Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Thema Liebe als Diskussionsgrundlage. Hier wird alles besprochen, was mit Liebe, Zwischenmenschlichem und Beziehungsanbahnung zu tun hat. Es soll hier um Grundsatzfragen gehen und nicht um persönliche Probleme! Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 05.03.2017, 14:03   #5081
Yella
Pluviophile
 
Registriert seit: 10/2014
Beiträge: 3.346
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Schminken etc. sind Äußerlichkeiten. Solange man sich selbst nicht als sexuelles Wesen fühlt, strahlt man dies auch nicht aus. Ich kann es immer wieder nur betonen wie wichtig Ausstrahlung, Selbstbewusstsein ist.

Und ja, ich weiß wovon ich rede.
Die Frage, wie man da hinkommt sich so zu fühlen, die Frage nach Weiblichkeit usw. habe ich schon oft gestellt und weiß mittlerweile, dass es darauf wohl keine Antwort gibt, sondern jeder sie für sich selbst finden muss.
Vielleicht finde ich sie ja irgendwann noch, sie versteckt sich jedenfalls verdammt gut vor mir.
Yella ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2017, 14:03 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 05.03.2017, 14:29   #5082
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 13.128
Zitat:
Zitat von Yella Beitrag anzeigen
Die Frage, wie man da hinkommt sich so zu fühlen, die Frage nach Weiblichkeit usw. habe ich schon oft gestellt und weiß mittlerweile, dass es darauf wohl keine Antwort gibt, sondern jeder sie für sich selbst finden muss.
Vielleicht finde ich sie ja irgendwann noch, sie versteckt sich jedenfalls verdammt gut vor mir.
Du hast schon den richtigen Ansatz. Es steckt in Dir, nur in Dir. Und es klingt so verdammt einfach, ist aber sehr viel schwerer getan: das Geheimnis ist es einfach zu sein. Das lässt sich nicht bewusst "spielen". Lerne Dich zu lieben, damit fängt es an.
monochrom ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2017, 14:30   #5083
lowdeal
Gesperrt wegen Mehrfachanmeldung
 
Registriert seit: 03/2014
Beiträge: 981
Zitat:
Zitat von Dr. Grey Beitrag anzeigen

Es gibt doch diesen etwas abgedroschenen Spruch, dass erfolgreiche Menschen genauso
oft scheitern wie alle anderen, aber halt immer wieder aufstehen. Und genau das ist es
meiner Meinung nach.
Das eine hat aber mit berufl. Ehgeiz zu tun, das andere mit menschlichen Bedürfnissen. Niemand erwartet von einem "erfolgreich" zu sein bzw. werden. Erfolg ist etwas, was man sich persönlich als Ziel setzt, aber man ist emotional davon unabhängig. Ein DS sucht aber nicht nach einer Beziehung, weil er den Ehrgeiz dazu hat, sondern weil es ein Bedürfnis für ihn ist. Der noch unerfolgreiche Mensch, der erfolgreich werden will, hat vielleicht schon eine eigene Familie und Freunde, die ihn auch emotional unterstützen in seinem Vorhaben, daher kann er sich zwischenzeitlich ausruhen.

Zitat:
Zitat von Yella Beitrag anzeigen
Die Frage, wie man da hinkommt sich so zu fühlen, die Frage nach Weiblichkeit usw. habe ich schon oft gestellt und weiß mittlerweile, dass es darauf wohl keine Antwort gibt, sondern jeder sie für sich selbst finden muss.
Vielleicht finde ich sie ja irgendwann noch, sie versteckt sich jedenfalls verdammt gut vor mir.
Ich denke Männer haben keine Antwort drauf, weil wir auch keine besonderen Vorstellungen davon haben. Ich kenne keinen Mann, der sich vorstellt was für ihn weiblich ist und was nicht. Mir kann heute eine mollige schwarzhaarige Frau gefallen und morgen eine schlanke kurzhaarige Blondine. Vielleicht liegt es ja an dir, dass du zu feste Vorstellungen davon hast, wie dein Traumtyp sein sollte, während du gleiches von den Männern erwartest?
lowdeal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2017, 15:07   #5084
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 13.128
Zitat:
Zitat von lowdeal Beitrag anzeigen
Ich denke Männer haben keine Antwort drauf, weil wir auch keine besonderen Vorstellungen davon haben. Ich kenne keinen Mann, der sich vorstellt was für ihn weiblich ist und was nicht. Mir kann heute eine mollige schwarzhaarige Frau gefallen und morgen eine schlanke kurzhaarige Blondine. Vielleicht liegt es ja an dir, dass du zu feste Vorstellungen davon hast, wie dein Traumtyp sein sollte, während du gleiches von den Männern erwartest?
Es geht um die innere Einstellung sowie die daraus resultierende Ausstrahlung. Das gilt für beide Geschlechter gleichermaßen, für Männer vielleicht sogar noch etwas mehr. Das ist auch der Grund weswegen Dir manchmal eine Frau gefällt die eigentlich nicht Dein Typ ist.
monochrom ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2017, 15:10   #5085
Whiskas
Special Member
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: Auf einem wilden Berg
Beiträge: 7.100
Das ist das übliche "belüge dich selbst und damit auch andere"-Mantra @lowdeal
Whiskas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2017, 15:14   #5086
Arno_Nyhm
ανώνυμος
 
