Lovetalk.de

Lovetalk.de (https://www.lovetalk.de/)
-   Thema Liebe als Diskussionsgrundlage (https://www.lovetalk.de/thema-liebe-als-diskussionsgrundlage/)
-   -   Unfreiwillige Dauersingles: Eure bemühungen für ein erfülltes Liebesleben (https://www.lovetalk.de/thema-liebe-als-diskussionsgrundlage/174239-unfreiwillige-dauersingles-eure-bemuehungen-fuer-ein-erfuelltes-liebesleben.html)

Whiskas 20.06.2016 18:20

Ich bevorzuge Computergames, die sind meistens besser. Im Winter und Anfang Frühling gibt es eh nicht viel anderes zu tun. Erst wenn die wander und die Fischsaison beginnt ändert sich das :)

HW124 20.06.2016 18:22

Habt ihr keine Freunde?

Whiskas 20.06.2016 18:30

Bin die meisten Samstage mit ihnen (bzw. Einzahl ihm) unterwegs. Manchmal auch noch mit seiner Schwester.
Andere Freunde gibt's auch, die zu treffen ist aus Entfernungsgründen nicht oft möglich.

...Jetzt geniesse ich den Abend im Häuschen in Norwegen :) (bin mit dem Bruder dort)

Rai249 20.06.2016 18:50

Zitat:

Zitat von HW124 (Beitrag 5444643)
Würde mein Leben so aussehen würd ich mich an den nächsten Baum hängen...

Klar, das was du der Playstation vorziehen würdest, ist natürlich das, was in deiner Signatur steht. Ironischerweise haben die hier Ratsuchenden aber nicht die Frau zu ;)


Zitat:

Zitat von HW124 (Beitrag 5444693)
Habt ihr keine Freunde?

Hast du denn welche? (In der heutigen arbeitszentrierten Welt ja keine selbstverständlichkeit ;) )

HW124 20.06.2016 18:58

Ich habe eigentlich im Schnitt 5 Tage die Woche Besuch bzw. besuche Leute.

Und ich sehe zu, das ich nicht mehr als 10 oder max. 12 Tage im Monat arbeite.

Rai249 20.06.2016 19:02

Zitat:

Zitat von HW124 (Beitrag 5444711)
Ich habe eigentlich im Schnitt 5 Tage die Woche Besuch bzw. besuche Leute.
.

Sehr gut :yeah:

Ein soziales Leben ist das A und O, hab ich an mir selbst festgestellt.

Synonym 20.06.2016 20:19

Zitat:

Zitat von HW124 (Beitrag 5444711)
Ich habe eigentlich im Schnitt 5 Tage die Woche Besuch bzw. besuche Leute.

Und ich sehe zu, das ich nicht mehr als 10 oder max. 12 Tage im Monat arbeite.

Beides erstrebenswert. Wobei ein entsprechendes Zeitbudget nicht jedem zur Verfügung steht.

Bei mir sieht es anders aus. Vieles konzentriert sich auf die Wochenenden und die Semesterferien, im Sommer ist aber generell mehr los.

Heute habe ich aber zum Beispiel praktisch mit niemandem gesprochen. Tagesablauf: Aufstehen, Kaffee, PC-> an Hausarbeit und Referat weiterarbeiten, Mittags zur Uni, aber nur in die Mensa, danach in die Bib, zurück nach Hause, neue Game of Thrones Folge gesehen, dann weiter an der Hausarbeit geschrieben, bis gerade eben, zwischenzeitlich etwas mit einem Freund geschrieben. Kein Sport weil Dauerregen, morgen nochmal in etwa das Gleiche, Mittwoch dann die erste "soziale" Aktivität, wo dann auch ein paar Frauen sind, Donnerstag dann die zweite und dann mal sehen.

Ich brauche aber auch nicht ständig Leute um mich herum. Frauen lerne ich auch so kennen, natürlich weniger, als jemand, der ständig unter Leute ist. Sehe aber auch keinen Grund etwas zu ändern :schüttel:

Rai249 20.06.2016 21:10

Zitat:

Zitat von Straßencasanova (Beitrag 5444627)
Was questio wohl meinte war eher, dass man etwas hat was einen so erfüllt, damit man die Gefahr nicht läuft Frauen zum Lebensmittelpunkt zu machen bzw. dass einen der ausbleibende Erfolg bei Frauen gleich die Lebensfreude versaut und man evtl. deswegen depressiv wird.

Dann ist das was anderes :yeah:

HW124 14.08.2016 07:44

Und?

Ist irgendwer von Euch weitergehend in Schweiß gekommen?

0815Nick 15.08.2016 10:19

Zitat:

Zitat von Michael25 (Beitrag 5444203)
Yo ein Zeichen eines gesunden und ausgewogenen Partnermarktes. Stimmt wir haben kein gesellschaftliches Problem zwischen Männern und Frauen... alles gut. 100 notgeile Idioten in einer Single Börse kämpfen um einen Walroß... genial.

So wie du redest hast du von dem was du da unterstellst doch noch gar nichts probiert...
Wie in dem anderen Thema ist es überdeutlich in welcher geistigen Stagnation zu dich befindest.

Deine frauenverachtende Haltung ist überdeutliches Zeichen deines geknickten Egos.
Und wenn du glaubst es ist auch nur im Mindesten attraktiv so über Frauen zu reden, wie du das eben tust, dann ist dir einfach nicht mehr zu helfen.

Dein Problem ist doch gar nicht bisher besonders intensiv abgelehnt worden zu sein,
sondern dass du ein schlechter Verlierer bist und offensichtlich nicht damit klarkommst wenn etwas nicht so läuft wie du das gerne hättest.

Bisher hast du doch kaum was ausprobiert, weder online, noch in realer Welt.
Du traust dich doch gar nicht an Frauen ran, wenn du unvermittelt eine ansprechen sollst fällt dir doch direkt ein Ei aus der Hose...
Du schiebst vermeintliche Tatsachen als Grund deines Versagens vor, und obgleich viele davon nicht ganz unwahr sind, sind sie eben auch nicht ganz wahr...
Mit den meisten Thematiken, über die du dich hier lautstark beschwerst, hast du doch selber überhaupt gar keine Erfahrung.

Tu dir mal einen Gefallen und "versag mal richtig";
nachdem du auch über 500 Kontaktversuche in einer Börse durchhast können wir nochmal reden.
Und dann darfst du dich auch mal (kurz) lautstark beschweren...

Ich hab mich beim letzten Thema bereits ausgeklinkt, aber hier fängst du doch schon wieder genauso an.

Wenn du über deine Erwartungen mal ernsthaft reden willst, dann mach doch bitte endlich mal ein eigenes Thema auf und hör auf ständig die Themen anderer zu kapern und dafür zu sorgen das jene, nur wegen dir letztendlich geschlossen werden.
Nachtrag: Ich sehe gerade, du hast sogar schon ein eigenes Thema... Dann schreibe deine Meinung doch einfach dort hin und vergifte nicht die wohlwollenden Themen anderer.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:11 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.