Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Thema Liebe als Diskussionsgrundlage. Hier wird alles besprochen, was mit Liebe, Zwischenmenschlichem und Beziehungsanbahnung zu tun hat. Es soll hier um Grundsatzfragen gehen und nicht um persönliche Probleme! Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 14.06.2016, 08:57   #501
0815Nick
Special Member
 
Registriert seit: 02/2011
Ort: Nerdpol
Beiträge: 3.446
Zitat:
Zitat von Whiskas Beitrag anzeigen
- Immer wieder mal schreibe ich auf einer Singlebörsen ein paar Frauen an. Daraus entstand auch ein Treffen. In letzter Zeit habe ich wieder etwas freier und weniger nach Schema F geschrieben, was die Antwortquote wieder auf 0 gesetzt hat.
Nach meiner letzten Erfahrung hab ich mich von Singlebörsen weit distanziert. So zwischendurch denkt man natürlich nochmals drüber nach, aber bisher konnte ich widerstehen.
Zitat:
- mit Verkäuferinnen im Supermarkt oder im Schuhladen scherze ich öfters. Mit den etwas älteren Damen(aus meiner Sicht 50+) funktioniert das wunderbar und es entwickeln sich manchmal nette kleine Gespräche
Naja, gut wenn man überhaupt man ein wenig Pläuschen hält, aber nicht gerade ein Kunststück mit einem Verkäufer oder der alten Dame an der Bushaltestelle zu quatschen, (die wahrscheinlich auch total einsam ist.)
Zitat:
Die jüngeren Frauen geben wie gehabt keine Antwort. Bzw. nur ein verständnisloses Anstarren.
Das wiederum kann ich größtenteils auch bestätigen.
Spricht man unverhofft an, kommt gleich der "Was will der Freak denn?!"-Blick...
Meistens schweigen sie einen dann einfach nur an.

Wenn die so reagieren, dann kann man es eigentlich gleich lassen, dann ist man "zu nah" gekommen, hat unerlaubt die persönliche Wohlfühlzone betreten.
Ohne einen kleinen Aufhänger oder einen kleinen Scherz auf den Lippen brauchst es bei jüngeren gar nicht probieren; die sind eiskalt, abgehärtet und vor allem misstrauisch "bis zum geht nicht mehr".

Meiner Erfahrung nach hilft es wenn man sprichwörtlich nicht auf die Frauen zugeht, sondern sie kommen lässt und dann "abfängt" wenn sie an einem vorbei wollen.
Dann ist man nicht derjenige der die Komfortzone betritt, sondern sie.
Klappt aber auch nicht immer, aber die Chance ist auf jeden Fall besser als wenn du schnurgerade auf eine zuläufst und sie "überfällst" (denn das ist genau was die jungen Frauen alle zuerst denken.)
0815Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2016, 08:57 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 14.06.2016, 09:39   #502
Burgwall
dauerhaft gesperrt
 
Registriert seit: 05/2016
Beiträge: 266
Zitat:
Zitat von HW124 Beitrag anzeigen
Verpaßt wohl immer den berühmten 'Schritt nach vorne', oder?
Verpassen? Nein, auslassen. Weil es einen sich bietenden passenden "Schritt nach vorne" noch nie gegeben hat. Und die wenigen Momente in der ich dachte dass es passend wäre (kein Kopfzerbrechen sondern einfach nach vorne nach dem Motto mal gucken was passiert, alles kann nix muss) und ihn gewagt habe, wurde immer mit einem Korb spendiert. Der wohlbemerkt immer passender Natur war: Also keine Zeit,keine Lust mehr auf Treffen usw. .

Naja, ist auch egal. Mich interessiert eigentlich nur noch Damiens Vergangenheit. Vielleicht geht er hier doch noch darauf ein. (und ja, es ist für mich On-Topic)
Burgwall ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2016, 11:44   #503
Sad Lion
Moderator
 
Registriert seit: 01/2010
Ort: Südbaden
Beiträge: 13.460
Für dich mag diese Aufdringlichkeit vielleicht On-Topic sein, aber dennoch hat Damiens Vergangenheit nicht das geringste mit dem Thema hier zu tun - alleine schon deshalb, weil er kein "unfreiwilliger Dauersingle" ist und vermutlich auch nie ein solcher war.