Registriert seit: 12/2004
Beiträge: 3.340
Zitat:
Zitat von lowdeal Beitrag anzeigen
Ich denke Männer haben keine Antwort drauf, weil wir auch keine besonderen Vorstellungen davon haben. Ich kenne keinen Mann, der sich vorstellt was für ihn weiblich ist und was nicht.
Das sehe ich anders. So gut wie jeder hat eine Vorstellung von Weiblichkeit und Männlichkeit. Es ist halt nur nicht leicht in Worte zu fassen, geht aber.


Zitat:
Mir kann heute eine mollige schwarzhaarige Frau gefallen und morgen eine schlanke kurzhaarige Blondine. Vielleicht liegt es ja an dir, dass du zu feste Vorstellungen davon hast, wie dein Traumtyp sein sollte, während du gleiches von den Männern erwartest?
Verwechselt ihr da nicht Weiblichkeit mit sexueller Anziehung?
M.E. ist das ganz und gar nicht dasselbe.
Arno_Nyhm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2017, 15:15   #5087
lowdeal
Gesperrt wegen Mehrfachanmeldung
 
Registriert seit: 03/2014
Beiträge: 981
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Das ist auch der Grund weswegen Dir manchmal eine Frau gefällt die eigentlich nicht Dein Typ ist.
Ich habe aber gar keinen Typ, das ist ja der Punkt.

Ich bin mir sicher, dass die meisten Frauen ihren "Typen" wollen und stur nur Ihn suchen, während die Männer eher offener wirken.

Ich sehe häufiger dicke Frauen mit großen schlanken Männern, als dicke Männer mit schlanken Frauen.
lowdeal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2017, 15:18   #5088
Arno_Nyhm
ανώνυμος
 
Registriert seit: 12/2004
Beiträge: 3.340
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Es geht um die innere Einstellung sowie die daraus resultierende Ausstrahlung. Das gilt für beide Geschlechter gleichermaßen, für Männer vielleicht sogar noch etwas mehr.
Das gilt für alles im Leben.


Zitat:
Das ist auch der Grund weswegen Dir manchmal eine Frau gefällt die eigentlich nicht Dein Typ ist.
Hatten die Missfits nicht mal ne Kabarett-Reihe "Machen Sie mehr aus Ihrem Typen" ?
Arno_Nyhm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2017, 15:19   #5089
lowdeal
Gesperrt wegen Mehrfachanmeldung
 
Registriert seit: 03/2014
Beiträge: 981
Zitat:
Zitat von Arno_Nyhm Beitrag anzeigen

Verwechselt ihr da nicht Weiblichkeit mit sexueller Anziehung?
Nein. Oder anders gesagt, ich sehe bei so gut wie allen Frauen die geiche Weblichkeit, unabhängig vom Aussehen.

Yella glaubt vielleicht sie wäre nicht weiblich, aber auf mich wirkt sie sehr weiblich, kaum ein Unterschied zu den anderen Frauen hier. Vielleicht verwechselt sie ja Weiblichkeit mit Optik?
lowdeal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2017, 15:20   #5090
Arno_Nyhm
ανώνυμος
 
Registriert seit: 12/2004
Beiträge: 3.340
Zitat:
Zitat von lowdeal Beitrag anzeigen
Ich bin mir sicher, dass die meisten Frauen ihren "Typen" wollen und stur nur Ihn suchen, während die Männer eher offener wirken.
Das kann ich nicht bestätigen.


Zitat:
Ich sehe häufiger dicke Frauen mit großen schlanken Männern, als dicke Männer mit schlanken Frauen.
Könnte das daran liegen, das Frauen in längeren Beziehungen eher fett werden?
Arno_Nyhm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2017, 15:20 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:16 Uhr.