Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Thema Liebe als Diskussionsgrundlage. Hier wird alles besprochen, was mit Liebe, Zwischenmenschlichem und Beziehungsanbahnung zu tun hat. Es soll hier um Grundsatzfragen gehen und nicht um persönliche Probleme! Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 24.03.2017, 14:20   #5701
Damien Thorn
_______________
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 8.293
Zitat:
Zitat von Curly2013 Beitrag anzeigen
Ja, mag sein. Und?
Und - dadurch ist er nicht so intensiv, wie er sein könnte. Fantasien sind ein Sprungbrett. Wenn Dich ein Mann verwöhnt, kann er Dir entweder geradewegs an die Pussy fassen oder sich da hinarbeiten und dadurch entsprechendes Kopfkino auslösen. Oder eine Frau, die vor jemandem strippt, kann sich entweder direkt das Höschen ausziehen und das war's... oder eben teasen und dadurch den Reiz erhöhen. Die gesamte "Sex Sells"-Rubrik auf der gesamten Welt arbeitet mit Kopfkino (mal von Pornos abgesehen, und selbst die versuchen sich in (dilettantischen) Stories um den Akt herum). Deswegen funktioniert es auch so gut. Ist mit der Selbstbefriedigung nicht anders.

Geändert von Damien Thorn (24.03.2017 um 14:25 Uhr)
Damien Thorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2017, 14:20 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 24.03.2017, 14:24   #5702
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 14.878
Zitat:
Zitat von Damien Thorn Beitrag anzeigen
Und - dadurch ist er nicht so intensiv, wie er sein könnte. Fantasien sind ein Sprungbrett. Wenn Dich ein Mann verwöhnt, kann er Dir entweder geradewegs an die Pussy fassen oder sich da hinarbeiten und dadurch entsprechendes Kopfkino auslösen. Oder eine Frau, die vor jemandem strippt, kann sich entweder direkt das Höschen ausziehen und das war's... oder eben teasen und dadurch den Reiz erhöhen. Die gesamte "Sex Sells"-Rubrik auf der gesamten Welt arbeitet mit Kopfkino. Deswegen funktioniert es auch so gut. Ist mit der Selbstbefriedigung nicht anders.
Und du kommst nicht auf die Idee, dass Kopfkino bei jedem Menschen anders ist?
Ich habe auch kein Kopfkino wenn mich ein Mann berührt. Selbst wenn ich in den Mann verliebt bin, und er mich streichelt. Keine Frage, das sind tolle Gefühle! Aber Kopfkino habe ich da keins.
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2017, 14:27   #5703
Damien Thorn
_______________
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 8.293
Zitat:
Zitat von Curly2013 Beitrag anzeigen
Ich habe auch kein Kopfkino wenn mich ein Mann berührt. Selbst wenn ich in den Mann verliebt bin, und er mich streichelt. Keine Frage, das sind tolle Gefühle! Aber Kopfkino habe ich da keins.
Das bedeutet, dass Dein gesamtes Sexleben bisher nur eine Aneinanderreihung von Quickies war? Ohne, dass es jemals ein Vorspiel gab?

Wozu dann überhaupt eine Auswahl beim Mann treffen? Penisse haben sie alle. Und mehr braucht es ja nicht für die Stimulation.
Damien Thorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2017, 14:29   #5704
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 14.878
Zitat:
Zitat von Damien Thorn Beitrag anzeigen
Das bedeutet, dass Dein gesamtes Sexleben bisher nur eine Aneinanderreihung von Quickies war? Ohne, dass es jemals ein Vorspiel gab?
Es gab ausgedehnte Vorspiele. Die sind auch super schön gewesen. Ich habe nur ganz einfach währenddessen kein Kopfkino. Was kann man daran nicht verstehen?
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2017, 14:31   #5705
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 14.878
Zitat:
Zitat von Damien Thorn Beitrag anzeigen
... Penisse haben sie alle. Und mehr braucht es ja nicht für die Stimulation.
Es braucht schon mehr als einen Penis. Stimulation kann man ja auch mit den Händen oder der Zunge machen.
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2017, 14:40   #5706
Damien Thorn
_______________
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 8.293
Zitat:
Zitat von Curly2013 Beitrag anzeigen
Es gab ausgedehnte Vorspiele. Die sind auch super schön gewesen. Ich habe nur ganz einfach währenddessen kein Kopfkino. Was kann man daran nicht verstehen?
Ein Vorspiel IST ein Kopfkino. Und zwar für den Sex. Nicht sofort aufeinander loszuspringen, sondern sich zuerst heiß aufeinander zu machen. Für die stumpfe Triebbefriedigung bräuchte es so etwas nicht.
Damien Thorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2017, 14:40   #5707
lowdeal
Gesperrt wegen Mehrfachanmeldung
 
Registriert seit: 03/2014
Beiträge: 981
Zitat:
Zitat von Helmut Logan Beitrag anzeigen
Ne, weder noch. Aber das sexuelle Interesse kommt erst später. Erstmal steht die Frau an sich, ihr Wesen und ihr Charakter im Vordergrund. Ihren Körper an sich nehme ich sicherlich unterbewusst wahr, aber Gesicht, Lächeln, Stimme, Bewegungen, die Art wie die Frau redet, usw. Das interessiert mich dann. Da möchte ich einfach nur mit dieser Frau Kontakt haben und an Sex denk ich erst später.

