Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Thema Liebe als Diskussionsgrundlage. Hier wird alles besprochen, was mit Liebe, Zwischenmenschlichem und Beziehungsanbahnung zu tun hat. Es soll hier um Grundsatzfragen gehen und nicht um persönliche Probleme! Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 24.10.2017, 01:19   #6371
Ouroboros
Junior Member
 
Registriert seit: 09/2014
Beiträge: 45
Ich würde noch einen Schritt weiter gehen, selbst dauerhaftes anstarren wird früher oder später unangenehm. Natürlich ist dies kaum ein Vergleich zum geschilderten Verhalten, allerdings auch nicht toll.

Es ist nunmal so, dass jeder Spätzünder in das eine oder andere Fettnäpfchen treten wird. Natürlich wäre es in vielen Fällen einfacher, wenn das Gegenüber einem aufzeigt was falsch gelaufen ist. Leider sind aber die meisten Menschen nicht dazu bereit, genau so wenig wie die Verursacher dazu bereit sind zu beobachten und zu reflektieren.
Ouroboros ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2017, 01:19 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 24.10.2017, 05:27   #6372
OneSilverDollar
من خانومه کارین ه
 
Registriert seit: 08/2006
Ort: Tal der Königinnen
Beiträge: 13.526
...
OneSilverDollar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2017, 06:55   #6373
Falorix
Member
 
Registriert seit: 09/2013
Beiträge: 462
Zitat:
Zitat von dear_ly Beitrag anzeigen
...Denn es ist ein respektloses und widerliches Verhalten...
Naja.. respektloses Verhalten ist heute Normalität von beiderlei Geschlechts. Leider. Als Außendienstler, der viel in fremden Städten unterwegs ist begegnet mir das auch meist von der Damenwelt.

Immer, wenn ich eine Frau (Dame will ich schon gar nicht mehr sagen) anspreche, um nach einem Buchladen oder einem "guten" Restaurant zu fragen, werde ich behandelt, als würde ich sie sexuell belästigen oder hätte ihr 50 Euro für die Nacht angeboten.

Das ganze "Klima" im Land ist komplett vergiftet. Inzwischen spreche nur noch ältere Damen und Herren an. Die haben noch Anstand und Respekt anerzogen bekommen.
Falorix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2017, 07:16   #6374
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 13.126
Zitat:
Zitat von Whiskas Beitrag anzeigen
stimmt, ganz neu mit diesem Account. Sonst fängt keiner einfach so an hier an zu schreiben. WENN, dann mit eigenen Threads.
..und nein, Ausnahmen habe ich die letzten Jahre noch keine angetroffen.
Hier! Ich habe einfach so angefangen zu schreiben. Nachdem ich eine Zeitlang erst nur las.
monochrom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2017, 07:24   #6375
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 13.126
Zitat:
Zitat von dear_ly Beitrag anzeigen
Grabschen ist IMMER negativ.
Männer glauben gerne, dass das "nicht so schlimm ist", bzw sie es "nicht so sclhimm fänden", weil es ihnen wesentlich seltener passiert.
Aber mal ehrlich: Ich glaube, die wenigsten Männer fänden es so geil, wenn sie öfter mal von Frauen unsittlich berührt würden, an denen sie in keinster Weise Interesse haben, die sie vllt sogar abstoßend finden.
Und Frau findet es in der Regel auch nicht voll begarbscht zu werden von Männern, die ihr eignetlich gefallen würden. Denn es ist ein respektloses und widerliches Verhalten und wer will schon einen Partner mit solchen Eigenschaften? Die Wenigsten.
Da ich so etwas erlebt habe kann ich das bestätigen.
monochrom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2017, 07:55   #6376
Manati
deus ex manati
 
Registriert seit: 04/2012
Ort: Mal hier, mal dort.
Beiträge: 7.721
Zitat:
Zitat von Common Sense Beitrag anzeigen
Einverstanden. Ich habe auch nie einfach nur gegrabscht. Die Frage ist nur: Ist Grabschen wirklich so objektiv negativ? Oder warum würde sich kein Mann über Grabscherei aufregen? Belästigt fühlen sich in der Regel nur die Menschen, die die große Auswahl haben. Wenn Männer von zu vielen Frauen umringt sind, fühlen sich natürlich auch Männer belästigt. Aber hierzulande wäre das schon ziemlich surreal.
Ich bin mir sicher, wenn ich dir unvermittelt an den Penis greife, findest du das nicht geil. Egal, ob du mich hübsch findest oder nicht so.
Oder wenn ich dir unvermittelt auf den Hintern haue.
Oder an den Oberschenkeln rumfummle, ohne dass es vorher irgendwelche Zeichen gab.

