Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Thema Liebe als Diskussionsgrundlage. Hier wird alles besprochen, was mit Liebe, Zwischenmenschlichem und Beziehungsanbahnung zu tun hat. Es soll hier um Grundsatzfragen gehen und nicht um persönliche Probleme! Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 02.03.2017, 20:13   #5021
Yella
Pluviophile
 
Registriert seit: 10/2014
Beiträge: 3.357
Ich gehe davon aus, dass Manati versteht, was ich meine.
Das genügt mir.
Yella ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2017, 20:13 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 02.03.2017, 20:47   #5022
Mikelinho
Some Jekyll, some Hyde
 
Registriert seit: 01/2010
Ort: K.A.
Beiträge: 6.674
Zitat:
Zitat von Manati Beitrag anzeigen
Ich schließe es nicht aus, weil ich fast nichts ausschließe, was die Zukunft betrifft. Ich weiß nicht, was sich für mich in den nächsten 50 Jahren an Prioritäten ändert.
So habe ich das gemeint. Nicht: Vielleicht denke ich in drei Monaten wieder darüber nach.
Okay.
Wobei Du Dir ja etwas wiedersprichst-im Grunde kannst Du auch nicht sagen, ob es nicht doch in drei Monaten so sein könnte.

Zitat:
Und dass mit einer gewissen Vergangenheit (Mobbing und so) vieles an Selbstwert keinen unumstößlichen Stand hat, ist nicht ganz überraschend, denke ich. Da wird einfach in jungen Jahren, wenn andere ihren Selbstwert entwickeln, so viel zerstört, was sich nur schwer beheben lässt. Das ist wie eine Tasse, die zerbricht, und die man dann klebt. Sie hält zwar dicht, aber zerbrochen ist sie trotzdem. Ab und an macht sich das dann bemerkbar.
Und was macht man dann (was machst Du) in solchen Momenten?
An was/wem richtet man sich wieder auf?


Ich stelle es mir sehr schwer vor als (Dauer)Single soetwas auszublenden und nicht sein Heil in diversen Operationsmöglichkeiten zu sehen.
Wobei dann Mancher argumentieren könnte: optische Makel kann man wenigstens positiv verändern (lassen), im Gegensatz zu zum Außenseiter machenden Eigenarten oder charakterlicher Prägung.

Ganz sicher erlebt man aber durch bestimmte Bemühungen, hier bei Makelbehebung eine andere Sichtweise.
Womöglich entwickelt man damit auch eine neue Wertegewichtung...oder gar einen neuen Charakter(zug).
Mikelinho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2017, 20:53   #5023
Manati
deus ex manati
 
Registriert seit: 04/2012
Ort: Mal hier, mal dort.
Beiträge: 7.742
Jaja, klar, vielleicht gehe ich auch morgen zum Chirurgen.
Du weißt schon, wie ich es meine.

Ich denke, dass die Diskussion sich häufig zu sehr aufs Aussehen reduziert. Keine Frage, dass sexuelle Anziehungskraft wichtig ist.
Aber so viele Menschen werden von ihrem Partner als sexy empfunden, obwohl sie nicht "perfekt" sind. Ist ja auch klar, wer ist schon perfekt?
Aber ich frage mich oft, ob Leute, die sich so sehr auf das Äußere fixieren wollen, nichts anderes zu bieten haben oder selbst nichts anderes suchen. Ein Mensch ist ja mehr als der Trainingszustand seines Körpers.
Mir ist schon klar, dass es schöne Menschen häufig leichter haben, als weniger schöne. Aber zum Verlieben gehört doch noch wahnsinnig viel mehr. Ich für mich kenne meine Vorzüge. Und die haben wenig mit meinem Körper zu tun. Das schränkt den Kreis der Interessenten ein, verhilft dafür aber zu einer tieferen Art von Interesse, behaupte ich jetzt einfach mal.
Manati ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2017, 20:55   #5024
Manati
deus ex manati
 
Registriert seit: 04/2012
Ort: Mal hier, mal dort.
Beiträge: 7.742
Ach so, was ich mache, wenn ich mich scheiße fühle: Ich nehme es an.
Ich ziehe die Decke über den Kopf, jammere ein bisschen, leide ein bisschen, dann stehe ich wieder auf.
Allerdings liegt zwischen früher und heute auch eine gute Therapie.
Manati ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2017, 21:02   #5025
Kronika
Special Member
 
Registriert seit: 08/2010
Ort: RLP
Beiträge: 5.021
Zitat:
Zitat von Manati Beitrag anzeigen
Das schränkt den Kreis der Interessenten ein, verhilft dafür aber zu einer tieferen Art von Interesse, behaupte ich jetzt einfach mal.
Das halte ich gar nicht für so unwahrscheinlich.
Kronika ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2017, 21:07   #5026
Mikelinho
Some Jekyll, some Hyde
 
Registriert seit: 01/2010
Ort: K.A.
Beiträge: 6.674
Zitat:
Zitat von Manati Beitrag anzeigen
Jaja, klar, vielleicht gehe ich auch morgen zum Chirurgen.
Du weißt schon, wie ich es meine.

