Lovetalk.de

Lovetalk.de (https://www.lovetalk.de/)
-   Thema Liebe als Diskussionsgrundlage (https://www.lovetalk.de/thema-liebe-als-diskussionsgrundlage/)
-   -   Unfreiwillige Dauersingles: Eure bemühungen für ein erfülltes Liebesleben (https://www.lovetalk.de/thema-liebe-als-diskussionsgrundlage/174239-unfreiwillige-dauersingles-eure-bemuehungen-fuer-ein-erfuelltes-liebesleben.html)

Burgwall 18.06.2016 09:55

Zitat:

Zitat von Silvana02
Es gab seit je her Leute, die Partner fanden, und Welche, die alleine blieben.
Nur gaben die Letzteren wohl ehrlicherweise sich die " Schuld", als der Gesellschaft oder den bösen Frauen.

Diesen Zusammenhang: http://www.lovetalk.de/5439914-post1235.html konntest du wie andere bislang nicht erklären.
Erfolgchance bei Männern: vorhanden
Erfolgchance bei Frauen: Null

Das Einzige was Leute wie du aber gut können ist einem vorzuwerfen, man behandle Frauen abwertend. Ein bissl fadenscheinig.


Zitat:

Zitat von Curly2013
Wenn man als Frau auf Singlebörsen unterwegs ist, muss man schon wie ein Supermodel aussehen, sonst kriegt man auf Anfragen nämlich auch nie eine Antwort.

Stimmt nicht. Als ich meine Trans-Phase hatte und als Crossdresser unterwegs war hatte ich kein Problem in Sachen Anzahl der Anfragen. Und es waren nicht wenig gute (gut formulierte, unversautes) darunter.
Allein schon deshalb ist die Aussage Frauen und Männer hättens gleich schwer völliger Humbug. Aber es gibt ja noch etliche andere Gründe die das bestätigen... es wäre nur mal nett wenn ihr gegenargumentieren würdet. Gefühlstechnisch, Meinungen zu 100% aus dem Bauch heraus...da kann ich auch vieles erzählen.

Curly2013 18.06.2016 09:57

Zitat:

Zitat von Silvana02 (Beitrag 5444112)
Nö. Heute, wo Frau nicht mehr Jeden nehmen muss, weil a) gesellschaftlich unter die Haube gebracht oder/und b) wirtschaftlich versorgt sein muss und c) die unfassbare Freiheit hat, sich einen Mann zu suchen, der ihr gefällt und die Attribute aufweist, die sie schätzt?

Und ich glaube genau damit haben Männer teilweise ein Problem. Bleibt nämlich tatsächlich "nur" noch Charakter und Liebe um den Partner quasi zu halten. Früher ist die Frau dann wegen wirtschaftlichen Gründen geblieben.


Zitat:

Zitat von Silvana02 (Beitrag 5444112)
Ein einfaches " guten Morgen, na, ausgeschlafen oder aufgehört"?
Irgendwas.

Der Satz ist wirklich gut, und wenn du sie kennenlernen willst, warum soll sie dann was sagen? Du willst doch was, und wenn du was willst, musst du auch was dafür tun.

Curly2013 18.06.2016 09:58

Burgwall, du wolltest dich doch zurückhalten und gar nicht mehr schreiben. Konsequent bist du irgendwie nicht ...

Burgwall 18.06.2016 09:58

Zitat:

Zitat von Curly2013
Bleibt nämlich tatsächlich "nur" noch Charakter

Charakter ist Status.

Burgwall 18.06.2016 09:59

Zitat:

Zitat von Curly2013 (Beitrag 5444119)
Burgwall, du wolltest dich doch zurückhalten und gar nicht mehr schreiben. Konsequent bist du irgendwie nicht ...

Richtig. Aber mich würde trotzdem noch interssieren wie ihr versuchsmäßig argumentieren würdet. Oder gibt wirklich nie etwas von euch?

Curly2013 18.06.2016 09:59

Zitat:

Zitat von Burgwall (Beitrag 5444116)
Stimmt nicht.

Stimmt doch!

Burgwall 18.06.2016 09:59

Zitat:

Zitat von Curly2013 (Beitrag 5444122)
Stimmt doch!

Und dein Gegenargument?

002gast 18.06.2016 10:03

Zitat:

Zitat von Curly2013 (Beitrag 5444119)
Burgwall, du wolltest dich doch zurückhalten und gar nicht mehr schreiben. Konsequent bist du irgendwie nicht ...



Ja :fg:

Und Burgwall. Ich bin DIR garnichts schuldig. Keine Erklärung, keine Rechtfertigung.
KEINE Antwort. Müssen tue ich hier garnichts
Nada. " Fadenscheinig"? So what. Der Unterschied zwischen Dir und mir ist wohl, dass ich aus Erfahrungen lernte, meine Lektionen des Lebens und der Beziehungswelt umsetzte, auf die Nase fiel und wieder aufstand.
Und zu jeder Zeit Partner hatte, fand und keinen Mangel hatte. Und irgendwie, trotz manch schwerer Stolpersteine doch immer Freude und Neugier am und aufs Leben. Nie moralinsauer.

Curly2013 18.06.2016 10:09

Zitat:

Zitat von Burgwall (Beitrag 5444123)
Und dein Gegenargument?

Ich war selbst auf Singlebörsen unterwegs, sah nicht wie ein Supermodel aus. Persönliche Erfahrungen.
Und das war´s jetzt mit dem ganzen OT-Kram, kannst ja mal selber einen Thread aufmachen.
Zum Thema "Bemühungen für ein erfülltes Liebesleben.", ich war ja auch bis Ende 20 DS. Mein Tipp, ganz simple, Spazieren gehen. Wenn man das regelmäßig macht, trifft man oft auch die gleichen Leute und kommt mal ins Gespräch. Und darum geht es ja erstmal, ein lockeres Gespräch mit anderen Leuten. Oder, hört sich blöd an, beim Arzt im Wartezimmer, geht ganz einfach dort mit Leuten ins Gespräch zu kommen. (Am Besten ohne Termin, da muss man dann am längsten warten. :fg: )

Synonym 18.06.2016 10:33

Was mögliche sexuelle Belästigung angeht, das ist letztlich auch nur eine Ausrede, um sich das eigene Scheitern schönzureden. Mit dem Hintergedanken, dass es ja gute Gründe gibt, möglichst passiv aufzutreten, bleibt man von vorne rein in seiner Komfortzone. Meiner Erfahrung nach kann man mit etwas Menschenkenntnis sehr gut einschätzen, wie weit man gehen kann. Denn ob man es glaubt oder nicht, auch Frauen wollen Spaß haben. Damit ist nicht immer auch sofort Sex gemeint. Es geht erstmal nur um etwas Lockerheit, Selbstbewusstsein und ggf. Frech-Sein. Und das ist anfangs nur auf das Gespräch bezogen.

Voraussetzung hierbei ist natürlich erstmal, dass grundsätzlich Sympathie vorhanden ist. Und da zählt natürlich, wie man auftritt.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:53 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.