Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Thema Liebe als Diskussionsgrundlage. Hier wird alles besprochen, was mit Liebe, Zwischenmenschlichem und Beziehungsanbahnung zu tun hat. Es soll hier um Grundsatzfragen gehen und nicht um persönliche Probleme! Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 01.06.2017, 20:22   #6251
Time2bcool
abgemeldet
Zitat:
Zitat von Mikelinho Beitrag anzeigen
"Alle Frauen flüchten vor mir..."
Darüber muss ich jetzt mal nachdenken...
Ich glaub's ihm, wieso sollte ich nicht? Ich höre ihn hier auch nicht jammern sondern lediglich konstatieren. Und auch wenn ihn der IST-Zustand manchmal unwirsch macht und er durch die Misserfolge im Dating entmutigt ist , wirkt Whiskas auf mich nicht depressiv oder selbstanklagend. Eher verständnis- und ratlos. Er sagt doch selbst, dass er zu "speziell" ist. Um daran etwas zu ändern, müsste man doch seine Ansichten dazu kennen. Und wie es scheint, spricht für ihn nicht genug dafür, eine Verhaltensänderung anzustreben. Ich persönlich könnte das sowohl nachvollziehen, als auch verstehen - vor allem aber akzeptieren. Zumal er doch weder klagt noch um Hilfe bettelt.

Wenn ich zwischendrin plötzlich eine Idee hatte, schrieb ich sie hier rein. Das mache ich nur, wenn es mir persönlich etwas bringt, nämlich: Spaß. Und daher schuldet mir niemand etwas, dem ich schreibe. Wir sind von alleine quitt. Und angenommen, ich bin mal sauer oder genervt über Whiskas, so geschieht das auch auf meine eigenen Kosten. Von daher verstehe ich einige harsche Reaktionen hier manchmal nicht, wenn sie so klingen, als hätte irgendwer eine Rechnung offen.

Den A*sch offen, okay; aber eine Rechnung?


Edit: Und ab wann, bzw. warum der Umstand, dass jemand viel oder sehr viel Aufmerksamkeit bekommt, ihm zum Vorwurf gemacht wird, will mir nicht einleuchten und auch nicht schmecken. Die Reaktionen sind manchmal so harsch, als wenn da die Todesstrafe drauf steht. Warum?

Geändert von Time2bcool (01.06.2017 um 20:58 Uhr)
Time2bcool ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2017, 20:22 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 03.06.2017, 19:50   #6252
Mikelinho
Some Jekyll, some Hyde
 
Registriert seit: 01/2010
Ort: K.A.
Beiträge: 6.674
Manchmal habe ich den Eindruck, dass Du eine Hare-Krishna-Jüngerin bist...
Mikelinho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2017, 08:35   #6253
Time2bcool
abgemeldet
Zitat:
Zitat von Mikelinho Beitrag anzeigen
Manchmal habe ich den Eindruck, dass Du eine Hare-Krishna-Jüngerin bist...
Meinst du mich? Was kennzeichnet so eine - mantraartiges herunter beten? Auf die Pauke hauen und dabei tanzen? Oder eine gewagte Frisur?

Wegen deinem Augenkreiseln würde ich ja vom Gedankenkarusellfahren eher abraten. Hare Krishna!
Time2bcool ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2017, 10:00   #6254
Time2bcool
abgemeldet
Meine Position zu Whiskas besteht darin, dass ich ihm 1:1 glaube, dass Frauen befremdet reagieren, sobald er "sich gehen lässt", sprich, seinem Bauchgefühl entsprechend reagiert oder sogar in die Offensive geht. Ich kenne mindestens eine Person aus meinem Abi-Jahrgang, bei der das ebenso ist, und wo alle insgeheim froh drüber sind, wenn er an sich hält und gut nachdenkt, bevor er den Mund aufmacht. Es gibt solche Phänomene also, und ich übertrage das in meiner Vorstellung vom Prinzip her auf das, was Whiskas auch passiert.
Besagter Schulfreund ist mittlerweile verheiratet (ist im Internet fündig geworden) und Mitgesellschafter bei meinem Bruder im Unternehmen. Kennzeichnend ist sein trockener Humor, den ich liebe! Ein vollintegriertes, gesellschaftliches Leben, aber er ist auf eine nicht wirklich wünschenswerte Weise "speziell" und sieht das auch selber so.

Ich kann verstehen, dass der Eindruck einer Beratungsresistenz entsteht, wenn man, ausgehend vom Menschenbild, alle seien gleich, bzw. jeder trüge die gleichen Voraussetzungen in sich, annimmt, dass man sich therapeutisch beliebig eine "Normalität" erarbeiten kann. Die viel beschworene "Gleichheit" besteht nach meiner Beobachtung aber allenfalls vor dem Gesetz.

Ich glaube, dass man die subjektive Realität eines Ratsuchenden anerkennen und verstehen können muss, bevor oder anstatt sie in Abrede zu stellen. Zumindest gibt es Untersuchungen, dass sich vorher keine Verhaltensänderung einstellen kann (wen das interessiert, kann darüber bei Karin Aspern "Verlassenheit und Selbstentfremdung", Arno Gruen "Der Verrat am Selbst" nachlesen).
Time2bcool ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2017, 10:24   #6255
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 14.875
Zitat:
Zitat von Time2bcool Beitrag anzeigen
Meine Position zu Whiskas besteht darin, dass ich ihm 1:1 glaube, dass Frauen befremdet reagieren, sobald er "sich gehen lässt", sprich, seinem Bauchgefühl entsprechend reagiert oder sogar in die Offensive geht.
Du kennst Whiskas aber nicht. Oder hast du ihn mal getroffen?
Ich hab´ ihn ein mal getroffen. Und das einzige, was befremdlich ist, ist, dass er sich unglaublich viel Zeit läßt zu antworten, wenn jemand was fragt. Auch beteiligt er sich eher wenig an Gesprächen, weil er, wie er ja selber sagt, sich den genauen Satzbau vorher überlegt. Das hat aber zur Folge, wenn er einen Satz zu einem Thema fertig formuliert hat, das Thema schon lägst erledigt ist, und die Gesprächsrunde schon längst über was anderes redet.
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2017, 10:42   #6256
Helmut Logan
Snikt!
 
