Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Thema Liebe als Diskussionsgrundlage. Hier wird alles besprochen, was mit Liebe, Zwischenmenschlichem und Beziehungsanbahnung zu tun hat. Es soll hier um Grundsatzfragen gehen und nicht um persönliche Probleme! Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 24.02.2017, 21:40   #4691
NichtLeicht
Platin Member
 
Registriert seit: 12/2015
Beiträge: 1.593
Zitat:
Zitat von Yella Beitrag anzeigen
Kannst du das? Und wenn ja, wie machst du das ganz konkret?
Als ich angefangen habe Frauen anzusprechen.
Ich habe mir eigentlich nichts davon erwartet, außer das ich mich überwinde. Ich war dann positiv überrascht das sie nicht beißen

Oder als ich mich im Tanzkurs angemeldet habe. Ja ich hatte ein wenig Angst. Aber nicht so sehr das ich es gelassen habe. Ich habe mich dort auch nicht mit der Prämisse angemeldet "Ich such mir da ne Freundin". Klar wenn ich eine kennenlerne isses nett ansonsten lern ich nur tanzen.

Und zu meinem 2. Date bin ich auch lockerer und ohne große Erwartung hingegangen. Und es ist gut ausgegangen.

Bereut hab ich es eigentlich immer nur wenn ich etwas nicht gemacht habe.



Zitat:
Zitat von Yella Beitrag anzeigen
Und wer mit 20 oder 25 erste Erfahrungen gemacht hat und meint damit schon spät dran gewesen zu sein, weiß trotzdem nicht wie man sich 15 Jahre später ohne diese Erfahrungen fühlt.
Natürlich ist da nocheinmal ein gewaltiger Unterschied.
Aber ich kann es mir in etwa vorstellen. Ich habe mich ja auch lange Zeit als hoffnungslosen Fall gesehen.
Und das man zu spät dran ist dieses Gefühl haben wohl viele wenn sie es nicht dann schaffen wenn es die meisten in ihrem Umfeld tun.

Und das die meisten heute im Durchschnitt früher dran sind als vor einer Generation das ist wohl bekannt.
NichtLeicht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2017, 21:40 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 24.02.2017, 21:50   #4692
Yella
Pluviophile
 
Registriert seit: 10/2014
Beiträge: 3.346
Zitat:
Zitat von NichtLeicht Beitrag anzeigen
Als ich angefangen habe Frauen anzusprechen.
Ich habe mir eigentlich nichts davon erwartet, außer das ich mich überwinde. Ich war dann positiv überrascht das sie nicht beißen

Oder als ich mich im Tanzkurs angemeldet habe. Ja ich hatte ein wenig Angst. Aber nicht so sehr das ich es gelassen habe. Ich habe mich dort auch nicht mit der Prämisse angemeldet "Ich such mir da ne Freundin". Klar wenn ich eine kennenlerne isses nett ansonsten lern ich nur tanzen.

Und zu meinem 2. Date bin ich auch lockerer und ohne große Erwartung hingegangen. Und es ist gut ausgegangen.

Bereut hab ich es eigentlich immer nur wenn ich etwas nicht gemacht habe.
Wenn die Reaktionen anders, negativer ausgefallen wären, hättest du dann trotzdem weitergemacht? Auch über Jahre hinweg?
Yella ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2017, 22:20   #4693
NichtLeicht
Platin Member
 
Registriert seit: 12/2015
Beiträge: 1.593
Zitat:
Zitat von Yella Beitrag anzeigen
Wenn die Reaktionen anders, negativer ausgefallen wären, hättest du dann trotzdem weitergemacht? Auch über Jahre hinweg?
Wissen kann ich es natürlich nicht, und ich werd jetzt nicht "ja selbstverständlich sagen".

Das bei der ein oder anderen sache wenn Mann sie falsch angeht nicht nur positive Resktionen kommen ist klar.
Das aber bei allen Versuchen immer und ausschließlich negative Reaktionen kommen, das glaub ich nicht so ganz. Wenn man natürlich total negativ eingestellt ist kann es nichts werden. Drum meinte ich ja das man sich motivieren muss. Curly hst ihm ja schon gesagt das sie ihn attraktiv findet und ihn hier doch ein wenig angeflirtet, das könnte ihm doch etwas Mut geben das er eben doch ganz ansehnlich ist.

