frauen sind" oder "die Gesellschaft ist" beginnen, was die bislang helfenden User dazu animiert, den Singles vorzuwerfen, nur zu jammern und nichts zu tun oder hier bloß ihren aufgestauten Frust abbauen, aber eine Änderung ihrer Lebenssituation nicht wirklich zu wollen.

Daraufhin unterstellen die Singles den Helfern, dass sie ja keine Ahnung von deren Lebenssituation hätten und gar nicht wüssten, wie sich ein Langzeitsingle fühlt, der sich in "heutiger Zeit" am "unmenschlichen Partnermarkt" gegen die "starke Konkurrenz" behaupten muss und bereits in jungen Jahren versäumt hat, die "grundlegenden Mechanismen der Partnersuche" zu erlernen, die für andere "vollkommen selbstverständlich", für Langzeitsingles aber "absolut unüberwindlich" sind.

Was zu noch mehr Hass auf Frauen und die Gesellschaft führt und von der "Gegenseite" meist mit "kein Wunder, dass dich bei diesem Verhalten keine will" gekontert wird. Die übliche Antwort darauf lautet dann, man wäre nur hier so, im echten Leben wäre man aber vollkommen anders und niemand würde einem dort diesen Frust anmerken...

Und so steigern sich beide "Parteien" immer mehr in gegenseitige Nicklichkeiten hinein, bis es irgendwann komplett eskaliert und wir den Thread schließen müssen, weil es einfach nicht mehr weitergeht.

Von daher läuft auch dieser Thread hier zumindest aus der Sicht der Moderation bislang vollkommen normal ab, so wie jeder andere Thread vor ihm und mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit auch jeder andere Thread nach ihm.
429 Seiten in nur einem Posting zusammengefasst!
monochrom ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2017, 12:15   #4288
lowdeal
Gesperrt wegen Mehrfachanmeldung
 
Registriert seit: 03/2014
Beiträge: 981
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
429 Seiten in nur einem Posting zusammengefasst!
So laufen alle Single threads in allen Foren ab.

Die internationalen Foren sind sogar am heftigsten, da wird nur gepöbelt (bei manchen gibt es anscheinend keine Moderatoren oder diese lassen viel durchgehen), aber es pegelt sich dort lustigerweise immer von selber ein und die Threads werden auch kaum mehr beachtet - bis ein neuer auftaucht.

Die männliche Beteiligung ist auch viel höher als hier, also vor allem der Anteil der Frustierten. Dagegen herrscht hier Sonnenschein.
lowdeal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2017, 14:26   #4289
Sad Lion
Moderator
 
Registriert seit: 01/2010
Ort: Südbaden
Beiträge: 13.460
Yep, das ist mir "auswärts" auch aufgefallen.

Ich denke, dass es vielen Forenmitgliedern tatsächlich primär um Frustabbau geht und weniger darum, aktiv ihr Leben zu ändern, um aus ihrem Single-Dasein herauszukommen. Ich meine, sind wir doch mal ehrlich: es gibt ganze Bibliotheken voller Lebenshilfe-Büchern, die sich nur damit befassen, wie Mann sich verändern müsste, um endlich am Partnermarkt Fuß zu fassen.

Dazu kommen dann noch Coaches aller Couleur, die im Internet wie Pilze aus dem Boden schießen und sich auf Langzeitsingles spezialisiert haben (von echter, professioneller Hilfe mag ich gar nicht erst anfangen, sofern bei einzelnen Menschen tatsächlich eine soziale Störung oder was auch immer vorliegt, die man nur mit Hilfe eines Psychotherapeuten o.ä. auf lange Sicht beheben kann).

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, sein DS-Schicksal außerhalb eines Forums selbst anzupacken und nach dem Motto "love it, change it or leave it" zu handeln - aber das erfordert Mut, Disziplin, Energie, einen nicht zu unterschätzenden Willen, Durchhaltevermögen und eine sehr hohe Toleranz- und Frustrationsschwelle.

Trotzdem - oder gerade deswegen - macht kaum jemand von diesen Möglichkeiten tatsächlich Gebrauch und flüchtet sich lieber anonym ins Internet, um zumindest seiner Frustration ein wenig Luft zu machen - das ist erheblich einfacher, auch wenn es nur für den Moment eine gewisse Erleichterung verschafft.

Von daher bin ich ganz froh über partiellen Sonnenschein und jeden User, der hier tatsächlich Rat und Hilfe sucht und sich an solchen Themen konstruktiv beteiligt, statt die Schuld immer nur auf Gott, die Welt und die Frauen zu schieben.
Sad Lion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2017, 14:41   #4290
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 14.879
Zitat:
Zitat von Sad Lion Beitrag anzeigen
... es gibt ganze Bibliotheken voller Lebenshilfe-Büchern, die sich nur damit befassen, wie Mann sich verändern müsste, um endlich am Partnermarkt Fuß zu fassen.
...

Was? Ein Mann soll sich selber verändern?
Da soll sich doch lieber die Gesellschaft verändern.
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2017, 14:41 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:51 Uhr.