Registriert seit: 09/2016
Ort: Springfield
Beiträge: 4.607
Ich würde ihn ja gerne mal erleben, wie er sich gehen lässt und würde ihn auch nicht verurteilen.
Helmut Logan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2017, 11:47   #6257
Time2bcool
abgemeldet
Zitat:
Zitat von Curly2013 Beitrag anzeigen
Du kennst Whiskas aber nicht. Oder hast du ihn mal getroffen?
Ich hab´ ihn ein mal getroffen. Und das einzige, was befremdlich ist, ist, dass er sich unglaublich viel Zeit läßt zu antworten, wenn jemand was fragt. Auch beteiligt er sich eher wenig an Gesprächen, weil er, wie er ja selber sagt, sich den genauen Satzbau vorher überlegt. Das hat aber zur Folge, wenn er einen Satz zu einem Thema fertig formuliert hat, das Thema schon lägst erledigt ist, und die Gesprächsrunde schon längst über was anderes redet.
Das glaube ich dir gerne, und dadurch ist für ihn ja wohl auch ein Zug abgefahren (ein anderer war schneller ). Aber mir ging es um das von ihm als "Speziellsein" erlebte Empfinden. Und das hast du noch nicht erlebt,
siehe auch -> Helmut:
Zitat:
Zitat von Helmut Logan Beitrag anzeigen
Ich würde ihn ja gerne mal erleben, wie er sich gehen lässt und würde ihn auch nicht verurteilen.
"Nicht Verurteilen" verhindert aber nicht zuverlässig die von Whiskas gefürchtete Reaktion, die er seinen eigenen Schilderungen zufolge als "unwillkürlich angewidert sein" erlebt.

Ach so, du meinst wohl eine Date-Situation; von außen betrachtet sieht man aber nicht unbedingt, dass die Betroffene innerlich zusammenzuckt und leise: "Rette sich, wer kann!" brüllt.


*@Whiskas: falls dir das jetzt zu frech wird - du hast es nicht anders gewollt.
Time2bcool ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2017, 12:25   #6258
Helmut Logan
Snikt!
 
Registriert seit: 09/2016
Ort: Springfield
Beiträge: 4.607
Ja, wie er sich gibt, wenn er nicht überlegt, auch und besonders Frauen gegenüber.

Das würde ich gerne erleben. Auch weil er eben Angst hat, so zu sein, sogar beim LT-Treffen weit weg von der Heimat.

Ich bin ja auch ein sehr empathischer, offener und verständnisvoller Mensch und würde ihn eben weder verurteilen noch kritisieren, wenn er sich so gibt. Weil er davor ja auch Angst hat, also vor Kritik usw.
Helmut Logan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2017, 16:24   #6259
Mikelinho
Some Jekyll, some Hyde
 
Registriert seit: 01/2010
Ort: K.A.
Beiträge: 6.674
Zitat:
Zitat von Time2bcool Beitrag anzeigen
Meine Position zu Whiskas besteht darin, dass ich ihm 1:1 glaube, dass Frauen befremdet reagieren, sobald er "sich gehen lässt", sprich, seinem Bauchgefühl entsprechend reagiert oder sogar in die Offensive geht.
Er hat sich noch nie "gehen lassen", das ist wohl eher der Fakt.
Oder besteht sich "gehen lassen" darin mal etwas Anderes, Kritisches oder Abstraktes zu sagen?
Dann gehört ja mindestens die Hälfte aller Menschen unter strengste Sicherheitsverwahrung...

Verbal ist doch die eher kleinere Hürde, aber um wirklich mal aus sich heraus zu gehen gehören doch auch unangepasstere TATEN dazu.
Da wird nicht überlegt, sondern einfach gemacht.
Und natürlich gehört dazu dann auch MAL eine dafür auf den Deckel zu bekommen...aber das geht auch vorbei.
Wir reden hier von leben, sonst kann man sich gleich einmauern lassen...

Leider ist er aber viel zu verkopft-verklemmt um überhaupt jemals den Gedanken gehabt zu haben etwas auszubrechen und auszuprobieren.
Da wird seinerseits Alles ins Allerkleinste vorüberlegt und nach rationalen Gesichtspunkten abgewägt, in aller Regel dann ad acta gelegt.
Dabei übersieht er aber das oftmals die größten Glücksgefühle und Erfolge im Leben durch Spontanität und Emotionalität erzielt werden.
Sicherlich kaum oder gar nicht durch festgelegte Regeln und immerwährende Risikoabwägung -so läuft kein Leben ab.

Mich wundert es da auch weniger, dass er so eine Passion beim fischen findet.
Da geht alles seinen geregelten Gang...entweder beißen Fische oder nicht.
Und da besteht eben auch kein größeres Wagnis.
Mikelinho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2017, 16:38   #6260
Helmut Logan
Snikt!
 
Registriert seit: 09/2016
Ort: Springfield
Beiträge: 4.607
Da hast du vollkommen recht!

Ha, und ich hab tatsächlich gefunden, was mir dazu schon mal einfiel:
https://www.youtube.com/watch?v=Vy6f8C5aB4U

Leider nur ein Trailer und nicht der ganze Vorfilm. Das lief vor Vaiana.
Helmut Logan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2017, 16:38 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:07 Uhr.