Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Thema Liebe als Diskussionsgrundlage. Hier wird alles besprochen, was mit Liebe, Zwischenmenschlichem und Beziehungsanbahnung zu tun hat. Es soll hier um Grundsatzfragen gehen und nicht um persönliche Probleme! Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 10.03.2017, 17:47   #5321
Yella
Pluviophile
 
Registriert seit: 10/2014
Beiträge: 3.347
Zitat:
Zitat von lowdeal Beitrag anzeigen
aber ich habe immer schon vermutet, dass auch Yella ihre Angebote gehabt haben muss, nur waren die Männer vielleicht auch nie ihr Fall.
Von welchen Männern redest du?
Ich habe nie eine Einladung abgelehnt.
Zitat:
Und die Männer, die sie getroffen hat haben ihr wohl eher gefallen.
Eher als was oder wer?


Zitat:
Ich sollte mal mit Whiskas und all den anderen DS mal aufzählen auf wieviele Dates wir unserem ganzen Leben kommen, das wird bestimmt eine lustige Zahl sein und selbst HW sagt er hat eigentlich keine Dates gehabt.
Okay, fangen wir mal an mit Einladungen die ihr selbst ausgesprochen habt.
Wieviele waren das?
Wie oft seid ihr auf eine Frau zugegangen, habt sie angesprochen und anschließend eingeladen oder gefragt ob sie Lust hat noch dieses oder jenes zu machen (Kaffee trinken gehen oder sowas)?
Yella ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2017, 17:47 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 10.03.2017, 18:09   #5322
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 13.155
Zitat:
Zitat von Manati Beitrag anzeigen
Erfahrung, die ich, als Frau, nennenswert finde, kommt aber nicht von Quantität, sondern Qualität.
Was bringt es, wenn jemand ein Dutzend ONS auf Discotoiletten hatte, übertrieben formuliert? Dadurch ist er kein guter Liebhaber.


Ich fand amüsant, was NichtLeicht vor ein paar Seiten geschrieben hat: Tanzen ist eher unverfänglich, weil man es ja zu zweit machen muss. Kaffee trinken ist dann eher verfänglich, weil man es auch alleine machen kann. Oder so ähnlich.
Fand ich witzig. Ich habe schon wirklich viele Liter Kaffee mit Kumpels, Kollegen, Bekannten getrunken. Gerade an der Uni geht man doch in Pausen ständig Kaffee trinken.
Vollkommen unauffällig.
Ich würde mich aber nicht mit einem einzelnen Mann zum Tanzen (Paartanz) verabreden, wenn ich nicht tieferes Interesse habe, weil ich Angst hätte, dass das sonst falsche Zeichen aussendet.
Ja ok, Discotoilettensex zählt nicht. Ich denke aber es ist klar was ich meinte. Erfahrung, und zählt zu einem gewissen Maß durchaus Quantität.
monochrom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2017, 18:44   #5323
Mikelinho
Some Jekyll, some Hyde
 
Registriert seit: 01/2010
Ort: K.A.
Beiträge: 6.674
Zitat:
Zitat von Manati Beitrag anzeigen
Ich fand amüsant, was NichtLeicht vor ein paar Seiten geschrieben hat: Tanzen ist eher unverfänglich, weil man es ja zu zweit machen muss. Kaffee trinken ist dann eher verfänglich, weil man es auch alleine machen kann. Oder so ähnlich.
Fand ich witzig. Ich habe schon wirklich viele Liter Kaffee mit Kumpels, Kollegen, Bekannten getrunken. Gerade an der Uni geht man doch in Pausen ständig Kaffee trinken.
Vollkommen unauffällig.
Ich würde mich aber nicht mit einem einzelnen Mann zum Tanzen (Paartanz) verabreden, wenn ich nicht tieferes Interesse habe, weil ich Angst hätte, dass das sonst falsche Zeichen aussendet.
Ist auch eine merkwürdige Sichtweise, wahrscheinlich mit aus seiner Unerfahrenheit gespeist.

Tanzen ist als Verabredung mit eine der offensivsten (offensichtlichen) Annäherungsoptionen.
Selbst wenn man im Tanzkurs einen Partner womöglich zugewiesen bekommt ist allein schon durch die körperliche Nähe die Flirtmöglichkeit höher.
Kaffee trinken macht man eher mit Jedem, zudem ist dabei in der Regel etwas Abstand bei den Beteiligten.
Mikelinho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2017, 22:56   #5324
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 13.155
Zitat:
Zitat von Yella Beitrag anzeigen
Von welchen Männern redest du?
Ich habe nie eine Einladung abgelehnt.
Wirklich noch nie? Und wenn Dich heute jemand einlädt bzw. fragt?
monochrom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2017, 07:10   #5325
Yella
Pluviophile
 
Registriert seit: 10/2014
Beiträge: 3.347
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Wirklich noch nie? Und wenn Dich heute jemand einlädt bzw. fragt?
Nein, wirklich nicht. Das kam so selten mal vor, dass ich mich an jeden einzelnen gut erinnern kann.
Wie das heute aussieht? Mhh, schwierig zu sagen. Spontan würde ich jetzt sagen, dass ich ablehnen würde. Aber wenn er wirklich glaubhaft rüberbrächte, dass es ihm um mich geht, dass er wirklich mich meint und ich nicht wieder nur Mittel zum Zweck bin..
Ich halte es für sehr unwahrscheinlich, dass das passiert, da mein Alltag so gut wie keine Kennenlernsituation mehr hergibt.
Aber vielleicht ist ja mal jemand im Supermarkt so geflasht von mir, dass er mich unbedingt kennenlernen will.
Yella ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2017, 08:05   #5326
Sad Lion
Moderator
 
Registriert seit: 01/2010
Ort: Südbaden
Beiträge: 13.460
Zitat:
Zitat von Yella Beitrag anzeigen
Aber wenn er wirklich glaubhaft rüberbrächte, dass es ihm um mich geht, dass er wirklich mich meint und ich nicht wieder nur Mittel zum Zweck bin..
Wie müsste das denn dann idealerweise ablaufen?