Das hat rein gar nichts mit Auswahl zu tun. Wenn manche Männer meinen, angetatscht zu werden sei ja fast schon ein Kompliment, dann haben sie den Schuss noch nicht gehört.
Ich bekomme persönlich schon Beklemmungen, wenn mir fremde Menschen zu nahe kommen (ohne anfassen). Wer Distanzbereiche eines Menschen nicht abschätzen kann, muss im Sozialverhalten den Kurs 1 noch einmal belegen.
Manati ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2017, 07:57   #6377
silv74
Special Member
 
Registriert seit: 09/2008
Beiträge: 2.265
Die Grenzen sind da fließend, ich hatte neulich im Geschäft einen Kunden, der mir bei der Beratung extrem auf die Pelle gerückt ist und jeden subtilen Versuch meinerseits in einen vernünftigen Gesprächsabstand zu gelangen geflissentlich ignoriert hat.
Mein Kollege hat dann unter einem Vorwand die Beratung übernommen, als der Herr weg war, hat mich ein anderer Kunde darauf angesprochen, dass das extrem unangenehm aussah.
So weit, so schlecht. Allerdings war der Kunde, der so gar keinen Abstand halten wollte eigentlich ziemlich nett, aber völlig unsensibel, was die Grenzen der anderen angeht.
Ich quatsche oft noch ein paar Takte, wenn ich fertig beraten habe, da war ich nur noch froh, als ich aus der Nummer raus war.
Und das ist etwas, was mir bei Dauersingles im Bekanntenkreis öfter aufgefallen ist, sie kommen zu früh zu nahe, was automatisch einen Abwehrreflex auslöst.
Wahrscheinlich aus einer Haltung "da ist jetzt eine Frau, es muss auf biegen und brechen etwas werden"
Und ich fürchte, das passiert deshalb, weil sie sich auf schräge Ratgeber konzentrieren, statt auf die Situation, für jeden anderen im Raum war nämlich sichtbar, dass die Grenzen längst überschritten sind.
silv74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2017, 08:03   #6378
Whiskas
Special Member
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: Auf einem wilden Berg
Beiträge: 7.097
Das ist einer der Gründe warum ich versuche den Abstand zu halten um die anderen nicht zu belästigen.
Whiskas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2017, 08:07   #6379
Helmut Logan
Snikt!
 
Registriert seit: 09/2016
Ort: Springfield
Beiträge: 4.607
Wenn man einen Schritt weiter geht, würden Männer die gerne begrabscht werden, auch gerne vergewaltigt werden?
Helmut Logan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2017, 08:14   #6380
Manati
deus ex manati
 
Registriert seit: 04/2012
Ort: Mal hier, mal dort.
Beiträge: 7.721
Zitat:
Zitat von Whiskas Beitrag anzeigen
Das ist einer der Gründe warum ich versuche den Abstand zu halten um die anderen nicht zu belästigen.
Dummkopf.
(Ich bin früher auch lieber gar nicht Auto gefahren, weil ich Angst vor einem Unfall hatte.)

Zitat:
Zitat von Helmut Logan Beitrag anzeigen
Wenn man einen Schritt weiter geht, würden Männer die gerne begrabscht werden, auch gerne vergewaltigt werden?
Hier wurde einer Userin, die von Dates quasi sexuell belästigt wurde, ja gesagt, dass sie doch froh sein soll.
Immerhin will sie jemand anfassen.
Wie unangenehm Berührungen sein können, die man gar nicht möchte, scheint manchen überhaupt nicht klar zu sein. Da fehlt es wohl auch an der gesunden Einschätzung, wie oft man selbst irgendwelchen Leuten ausweicht, zum Beispiel, wenn man an der Supermarktkasse ein bisschen zur Seite geht, oder sich im Bus einen einzelnen Sitzplatz nimmt, und nicht neben andere setzt (oder insgeheim hofft, dass die Frau oder der Mann bitte einfach weitergeht, und sich nicht neben einen setzt).
Wer meint, sexuelle Belästigung sei besser als Sexlosigkeit, ist entweder unangenehm zynisch, oder hat ein derart verschrobenes Weltbild, das einen gar nichts mehr wundern muss.
Manati ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2017, 08:14 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:42 Uhr.