Ich denke, dass die Diskussion sich häufig zu sehr aufs Aussehen reduziert. Keine Frage, dass sexuelle Anziehungskraft wichtig ist.
Aber so viele Menschen werden von ihrem Partner als sexy empfunden, obwohl sie nicht "perfekt" sind. Ist ja auch klar, wer ist schon perfekt?
Aber ich frage mich oft, ob Leute, die sich so sehr auf das Äußere fixieren wollen, nichts anderes zu bieten haben oder selbst nichts anderes suchen. Ein Mensch ist ja mehr als der Trainingszustand seines Körpers.
Mir ist schon klar, dass es schöne Menschen häufig leichter haben, als weniger schöne. Aber zum Verlieben gehört doch noch wahnsinnig viel mehr. Ich für mich kenne meine Vorzüge. Und die haben wenig mit meinem Körper zu tun. Das schränkt den Kreis der Interessenten ein, verhilft dafür aber zu einer tieferen Art von Interesse, behaupte ich jetzt einfach mal.
Als geprägter Dauersingle wird das aber nicht ankommen, denn in einem Punkt muss man wohl oder übel zustimmen:
Du kannst noch so ein assiger Mensch sein, doch wenn das Aussehen etwas stimmig ist, hast Du dennoch (mehr) Chancen.
Das hinterlässt sicherlich einen bleibenden Eindruck, der recht menschlich ist.

Außerdem kamen bzw. kommen sie ja nicht in die Position abseits ihrer Optik gemocht/geliebt zu werden....schon allein, dass sich Jemand in sie verlieben könnte scheint utopisch.
Zumindest laut einiger, wiederholt hier und überall getätigter Aussagen.
An ihrer Art, auch an ihrer Aktivität(sbereitschaft) liegt es selten/kaum, demnach bleibt nur noch der Griff nach anderen Veränderungsmöglichkeiten.
Oder die völlige Desillusionierung mit Folge Isolation, gepaart mit Zynismus und Sarkasmus.
Mikelinho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2017, 21:14   #5027
Yella
Pluviophile
 
Registriert seit: 10/2014
Beiträge: 3.357
Zitat:
Zitat von Mikelinho Beitrag anzeigen
Oder die völlige Desillusionierung mit Folge Isolation, gepaart mit Zynismus und Sarkasmus.
Oder man kommt an den Punkt, an dem man merkt, dass man schon längst gar nicht mehr will.
Dann spielt das Äußere auch nicht mehr so eine immense Rolle.
Yella ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2017, 21:14   #5028
Meeow
Golden Member
 
Registriert seit: 11/2015
Beiträge: 1.014
Zitat:
Zitat von Manati Beitrag anzeigen
Aber ich frage mich oft, ob Leute, die sich so sehr auf das Äußere fixieren wollen, nichts anderes zu bieten haben oder selbst nichts anderes suchen. Ein Mensch ist ja mehr als der Trainingszustand seines Körpers.
Das kann ich dir beantworten
1. Ansprüche anderer: Das Aussehen des Partners ist sehr vielen Menschen wichtig. Wenn das eigene Aussehen sich jenseits der individuellen Schmerzgrenze bewegt, kann meiner Meinung nach der Charakter das nicht mehr retten. Viele wollen ja auch einen Partner, der sowohl optisch als auch charakterlich dem eigenen Geschmack entspricht. Hier kommt das oft so rüber, als ob sich das gegenseitig ausschließt.
2. Eigene Ansprüche: In der Regel ist es schwierig mit Ansprüchen an die Optik einen Partner zu finden, der diese erfüllt, aber selbst keine Ansprüche diesbezüglich hat.
3. Bei einem ansprechenden Aussehen wird man sofort als interessant wahrgenommen. Um mit dem Charakter zu punkten, müsste man erst jemanden länger kennen. Dadurch sind die Chancen geringer.

Geändert von Meeow (02.03.2017 um 21:18 Uhr)
Meeow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2017, 21:23   #5029
Mikelinho
Some Jekyll, some Hyde
 
Registriert seit: 01/2010
Ort: K.A.
Beiträge: 6.674
Zitat:
Zitat von Yella Beitrag anzeigen
Oder man kommt an den Punkt, an dem man merkt, dass man schon längst gar nicht mehr will.
Dann spielt das Äußere auch nicht mehr so eine immense Rolle.
Das dürfte sehr selten der Fall sein, insgeheim hat wohl jeder Mensch den Wunsch nach Liebe/geliebt zu werden/begehrt zu sein.
Oder einfach als potenzieller Mann/Frau gesehen zu werden.
Was auch völlig normal ist.
Mikelinho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2017, 21:27   #5030
Yella
Pluviophile
 
Registriert seit: 10/2014
Beiträge: 3.357
Zitat:
Zitat von Mikelinho Beitrag anzeigen
Das dürfte sehr selten der Fall sein,
Selten heißt nicht nie.
Das war nur eine Ergänzung zu den Punkten, die du genannt hast.
Yella ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2017, 21:27 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:21 Uhr.