Wenn dich die Vergangenheit einzelner User hier interessiert, frag sie künftig bitte per PN und nicht öffentlich innerhalb eines laufenden Themas!
Sad Lion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2016, 12:17   #504
Damien Thorn
_______________
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 8.293
Zitat:
Zitat von 0815Nick Beitrag anzeigen
Spricht man unverhofft an, kommt gleich der "Was will der Freak denn?!"-Blick...
Meistens schweigen sie einen dann einfach nur an.
Ja, die meisten Frauen sind eben schon so übersättigt von irgendwelchen Typen, die ihnen etwas vom Pferd erzählen, um am Ende etwas von ihr zu wollen, dass sie bereits im Vorfeld eine Schutzmauer bilden. Jene, die sich komplett verbarrikadieren, eignen sich nicht als Zielpersonen. Alle anderen stehen mehr oder weniger latent im halben Augenroll-Modus. Wenn man als Mann einfach nur etwas sagt, sympathisch ist und dann weitergeht, bleibt das einer Frau weitaus mehr im Gedächtnis. Weil sie dann merkt, dass das wirklich ernstgemeint war und es nicht nur als Floskel diente, um dann doch wieder eine Erwartung an sie zu stellen. Und der Mann selbst kann dadurch lernen, offen und positiv auf Frauen zuzugehen, ohne mit dem Pauschalgedanken im Hinterkopf, sie irgendwie "klar machen" zu müssen.

Zitat:
Zitat von Burgwall Beitrag anzeigen
Bitte nenne mir deinen Beweggrund(ggf. -gründe) und die Vorgehensweise, wie du deine Gefühle unterdrücken kannst und willst.
Es geht nicht darum, sie zu unterdrücken, sondern sie zu hinterfragen. Nach 20 Minuten von Gefühle zu reden, ist (wenn man nicht gerade ein 4-jähriger ist) derart lächerlich, dass das mit einer selbstironisch verpackten Hülle schon wieder als sympathischer Gag durchgehen könnte. Eine fremde Frau will frei bleiben. Sie lässt sich auf einen Plausch oder Flirt allenfalls dann ein, wenn sie das Gefühl hat, dass dies freiwillig ist und bleibt und sie sich nicht in kürzester Zeit einer unangenehmen Lage gegenübersieht, weil der Mann eben mal seinen Komplexen freien Lauf lässt und sie damit belästigt.

Eine Interaktion besteht aus einem einvernehmlichen OK. Das ist nichts, was ein Mensch allein entscheidet. DS haben aber genau dieses Problem: Sie akzeptieren keine Beidseitigkeit, sondern verhalten sich wie kleine Kinder, die mal eben etwas einfordern und sofort herumplärren, wenn sie merken, dass sie es nicht bekommen.

Fazit: Wer eine Beziehung, ein "erfülltes Liebesleben" etc. sucht oder sich darum bemüht, scheitert bereits im Vorfeld an seiner eigenen Oberflächlichkeit. Die ganzen Aktionen, die dann unternommen werden, sind irrelevant, weil sie allesamt das gleiche Brandzeichen tragen. Was sich ergibt, ergibt sich aus einer behegalichen Stimmung, bei der niemand das Gefühl bekommen darf, dass der Verlauf künstlich dorthin gepresst werden soll. Denn niemand will sich manipulieren lassen oder generell seine Selbstbestimmung ablegen. Ergo: Nur wer keine Beziehung etc. braucht, wirkt souverän und befreit genug, damit sich andere Menschen ihm oder ihr gern annähern.

Geändert von Damien Thorn (14.06.2016 um 12:22 Uhr)
Damien Thorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2016, 13:18   #505
Whiskas
Special Member
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: Auf einem wilden Berg
Beiträge: 7.097
Zitat:
Zitat von Damien Thorn Beitrag anzeigen
Ergo: Nur wer keine Beziehung etc. braucht, wirkt souverän und befreit genug, damit sich andere Menschen ihm oder ihr gern annähern.
Das ist ganz klar eine Lüge. Oder du weisst es schlicht nicht besser. Grund: genau so war ich viele Jahre lang. Deiner Hypothese zufolge hätte es in dieser Zeit immer wieder mal positive Erlebnisse geben sollen. Dem war - auf dieses Thema bezogen natürlich - nicht so. "Einfach so" mit gemütlicher Stimmung ohne jeglichen Druck etc. geschieht genau gar nichts.

..und nach deiner Hypothese müsste es gar keine Päärchen geben, die sich über die Singlebörsen finden. Die gibt es schon, wenn auch nicht sehr viele.

edit: ok. ich kenne deine Antwort: "Wenn du in dieser Zeit wirklich keine Beziehung gebraucht hättest, hättest du einige gefunden in der Zwischenzeit. Da das aber nicht der Fall war, hast du eine gesucht in dieser Zeit". Eine solche oder ähnliche auf sich selbst beziehende Antwort wird kommen.

von selbst geschieht gar nicht. Weder Beziehungen, Freundschaften noch sonst etwas. Das muss alles selbst initiiert und aktiv gepflegt werden.

Geändert von Whiskas (14.06.2016 um 13:43 Uhr)
Whiskas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2016, 13:39   #506
HW124
 
Registriert seit: 07/2010
Ort: Am Rande der Lüneburger Heide
Beiträge: 10.444
Katzenfutter, du bis eh die LT-Supersondernummer

Zitat:
Ergo: Nur wer keine Beziehung etc. braucht, wirkt souverän und befreit genug, damit sich andere Menschen ihm oder ihr gern annähern.
Keine meiner Beziehungen kam zustande weil ich auf der 'Suche' danach war, das passierte eher ganz von selbst.