Selbst anfang letzten Jahres mit gut 140kg auf der Waage hab ich mich mit die ein oder anderen Frau angesprochen und mich normal unterhalten. Und da war ich weit weg von normal oder gar gutaussehend, da hat man mein Gewicht auch noch so richtig im Gesicht gesehen.

Und wenn man die Kaltansprachen so garnicht hinbekommt gibt es noch viele andere Dinge die Mann probieren kann.
NichtLeicht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2017, 23:36   #4694
Whiskas
Special Member
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: Auf einem wilden Berg
Beiträge: 7.101
Nur hat normales redes und Anziehung nichts miteinander zu tun.
Whiskas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2017, 23:52   #4695
gabimaus
abgemeldet
Zitat:
Zitat von Whiskas Beitrag anzeigen
Nur hat normales redes und Anziehung nichts miteinander zu tun.
das ist wahr

offenes Aufeinander Zugehen, und falls es zur interessanten Unterhaltung kommt, darauf achten, ob da ein Funke überspringt. Mehr braucht es dazu gar nicht, da sich so ein Verlauf von ganz allein entwickelt.
Nur nichts erzwingen wollen.

Wenn man schon gar nicht erst in ein Gespräch kommt, da die ''Chemie'' offenbar nicht stimmt, braucht man gar nicht weiter zu versuchen - man bleibt höflich und gut.

Ja, meine Lieben ... und mehr ist da nicht zu tun, da eh nur zusammenkommt, was zusammen sein will - egal, was im Kopf da alles rumrattert
gabimaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2017, 23:55   #4696
NichtLeicht
Platin Member
 
Registriert seit: 12/2015
Beiträge: 1.593
Zitat:
Zitat von Whiskas Beitrag anzeigen
Nur hat normales redes und Anziehung nichts miteinander zu tun.
Das nicht aber wenn du nicht zu dem 1% der Männer gehörst denen aufgrund ihrer Optik die Frauen nachrennen, must du etwas tun dass sie dich in Betracht ziehen, zB. mit ihnen reden, sie anlächeln was auch immer.

Außerdem ist es gut möglich das dich schon die ein oder andere Frau attraktiv gefunden hat.
Das kann man schnell mal übersehen wenn man so fest davon überzeugt ist das einen eh keine will.
Glaub mir
Ich hab es damals so spät gemerkt das meine Komilitonin an mir interessiert ist. All ihre zeichen, die Frauen normalerweise nicht sooo zahlreich geben hab ich entweder nicht bemerk(en wollen/t) oder hab sie mit "ahhh das ist zufall" abgetan.
Erst als sie schweres Geschütz auffuhr, hab ichs (zu spät) bemerkt. Das tun aber die wenigsten Frauen (stichwort erobert werden wollen)
NichtLeicht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2017, 23:59   #4697
Durden
Platin Member
 
Registriert seit: 11/2011
Ort: nicht in Spanien
Beiträge: 1.982
Zitat:
Zitat von NichtLeicht Beitrag anzeigen
Das nicht aber wenn du nicht zu dem 1% der Männer gehörst denen aufgrund ihrer Optik die Frauen nachrennen, must du etwas tun dass sie dich in Betracht ziehen, zB. mit ihnen reden, sie anlächeln was auch immer.

Außerdem ist es gut möglich das dich schon die ein oder andere Frau attraktiv gefunden hat.
Das kann man schnell mal übersehen wenn man so fest davon überzeugt ist das einen eh keine will.
Glaub mir
Ich hab es damals so spät gemerkt das meine Komilitonin an mir interessiert ist. All ihre zeichen, die Frauen normalerweise nicht sooo zahlreich geben hab ich entweder nicht bemerk(en wollen/t) oder hab sie mit "ahhh das ist zufall" abgetan.
Erst als sie schweres Geschütz auffuhr, hab ichs (zu spät) bemerkt. Das tun aber die wenigsten Frauen (stichwort erobert werden wollen)

Wieso ist da eigentlich nichts drauß geworden?
Durden ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2017, 00:43   #4698
NichtLeicht
Platin Member
 
Registriert seit: 12/2015
Beiträge: 1.593
Zitat:
Zitat von Durden Beitrag anzeigen
Wieso ist da eigentlich nichts drauß geworden?
Ich hoffe das ich nicht wieder eins auf den deckel bekomm