Momentan ist es z.B. anders rum, da finde ich eine Frau ziemlich heiß und werd mal sehen, was sich ergibt. Aber Verliebtheit ist da nicht im Spiel.
So geht es mir aber auch für gewöhnlich.

Ich könnte mit jeder Frau Sex haben, die mir nach 1 Sekunde sexuell gefällt, ohne mit ihr zu sprechen. Wenn ich mich aber verliebt habe, ist Sex so ziemlich das Letzte woran ich denke, zumindest am Anfang. Ich wünschte ich würde nur an Sex denken und meine Gefühle komplett ausschalten, dann wäre ich ziemlich glücklich.
lowdeal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2017, 14:45   #5708
Damien Thorn
_______________
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 8.293
Zitat:
Zitat von Helmut Logan Beitrag anzeigen
Momentan ist es z.B. anders rum, da finde ich eine Frau ziemlich heiß und werd mal sehen, was sich ergibt. Aber Verliebtheit ist da nicht im Spiel.
M.E. der bessere Weg. Emotionale Entwicklung braucht seine Zeit, wenn es ernstzunehmend sein soll. Wenn man die Zeit bis dahin asexuell verstreichen lässt, kann man schnell in der Friendzone landen, weil die Essenz beim Kennenlernen einfach fehlt. Ganz zu schweigen davon, dass es darin ausarten könnte, dass man Augenhöhe verliert. Ich könnte mir nämlich gut vorstellen, dass Frauen, denen man gefällt, auch wie Frauen behandelt werden wollen und nicht wie Schneewittchen in einem Glassarg.
Damien Thorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2017, 14:58   #5709
lowdeal
Gesperrt wegen Mehrfachanmeldung
 
Registriert seit: 03/2014
Beiträge: 981
Zitat:
Zitat von Damien Thorn Beitrag anzeigen
M.E. der bessere Weg. Emotionale Entwicklung braucht seine Zeit, wenn es ernstzunehmend sein soll. Wenn man die Zeit bis dahin asexuell verstreichen lässt, kann man schnell in der Friendzone landen, weil die Essenz beim Kennenlernen einfach fehlt. Ganz zu schweigen davon, dass es darin ausarten könnte, dass man Augenhöhe verliert. Ich könnte mir nämlich gut vorstellen, dass Frauen, denen man gefällt, auch wie Frauen behandelt werden wollen und nicht wie Schneewittchen in einem Glassarg.
Wobei Männer wie ich wiederum anders fühlen. Wenn mich eine Frau von anfang an nur sexuell interessiert hat, dann habe ich mich auch so gut wie nie in sie verliebt. Ich weiß nicht was passiert wäre, wenn ich mal Sex mit so einer Frau gehabt hätte, ob ich dann Gefühle für sie entwickelt hätte, aber im Normalfall verliebe ich mich immer nur in Frauen, die ich zwar attraktiv finde, aber für die ich anfangs selten sexuelle Gefühle habe.
lowdeal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2017, 15:29   #5710
Damien Thorn
_______________
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 8.293
Zitat:
Zitat von lowdeal Beitrag anzeigen
Wobei Männer wie ich wiederum anders fühlen. Wenn mich eine Frau von anfang an nur sexuell interessiert hat, dann habe ich mich auch so gut wie nie in sie verliebt. Ich weiß nicht was passiert wäre, wenn ich mal Sex mit so einer Frau gehabt hätte, ob ich dann Gefühle für sie entwickelt hätte, aber im Normalfall verliebe ich mich immer nur in Frauen, die ich zwar attraktiv finde, aber für die ich anfangs selten sexuelle Gefühle habe.
Dadurch lässt Du viele Chancen verstreichen und lebt zudem oft in einer Luftnummer. Bei Dir fängt es ja schon mit Extremen an...."nur sexuell". Du legst Dich schon vorher fest, was passieren könnte und was nicht. Du schiebst eine Sache sofort in eine Schublade und engst Dich damit ein. Und auf der anderen Seite ist dann irgendwo eine Frau, für die Du schwärmst, die Du dann aber wie ein rohes Ei behandelst, sodass sie sich einen Typen sucht, der souverän und realistisch ist.

Solche Vorgehensweisen funktionieren vielleicht in Teenie-Vampierfilmen, aber im realen Leben ist Lockerheit und Prickeln und ein gesunder Hang zur Sexualität sehr wichtig. Zumindest, wenn man nicht nur auf die Unsicherheit beim Gegenüber spielt.
Damien Thorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2017, 15:29 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:46 Uhr.