Souveränität ist da, sofern man sich nicht ne Psychoelse ans Bein binden möchte, schon ein wichtiger Faktor.

Und, Whiskas, die hast du wohl eher im Mikrometerbereich
HW124 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2016, 14:32   #507
Damien Thorn
_______________
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 8.293
Zitat:
Zitat von Whiskas Beitrag anzeigen
Das ist ganz klar eine Lüge. Oder du weisst es schlicht nicht besser. Grund: genau so war ich viele Jahre lang.
Angesichts Deiner Beiträge höchst zweifelhaft und eher ein Wunschdenken von Dir.

Zitat:
Zitat von Whiskas Beitrag anzeigen
Deiner Hypothese zufolge hätte es in dieser Zeit immer wieder mal positive Erlebnisse geben sollen.
"Geben sollen", da haben wir es wieder.

Zitat:
Zitat von Whiskas Beitrag anzeigen
..und nach deiner Hypothese müsste es gar keine Päärchen geben, die sich über die Singlebörsen finden. Die gibt es schon, wenn auch nicht sehr viele.
1) "Pärchen" schreibt man ohne Doppel-Umlaut.

2) Selbst auf Singlebörsen gehen die Leute, die sich einer fixen Idee verschreiben, in aller Regel leer aus. Ich war vor einiger Zeit selbst relativ aktiv auf solchen Plattformen unterwegs. Auf jedes Date habe ich mich gefreut, habe aber nie irgendeine verkrampfte "Muss eine Beziehung werden"-Einstellung gehabt. Ich war neugierig auf sie und hoffte, dass sie es auch sein würde, so dass das Date Spaß machen würde. Wen ich jedoch nie gedatet habe (oder auch nur mehr gemacht habe, als ihr Profil direkt wegzuklicken), waren verzweifelte Frauen, die ihr Profil mit Leitsprüchen wie "Suche keine ONS, bin nur auf der Suche nach einer ernsthaften Beziehung" oder "die Männer, die glauben, ich bin für eine schnelle Nummer zu haben, können gleich weiterklicken" präsentierten. Denn es war mehr als offensichtlich, dass man ein Date mit Spaß mit ihnen niemals haben wird und mehr als Frust, Angst und Vorurteile diese Frauen nicht reiten würde.

Zitat:
Zitat von Whiskas Beitrag anzeigen
von selbst geschieht gar nicht. Weder Beziehungen, Freundschaften noch sonst etwas. Das muss alles selbst initiiert und aktiv gepflegt werden.
Gegen Initiative spricht ja auch nichts. Ist sogar wichtig. Aber es ist die Erwartungshaltung und die innere Einstellung, die zählt. Initiative, um eine Chance nicht zu verpassen, einen Dialog mit einer interessanten Frau anzustoßen, ist eine andere Sache, als mit Beziehungs- und Selbstzweifel-Gedanken ranzugehen und sich damit oft bereits auf Sichtweite durch einen dementsprechenden nonverbalen Auftritt ins Aus zu schießen.
Damien Thorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2016, 15:03   #508
0815Nick
Special Member
 
Registriert seit: 02/2011
Ort: Nerdpol
Beiträge: 3.446
Zitat:
Zitat von Damien Thorn Beitrag anzeigen
waren verzweifelte Frauen, die ihr Profil mit Leitsprüchen wie "Suche keine ONS, bin nur auf der Suche nach einer ernsthaften Beziehung" oder "die Männer, die glauben, ich bin für eine schnelle Nummer zu haben, können gleich weiterklicken" präsentierten.
Solche Aussagen stehen so gut wie auf jedem Profil, insofern denn die Frauen überhaupt ein Profil mit Wörtern gefüllt haben.
Ich weiß ja nicht von was für Profilen du da sprichst, aber ich hab davon keines gesehen... vielleicht lag es ja auch an der Börse.
Aber letztendlich hast du recht, derart unentspannte Frauen sind quasi nicht Date-bar.
0815Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2016, 15:08   #509
Klemmer
dauerhaft gesperrt
 
Registriert seit: 06/2012
Beiträge: 1.702
Zitat:
Zitat von HW124 Beitrag anzeigen
Keine meiner Beziehungen kam zustande weil ich auf der 'Suche' danach war, das passierte eher ganz von selbst.
Nicht auf der Suche sein bringt aber auch nichts. Bin schliesslich seit fast 10 Jahren nicht auf der Suche.
Klemmer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2016, 15:11   #510
HW124
 
Registriert seit: 07/2010
Ort: Am Rande der Lüneburger Heide
Beiträge: 10.444
Klemmer, bei deiner Art& Weise wundert mich das auch nicht wirklich.....
HW124 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2016, 15:11 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:06 Uhr.