Das war die mit der alles anfing.
Vor gut 2 Jahrwn hab ich sie kennengelernt, wir hatten immer wieder miteinander zu tun. Irgendwann im Laufe des Semwsters ist mir aufgefallen das sie häufig meine Nähe sucht. Wir redeten hin und wieder miteinander und dann kamen irgendwann die Sommerferien. Ich hab mir immer wiedef gasagt, "die hat kein Interesse an dir", das hab ich mir so oft eingeredet bis ich den Gedanken verlor. Gut wie das Schiksal (?) so will, wurden wir im neuen Semester in eine 5er Gruppe die ein Semester lang ein größeres Projekt bearbeiten musste zusammengewürfelt.
Dann fing es erst so richtig an. Wir verstanden uns ja gut, und so setzte sie sich häufig neben mich, was ich dann auch tat. Irgendwann hab ich bemerkt das es ihr nichts ausmacht wenn ich an ihr ankomme, so hab ich probiert sie immer wieder mal zu berühren wenn sich die Gelegenheit bot, und sei es nur beim Stift geben kurz die Hände berühren.
Ich genoss es einfach, hatte ich doch nie wirklich ein Mädl zuvor berührt, vielleicht mal ein Händeschütteln zur Begrüßung.
Dann begann sie mich auch immer wieder mal zu berühren, mal am Arm, oder auf der Schulter. Da redete ich mir wieder ein das das ja nur Zufall sei und sie nichts will.
Dann kam ihr Geburtstag wo die Berührungsbarriere endgültig gebrochen wurde. Wir feirerten in der Gruppe und sie bedankte sich bei uns und umarmte uns alle. Tja das war meine erste Umarmung mit nem Mädl und mir schlug das Herz bis zum Hals. Ab da war es um mich geschehen. Ich dachte aber das es wie immer zuvor nur einseitiges interesse war. Ich begleitete sie von dem Tag an immer bis eine Straße vor ihre Wohnung da es am weg lag. Und wir verabschiedeten uns immer mit ner Umarmung, die von mal zu mal länger wurden. Oft trafen wir uns auch in der Früh, und wenn nicht noch ein anderes Gruppenmitglied dabei war gabs auch hier ne Umarmung zur Begrüßung.
Dann kam der Tag der alles, und damit mein ich mein Leben, nicht nur die Sache mit ihr, veränderte. Wir saßen in ner Besprechung an nem Tisch, sie saß am selben Eck neben mir. Und aufeinmal spührte ich ihr Knie an meinem, mit leichtem Druck. "Ok Zufall, vielleicht merkt sies nicht" dachze ich mir und blieb sitzen und rührte mich keinen mm, ich genoss es einfach. Dan stand sie kurz auf um etwas zu holen, als sie wieder kam führte sie das ganze fort. Doch nicht nur das, auf einmal spührte ich wie ihr Bein an meinm Schienbein ein paar mal auf und ab gleitete und sie mit ihrem fuß über meinen streichte. Mensch, ich hatte wohl nen Puls von 180 .
Da wurde mir klar das sie was will. Ab da intensivierte ich den Körperkontakt, ein Paar mal hab ich beim Sitzen meine Hand auf ihre gelegt, oder ihr über den rücken gestreichelt, 2 mal nahm ich sie in den Arm.
Tja irgendwann dachte ich mir das ich mehr machen muss. Ich suchte nach ner Gelegenheit sie zu küssen, doch die kam und kam nicht (ich wollte einfach nichts riskieren, da ich mit der aktuellen Lage so glücklich war).
Dann wendete sich das Blatt, sie schlug ein paar Vorschläge für ein treffen aus, bot mir die Umarmung nicht mehr an, sondern stattdessen ein High5 ... tja dann gestand ich ihr alles per sms, da ich merkte das ichs versaut hab und nen schlussstrich wollte.

So is mal wieder etwas länger geworden
NichtLeicht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2017, 01:29   #4699
Synonym
abgemeldet
Eew, wie deprimierend. Aber was genau hast du denn versaut, das den plötzlichen Wandel ihres Verhalten bedingt hat?
Synonym ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2017, 06:44   #4700
Falorix
Member
 
Registriert seit: 09/2013
Beiträge: 462
Zitat:
Zitat von Synonym Beitrag anzeigen
Eew, wie deprimierend. Aber was genau hast du denn versaut, das den plötzlichen Wandel ihres Verhalten bedingt hat?
Er hat zulange gezögert!

Sie wollte halt nicht 5 Jahre warten, bis er endlich mal den nächsten Schritt macht.
Falorix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2017, 06:44 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:25 Uhr.