Ich meine, wie kann ein Mann dir glaubhaft machen, dass er dich zwar interessant und aufregend genug findet, um dich bei einem Date als Mensch näher kennenlernen zu wollen, dich aber als Frau solange ausblenden kann (und will), bis ihr euch so gut kennengelernt habt, damit du dir sicher sein kannst, dass es ihm nicht (nur) um Sex geht?

Ist das nicht ein - möglicherweise sogar bewusst - unrealistischer Anspruch, den du da hast?
Sad Lion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2017, 08:40   #5327
Mikelinho
Some Jekyll, some Hyde
 
Registriert seit: 01/2010
Ort: K.A.
Beiträge: 6.674
Zitat:
Zitat von Sad Lion Beitrag anzeigen
Ich meine, wie kann ein Mann dir glaubhaft machen, dass er dich zwar interessant und aufregend genug findet, um dich bei einem Date als Mensch näher kennenlernen zu wollen, dich aber als Frau solange ausblenden kann (und will), bis ihr euch so gut kennengelernt habt, damit du dir sicher sein kannst, dass es ihm nicht (nur) um Sex geht?
So wie ich es immer verstanden hatte geht/ging es Ihr nicht um angeblich rein sexuelles Interesse.
Denn dann wäre sie immerhin auch als Frau bzw. weiblich für das andere Geschlecht wahrgenommen worden.
Vielmehr war sie für die jeweiligen Herren entweder nur die Beichtschwester, nette Bekannte oder gar nur Mittel zum Zweck für andere Frauen.

Auch wenn es etwas blöd klingt:
Wenn "wenigstens" das mal vorgekommen wäre würde sie nicht gesamtlich an sich als Frau zweifeln.
So kam es bisher wohl aber nie mal auch nur in die Nähe dessen.
Mikelinho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2017, 09:17   #5328
PIcasso1989
Der Hund
 
Registriert seit: 07/2009
Ort: BW
Beiträge: 12.755
Zitat:
Zitat von Yella Beitrag anzeigen
dass es ihm um mich geht, dass er wirklich mich meint und ich nicht wieder nur Mittel zum Zweck bin..
Um DICH - ja, um was denn nun?

- Deine Schönheit
- Deine Intelligenz
- Deinen Stil
- Deine Selbstsicherheit
- Deinen Geschmack
- Deinen Charakter
- Deine Lebenserfahrung
- Deine Interessensgebiete
-
-
Nur UM GOTTESWILLEN NICHT um Sex.

So liest sich das.

Nicht nur bei dir, sondern immer wieder. Dem Anderen soll (!), ja muß es vorgeblich um dies und jenes und vor allem um den Anderen gehen - was für eine absurde Vorstellung.

Denn dem Anderen geht es selbstverständlich - wie dir - um SICH. Und eben nicht um dich. Denn er ist weder die Caritas noch Mutter Theresa.

Dieses Mißverständnis, diese Anmaßung lese ich jeden Tag: der Andere hat gefälligst....nein, hat er nicht.

Diese Haltung, dem Anderen von vorne herein vorzuschreiben, was er und wie er zu sein hat, führt zu -nichts.

Und das sieht man denn auch.
PIcasso1989 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2017, 09:32   #5329
Whiskas
Special Member
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: Auf einem wilden Berg
Beiträge: 7.101
Yella erwartet:
- dass es beim anderen nicht nur um eine billige Hilfe geht
- dass sie nicht nur als Mittelsfrau gebraucht wird, wenn ER kontakt zu einer ihrer Bekannten haben will.

Was für eine arrogante Haltung von ihr, sie soll sich gefälligst ausnutzen lassen!!
Whiskas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2017, 09:54   #5330
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 13.155
Zitat:
Zitat von PIcasso1989 Beitrag anzeigen
Um DICH - ja, um was denn nun?

- Deine Schönheit
- Deine Intelligenz
- Deinen Stil
- Deine Selbstsicherheit
- Deinen Geschmack
- Deinen Charakter
- Deine Lebenserfahrung
- Deine Interessensgebiete
-
-
Nur UM GOTTESWILLEN NICHT um Sex.

So liest sich das.

Nicht nur bei dir, sondern immer wieder. Dem Anderen soll (!), ja muß es vorgeblich um dies und jenes und vor allem um den Anderen gehen - was für eine absurde Vorstellung.

Denn dem Anderen geht es selbstverständlich - wie dir - um SICH. Und eben nicht um dich. Denn er ist weder die Caritas noch Mutter Theresa.

Dieses Mißverständnis, diese Anmaßung lese ich jeden Tag: der Andere hat gefälligst....nein, hat er nicht.

Diese Haltung, dem Anderen von vorne herein vorzuschreiben, was er und wie er zu sein hat, führt zu -nichts.

Und das sieht man denn auch.
monochrom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2017, 09:54 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:31 Uhr.